Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Achtung Kroeten: An Gewaessern vorsichtig fahren


  1. Krötensaison 2019 - letztendlich doch noch großer Grund zur Freude!


    Damit hätten wir dann wirklich nicht mehr gerechnet - die Bilanz der heurigen Krötenwanderungen in Haitzendorf und in Scheibenhof ist letztendlich doch noch durchaus positiv ausgefallen - was sehr besorgniserregend begonnen hatte, wandelte sich im letzten Moment zu einem sogar besonders 'guten Krötenjahr'!...



    [​IMG]
     
    #61 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Alarmierende Zahlen bei Bayerns Amphibien


    Eine erste Auswertung der diesjährigen Amphibienwanderung in Bayern zeigt einen gravierenden Einbruch im Vergleich zu den Vorjahren. An vielen Amphibienzäunen wurden von den Amphibienhelferinnen und -helfern des BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN) 40 bis 60 Prozent weniger wandernde Tiere gezählt. Neben der intensiven Landnutzung scheint das trockene Jahr 2018 vielen Amphibienpopulationen schwer zugesetzt zu haben...



    [​IMG]
     
    #62 Mausili

  4. Gefährliche Wanderschaft -->> Über Gefährdung und Schutz unserer Amphibien


    In jedem Frühjahr machen sich unsere heimischen Amphibien auf den Weg, um ihre Laichgewässer zu erreichen. Viele überleben diese gefährliche Reise jedoch nicht, weil Straßen ihre Wanderwege durchkreuzen. Doch es gibt Möglichkeiten, die Amphibien zu schützen...



    [​IMG]
     
    #63 Mausili

  5. Helfen Sie Kröten und Fröschen


    Am Heinz-Sielmann-Weiher in Owingen-Billafingen und dem Inge-Sielmann-Weiher in Überlingen-Bonndorf sind Amphibienzäune je nach Witterung von ca. Mitte bis Ende März installiert, um bis zu 5.000 Amphibien die gefahrenfreie Wanderung zu ihren Fortpflanzungsstätten zu ermöglichen..



    [​IMG]
     
    #64 Mausili

  6. Erste Frösche auf Hochzeitsreise


    Amphibien nutzen die feucht-milde Witterung

    Nachdem bereits Mitte Januar vermehrt aus dem Winterschlaf erwachte Igel gesichtet wurden und selbst Fledermäuse flogen, ziehen die Amphibien jetzt nach: Am Oberrhein wurden erste Spring- und Grasfrösche auf dem Weg zu den Laichgewässern gesichtet. Die nächsten Tage bessern sich die Wanderbedingungen weiter – es bleibt feucht und wird noch milder...


    [​IMG]
     
    #65 Mausili

  7. Warum Kröten und Frösche wichtig sind


    Viele Amphibienarten sind bedroht. Warum? Und was passiert, wenn es sie irgendwann nicht mehr gibt?

    Filder - In Deutschland gibt es 20 bis 21 heimische Amphibienarten. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) geht davon aus, dass zehn davon, also die Hälfte, bedroht sind...



    [​IMG]
     
    #66 Mausili

  8. Wanderzeit von Frosch, Kröte und Co.


    Tierschützer bitten um Informationen zum Schutz

    Mit der milden und feuchten Witterung beginnt wieder die Krötenwanderung, machen sich die ersten Amphibien von den Winterquartieren auf den Weg zu ihren Laichgewässern...



    [​IMG]
     
    #67 Mausili
  9. Wir brauchen Eure Hilfe - die Kröten'saison' hat begonnen!

    Achtung, Achtung, ein dringender Aufruf! Die Krötenwanderung 2020 hat begonnen! Wir suchen wieder ganz dringend HelferInnen für unsere Projekte in Haitzendorf und Scheibenhof/Bezirk Krems, NÖ! Wer Zeit und Lust hat, bitte meldet's Euch bei uns, oder unter 0676-7840841! Jede Hilfe zählt!...



    [​IMG]
     
    #68 Mausili

  10. Werde Amphibien-Retter!


    Frösche, Kröten, Molche und Unken brauchen deine Hilfe! Im Frühjahr wandern die Amphibien zu ihren Laichplätzen. Oft müssen sie Straßen queren und laufen dabei Gefahr, massenhaft überfahren zu werden. Um die Tiere vor diesem Schicksal zu bewahren, startet der BUND Naturschutz jedes Jahr Bayerns größte Artenschutzaktion. Mach mit!...



    [​IMG]
     
    #69 Mausili

  11. Die heimischen Lurch-Arten im Porträt


    Kröten, Frösche, Molche, Unken und Salamander

    In Deutschland leben 21 Amphibienarten. Während manche eher unauffällig gefärbt sind, haben andere kräftige und bunte Färbungen – wie zum Beispiel der im Mai ganz blaue Moorfrosch oder der schwarz-gelb gefärbte Feuersalamander. Auch in ihrer Lebensweise und Verbreitung gibt es viele große Unterschiede. Der NABU stellt die heimischen Arten in Einzelporträts vor...



    [​IMG]
     
    #70 Mausili
  12. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Achtung Kroeten: An Gewaessern vorsichtig fahren“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden