wer kennt sich mit boxer-welpen aus ???????????

Whitney

15 Jahre Mitglied
ich nochmal

ein arbeitskolege möchte sich einen boxerwelpen aus dem tierheim holen.

er ist 12 wochen alt(der hund).
es wurde wohl der ganze wurf dem züchter weggenommen ,incl.hündin!!!!!!

wer kennt sich mit bekannten,boxer typischen,krankheiten und evtl.macken aus ???????
Ich hab leider keinen blassen schimmer was boxer angeht !!!!

ralf
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Whitney ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 25 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
da ist wohl Alexis die Richtige....


"Natürlich kann man auch ohne Hunde leben.
Es lohnt sich nur nicht."
 
Margit hat auch zwei (wunderhübsche) Boxer

dragon7a.gif


"Solange Menschen denken, daß Hunde nichts fühlen müssen Hunde fühlen, daß Menschen nicht denken."
 
Hi,
da ich i BK trainiere, kenn ich nur die wichtigsten Erkrankungen von Boxern:
HD
Spondylose
und Herzerkrankungen............
ansonsten bitte an Al oder Margit wenden.
LG quini

 
Hallo Whitney,

Krankheiten für die Boxer anfällig sein können (nicht müssen!:(

HD
Kryptorchismus
Verengte Nasenwege
Spondylose
Herzerkrankungen
Anfällig für Magendrehung
Im Alter neigen Boxer zur Tumorbildung (vor allem Hoden und Gesäuge).
Gesundheitlich ist noch zu beachten, daß Boxer große Hitze nicht gut vertragen.

Macken...haben Boxer natürlich keine *gg*. Im Ernst? Okay, im Ernst:
Man könnte den Boxern die Molosser-typischen 'Macken' zuschreiben: Sturheit, Dickköpfigkeit, Durchsetzungsvermögen.

Der Boxer ist außerdem ein Kraftpaket, und viele Boxer haben ein ziemlich überschäumendes Temperament. Dies in Zusammenhang mit der Tatsache, daß Boxer nicht gerade anmutig sind macht sie nicht unbedingt zum idealen Hund für Liebhaber von Nippes. Die 'Boxerfamilie' sollte Spaß verstehen, sportlich sein und muß dem Hund stets mit Konsequenz begegnen.

Überaus wichtig: Gut sozialisieren, der Kontakt zu Artgenossen muß immer gegeben sein.
Viel Bewegung und geistige Beschäftigung sind auch wichtig.

Das alles kratzt natürlich nur an der Oberfläche. Vor der Anschaffung eines Boxers (oder jeder anderen Rasse)sollte dein Kollege sich gut informieren. Literatur über Boxer gibt es ausreichend, auch im www findet man entsprechende Seiten.

Gruß
Alexis

MorticiaAFVTN.JPG

-sic gorgiamus allo subjectatos nunc-


 
Ich verschiebe Dich mal nach Gesundheit
smile.gif


watson
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „wer kennt sich mit boxer-welpen aus ???????????“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

W
Ich verschiebe Dich mal nach Gesundheit Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. watson
Antworten
5
Aufrufe
423
watson
watson
W
Ich verschiebe Dich mal nach Erziehung/Verhalten Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. watson
Antworten
5
Aufrufe
540
watson
watson
T
Antworten
3
Aufrufe
2K
TierInsel
T
Junior
Super! Ich danke Euch für die Hilfe! Liebe Grüße Tina
Antworten
4
Aufrufe
734
Junior
Junior
Zurück
Oben Unten