Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Rückruf 100%ig absichern

  1. Bei meinen ist das leider anders herum.

    Wenn ich in Panik rufe oder hektisch bin schauen die sich erst mal um was Frauchen denn so durcheinander bringt und schauen dann ob Frauchen oder Grund warum Frauchen durchdreht wichtiger ist ..
     
    #461 Melli84
  2. Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund...



    Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

    Hier der Link zu ihrer Seite!
    Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

    Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige. - Bild: © Jeroen van den Broek - fotolia.com
  3. Mein Trick ist und war Katzenfutter. Auch Pixie hat gute Tendenzen damit. Allerdings ist sie deutlich autarker als Penny. Bin gespannt ob wir das auch so hinbekommen
     
    #462 Pennylane
  4. Muss ich ausprobieren.

    Bei Gypsy klappt superleckeres Futter gut.

    Zorro kann man eher mit Spielzeug als mit Ball überzeugen. Zorro ist aber wenn er am wegsprinten ist nicht mehr abzurufen. Nur davor.
     
    #463 Melli84
  5. Ich übe viel ohne Ablenkung. Wenn sie herumschnuffeln und nach Mäusen suchen gibt's plötzlich Indianergeheul, Pfiff oder ähnliches das sie sonst nie hören. Wenn sie dann angerannt kommen gibt's den Katzenfutter Jackpot und ich flippe mit ihnen zusammen aus. (zuschauen braucht uns keiner. Da würden sofort die netten Männer und ihre Jacken mit den zugenähten Ärmeln kommen :rotwerd:)
     
    #464 Pennylane
  6. Letztens zum Beispiel... also ich muss Zorro jetzt immer anleinen wenn ich Soldaten beim Frühsport sehe. Die machen immer so plötzlich irgendwelche komischen Dinge.

    Wir sehen die laufen. Ziemlich weit weg. Ich sag zu Zorro bleib da. Er läuft weiter. Plötzlich ein Schrei und alle schmeißen sich auf den Boden um Liegestütze zu machen.

    Zorro sprintet los und springt auf den sich am Boden befindenden Männern rum und schleckt sie im Gesicht ab und stellt sich drauf.

    Ich wollte eigentlich in die andere Richtung gehen und so tun als ob der Hund nicht mir gehört, aber ich wollte auch keine 300 $ Strafe zahlen, wenn ich den Hund aus dem Tierheim abhole. Also bin ich halt mit hochrotem Kopf hin, hab mich entschuldigt und den Hund eingesammelt.....
     
    #465 Melli84
  7. Machst dumit Zorro auch Ruheübungen, Impulskontrolle?
    Ich hab das Gefühl daran mangelts ihm :D und bei euch ist ja soviel los immer.
     
    #466 MadlenBella
  8. Der zorro ist so ein cooler hund, er gefällt mir. Bei ihm waere sitz und platz auf distanz sinnvoll.
     
    #467 toubab
  9. Platz auf Distanz klappt fast immer. Also viel besser als Hier...
     
    #468 Melli84

  10. Also, das nächste mal wenn du soldiers siehst heisst „platz“ und holst ihm ab, der wird auch älter und immer besser.
     
    #469 toubab
  11. Wir machen ganz viele Schnüffelspiele bei denen er sich konzentrieren muss.

    Ich versuche immer wieder mal Ruhe reinzubringen. Mich einfach mit ihm hinzusetzen usw.

    Oder was meinst du genau?
     
    #470 Melli84
  12. Ja zb Ablage trotz Trubel, Ablage trotz Ball werfen, etc.
    Dass er nicht immer überall mitspielt sondern auch einfach mal chillt und zuguckt.
    Schnüffelspiele machen Cassie zb wieder sehr euphorisch.
    Ich glaub er fühlt sich für sehr viel verantwortlich, so zumindest mein Eindruck.
     
    #471 MadlenBella
  13. Ja, bestimmt. Das Gefühl habe ich auch.

    Ja, wir arbeiten daran. Es wird auch langsam immer besser....
     
    #472 Melli84
  14. Wobei ich inzwischen glaube das ist Typ abhängig.
    Fara ist ja auch so ein Energiebündel :rolleyes:
    Jetzt mit irgendwas Ü 13 ist sie deutlich ruhiger aber muss trotzdem noch ständig mitten drin sein.. oft tut sie mir da total leid weil es mit dem Mini ja echt oft völlig chaotisch hier ist, aber wenn ich sie auf ihren Platz schicke ist sie Toto unglücklich :(
     
    #473 Manny
  15. Sicher ist das typ abhängig, aber Impulskontrolle kann man trotzdem lernen. Und manche Hunde müssen eben Ruhe auch lernen.
     
    #474 MadlenBella
  16. Ja aber wirklich ruhig kriegst du solche Typen nicht mal abgesehen davon das man mit Kindern allgemein eben nur schwer wirklich Ruhe reinbekommt
     
    #475 Manny
  17. Ja das glaub ich ja :) hab ich ja von Anfang an gesagt, dass bei Melli immer viel los ist.

    Cassie hat sehr von der Box profitiert, die ich ja letztes Jahr fürs Büro etabliert habe. Wenn sie (unpassend) zu hoch dreht, gehts halt darein.
     
    #476 MadlenBella
  18. Bruce ist auch schon immer glücklich gewesen wenn der seine Ruhe hat..
    aber Fara selbst jetzt wo man merkt sie würde gern ihre Ruhe haben..
    selbst wenn sie nur durchs Kindergitter getrennte ist, ist sie schon echt unglücklich sie muss mitten drin sein..
     
    #477 Manny
  19. Ein hütehund in eine box stecken ist nicht das wofür er gezüchtet wurde. Das sind 24 stunden duracellhunden mit ein enormen will to please. Mein hütehund hatte enorm freude an unterordnung auf spielerische art, zuhause war er trotz kinder und co, ruhig. Unterwegs war immer etwas zu tun, blöde spielen wie: er darf erst loslaufen bei „drei“ und dann eeeiinn, zweeeeeeiiiiii, sieben sagen. Der sass gespannt wie eine feder bis das „drei“ kam. Und dann war action.

    Suchen auf sanitätshund art: links und rechts wegschicken mit „such“ ( meine hatte kein bringsel oder so, der brachte die zusammengeknüllte leine gleich selber) ich habe sehr viel blödsinn mit dem hund gemacht, der hat gehört wie eine eins und zuhause war er zufrieden.

    „Voran“ „steh“ „platz“ „sitz“ korrektes „hier“. Das wurde ständig abgefragt unterwegs.
     
    #478 toubab
  20. Wir hatten an der Uni in München einen BC als BH einer Teilgelähmten. Ihr einer Arm/Hand war komplett steif und den hat der Hund ersetzt. Den hat man nie gehört oder "gesehen" und er lag problemlos auch 180 Minuten einfach nur unter ihrem Stuhl. Weil er gelernt hat, dass auch das Teil seiner Aufgabe ist.

    Mich hat selten ein Hund bzw dessen Ausbildung so beeindruckt, wie dieser BC. Der konnte ihr sogar beim Schuhe binden helfen. Das war wirklich ganz ganz hohe Schule.
     
    #479 La Traviata
  21. Sehe ich genau so. Wer nicht mit diesem Arbeitseifer klarkommt, der sollte sich keinen solchen anschaffen.
    Meine -jetzt GsD ehemaligen- Nachbarn haben ja auch einen BC. Das arme Vieh kam nie vor die Türe, kläffte wie ein Gestörter im Garten rum, sobald er die Nase raussteckte.
    Als das Kind noch nicht da war, ist der Mann wenigstens einmal am Tag (die Trulla hatte eh nie Bock darauf) nach Feierabend mit dem Hund Rad gefahren..offline. Der Hund hatte so eine Freude, war ausgeglichener und vor allem nicht so fett. Nun ist der Hund nur noch eine Karikatur eines BC. Keiner geht mehr mit ihr raus, bzw. nur an der kurzen Leine im Schleichgang am KiWa. Für die wäre es besser sie käme da weg.
    Ich finde es sehr unfair so gegen die Natur des Tieres zu handeln.
     
    #480 bxjunkie
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Rückruf 100%ig absichern“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden