Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Angucken !! Na, immer noch Lust auf Pelz ?


  1. AT - Klar definierte Einladung: Glock-Reitturnier: Mit Pelz kein Eintritt


    Treffen/ Ferlach – Eine Tierliebhaberin aus Arriach postete vor Kurzem, wie begeistert sie von Kathrin Glock sei, denn: Auf der Einladung zum großen Event und Springturnier Anfang Februar steht geschrieben, "kein Eintritt mit Pelz." Via Facebook ließ das Posting schnell die Wogen hoch gehen...



    [​IMG]
     
    #681 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Stopp den Nerzfarmen in Europa! -.->> PETITION


    Wenn die Europäische Kommission anerkennt, dass es sich beim amerikanischen Nerz um eine invasive Art handelt, wäre dies der entscheidende Schritt zu einem pelzfarmfreien Europa...



    [​IMG]
     
    #682 Mausili

  4. Einbruch in Nerzfarm -->> US-Tieraktivist wird zum Terrorist

    Der amerikanische Aktivist Kevin Johnson gilt als Terrorist und das, weil er Tausenden Nerzen das Leben rettet...



    [​IMG]
     
    #683 Mausili

  5. Kojoten in Deutschland - Die Pelzlüge


    In Deutschland gibt es keine Kojoten. Trotzdem trifft man hierzulande ständig auf die nordamerikanischen Präriewölfe. Oder besser gesagt: auf ihre Überreste, die in Form von grau-braunem Fell an Kapuzen, Jacken, Mützen, oder Stiefeln prangen. Modeunternehmen verwenden ihr Fell gerne, um Winterkleidung aufzupeppen. Obwohl Pelz in Deutschland lange verpönt war, versuchen einige Hersteller, sein Image wieder aufzubessern. Dafür setzen sie auf perfide Marketing-Methoden, die Tierfellen einen grünen Anstrich geben sollen...



    [​IMG]
     
    #684 Mausili

  6. PETA protestiert vor internationaler Möbelmesse gegen Ledermöbel


    PETA demonstriert am Montag, 15. Januar, ab 11:30 Uhr vor der internationalen Möbelmesse IMM Köln mit zwei lebensgroßen, aufblasbaren Bullen, Bannern und Postern gegen Möbel aus Leder. Der Protest richtet sich an Unternehmer, Designer und Konsumenten. Die Tierrechtsorganisation appelliert an Unternehmer, Designer und Konsumenten, Möbel aus Tierhäuten weder zu kaufen noch herzustellen...



    [​IMG]
     
    #685 Mausili

  7. Norwegen will Pelzfarmen abschaffen


    Bis 2025 sollen alle Fuchs- und Nerzfarmen in dem nordischen Land Geschichte sein. Premierministerin Solberg löste damit eine Koalitionsbedingung der Linken ein...



    Weshalb sind immer so lange Karenzzeiten vorgesehen? Muesste doch auch schneller moeglich sein!


    [​IMG]
     
    #686 Mausili

  8. TV-Tipp: "Echtpelz oder Kunstpelz?"
    Verwirrende Kennzeichnung täuscht Verbraucher
    Mitschnitt der reportage von gestern Aben in WDR (TSEZ)


    Wenn Verbraucher mit Bildern aus Pelzfarmen konfrontiert werden, reagieren sie geschockt und lehnen das Tragen von Pelzen meist ab. Doch Echt- und Kunstfell sind oft schwer auseinander zu halten. Tierschützer fordern deshalb eine genauere Kennzeichnung von Echtfell an Kleidungstücken...



    [​IMG]
     
    #687 Mausili

  9. Großer Erfolg -->> Tierschützer bejubeln Pelzfarmverbot in Norwegen


    In Norwegen gibt es derzeit etwa dreihundert Pelzfarmen mit insgesamt 110.000 Füchsen und 700.000 Nerzen, die pro Jahr für ihr Fell getötet werden. Die norwegische Tierschutzorganisation "NOAH – for dyrs rettigheter" hat nach einer jahrzehntelangen Kampagne den Kampf für die Pelztiere gewonnen...



    [​IMG]
     
    #688 Mausili

  10. Mode ohne Echtpelz bei Walbusch: VIER PFOTEN freut sich über neues Mitglied bei "Fur Free Retailer"-Initiative


    Solingen / Hamburg, 8. Februar 2018 – In den bundesweit 44 Filialen sowie im Online-Shop und den Katalogen des Modeunternehmens Walbusch wird garantiert kein Echtpelz verkauft. Wie die Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN mitteilt, hat das Bekleidungshaus mit Sitz in Solingen sich schriftlich dem "Fur Free Retailer"-Programm angeschlossen.Die internationale Initiative weist Verbraucher auf Modeunternehmen, Label und Designer hin, die sich schriftlich dazu verpflichten, keinen Echtpelz zu verwenden...



    [​IMG]
     
    #689 Mausili

  11. Jetzt Anti-Pelz-Flyer verteilen


    Kennen Sie das auch, Sie stehen in einer langen Kassenschlange und stellen erfreut fest, dass niemand vor Ihnen ein Kleidungsstück mit Echtpelz-Besatz trägt?

    Tatsächlich ist dies mittlerweile schon außergewöhnlich, denn echter Pelz ist wieder allgegenwärtig, an Kapuzenkrägen, Mützenbommeln, Schals und sogar an Schuhen...



    [​IMG]
     
    #690 Mausili

  12. PETA: 80 Prozent der Kunstpelze sind in Wahrheit aus echtem Fell


    Geringer Kostenaufwand - Als “Fake Fur” etikettierte Pelzmäntel oder -Krägen bestehen in Wahrheit aus Echtfell. Das geht aus einer Untersuchung der Tierschutzorganisation PETA hervor...



    [​IMG]
     
    #691 Mausili

  13. Nackt-Protest erregt Aufsehen in London - VIDEO (engl.)


    Aktivistinnen der Tierschutzorganisation Peta haben beim Auftakt der Londoner Modewoche im Zentrum der britischen Hauptstadt topless gegen das Herstellen und Tragen von Bekleidung aus Pelz, Leder und anderen Materialien tierischer Herkunft demonstriert...



    [​IMG]
     
    #692 Mausili

  14. ERFOLG für die Tiere: Die letzte Nerzfarm Sachsen-Anhalts wurde geschlossen!


    Liebe Tierfreunde und Tierfreundinnen,

    seit Jahren setzen ich und mein Team uns dafür ein, dass die letzte Nerzfarm in Sachsen-Anhalt in Burg bei Magdeburg geschlossen wird. Immer wieder haben wir Bildaufnahmen von der Nerzfarm erstellt und den Betreiber wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz angezeigt. Doch dies alles hatte leider in der Vergangenheit nie zur Schließung der Farm geführt, die sich sehr gut versteckt im Wald befindet. Niemand sollte diese Tierquälerei sehen...



    [​IMG]
     
    #693 Mausili

  15. Deutschland, Land der Pelzkragen


    Kein Mensch will noch Pelz? Von wegen! Der Parka-mit-Fellkragen-Trend lässt das Geschäft boomen. Wer Echtfell kauft? Pelzfans, Ahnungslose und alle, denen es egal ist...



    [​IMG]
     
    #694 Mausili

  16. Ist es okay, Pelz zu tragen? -->> INTERVIEW


    Die eine kommt im Nerzmantel, die andere in veganer Outdoorjacke: ZEIT ONLINE hat eine Vertreterin der Pelzindustrie und eine Tierschützerin an einen Tisch gebracht...



    [​IMG]
     
    #695 Mausili

  17. „Starke Botschaft“ -->> US-Metropole verbietet den Verkauf von Tier-Pelzen


    San Francisco ist künftig die größte Stadt in den USA, in der der Handel mit Pelzen verboten ist. Der Verwaltungsrat der mehrheitlich liberal gesinnten Westküstenmetropole votierte am Dienstag mit zehn zu null Stimmen für den Bann. Die Tierschutzorganisation Humane Society International (HSI) sprach von einer „historischen Entscheidung sowohl für die Tiere als auch für ein mitfühlendes Konsumverhalten“. „Wir hoffen, dass die Welt das sieht“, erklärte die Gruppe...




    [​IMG]
     
    #696 Mausili

  18. Frankreich: Pelzhorror für Kaninchen


    Neues Bildmaterial aus Kaninchenzuchtfarmen im Südwesten Frankreichs offenbart den ganzen Horror, der hinter der Pelzindustrie für Luxusaccessoires steht. Die französische Tierrechtsgruppe L214 recherchierte unlängst in drei verschieden Farmen, in denen 50’000 – 60’000 sogenannte Orylag-Kaninchen pro Jahr gezüchtet werden...



    [​IMG]
     
    #697 Mausili

  19. Verehrt und gequält - Das Leiden Indiens "heiliger" Kühe für Milch und Leder


    Eine Undercover-Recherche von Animal Equality in mehr als 100 Betrieben der indischen Milchindustrie bringt unvorstellbares Tierleid ans Tageslicht...



    [​IMG]
     
    #698 Mausili

  20. TV-Tipp: "Massenware Leder - wie natürlich ist es?"
    Sonntag, 27.05.2018, ab 16:30 Uhr im ZDF


    Schuhe, Polstermöbel, Autositze, Taschen: natürlich am liebsten aus Leder. Doch wie natürlich ist das Leder wirklich? Kaum einer der vielen Fertigungsprozesse ist umweltfreundlich...



    [​IMG]
     
    #699 Mausili

  21. Nachhaltige Pelz-Nutzung: Kürschner und Jäger arbeiten zusammen


    Es ist unnötig und überflüssig, Pelze und Kunstpelze aus China zu importieren." Das sagt Reinhard Bösch, Obermeister der Kürschner-Innung München-Oberbayern. Ausgerechnet der Sprecher einer Zunft, die vom Verarbeiten edler Pelze lebt, lehnt es ab, dass preiswerter Pelz aus Fernost in deutschen Betrieben verarbeitet wird? Die Heimatzeitung besuchte den engagierten Kürschner in seiner Werkstatt am Vormarkt in Trostberg (Landkreis Traunstein)...



    [​IMG]
     
    #700 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Angucken !! Na, immer noch Lust auf Pelz ?“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden