100 Pudel aus Wohnung befreit

Marion

Harry Hirsch™
Mod-Team
20 Jahre Mitglied
100 verwahrloste Pudel
Datum: 11.10.2002 09:53:11 Westeuropäische Normalzeit
Von: ApanotUP
An: TVGSaar1

Hallo,

dieser Artikel stand heute in der Rhein-Zeitung (Ausgabe Neuwied). In Neuwied sind über 100 verwahrloste Pudel gefunden worden. Vielleicht wisst Ihr Jemanden, der in irgendeiner Form helfen möchte bzw. schon immer ein Pudelchen haben möchte?
Viele Grüße
Ulrike
Qualvoller Zucht ein Ende bereitet

Mehr als 100 Pudel hausten in völlig verwahrloster Wohnung - Behörden, Tierschutz und Polizei griffen ein - Spender gesucht

Aus einer vollkommen verwahrlosten Wohnung hat das Kreisveterinärsamt am Mittwoch mehr als einhundert Pudel befreit, die zusammen mit der Halterin auf engstem Raum ihr Dasein fristeten. Die Frau war für Behörden und Tierschutz keine Unbekannte: Anzeigen, Zuchtverbote und Auflagen hatte sie immer wieder ignoriert oder mit Einsprüchen erwidert.

KREIS NEUWIED. Einer privaten Pudelzucht in der Verbandsgemeinde Dierdorf (RZ berichtete) haben Behörden und Tierschutz nach langer Vorgeschichte mit zahlreichen rechtlichen Hürden jetzt ein Ende bereitet. Auch die Polizei musste Hilfe leisten, als am Mittwochnachmittag mehr als einhundert Welpen, ältere Tiere und etliche tragende Hündinnen unter Protest der Halterin aus der heruntergekommenen Wohnung geholt wurden.

Auf knapp 100 Quadratmetern waren die Tiere ohne Auslauf zusammengepfercht. Küche, Badezimmer und sämtliche Räume waren völlig verdreckt. "Die Tiere haben Parasiten in allen Variationen, sind jedoch allem Anschein nach ausreichend ernährt worden", sagt Karl Heuer, Leiter des Neuwieder Tierheims. Ein Welpe musste eingeschläfert werden. Noch steht nicht fest, wie viele der Hündinnen tragend sind; Heuer rechnet mit insgesamt 160 Tieren, wenn alle Welpen das Licht der Welt erblickt haben.

Eine Woche vor der Aktion bekam das Tierheim die Mitteilung von der Kreisbehörde, um die Unterbringung der Tiere koordinieren zu können. Mit vier Wagen fuhren Mitarbeiter schließlich zu der Wohnung; nur rechnete das Amt da noch mit lediglich 60 Tieren. "Dass es so viele sind, hätte keiner gedacht", wundert sich Heuer immer noch. Die meisten Tiere werden nun im Segendorfer Tierheim erstversorgt, einige wurden auf umliegende Tierheime in Remagen, Andernach, Mayen und Troisdorf verteilt. Auch die Arche Noah aus Niederbreitbach half beim Transport mit.

Heuer ist dankbar für die Unterstützung der Tierschutzvereine, die nicht nur mit Platz, sondern auch mit Tierarztbehandlungen und Futter aushelfen. "Was die Kosten betrifft, gucken wir alle in die Röhre. Deswegen sind wir für jede Spende dankbar", ruft Karl Heuer alle Tierfreunde zur Mithilfe in dieser Notlage auf. Natürlich suchen die Tierheime nun auch Hände ringend nach neuen, liebevollen Besitzern für die Tiere.

Nach mehreren Anzeigen gegen die Halterin und einer Verfügung aus dem Vorjahr, über die sich die Frau jedoch hinwegsetzte, hatte der Fall bereits im Frühjahr den Kreisrechtsausschutz beschäftigt. Man einigte sich mit der Halterin auf einen Kompromiss, der vorsah, dass sie zehn Tiere behalten durfte, wenn bis September geordnete Verhältnisse geherrscht hätten. Nun winkt der Frau ein Bußgeld zwischen 1500 und 3000 Euro. Geprüft wird laut Erstem Kreisbeigeordnetem Dr. Ulrich Kleemann außerdem, ob ein generelles Hundehaltungsverbot ausgesprochen wird. Simone Wittig

Das Neuwieder Tierheim in Segendorf nimmt unter der Telefonnummer 02631/5 53 56 gerne Spenden oder Anmeldungen von Interessenten für die Tiere entgegen.

Ich verstehe es nicht - was muß da noch über ein Halteverbot nachgedacht werden?????? <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" /> <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" />
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Marion ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
wo liegt denn neuwied bzw segendorf?
würd mich interessieren, was für pudel das sind (groß-, mittel-...) und wie alt. hat das th wohl auch eine website?
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 30 Personen


Von den Pudeln konnte ich auf der HP allerdings noch nichts entdecken...
 
Habe mir die Site mal angesehen, von den P <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" /> <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" /> <img border="0" alt="[SoAngry]" title="" src="graemlins/soangry.gif" /> udeln noch keine Spur, aber:!! Verzichtsgebühren- Hunde € 120 / Kampfhunde € 210.- !!! Man sollte zusehen, dass die Hunde dort schleunigst rauskommen. Tierschutz ist wohl doch rasseabhängig!!!!!!!
 
Nicht nur das.

Die sollten bei der Hundevermittlung gleich in fetten Großbuchstaben auf die Eingangsseite setzen, daß Familien mit Kleinkindern unerwünscht sind.
Aber das lese ich immer wieder auf Tierheimseiten : nicht zu kleinen Kindern, da zu groß, zu stürmisch, oder sonstigen Blödsinn.
Komisch, von meinen Hunden ist - außer dem Terrorzwerg - keiner klein und stürmisch sind auch alle. Aber trotzdem leben meine Kinder noch und kommen auch gut mit den Hunden aus, ebenso wie umgekehrt die Hunde mit den Kindern.
Anscheinend läuft bei uns was falsch... *grübel*
hmm.gif
 
  • 26. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
stimmt!!!

Traurig aber wahr!!
Auch das Th wo unser dicker her ist sagte:"aber net zu kindern"!!

Naja, was soll ich sagen:
meine schwägerin hat nen kleinen jungen(1,5 Jahre) und der kann mit dem dicken machen was er will!!
biggrin.gif

Alles wird mit totaler ruhe und entspanntheit hingenommen!!!Nur der hauseigen dackel macht spirenzchen!!
biggrin.gif


Viele Th wollen halt die verantwortung net übernehmen, falls doch was passieren sollte!!
 
verzichtsgebühren???

hmm, die gibts aber anscheinend nur in deutschland oder? hab hier in österreich noch nie davon gehört, dass man etwas in einem tierheim zahlen muss, wenn man sein tier abgibt..

na da wunderts mich eh nicht, dass viele ihre tier aussetzen, ersaufen und erschlagen statt es im tierheim abzugeben *kopfschüttel*
 
von verzichtsgebühren hab ich auch noch nie was gehört...
 
Also als vor etwa drei Jahren eine Bekannte von mir zwei Schäferhundjunghunde, die ihr Ex einfach bei ihr gelassen hatte im TH abgeben wollte, hätte sie im Tierheim Wittemberg 600,-DM pro Hund zahlen müssen; in anderen Tierheimen wurde sofort wegen vollen Zwingern abgeblockt.

In einem kleinen wirklich hübschen Tierheim in Sachsen brauchte sie dann jedoch nur 20,- DM in die Tierheimkasse zu stecken und die Hunde waren zwei Tage später schon gut vermittelt worden...
 
Hallo Ihr Lieben,
habe mir jetzt auch einen Großteil der TH-Seite angesehen und muss sagen, dass die Berichte über die im Tierheim lebenden Sokas sehr nett gehalten sind und dass darauf hingewiesen wird, dass bei Kleinkindern Vorsicht manchmal geboten ist, ist doch okay. Erstens wollen wir doch alle keine Beissunfälle in irgendwelchen Haushalten (egal welcher Hundeart bzw. Rasse) und ausserdem geht es bei den Bedenken der Tiervermittler im Regelfall ja wohl nicht um die im Haushalt lebenden Kinder, sondern um den Besuch, der oft nicht weiss, wie mit Hunden umzugehen ist und das lebenden Tieren nicht immer am Fell gezogen werden muss und nicht in den Ohren rumgestochert etc. Nicht umsonst gibt es Vermittlungsgespräche wo Interessent und Vermittler solche Dinge klären können und sollten.
Und zur Verzichtsgebühr bzw. Abgabegebühr, das ist durchaus üblich und Menschen mit Verstand zahlen lieber eine Gebühr, womit sie sicher sind ,dass das Tier versorgt werden kann, bis es eine neue Unterkunft findt und werfen ihr Tier nicht weg.
Jajaja,Ihr habt recht, viele Menschen scheinen keinen Verstand zu haben...
Wobei ich schon denke, dass diese Gebühr ein wenig nach dem sozialen Status des Abgebers und den Abgabebeweggründen gesetzt werden sollte und nicht wie hier..

Viele Grüße von Alex und Billi-Puh
 
Neuwied liegt zwischen Koblenz und Bonn am Rhein (nach Bonn sind es ca 80 KM nach Koblenz
20 KM). Segendorf ist ein Stadtteil von Neuwied, aber irgendwie wollte dort Niemand so recht eingemeindet werden, deshalb wird es oft noch besonders erwähnt.

Ich habe dort eine Zeit gelebt *heutenochschauder* und kenne leider nur das alte Tierheim. Das war echt gruselig, da sehr alt, feuchte Bausubstanz usw. Ich habe mich bei Bekannten aus Neuwied infomiert, das neue Tierheim ist schön gemacht, liegt, wie auch das frühere Tierheim ausserhalb, mit guten Möglichkeiten zum spazieren gehen. Den Tieren geht es dort, den Umständen entsprechend gut. Der Vorstand ist ein RA aus Neuwied und scheint wohl sehr engagiert zu sein, allerdings muss der Tierschutzverein wohl ziemliche Geldsorgen haben, sodaß sie diese Gebühr aufrufen.
Mit der Kindersache wurde mir gesagt, dass man dort eben grossen Wert darauf legt, dass die Eltern sich der Verantwortung bewusst sind, wenn Kind und Tier zusammentreffen und man so evtl. die "Sorgloskandidaten" abhalten möchte.

Grundtenor ist auf jeden Fall, dass dort alles soweit im grünen Bereich ist.
 
oops sorry doppelt
hmm.gif


<small>[ 22. Oktober 2002, 19:09: Beitrag editiert von: shaz ]</small>
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „100 Pudel aus Wohnung befreit“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Sharima003
2Radladen Kladow. Bisher habe ich nur Gutes gehört. Sind auch gut besucht und man braucht einen Termin, wenn man sein Rad bringen will.
Antworten
16
Aufrufe
972
Kyra
bxjunkie
:herzen: erst ein Jahr alt das Mädchen... Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. In China hat ein junger Golden Retriever Durchhaltevermögen und Treue bewiesen. Das Tier lief 100 Kilometer alleine durch das Land, um zu seiner Familie zurückzukehren. Eine zweiwöchige Reise...
Antworten
0
Aufrufe
439
bxjunkie
bxjunkie
Melli84
Ich hätte vermutlich Sorge, dass irgend ein Kind versehentlich auf ihn drauf hüpft :woot: Ernsthaft, das mag an der Perspektive liegen, aber mir wäre das nichts, wenn die gleichzeitig springen. Ich bin aber auch null Kinder gewohnt. Ansonsten teile sogar ich ;) den Eindruck, dass er nicht...
Antworten
515
Aufrufe
25K
Lille
Buddy0608
sei vorsichtig, der Hund ist erst elf Monate alt, kurz bei Dir und die Ballen sind vermutlich recht anfällig, weil weich .... und bitte bei moderaten Temperaturen machen, ich könnt immer Knöchle k.otzen, wenn ich bei 30 Grad irgendwelche armen Hunde am Fahrrad mit bis auf den Boden raushängender...
Antworten
11
Aufrufe
5K
Biggy
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
1
Aufrufe
518
Podifan
Podifan
Zurück
Oben Unten