Storchküken verschluckt sich an Bauchschwarte, Livestream rettet sein Leben

bxjunkie

Bordeauxdoggen Flüsterin®
15 Jahre Mitglied
Mal was schönes... :)



Jungstorch in Lebensgefahr: Storchküken verschluckt Schweineschwarte

Seit etwa einem Jahr lebt die Storchenfamilie auf dem Alten Rathaus, auch Storchenrathaus genannt, in dem sich inzwischen ein Heimatmuseum befindet. Dort brütet seit 2022 der Storch Gerome, 25 Jahre alt, mit seiner Partnerin Frieda, 17 Jahre alt, wie auf der Webseite der Höchstadter „Storchencam“ erklärt wird. Die Beiden haben seit Ende April fünf Junge. Auch im Kreis Starnberg gibt es .
Tierfreunde können dank der „Storchencam“ jederzeit die fünf kleinen Störche und deren Eltern im Horst in Höchstadt beobachten, doch am späten Sonntagnachmittag, 7. Mai, spielte sich dort eine Tragödie ab. Die Übertragung der Notlage hat ein Webseitenbesucher mitgeschnitten und später auf YouTube hochgeladen.

Darum habe auch keines der Jungen geschafft, das Stück zu verschlingen. Auf dem Clip ist zu erkennen, wie die jungen Störche um die Schwarte rangeln. Einer davon verschluckt sie etwa zur Hälfte – seine Geschwister versuchen, sie ihm wieder aus dem Schnabel zu reißen, doch ohne Erfolg.

Zu Beginn zeigt das Video den Storch Gerome, der einen langen Streifen Bauchhaut und -fett vom Schwein auswürgt. Seine fünf Jungen stürzen sich sofort auf das potentielle Fressen und versuchen, die Schwarte zu verschlingen. Jedoch hätte das Volumen der langen und schmalen Schwarte ausgereicht, um den Magen eines jungen Storches mehrfach zu füllen, wird auf der Webseite berichtet.

Im Streit um das Futter drohen die Jungvögel zeitweise sogar, sich mit der aus dem Schnabel hängenden Schwarte zu strangulieren. Nach etwa einer Stunde, in der das Storchküken es immer noch nicht geschafft hatte, die Schwarte wieder auszuwürgen, zeigt das Video, wie Mutter Storch im Nest eintrifft. Sie versucht, ihrem Jungen die Schweinebauchschwarte aus dem Hals zu ziehen, doch auch ihr gelingt das nach mehreren Versuchen nicht.

Das Drama wird beendet, als die Feuerwehrler der Freiwilligen Feuerwehr Höchstadt mit einer Drehleiter anrücken und dem Jungstorch in seinem Nest vorsichtig die Schwarte aus dem Schlund ziehen. Nach weniger als zehn Sekunden ist der kleine Storch wieder befreit und klappert aufgeregt mit dem Schnabel.

Jungstorch dank Livestream und Freiwilliger Feuerwehr Höchstadt gerettet
„Da es für den Jungstorch kein Vor und auch kein Zurück bezüglich der halb geschluckten Schweinebauchschwarte gab, wäre eine weitere Nahrungsaufnahme nicht mehr möglich gewesen und er mit vollem Magen verhungert“, wird auf der Webseite die tragische Situation erklärt.

Demnach sei die Feuerwehr Höchstadt von aufmerksamen Webseitenbesuchern darauf aufmerksam gemacht worden. Die Freiwillige Feuerwehr habe dem Storchenküken gegen 19 Uhr aus seiner Notlage geholfen. Unter dem YouTube-Video werden die Retter dafür gefeiert. So schreibt eine Nutzerin: „Von ganzem Herzen ein großes Dankeschön“ und „Gottseidank kam eure Hilfe noch rechtzeitig“.
 
  • 14. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi bxjunkie ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 14 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Habe ich fast live im SWR gesehen.
Die Störchin war sehr schnell zurück und hat danach ruhig gesessen, die Flügel über allen Kücken ausgebreitet. :)
(Das Kücken hätte es keinesfalls überlebt. Die Störchin hatte es bereits immer wieder versucht und genau wie beim ersten Versuch des Feuermanns wurde jeweils das ganze Kücken statt das Ende der Schwarte bewegt. )
 
Ich habe wohl hinten am Gartenhaus-Schuppen ein neues Nest. Gestern machten Rotkehlchenküken jedenfalls richtig Lärm, als dort ab und an etwas holte.
(Die Autokorrektur nervt.
Wenn ich Rotkehlchen davor setze, bleibt ein Küken ein Küken. Ansonsten werden sie zu Kücken und wenn ich bei holten das n lösche wird das Wort auch bei mehreren Wiederholungen zu hohlte.
Vllt doch besser abschalten, aber ich bin auch schreibfaul. ;) )
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Storchküken verschluckt sich an Bauchschwarte, Livestream rettet sein Leben“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

B
:rotwerd: sollte meine Brille öfters anziehen....
Antworten
10
Aufrufe
6K
pat_blue
Rocky17
Also wenn Dir drei Tierärzte unabhängig voneinander sagen ein Röntgen wär nicht nötig, dann würde ich das erst mal glauben. Den Tierärzten würde es ja finanziell sogar was bringen, Deinen Hund zu Röntgen. Trotzdem sagen sie das es unnötig ist, daher ist es wohl aus medizinischer Sicht wirklich...
Antworten
54
Aufrufe
3K
Zora-Nadine
Z
G
Abgesehen davon dass Markknochen ansich nicht so gut für Hunde sind (sie sind zu hart und der Knochen kann sich über den Kiefer schieben), ist das bei einem rohen Knochen meist kein Problem. Die Dinger sind so dünn dass die Magensäure sie wahrscheinlich zersetzt. Falls nicht, könnte er sie...
Antworten
1
Aufrufe
2K
Crabat
procten
Normaler Weise, also wenn er nicht gerade dringend sein Geschäft verrichten muss, geht er super brav an der Leine und zieht überhaupt nicht. Das macht er nur in solchen Momenten. Dafür zieht aber der Dackel :))
Antworten
25
Aufrufe
3K
procten
TanjaBo
Schnelle Besserung an Deine Tochter und alles Gute für euch.
Antworten
342
Aufrufe
24K
DoGie
Zurück
Oben Unten