Chronik Eines (aller) Senioren - Chronicle of an Elderbull & Other Old Dogs

  • embrujo
Das freut mich für Thilo :love:

ich drücke die Daumen, dass es möglichst lange so bleibt.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi embrujo :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • toubab
Mit kortison holt man noch sehr viel lebensqualiaet raus, alles gute.
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • KsCaro
Bluebell ist inzwischen ja auch schon 15,5 Jahre. Futter gibt es rund um die Uhr, so viel sie eben fressen mag. Tabletten gibt es mit Schnute auf - Tabletten rein - Schnute zu und Leckerli hinterher. Bei Herrchen gibt es Käsebrote gespickt mit Tabletten. Der Eine frühstückt, die Andere nicht. :p

Der Spaziergang wird vom Hund bestimmt - sowohl die Strecke, als auch das Tempo als auch die Länge. Sie bellt nachts öfters mal senil und sinnlos durch die Gegend, aber sie hat noch Spaß wenn der Junior nach Hause kommt, meckert noch wenn jemand an ihrem Zaun vorbei läuft und ist noch sehr präsent im Alltag. Wir genießen dann mal so lange wir zusammen haben. :love::herzen:
 
  • kaukase
PhenPred scheint gut anzuschlagen. Thilo ist nicht 100% lahmheitsfrei, aber er läuft sehr viel besser.
Und die Tabletten frisst er einfach im Futter mit ohne Drama.
Wenn das so bleibt, bin ich zufrieden und Thilo sicherlich auch.
das freut mich. Daumen sind gedrückt, dass es so bleibt.
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Joki Staffi
Am Ende ist es doch völlig egal wie, hauptsache ihr kommt damit gut klar und er läuft besser. Thilo ist so ein Goldjunge :love:
Ich drücke die Daumen weiter für euch @IgorAndersen
 
  • mailein1989
Alte Hunde sind so toll.:D

Joy darf ja fressen was sie möchte. Seit zwei Wochen ist sie der Meinung das Abendessen zu Abends überbewertet wird. :woot:

Jetzt ist Mitternacht das neue Abend. :sarkasmus:
 
  • KsCaro
Bluebell ist für nen Mitternachts-Snack auch immer zu haben. :tuedelue:
 
  • IgorAndersen
Opa Thilo wird scheinbar langsam matschig im Kopf.
Anstatt in den Garten zu k*cken, war er dort nur zum Pinkeln, wollte dann wieder rein und hat dann zumindest noch vor die Haustür gek*ckt. Hätte er früher nie gemacht, er war ein reiner Naturk*cker, Beton bek*cken fand er unmöglich.
Dann war er kürzlich im Garten während ich im Keller war und ist dann auch in den Keller gegangen und hat in den Keller gek*ckt.
Bei einem kleinen Ausflug hat er auf einen Steg gek*ckt anstatt davor auf den Rasen, schön, wenn man eigentlich gemütlich Pause auf dem Steg machen wollte.

Durch das Cortison scheint er körperlich auch nochmal ordentlich abgebaut zu haben, ist viel knochige als früher.
Dann haben wir nun die Medikation auch nochmal umgestellt, statt 2x 2 PhenPred gibt es 3x Metamizol und 2x 1,5 PhenPred. Scheint ganz okay zu sein.

Erfreut hat mich aber sein Umgang mit dem neuen Kong Tiltz Futterspielzeug. Hab's günstig beim Flohmarkt geschossen und Thilo durfte es zuhause gleich testen. Er hat schnell kapiert was er tun muss. Meinem Freund fiel auf, dass er mit dem Wobbel, den es im Anschluss zum Vergleich gab, gleich wusste was er machen muss und routinierter wirkte. Also ein bisschen Gehirn ist noch da. Aber das ist ja auch typisch für Demenz, Wissen von früher ist abrufbar.
Den Tiltz kann ich übrigens voll empfehlen, da der Hund damit nicht so viel Wegstrecke macht, Thilo spielt viele andere Spielzeuge dieser Art quer durch die Bude und demoliert alles, macht Höllenlärm und verkeilt das Teil irgendwo. Mit dem Tiltz bleibt er weitgehend an einer Stelle.
 
  • kaukase
Weiterhin alles Gute für den hübschen Thilo
Ich weiss nicht, ob ich Foki schon zu den Senioren zählen soll.
 
  • KsCaro
@IgorAndersen
Noch klappt es weitestgehend mit dem Kotabsatz draußen bei Bluebell, aber die Wahl der Örtlichkeiten ist definitiv anders als früher. :rotwerd:
Bis vor etwa 6 Monaten hätte sie NIE auf den Weg gemacht oder auch nur in die direkte Nähe des Weges. Jetzt ist es ihr schlichtweg egal. Aber gut, gibt schlimmeres. Entweder kann ich es dann ins Gebüsch kicken oder ich sammel es eben auf.
 
  • snowflake
So weit ist es bei Hella noch nicht, aber sie, die ihr Leben lang weit weg vom Weg ging und manchmal minutenlang "geeignete" Plätze suchte, geht seit Kurzem nur noch vielleicht einen Meter beiseite.
 
  • IgorAndersen
So weit ist es bei Hella noch nicht, aber sie, die ihr Leben lang weit weg vom Weg ging und manchmal minutenlang "geeignete" Plätze suchte, geht seit Kurzem nur noch vielleicht einen Meter beiseite.
Das ist ja fast "angenehm".

Ich hoffe, dass Thilo nicht noch wahllos irgendwo hin macht. Bislang kann ich gut damit umgehen, aber wenn er komplett die Kontrolle verlieren sollte wird's schwierig. Aber da muss ich dann durch.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Chronik Eines (aller) Senioren - Chronicle of an Elderbull & Other Old Dogs“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten