Blueline Pitbull Halbe stubenreinheit

  • BluelineLx
Hallo liebe Community,

Bin Neu hier und Begrüße mich ebend, Alex 20 Jahre jung und stolzer Besitzer eines (Blueline) American Staffordshire Pitbull Terrier namens Rocky, 4Monate jung.

Bevor ich mich für diese Rasse entschieden hatte, informierte ich mich fleißig in Foren unter anderem auch hier.
Merkmale wie Beschützer instinkt, gehemmte Schmerzempfindlichkeit Etc sind mir bekannt, Mit meinem Tierarzt auch alles Abgeklärt untersucht, Top fit der kleine.

Nun Komme ich zum Sachlichen wieso Ich mich hier Registriert und diesen Beitrag erstellt habe, Der kleine Rocky kam mit 8wochen (Die Mutter hat ihm keine Milch mehr gegeben und verstoßen). Bis lang ist er sehr sehr fit er hört schon Fleißig (ob drin oder draußen) auf sitz, Komm, Pfui Auch beim Essen Wartet er Bis das Kommando Los kommt.


Jedoch Ist das mit der stubenreinheit sehr sehr Komisch. Die erste Runde wird um 06:30 Gelaufen. Ohne Zwischenfälle.

Die zweite Laufen wir um 09:00uhr Etwas länger als um 06:30uhr. Auch problemlos.

Die dritte Laufen wir um 11:00uhr Auch wieder Cirka 8-10minuten.

Das vierte Mal cirka um 13:00-14:00uhr
Und ab da fängt er an, Wir wohnen im 3Stock in der Innenstadt hinter unserem Gebäude liegt ein Park. Er pinkelt im Zickzack die Treppen runter meistens im Laufschritt und ohne Schamgefühl
Wenn ich denn schimpfe und es wegfeudel merkt er es und beugt sein Kopf runter, Jedoch unterlässt er es nicht. Ich weiß er ist jung aber die abend Nacht Periode Klappt wunderbar abends 21:00-22:00 um den Dreh gehen wir die letzte Runde, und bis morgens hält er Komplett durch ohne zu winzeln oder sonstiges er schläft immer durch.

Und Zwischendrin Nachmittags Lässt er aus Trotz Wasser ab.. Wir gehen Auf den Balkon, er merkt das wir gehen steht vom Platz auf pischt und legt sich wieder hin..

Habt ihr die selben Probleme oder Ähnliche? Oder Tipps Wie ich das Beenden kann ? Ansonsten ist er echt ein friedlicher Schmusebrocken. Wächst mit einer Katze und 2kindern auf.

Mfg Alex und Danke fürs Durchlesen! Und vielleicht Gibts Ja Hilfe :))
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi BluelineLx :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • pat_blue
"gehemmte Schmerzempfindlichkeit " ?!?! Wo hast du denn deine Infos her? Die haben genauso Schmerzen wie Dackel, Mops, DSH, Dalmatiner und Co. , sie jammern vielleicht nicht so schnell, das ist aber auch alles.

Dann solltest du ihn noch keine Treppen steigen lassen, meiner Meinung nach.

Schimpfen ist in dem Alter quatsch, wenn du es ja weisst, dann musst du halt ne halbe Stunde früher raus. Das mit der Stubenreinheit dauert halt n bisschen. Es liesst sich, als wäre er dann aufgeregt und hat dann halt die Blase noch nicht so unter Kontrolle.

Als kleiner Tipp, für "Blueline" Halter. Schau das sein Immunsystem immer gut ist und er qualitativ gutes Futter bekommt, sie neigen zu Allergien. Und falls es ein XL oder sonst was sein soll, dann bitte auch, dass er nicht zu schnell wächst, also schlank halten und nicht zu Proteinreich füttern
 
  • pat_blue
Ach @Nune und ich hab mir solche Mühe gegeben, meinen Text neutral zu halten
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
  • christine1965
Okay, mMn hat der Gendefekt, der das begehrte blue auslöst, keine Auswirkungen auf die Stubenreinheit... der Hund kann mit 16 Wochen rein physiologisch gesehen noch gar nicht stubenrein sein.
 
  • Meike
Was ist ein American Staffordshire Pitbull Terrier?

Ich weiß nicht wo du dich so belesen hast, aber das gibt's nicht. Dann ist es ein Pitbull, ein Mix. Nicht zu verwechseln mit dem APBT

Und Beschützerinstinkt? Die haben ja alles aber das ist wahrlich keine "Stärke" von Pitbulls
Schade... echt... dachte es gäbe auch Quellen an denen sich Neulinge belesen können die etwas taugen. Hoffentlich wirst du nicht enttäuscht
 
  • Booba
Ach @Nune und ich hab mir solche Mühe gegeben, meinen Text neutral zu halten

Da hast du dir wirklich Mühe gegeben und hast neutral auf das Wesentliche aufmerksam gemacht. Ich stimme dir vollkommen zu.

Ich dachte nur beim Lesen "Oh nein" und war schon wieder draussen.
 
  • MadlenBella
Da Schimpfen solltest du auf jeden Fall lassen, der Hund macht das ja nicht mit Absicht. :( er KANN es noch nicht besser.

Überleg mal, wie lange Kinder brauchen um sauber zu werden.

Außerdem solltest du immer nach dem Spielen, Fressen und Schlafen rausgehen. BEVOR er in die Wohnung macht und dann draußen loben.
 
  • DobiFraulein
Und wenn er immer auf die Treppen pinkelt, würde ich ihn da tragen.
Entweder ist er da so aufgeregt, weil es rausgeht, dass er deshalb nicht mehr einhalten kann - oder das Treppen laufen strengt ihn an sich schon an, so dass er nicht mehr so viel Kontrolle über die Blase hat.
Ich würde einen vier Monate alten Hund sowieso nicht x Mal am Tag drei Stockwerke rauf und runter laufen lassen.

Wenn ich denn schimpfe und es wegfeudel merkt er es und beugt sein Kopf runter, Jedoch unterlässt er es nicht.
Er KANN es gar nicht unterlassen. Und wird dafür noch geschimpft.
Was für eine shice Situation für den armen kleinen Kerl :(
 
  • Joki Staffi
Meine ist ja jetzt auch 4 Monate alt.
Die ist natürlich auch noch nicht stubenrein,das ist noch ein Baby.

Ich geh mit ihr früh zwischen 5:30 und 7:00Uhr das erste Mal in den Garten.
Dann schläft sie nochmal eine Stunde mindestens,wieder Garten.
Dann gibt es Frühstück für alle.
Stunde ungefähr ruhen.
Dann geht's auf Runde,da macht sie dann ihre Geschäfte(hab ich mich gefreut wo die Kleine das erste Mal auf dem Feld,nicht im Garten gek.ackt hat).
Dann 2-2,5 Stunden ruhen,Pipi im Garten.
Mittagessen für die Kleine.
Nach 1,5 Stunden Mittags-Verdauungsschlaf geht's in den Garten spielen,laufen,rennen.

Meine hat momentan ab und an mal ein wenig dünneren Stuhl,das ging mit der Zahnung los.


Wenn ich schnell genug bin und mitbekomme sobald sie wach bzw. unruhig wird,würde sehr wenig in der Wohnung passieren.
Aber sie ist eben ein Baby.


In dem Alter sollten die Mäuse noch viel schlafen und man muss genau auf sie achten.
7 Stunden schläft meine Nachts durch jetzt.
 
  • DobiFraulein
Versteh ich das jetzt richtig? Du lässt ihn auf den Balkon pinkeln?!
Ich hatte das eher so verstanden, dass sie selbst auf den Balkon gehen und der Kleine dass dann mitbekommt, aufsteht und pinkelt.

Den TE hatte ich so verstanden, dass der Kleine pinkelt, weil er merkt, dass Herrchen/Frauchen gehen (auf den Balkon).

Ich würde das allerdings eher so interpretieren, dass der Kleine aufsteht, weil was passiert und weil er eben ein junger Hund ist, muss er pinkeln, wenn er gerade aufgestanden ist. Völlig normales Verhalten für so einen jungen Hund. Wenn man merkt, er steht auf, nachdem er vorher geruht hatte, muss man ihn eben kurz runter bringen zum lösen.
 
  • christine1965
3. Stock und kurz Runterbringen.... das macht fit und kräftigt Arm- und Beinmuskulatur von Herrchen...
 
  • bxjunkie
...
...
 
  • MadlenBella
3. Stock und kurz Runterbringen.... das macht fit und kräftigt Arm- und Beinmuskulatur von Herrchen...

Da muss man ja noch früher Alarmzeichen deuten, denn aus dem dritten Stock runter dauert ja! :eek:
Vor Allem läuft der Hund diese Strecke, so wie ich es gelesen habe, momentan noch selbst. Da ist es kein Wunder, dass er beim Gehen schon pischt.
 
  • bxjunkie
Da muss man ja noch früher Alarmzeichen deuten, denn aus dem dritten Stock runter dauert ja! :eek:
Vor Allem läuft der Hund diese Strecke, so wie ich es gelesen habe, momentan noch selbst. Da ist es kein Wunder, dass er beim Gehen schon pischt.
Vor allem wenn der junge Hund nur 4x am Tag rauskommt...dann pinkelt er aus Trotz..ja klar...:witzbold:
 
  • Amstaff.blue
Hallo,

Ich habe ebenfalls einen Blue Staff, obwohl ich langsam denke das der Tierschutz sich etwas vertan haben muss

Meiner ist jetzt knapp 6 Monate alt und wie deiner hat er bis vor ein paar Wochen auch immer mal einfach Wasser gelassen. Ich dachte auch es ist eine Trotzreaktion, vor allem wenn wir grad draußen waren u d noch etwas gespielt hatten, hat er immer im laufen Wasser gelassen.

Dein Hund kann da nichts für und das wird sich schnell geben. Seine Blase ist wohl im Moment etwas schwach und er kann es nicht halten.

Die Treppen sollte er wirklich noch nicht laufen, auch wenn er es kann. Du willst ja so lang wie möglich Spaß an ihm haben

Lieben Gruß
 
  • Pyrrha80
Hallo Alex,

willkommen :)

Wenn du einen Hund mit "Beschützer instinct" suchst, hast du dir die falsche Rasse ausgesucht, keine Ahnung woher du deine Infos hast, da wär ein Schäferhung oder so besser geeignet.
"gehemmte Schmerzempfindlichkeit" hat der Nacktmull, bei Hunden ist es jedoch bei jeder Rasse gleich! Gibt ja auch keine 2. Zahnreihe ;)

Tipss hast du ja schon bekommen, aber noch ein kleiner Denkanstoss: Du schläfst doch nachts auch und musst da nicht so oft auf die Toilette wie tagsüber, oder? Beim Hund ähnlich :)

Und an der Erziehugn solltest du kontinuirlich arbeiten, was er mt 4 Monaten kann ist mit Beginn der Pupertät meist (nicht immer) schon wieder vergessen.

PS: Wenn du dich so gut informiert hast wie du schreibst, warum hast du dir einen Hund mit Gendeffekt geholt?
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Blueline Pitbull Halbe stubenreinheit“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten