1. Wir verwenden Cookies, um unsere Seiten besser an deine Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Seiten akzeptierst du die Speicherung von Cookies auf deinem Computer, Tablet oder Smartphone. Mehr entdecken
Information ausblenden

Hallo,

möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Das Leben ist kein Ponyhof...Aber eine Hundepension!

  1. So..Hier mal die ersten Bilder...Die Vorgeschichte haben viele ja schon mit bekommen...Ich sollte wirklich ein Buch schreiben :lol:

    Die Auswanderung der Familie W aus K nach Ungarn.

    Aber..Seit gestern sind sie weg...Im Haus herrscht das absolute Chaos...Aber so hab ich mir das ja in etwa vorgestellt :sarkasmus:

    Noch nehme ich es mit Humor...Das Fluchen wird noch folgen.
    Ab Januar geht der Umbau des wahnsinns Objektes los...Ein Jahr Zeit habe ich mir dafür eingeplant.


    Der Eingang zum hinteren Teil des Grundstückes, wo auch die Zwinger Anlage des Grauens steht.







    Die Aussenzwinger..Da waren die 9 eigenen Hunde




     
    #1 einbiest
  2. Die Zwinger Anlage von außen











    Von innen (ein Albtraum)







     
    #2 einbiest
  3. Weiter Richtung momentanem "Pferdestall"





     
    #3 einbiest
  4. *sprachlos...
    Da weißt du ja gar nicht, wo anfangen und wo aufhören...

    ...biest wird nächstes Jahr keine Zeit mehr für die KSG haben :moil:
     
    #4 DobiFraulein
  5. Oh mein Gott :eek: Ein Jahr nur? Also das finde ich optimistisch :lol: Die Zwingeranlage ist wirklich ein Albtraum...da haben Leute ihre Hunde abgegeben?
    Aber ansonsten schönes großes Grundstück...
     
    #5 bxjunkie
  6. Der zukünftige Reitplatz






    Weiter zum Grundstück für Menschen ^^





    samt Pool :lol: oder auch Biotop



     
    #6 einbiest
  7. :lol: Biotop trifft es eher...wobei der Pool war sicher nicht billig gewesen...man muß ihn halt nur pflegen...bleibt er oder wollt ihr ihn einstampfen?
     
    #7 bxjunkie
  8. denen muss echt alles über den Kopf gewachsen sein :(
     
    #8 DobiFraulein
  9. Die Futter Küche :lol:



    Ein Katzen Zimmer??!


    Und ein paar Bilder vom Chaos im Haus







     
    #9 einbiest
  10. Aber.. Wenn alle Stricke reißen :lol:

    Haben Sie mir die noch hier gelassen:

     
    #10 einbiest
  11. ich find eigentlich soooo schlimm ist es nicht. Die Zwinger würde ich wahrschweinlich teilweise erhalten, entweder zusammenlegen, oder zumindest 1,2 erhalten. Die sind ja ganz gut in Form, müssen nur renoviert werden. Das ganze Zaungelump muss weg, oder erneuert werden. Aber das Grundstück ist vergleichsweise gut in Schuss finde ich.
    "Stall" kann man leicht abreissen an einem Tag und muss dann halt ein Neubau her.
    Bißchen Sperrmüll, einiges kann man gebrauchen oder spenden.

    (In meiner Futterküche steht der Obi- Eimer original genauso da. :lol: Dachte grade Wtf? :lol: )
     
    #11 Crabat
  12. So..Das waren mal die ersten Bilder...weitere folgen.

    Das Grundstück hat 5000qm...Und das Haus etwas mehr als 300qm Wohnfläche...Es kommt also einiges auf mich zu..Das Haus hat nen Bungalow...Der ist bombastisch...Wird zwar auch komplett umgebaut aber der ist echt toll.

    Davon mach ich morgen Bilder :)
     
    #12 einbiest
  13. Die haben ja sogar gepackte Koffer stehen lassen :eek:

    Ich mein - wir machen da ja seit Wochen Scherze drüber - aber eigentlich ist das doch einfach nur traurig :(
     
    #13 DobiFraulein
  14. :lol: der Obi Eimer ha ha

    Ja gut...Ich will im die Zwinger Anlage 4 Boxen mit Paddock...Der jetzige Offenstall kommt komplett weg.

    Ich hab nur echt bedenken dass ich den Gestank nicht raus bekomme?!?
    Weil ich bin echt nicht empfindlich...Aber das ist unvorstellbar.
     
    #14 einbiest
  15. Ich find ja das, dass Wohnhaus noch schlimmer aussieht als die Zwinger :eek:

    Den Pool kriegst aber leicht und gut wieder nutzbar :dafuer:

    Und ich denk trotzdem das an den Zwingerelementen nen Tierheim Interesse haben könnte wenn du die eh wegreißen willst. Wenn du nicht so weit weg wärst würd ich sie glatt nehmen :D
    Es ist eben alt, so in etwa sieht unser Tierheim hier auch aus nur eben sauberer ;)
     
    #15 Manny
  16. Naja...traurig..Einerseits ja...Andererseits wenn man kurz vorm Umzug den Lkw absagt...Dann weiß ich halt auch nicht.

    Viel schlimmer finde ich das die Pension bis zum letzten Tag quasi immer ausgebucht war (Platz für 18 Hunde)

    Das finde ich schlimm...Mein Hund würde da nicht hin kommen.
     
    #16 einbiest
  17. Die Futterküche, darum beneide ich dich jetzt schon :) Kommen die denn den Rest noch holen?
     
    #17 bxjunkie
  18. ja, da hast du absolut recht
    Also - die waren nicht nur überfordert - sondern tatsächlich auch total planlos... Das kann man wirklich nicht nachvollziehen...

    Erfährst du irgendwann vom Sohn, ob er sie in Ungarn abgesetzt oder ob er sie doch noch unterwegs ausgesetzt hat?

    Das ist wirklich nicht nachvollziehbar.
    Ob die Kunden das alles so genau gesehen haben oder ob sie die Hunde vorne an der sauberen Haustür abgeliefert haben?
    Aber die müssen doch dann auch abends gestunken haben wie sau... :gruebel: :wuerg:
     
    #18 DobiFraulein
  19. Schrieb ich oben auch schon...verstehen kann ich das nicht das da Leute ihre Hunde abgegeben haben...
     
    #19 bxjunkie
  20. Die Frage ist doch, seit wann besteht die Zwingeranlage/ Pension ?
    Zu dem Zeitpunkt der Entstehung kann es sehr wohl ein "besserer" Standard gewesen sein, sooooo lange machen sich Menschen/HH noch nicht den Kopf, was Urlaubsbetreuung und/oder Anspruch an Unterbringung angeht.

    Die veraltete Anlage sagt ja auch nichts über die Qualität/individuelle Betreuung der Pensionsgäste aus.

    Ich will damit Niemanden in Schutz nehmen, aber wir sollten nicht immer -nur- von den heutigen/persönlichen Ansprüchen ausgehen.

    Und wenn man sich den Müll wegdenkt und gründlich "durchgeputzt" ist, ist es von div Hoarderhöfen sehr weit vom Zustand entfernt

    so und nun Feuerfrei .
     
    #20 viecherei
  21. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Unser Chucky liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!
     
     mehr erfahren Anzeige
  22. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Das Leben ist kein Ponyhof...Aber eine Hundepension!“ in der Kategorie „Foto-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen