Allgemein negatives Verhalten bei Sokas?

Da sind wir schon bei positive Eigenschaften von Pit/Staff. Sie sind Menschen gegenüber freundlicher und lassen sie sich bei "gute" Haltung auch "leicht" erziehen.
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi mama5 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 25 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Na, ja mit Kangals kenne ich mich nicht so gut aus. Bei Kuvaszok würde ich sagen sie werden angeschafft und dann abgegeben. Ein Kuvasz ist halt kein Pit und hat auch kein "grosse Hemmung" ein Mensch zu beissen, bei falsche Haltung kann es auch der eigene Halter sein.
Da sind Pit/Staff schon wesentlich "geduldiger" mit ihren Halter.
Und genau das sind u.a. die Gründe, die dafür sorgen, daß der "Umstieg" nicht stattfindet.
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
Da sind wir schon bei positive Eigenschaften von Pit/Staff. Sie sind Menschen gegenüber freundlicher und lassen sie sich bei "gute" Haltung auch "leicht" erziehen.
Kangals sind noch freundlicher (sind sie wirklich), lassen sich aber sehr schwer erziehen.
 
Dann sind Kangals wie Komondorok. Sie sind auch wesentlich freunlicher zu Menschen als Kuvaszok, sind aber "schwererziehbar".
 
Eigentlich bin aber froh, das Komondorok nicht so beliebt sind. Sie gehören für mich nicht in Stadt, da sie ihre Freiheit brauchen. So lange sie nicht zu "Moderasse" mutieren, bleiben sie ihre natürliche Umgebung erhalten.
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
WTF!

Glaubst du auch an die 2. Zahnreihe?

Huch, nein, da willst du mich falsch verstehen, wenn ich schreib mir kommt vor als wären sie sehr tolerant und reagieren erst recht spät. Bei einem Hund vom Pit Typus mit dem ich im Tierheim vor Ewigkeiten spazieren war, hat diese Hündin, da ich sie ja nicht kannte, sehr explosiv reagiert auf fremde Hunde. Bei großer Distanz kaum Regung, bei kleinerer Distanz gleich heftig. Ich finde ja auch sie sind ganz normale Hunde, nur durch ihr Wesen (aktiv, agil und schnell) für normale Menschen fast zu schnell ;) und das macht sie bei vielen unberechenbar. Ich schau mir immer die gesamte Körperhaltung an wenn ich den Hund noch nicht kenne, tu mir dann leicht beim deuten.
 
@Herdenschutzhundebesitzer
Wie lebt ihr, habt ihr alle ein großes Grundstück und seid etwas abgeschieden? Wald, Wiese nebenan? Alltäglich Hundekontakt, oder eher Einzelgänger? Würde mich echt interessieren.
 
@Herdenschutzhundebesitzer
Wie lebt ihr, habt ihr alle ein großes Grundstück und seid etwas abgeschieden? Wald, Wiese nebenan? Alltäglich Hundekontakt, oder eher Einzelgänger? Würde mich echt interessieren.
Mitten im Dorf, Grundstück könnte gern größer sein, allerdings nicht unbedingt des Hundes wegen, Wald 5 min Auto, Wiese am Dorf, Hundekontakt so oft als möglich, mindestens aber einmal wöchentlich.
Und im Urlaub so:

14409912_1464408836922140_6465086845086084701_o.jpg


14379979_1464405946922429_5465204194694598615_o.jpg


12719080_1296062237090135_966852595436775838_o.jpg
 
Wow wunderschön! Danke :)
Erziehungsmäßig hast du irgendwelche Probleme gehabt? Oder einfach wie einen ganz normalen Hund behandelt und von vorneherein viel Freilauf gegeben?
 
Wow wunderschön! Danke :)
Erziehungsmäßig hast du irgendwelche Probleme gehabt? Oder einfach wie einen ganz normalen Hund behandelt und von vorneherein viel Freilauf gegeben?
Ist schon mehr Aufwand, da nicht besonders unterordnungsbereit.
Wichtig ist eine frühe Sozialisierung, Sabah hatte ich als Welpen, da konnte ich steuern.
Mein voriger Hund kam "fertig" aus dem Tierheim, da war an solche Bilder erst sehr viel später zu denken.
 
Ich hatte trotz Sozialisierung meinen DC nicht frei laufen lassen können, ab und zu hab ichs dann doch gemacht wenn keiner zu sehen war. Es bedarf aber permanenter Aufmerksamkeit, die nicht jeder aufbringen will. Für meinen Freund ist das nix. Der jetzige Hund baut keine Shice wenn er frei ist, schaut immer auf einen und läuft nicht weit vor.
Das kann man leider nicht auf eine Rasse münzen, wäre ja zu einfach. Aber bemerkenswert dass du es hinbekommen hast!
 
Ich hatte trotz Sozialisierung meinen DC nicht frei laufen lassen können, ab und zu hab ichs dann doch gemacht wenn keiner zu sehen war. Es bedarf aber permanenter Aufmerksamkeit, die nicht jeder aufbringen will. Für meinen Freund ist das nix. Der jetzige Hund baut keine Shice wenn er frei ist, schaut immer auf einen und läuft nicht weit vor.
Das kann man leider nicht auf eine Rasse münzen, wäre ja zu einfach. Aber bemerkenswert dass du es hinbekommen hast!
Das ist nicht sooo wild, solange man nicht im Revier agiert, ist alles entspannter.
Wir hatten Kangal - Treffen mit rund 100 Hunden, nie ist irgendetwas passiert.

f6t3197p41659n6.jpg


f6t3197p41659n19.jpg


f6t3197p41659n20.jpg
 
Ah jetz check ichs erst, die Türken und ihr Nationalstolz! Naja bei uns zückens nur mehr die Fahnen bei Demos. Und einer von meinen zu betreuenden Jugendlichen, Türke, meinte wie er meinen DC sah, dass sie solche auch daheim hätten und hat hingetreten. Tjo, das nahm er als Spielaufforderung und flog los xD dann war er leise.
 
Ah jetz check ichs erst, die Türken und ihr Nationalstolz! Naja bei uns zückens nur mehr die Fahnen bei Demos. Und einer von meinen zu betreuenden Jugendlichen, Türke, meinte wie er meinen DC sah, dass sie solche auch daheim hätten und hat hingetreten. Tjo, das nahm er als Spielaufforderung und flog los xD dann war er leise.
Was ist jetzt genau ein "DC"?
Sorry, wenn ich auf der Leitung stehe. :D
Dogo Canario? In der Türkei?
Eher nicht. ;)
 
@Herdenschutzhundebesitzer
Wie lebt ihr, habt ihr alle ein großes Grundstück und seid etwas abgeschieden? Wald, Wiese nebenan? Alltäglich Hundekontakt, oder eher Einzelgänger? Würde mich echt interessieren.
Relativ großes Grundstück in kleinem Ortsteil, Ortsrand paar hundert Meter entfernt. Hundekontakt mit "Fremd"hunden mehr oder weniger täglich bei Spaziergängen. Null Problem, da total verträglich. Allerdings keine echten HSH. ;)
Die ersten, zwei Kuvaszok aus Ungarn, waren in ihrem ersten Leben schlicht Hofhunde. Hella jetzt ist vermutlich wirklich, wie angegeben, ein Kuvasz-Maremmano-Mix, zeigt aber auch so gut wie keine HSH-typischen Verhaltensweisen, und die Neue, das Rädchen, vermutlich Maremmanomix, ist everybodies darling.
 
Was ist jetzt genau ein "DC"?
Sorry, wenn ich auf der Leitung stehe. :D
Dogo Canario? In der Türkei?
Eher nicht. ;)
Ja genau, ein Dogo Canario. Er wollte nur angeben, sie erzählen viel wenn der Tag lang ist. Wer mit solchen Leuten zu tun hat wundert sich über nix mehr, da kommen Geschichten...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Allgemein negatives Verhalten bei Sokas?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

blackdevil
Hi, wir sind bei einer SD Spezialistin, leider bin ich da aber eben nicht wirklich zufrieden, weil das ganze auf die SDU festgenagelt ist und nichts drum rum gilt. Bei einer andere TA in der Praxis bekommt Ibo jetzt als Begleitmaßnahme zu den Tabletten noch "emotionale Streßablösung" und...
Antworten
21
Aufrufe
4K
blackdevil
blackdevil
C
Sorry erst jetzt gelesen..... du etwa n 3/4 Jahr is des her - da sind alle sehr nett! Und Welpen haben die da auch des öfteren!
Antworten
3
Aufrufe
1K
peggo
Akim
Nun ja, er ist freier Finanzmakler und verfügt mit Kollegen über einen Riesen-Pool an allen möglichen Versicherungen und sonstigem Finanzkrempel.
Antworten
3
Aufrufe
507
sunburnt
Escomoe
Das mit der Leinenbefreiung war mir klar. Doofes RLP. BH Pruefung, naja. Die kann ich ja dann auch mit Moe machen (aber der braucht ja keinen Maulkorb), schaden kann's ja nicht. Das mit dem Fuehrungszeugnis war nur aus Interesse. Ich hab noch nie irgendeinen Vorfall gehabt, also auch kein...
Antworten
8
Aufrufe
982
Escomoe
Escomoe
mindful82
Antworten
1
Aufrufe
450
mindful82
mindful82
Zurück
Oben Unten