Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Angucken !! Na, immer noch Lust auf Pelz ?


  1. Wie Tiere auch für Kleidung leiden


    Der große Teil des Tierleids auf der Welt ist nur durch den Menschen gemacht. Nur wegen des Verlangens nach Fleisch, Milch und Eiern werden Milliarden von Tieren in der Massentierhaltung ausgebeutet. Und nur auf Grund der absurden modischen Vorstellungen einiger, werden immer noch Tiere für ihren Pelz gequält und gehäutet. Doch ein Aspekt der ausbeuterischen Behandlung von Tieren wird oft vergessen: Leder und Lederproduktion. Dabei ist der Unterschied am Ende nur oberflächlich!...



    [​IMG]
     
    #701 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Alternative zu Massentierhaltung: Deutsche Jäger steigen in Pelzproduktion ein


    Pelz tragen und Tierleid verhindern, geht das zusammen? Ja, sagen die Initiatoren eines bundesweiten Projekts namens "Fellwechsel". Auf keinen Fall, sind Tierschützer überzeugt...



    [​IMG]
     
    #702 Mausili

  4. Die Schattenseiten der Lederproduktion


    Leder ist robust und vielseitig einsetzbar. Ein hochwertiger Naturstoff? Im Gegenteil. Die Produktion von konventionellem Leder hat verheerende Auswirkungen auf Mensch und Umwelt...



    [​IMG]
     
    #703 Mausili

  5. Prada muss pelzfrei werden – jetzt! -->> PETITION


    Prada ist eine der wenigen internationalen Luxus-Modemarken, die sich nicht dazu bekannt haben, auf Pelz zu verzichten. Marken wie Gucci, Armani und Michael Korrs bekennen sich schon länger dazu, zukünftig auf Pelze zu verzichten. Pradas Konkurrenten haben erkannt, dass sie auch ohne Pelz die Bedürfnisse ihrer Kunden erfüllen können. Prada hat einiges aufzuholen...



    [​IMG]
     
    #704 Mausili

  6. Burberry verzichtet ab sofort auf Pelz: „Moderner Luxus bedeutet soziale Verantwortung.“


    VIER PFOTEN und Fur Free Alliance fordern auch Prada auf, dem Beispiel zu folgen

    Hamburg/New York, 06. September 2018 – Die New York Fashion Week startet heute mit einer großen Ankündigung und einer Protestkampagne: Das britische Modehaus Burberry wird ab sofort auf echten Pelz in seinen Kollektionen verzichten. Gleichzeitig fordert VIER PFOTEN im Rahmen einer neuen Kampagne der Fur Free Alliance (FFA) das italienische Luxuslabel Prada auf, nachzuziehen. Neben Burberry sind schließlich auch Konkurrenten wie Gucci, Versace, Armani, Michael Kors, Donna Karan und HUGO BOSS bereits Vorreiter was pelzfreie Mode betrifft...



    [​IMG]
     
    #705 Mausili

  7. Krokodilleder aus Vietnam -->> VIDEO englisch


    Krokodile in Vietnam für Ledertaschen aufgeschnitten und gehäutet

    PETAs Videoenthüllung zeigt das Leid und den grausamen Tod von Krokodilen in Vietnam. Ihre Häute werden zu „luxuriösen“ Ledertaschen verarbeitet, die auf der ganzen Welt verkauft werden. Einem Farmbesitzer zufolge liefern zwei der untersuchten Farmen Krokodilhäute an den Mutterkonzern von Louis Vuitton, LVMH, und an „einige der größten Marken“..



    [​IMG]
     
    #706 Mausili

  8. „Stuttgart gegen Pelz“ – Aktionsbündnis demonstriert gegen blutigen Modetrend

    Samstag, 29. September 2018, ab 13.00 Uhr / Stuttgart

    Stuttgart, 25. September 2018 – Die kalte Jahreszeit werden einige Modeunternehmen auch in diesem Jahr wieder zum Anlass nehmen, um Pelze und Pelzprodukte in die Geschäfte zu bringen. Für Millionen Tiere bedeutet dieser Trend immenses Leid. Mit verschiedenen Aktionsformen appelliert das Bündnis „Stuttgart gegen Pelz“ daher am 29. September von 13 bis 17 Uhr an alle Geschäftsleute, den Verkauf von Pelz und Pelzprodukten einzustellen...


    [​IMG]
     
    #707 Mausili

  9. ERFOLG: Breuninger stellt Pelzverkauf ein!

    Wir können einen Erfolg vermelden! Wie die Warenhauskette Breuninger angekündigt hat, wird sie ab 2020 darauf verzichten, Pelz in ihrem Sortiment zu führen und zu verkaufen! Damit wird ein weiteres Unternehmen endlich Pelzfrei und trägt einen großen Teil dazu bei, dass weniger Tiere auf Pelzfarmen gequält und getötet werden!...



    [​IMG]
     
    #708 Mausili

  10. VIER PFOTEN begrüßt Ausstieg von Breuninger aus Echtpelz-Geschäft


    Stuttgarter Modeunternehmen will Sortiment ab Frühjahr/Sommer 2020 umstellen

    Hamburg / Stuttgart, 12. Oktober 2018 – Immer mehr bedeutende Modemarken steigen aus dem Geschäft mit Echtpelz aus. Die Stiftung VIER PFOTEN begrüßt die heutige Ankündigung des Modeunternehmens Breuninger, ab der Saison Frühjahr/Sommer 2020 auf Echtpelz zu verzichten. Die Entscheidung betrifft alle Eigenmarken und über 1.000 Fashionbrands in den bundesweiten Department Stores sowie im Breuninger Online-Shop...



    [​IMG]
     
    #709 Mausili

  11. Zürcher Tierschutz unterstützt Jelmoli beim Pelzausstieg


    Zürich (ots) - Seit 2014 kämpft der Zürcher Tierschutz mit der Kampagne «echt Pelz - echt grausam» gegen tierquälerische Pelzmode. Im Frühling 2019 wird nun der renommierte Department Store Jelmoli pelzfrei. Nach anfänglicher Kritik konnte der Zürcher Tierschutz das Traditionsunternehmen durch kompetente Beratung zu einer konsequenten, schrittweisen Reduktion des Pelzangebotes motivieren. Der Zürcher Tierschutz lobt die gute Zusammenarbeit und das klare Bekenntnis von Jelmoli zu mehr Tierschutz...



    [​IMG]
     
    #710 Mausili

  12. Pelze raus aus den Regalen – Aufruf zum Pelzcheck 2018


    Die Offensive gegen die Pelzindustrie ruft nicht nur zu Protesten gegen Escada in diesem Herbst auf, sondern wie in den vergangenen Jahren auch zum Pelzcheck. Ab sofort heißt es wieder Unternehmen zu kontrollieren, ob sie zu ihren Pelzverzichtserklärungen stehen aber auch Unternehmen, die noch Pelz verkaufen, um herauszufinden, welche Formen von Pelz verwendet werden. Hierfür brauchen wir eure Unterstützung. Bitte checkt möglichst viele Filialen in euren Städten bis zum 15. November 2018, sprecht die Leitung an, wenn Pelz verkauft wird und schickt uns eure Rückmeldungen...



    [​IMG]
     
    #711 Mausili

  13. AT - Einladung: Großer VGT-Pelzdemozug 2018


    Zeit: Samstag, 17. November 2018, 13:00h
    Treffpunkt: Christian-Broda-Platz, Wien


    Der große VGT-Pelzdemozug am 17. November 2018 ab 13 Uhr in Wien ist eine Gelegenheit, um auf die Schrecken der Pelzindustrie hinzuweisen und sich klar für ein Ende dieser tierverachtenden Praxis einzusetzen.

    Was vor 10 Jahren undenkbar war, ist der Pelzlobby nun tatsächlich leider gelungen. Durch geschickte Marktplatzierung von Kleinteilen wie Bommel, Krägen, etc. konnten die großen Verluste der 90er Jahre wieder wettgemacht werden und heute schreibt die Pelzindustrie trotz Pelzfarmverboten in vielen Ländern zum Leidwesen der Tiere wieder Rekordzahlen...



    [​IMG]
     
    #712 Mausili

  14. AT - VGT warnt: Nerze aus Horror-Pelzfarmen in Österreich


    Im vergangenen Sommer wurden furchtbare Bilder aus litauischen Skandal-Pelzfarmen veröffentlich. Noch leben diese Tiere, doch nun beginnt die „Pelzernte“. Die Nerze werden über die nächsten Wochen getötet...



    [​IMG]
     
    #713 Mausili

  15. Einladung: Große Anti-Pelzdemo in Wien


    WANN: Samstag, 17. November 2017, 13:30 Uhr (Start)
    WO: Christian-Broda-Platz (Treffpunkt), dann weiter über Mariahilfer Straße – Ring – Heldenplatz – Graben – Abschlusskundgebung Graben (ca. 16 Uhr, vor der Liska-Filiale)


    In gewohnt kreativer und lautstarker Manier setzt der VGT am Samstag ein starkes Zeichen für die Tiere, die jedes Jahr in Pelzfarmen leiden und sterben!

    WAS: Als herbstliches Demo-Highlight wird wie in den vergangenen Jahren eine Großdemonstration des VEREINS GEGEN TIERFABRIKEN (VGT) in Wien stattfinden, um auf das unfassbare Leid hinter jedem Pelz, sei es ein ganzer Mantel oder „bloß“ ein Accessoire, aufmerksam zu machen...



    [​IMG]
     
    #714 Mausili

  16. Pelz: Tiere als Opfer der Modeindustrie


    In der Modewelt wird Pelz noch immer stark nachgefragt: als Kragen an Jacken, als Fellbommel an Mützen und sogar als Kissenbezug. Vergessen wird hierbei oft das Leid hinter diesem vermeintlichen Modetrend. Nerze, Füchse und Marderhunde werden wegen ihres Fells gezüchtet und verbringen ihr kurzes Leben in engen Käfigen. Oftmals kaufen Verbraucherinnen und Verbraucher unwissentlich Echtpelz, der durch fehlende oder falsche Kennzeichnung in Kaufhäusern landet...



    [​IMG]
     
    #715 Mausili

  17. Tierschützer marschierten bei Anti-Pelz-Demo durch Wiener Einkaufsstraßen


    Am Samstag protestierten bei der jährlichen Anti-Pelzdemo des VGT rund 200 Tierschützer in den Wiener Einkaufsstraßen gegen den Handel mit Tierpelz...



    [​IMG]
     
    #716 Mausili

  18. Geschützte Tiere am Jackenkragen


    Fallenjagd für Pelzjacken – EU einer der größten Absatzmärkte.

    15 Prozent der Pelze im Handel stammen aus der Wildnis. Darunter sind auch hunderttausende Felle geschützter Arten, die allein die EU in den vergangenen zehn Jahren eingeführt hat. Vom patagonischen Fuchs bis zum Rotluchs landen die Pelze zahlreicher geschützter Tiere an Jackenkrägen oder Ärmelaufschlägen. Die EU ist einer der Hauptabsatzmärkte für Felle aus Fallenjagd...



    [​IMG]
     
    #717 Mausili

  19. Anti-Pelz-Kampagne -->>


    Unterstützen Sie unsere Kampagne gegen Pelz und zeigen Sie allen, dass Sie sich für einen Style ganz ohne Tierleid einsetzen: Teilen Sie ein Foto von sich mit unserem Hashtag #MeinStyleIstPelzfrei in Bild und Text auf Ihren Social-Media-Kanälen. Den Schriftzug können Sie hier herunterladen, als PDF für ein Schild oder auch als Bilddatei, um es in ein eigenes Foto einzusetzen. Auch Prominente und Influencer wie Hennes Bender, Mark Benecke, Martin Brambach, Jennifer Fischer, Harry G, Janine Jahnke, Henning Krautmacher, Anna-Laura Kummer, Nina Ruge, Barbara Rütting, Simone Sombecki und Andrea Volk unterstützen die Kampagne durch eigene Fotos, Storys oder Videos...



    [​IMG]
     
    #718 Mausili

  20. Steuergelder für gewerbliches Pelzprojekt der Jagdverbände


    Pelz ist untrennbar mit Leid und Tod von Tieren verbunden. Dennoch versuchen Jagdverbände, Pelz wieder salonfähig zu machen – und nutzen dazu nach Informationen des Aktionsbündnisses Fuchs in erheblichem Maße Steuergelder aus staatlicher Förderung. Große Modedesigner und Kaufhäuser – wie zuletzt etwa Breuninger oder Chanel – nehmen zunehmend Abstand von Produktion und Verkauf von Pelzmode...



    [​IMG]
     
    #719 Mausili

  21. Désirée Nosbusch nackt für PETA: „Ich bin kein Modeaccessoire!“ -->> VIDEO


    Gemeinsam mit der Tierrechtsorganisation appelliert Schauspielerin und Moderatorin Désirée Nosbusch an alle Verbraucher, kein Exotenleder zu kaufen. Der Claim des PETA-Motivs: „Ich bin kein Modeaccessoire!“ Im Making-of-Video des Shootings erzählt die gebürtige Luxemburgerin, wie brutal es in der Lederproduktion zugeht und wie viele Tiere für eine einzige Krokodilleder-Handtasche getötet werden. In Szene gesetzt wurde Désirée Nosbuschs Motiv von Starfotografin GABO, die PETA seit Jahren mit viel Herzblut unterstützt...



    [​IMG]
     
    #720 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Angucken !! Na, immer noch Lust auf Pelz ?“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden