Beauty-Thread

  • lektoratte
Ich war beim Friseur... :freudentanz:

Aber ob es was zu bedeuten hat, dass mein Anblick bei Kind 2 einen spontanen Lachanfall ausgelöst hat, als ich ihm eben die Tür geöffnet habe? :gruebel:
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi lektoratte :hallo: ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Piate
Ich war beim Friseur... :freudentanz:

Aber ob es was zu bedeuten hat, dass mein Anblick bei Kind 2 einen spontanen Lachanfall ausgelöst hat, als ich ihm eben die Tür geöffnet habe? :gruebel:
Stell ein Foto ein u d wir sagen dir, warum er gelacht hat
 
  • Crabat
Bisschen streng? Aber soll ja zum Menschen passen.
Dearest, Mr. Kaplan :lol:

 

Anhänge

  • D2B7D6E9-7829-4AAC-B77B-A24AA49F7869.jpeg
  • Lille
Ich finde es gut. Gegen Strenge hilft ein Lächeln :)
 
  • MissNoah
Voll seriös und so... :woot:
Steht dir.
 
  • Crabat
Bin mir noch nicht so sicher. Besser als vorher, aber das ging ja kaum anders.
Immerhin war der Salon gut und ich denke ich bleibe da. :)
Die Friseurinnen dort sind alles Pferdetussis. Lustig :D
 
  • MissNoah
Ah. Grad beim Anblick meines Spiegelbildes in der Haustür festgestellt, dass mir nur noch ein langer dunkler Mantel und ein Zauberstab fehlt für diesen Look:



Hab bisschen mehr Volumen und keine ganz dunklen Haare, aber ansonsten... :lol:
 
  • Paulemaus
Welche Haarbürste benutzt Ihr? Meine Haare sind mittlerweile kinnlang. Da ich immer nur kurze Haare hatte. reichte ein Kamm. Jetzt habe ich so eine Billigbürste mit Kunstoffborsten mit Noppen drauf, aber wenn da ein Knötchen ist, reißt es die Haare schon mal mit raus.
 
  • ZouZou
Ich hab einen Tangle Teezer (den ohne Griff) und zwei günstige nachgemachte. Find die ganz gut.
 
  • hundeundich2.0
Ich habe eine mit weichen Naturbörsen, bestimmt seit 20 Jahren, der Griff leicht angenagt . - Meine Tochter findet das "peinlich" :sarkasmus:.
Ich pflege die Bürste sehr, aber der Griff ist halt oll.
Was vergleichbar Gutes habe ich aber nicht gefunden , ab und zu guck ich schon mal.

Tangle Teezer google ich mal , das hab ich noch nie gehört.
 
  • hundeundich2.0
Ich habe eine mit weichen Naturbörsen, bestimmt seit 20 Jahren, der Griff leicht angenagt . - Meine Tochter findet das "peinlich" :sarkasmus:.
Ich pflege die Bürste sehr, aber der Griff ist halt oll.
Was vergleichbar Gutes habe ich aber nicht gefunden , ab und zu guck ich schon mal.

Tangle Teezer google ich mal , das hab ich noch nie gehört.

Schon gefunden, zum Entwirren brauch ich eine Bürste weniger, meine Haare sind ganz leicht durchzukämmen/ bürsten nach dem Waschen.
Aber dafür habe ich einen speziellen Kamm mit großen Zinken und Rollen, der ist Spitze, zerreißt keine Haare.
 
  • embrujo
Ich habe eine mit weichen Naturbörsen, bestimmt seit 20 Jahren, der Griff leicht angenagt . - Meine Tochter findet das "peinlich" :sarkasmus:.
Ich pflege die Bürste sehr, aber der Griff ist halt oll.
Was vergleichbar Gutes habe ich aber nicht gefunden , ab und zu guck ich schon mal.

Tangle Teezer google ich mal , das hab ich noch nie gehört.
Farbiges Isolierband um den Griff wickeln.. wie neu.
 
  • sammy*shy
Die tangle teezer (und entsprechende günstige Varianten) sind aber auch so wirklich gut. Nicht nur wenn die Haare fitzig sind.
 
  • ZouZou
ich Bürste auch immer mit denen, finde sie angenehmer, wenn doch mal keine Knötchen in den Haaren sind.
 
  • Lucie
ich habe die von Kostkamm
 
  • toubab
Ich hatte auch so ein holzteil, der ist gestorben, jetzt ein billig noppen bürste, etwas anderes bekommt man hier nicht, und ich muss jetzt eine spühlung nach dem waschen reinmachen, damit ich mich nicht epiliere.
 
  • IgorAndersen
Ich hab von DM eine mit Naturborsten, eine mit Holznoppen und eine mit Metallnoppen und Naturborsten drumrum.

Zum Entwirren nehme ich meist erstmal die mit den Naturborsten. So eine Entwirrbürste mit weichen Kunststoffborsten habe ich auch, nutze ich auch gelegentlich zum Entwirren.

Mittlerweile gehen mir meine Haare bis zum Po. Heute habe ich mir Space Buns gemacht. War erstaunt, dass das geht. Sieht sogar gut aus.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Beauty-Thread“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten