Das Leben ist kein Ponyhof...Aber eine Hundepension!

  • einbiest
Es waren noch Restbestände an Leisten übrig.
Herr Biests Umkleide bekam nen Sichtschutz







Hinten auf der Terasse kam ne Sandstein Fenster Bank hin





Und die Markise wurde aufghängt.
(Der Staubauger immer dabei)



Ans Garagenfenster kam auch ne Sandstein Bank.
150kg.
War sportlich.Nicht zwingend wegem Gewicht, aber wegen der Bruchgefahr.





Kein Kommentar



 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi einbiest :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • kitty-kyf
Haben eure Tage mehr als 24 Stunden?
Wie schafft ihr das alles so schnell?
 
  • einbiest
Haben eure Tage mehr als 24 Stunden?
Wie schafft ihr das alles so schnell?

Manche behaupten ja :D

Das ist das Biestsche Zeit Paralellum.

Nein, leider auch nur 24h.
Ich würd meine rechte Niere für 36h geben :lol:
Aber gut - Meine Tage sind halt absolut durchgetaktet.
Anders gehts nicht.
 
  • snowflake


Antiquität, oder gibt es so was noch?
 
  • einbiest
Antiquität.



Wir sind ja mit einem Antiquitäten Händler befreundet.
Der hat sich hier recht ausgetobt..und ne Zeitlang wirklich viel angeschleift.
(das Pferd daneben zbsp auch)

Die Waage allerdings, hat Oma hergebracht mit den Worten "Ich hab gesehen, du magst wohl so altes Zeugs, dann war ich auf dem Dachboden und hab die Waage gesucht und gefunden"

Die ist von ihrer Oma :)
 
  • einbiest
So..mein Handy sagt..ich habe meine Steinsäge eingeweiht.

Und es war eine wahnsinnis Sauerei :lol: und laut.
Das erste Mal auf der Baustelle, wo selbst ich durchgehend die Micky Mäuse aufhatte.
Das ist echt verschärft.









Gesägt wurden natürlich Backsteine...viele, viele Backsteine :D

Vorder und Rückseite wurden gebraucht.
Rest Abfall.
Klinker Riemchen selbst gemacht.



Paralell dazu gings an der Garage schon los







 
  • einbiest




Der Bau Sheriff immer dabei



Die ehemals leere Garage war auch schon wieder bald voll



Materiallager







Probe Ausfugen - Ob das so klappt wie vorgestellt.
Jupp - Passt.



Ein Gerüst muss her







Beste :love:

 
  • einbiest
Ich hab gesägt



Und geklinkert





Das sind ja alles alte Backsteine hier ausm Schwarzwald von nem Abriss.

Jetzt kamen noch die Berliner Steine dazu





Und gesägt und gesägt :lol:









Das war der Probeschnitt der Berliner Steine - die brauchte ich für ein anderes Projekt :D
Haben sich auch super sägen lassen



Parallel dazu haben wir uns der Poolbeleuchtung angenommen.
Die gefiel mir von Anfang an nicht - zu hell.

Durch die vorgegeben Löcher in den Platten, konnte ich aber nicht einfach andere Lampen nehmen bzw passten keine.

Also das ganze Gedöns ausgebaut, weil wir hatten eine Idee :lol:





 
  • einbiest
Ich habe andere Lampen gekauft.
Wir haben das ganze in Abwasserrohr Stücke gesetzt, einbetoniert und am Schluss mit Pflasterfugen Material ausgefüllt.




Herr Biest brauchte am Grill einen Windschutz.
Bei starkem Wind ging nämlich immer der Grill aus.
Kein Feuer - Kein Essen.
Frau Biest stirbt :sarkasmus:



Ausgraben fürs Fundament





Fundament betonieren



Trocknen lassen



Großzügig abdecken um den heiligen Rasen zu schonen

 
  • einbiest
Berliner Steine in rose beige











Fertig







Mittlerweile hatte ich ja schon wieder ne neue Idee :asshat: Wofür ich auch nochmal Backsteine brauchte.
Also nochmal auf dem Bauernhof nachgefragt, ob sie mir nochmal 5 Paletten haben.
Ja.
Herr von Weazel und ich fuhren dann nochmal mit dem LKW hin (wohlwissend das wir mit 5 Paletten eigentlich etwas :lol: überladen sind - aber wird schon schief gehen)

Dort angekommen, stellen die uns die erste Palette auf die Hebebühne und die ging fast in die Knie.
Wir haben dann nachgefragt ob es bei denen geregnet hat, die Steine waren nass und dementsprechend doppelt so schwer wie gedacht :wtf:

Nein..es hat nicht geregnet.
Der Sohn stellt die zum Säubern immer in den Fischteich und hat die erst kurz vorher wieder raus geholt.
Es will keiner wissen wie wir heimgefahren sind :lol:
Zumal das mitten im Wald ist..im absoluten nirgendwo...mit Wegen die ein LKW grad so befahren kann..und das ganze heimwärts nur steil bergab.

Ich war fertig wie ein Schnitzel :lol:

Aber geschafft



Nicht zu erwähnen das die Paletten so aufgeweicht waren, das wir die mit dem Hubwagen nicht raus bekamen und wir die 5 Paletten Stein für Stein auf neue Paletten umsetzen mussten.
Das ist auch ne Story für die Ewigkeit :sarkasmus:

Aber erstmal machten wir an der Garage weiter











Leibungen zum Schluss

 
  • snowflake
Vorder und Rückseite wurden gebraucht.
Rest Abfall.
Klinker Riemchen selbst gemacht.
An der Stelle hatte ich eigentlich vor zu fragen, ob du schon mal gehört hast, dass man auch fertige Riemchen kaufen kann.
Aber angesichts des Ergebnisses habe ich diese Frage verworfen. Mit fertigen würde es so nicht aussehen. Wow!

Aber eine andere Frage drängt sich mir auf: was hast du eigentlich mit deinen Tagen angefangen, bevor ihr dieses Anwesen gekauft habt?
 
  • Candavio
Und mir drängen sich folgende Fragen auf...
Werdet ihr jemals fertig ?
Wollt ihr das überhaupt?
Und wenn ja, was macht ihr dann?
Umziehen und von vorne anfangen...:sarkasmus:?
 
  • kitty-kyf
Das hab ich mir auch gedacht, dass ihr wahrscheinlich umziehen müsst, wenn alles fertig ist, um euch nicht zu Tode zu langweilen.
 
  • toubab
Ich könnte das nicht, staendig auf eine baustelle leben, ich laufe jetzt schon am limit mit meine halbpatzige renovationen. Ich kann auch nichts selber machen, was das ganze noch schlimmer macht.

aber ich habe eine alten onkel, der kauft grachtenhaus ruinen und klöpft die wieder in ordnung, der muss auch staendig etwas machen, umbauen, bücher schreiben, forschen. Ich bin das pure gegenteil. Weniger ist mehr.
 
  • lektoratte
@toubab

Geht mir auch so… :sarkasmus:

Wäre aber ja auch schlimm, wenn alle Leute gleich wären.
 
  • einbiest
Also erstens empfinde ich es nicht so, als ob ich auf ner Baustelle lebe.
Das ist nämlich ätzend.
Bevor wir die Hundepension gekauft haben, war ich ja gerade erst mit der Kernsanierung von Herrn Biests Elternhaus fertig.

Da wohnten wir ja auch...und das ist ober ätzend gewesen.
Deshalb wollte ich hier vorm Umzug wirklich bis auf die allerletzte Kleinigkeit im Haus alles fertig haben.

Das beantwortet dann auch deine Frage @snowflake
Ich hab vorher auch schon gebaut :lol:
Und ich hatte meine Pferde 2 Ortschaften weiter..und musste 2mal am Tag hinfahren.
Das nimmt natürlich auch Zeit.

Und ja..die Riemchen kann man fertig kaufen..das sind aber zu 90% von neuen Steinen.
Ich wollte ja richtig alte, benutzte.
Kriegt man zwar auch...aber eher schwierig.
Und wo bliebe da denn der Spaß :sarkasmus:

Die letzten Bilder die ihr jetzt gesehen habt, sind von September 2020.
Wir haben bis heute natürlich noch vieles mehr gemacht, sind aber noch nicht fertig.

Dieses Jahr sind ein paar Sachen geplant..unter anderem endlich die Fassade.
Teich wollte ich ja auch noch machen..da bin ich aber schon nicht mehr ganz sicher, ob das dieses Jahr klappt (hat für mich aber auch keine Priorität).

Ich denke bei nem Grundstück wie diesem gibts immer was zu tun...und wenn man n bissel kreativ ist, kommt man auch immer wieder auf Ideen :asshat:

Als wir letztes Jahr das Haus mal wieder eingerüstet hatten, sagte ich zu Herrn Biest "Endlich steht mal wieder ein Gerüst - das sieht immer gleich nach Arbeit aus"
Worauf er meinte "Du bist echt bescheuert".

Aber vielleicht verbringe ich irgendwann meine Zeit im Garten im Hängesessel und tue nix.
Wer weiß das schon :lol:
Momentan ist das nicht vorstellbar.
Wenn ich ne Stunde am Stück nix tue, werd ich schon hibbelig.

Aber - es gibt zum Glück ja immer was zu tun :D
 
  • kitty-kyf
Die letzten Bilder die ihr jetzt gesehen habt, sind von September 2020.
Wir haben bis heute natürlich noch vieles mehr gemacht, sind aber noch nicht fertig.
Wie jetzt?
Ich dachte ihr habt bin 05.03 bis gestern die ganzen Klinker gemacht. Oder war das letzten September?
 
  • einbiest
Ne ne :lol:

Ich bin so hinterher mit den Bildern...Stand jetzt Bilder technisch ist 25. September 2020.

Hab extra nochmal nachgeschaut ^^

Ich hab noch nen ganzen Schwung Bilder vor mir, bis ich auf dem aktuellen Stand bin.
 
  • snowflake


Ich glaube fast, unverfugt gefällt bzw, gefiel es mir sogar noch besser. Zumindest von weitem.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Das Leben ist kein Ponyhof...Aber eine Hundepension!“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Oben Unten