Was würdet Ihr an meiner Stelle nächstes Mal machen?

Sammy1984

10 Jahre Mitglied
Bei uns ist es so, dass wir ziemlich abgelegen wohnen. Das animiert Autofahrer dann auch immer gleich zum Vollgas-geben..:sauer:

Es ist mir nun schon sehr oft folgendes passiert: Auto kommt, ich gehe mit meinen Hunden zügig an den Rand und lass sie absitzen. Im dunkeln dann noch zusätzlich unter eine Straßenlaterne wenn sie schnell erreichbar ist. Trotzdem schaffen es die Leute dann immer wieder auf uns zuzusteuern. Ich glaub ja nicht das es von denen beabsichtigt ist, aber wenn ich so manchesmal nicht reagiert hätte, wären sie tatsächlich über die Ruten der Hunde gefahren oder hätten mich umgeschubst.. Die sind dann wohl so konzentriert uns nicht zu treffen und kommen immer dichter.

Jetzt kam es gestern abend fast zum "Supergau". War dunkel, aber auch hier gab es ne Laterne und wir gut sichtbar..Ich wieder mit beiden Hunden an der Leine draussen. Auto kommt (hab ich leider recht spät gemerkt, kam von hinten), steh mit Balou schon am Rand, leider ist meine Dicke sehr langsam und stand noch auf der Straße. Ich sie dann mit allergewalt von der Straße gezerrt. Kurzzeitig stand ich dann mit dem Hund auf der Straße und der Autofahrer wird nicht mal langsamer. Der hatte mit Sicherheit min. 80 km/h auf dem Tacho. Wenn ich nicht schnell genug gewesen wäre hätte der Fahrer min. den Hund umgefahren, wenn nicht auch noch mich.

Ich war super böse. Bin natürlich auch Autofahrer, aber etwas Rücksicht kann man ja wohl erwarten oder?! Dazu muss ich sagen, die fahren hier immer so. Was natürlich auch echt für unsere Kinder gefährlich ist. 2 Katzen von mir haben leider schon ihr Leben lassen müssen. Es wird hier auch nicht am hellichten Tag langsam gefahren, wenn ich mit 2 Hunden und Kinderwagen unterwegs bin. Da musst du denn halt schnell sein und vorallem rechtzeitig merken das einer kommt...:rolleyes:

Was kann man gegen solche Raser tun? Wäre dankbar für jeden Tip.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Sammy1984 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 17 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Mal ne andere Frage: Warum gehst du auf der Straße spazieren?
Kann mir das gerade schlecht vorstellen. Lebst du in der Pampa und läufst dann auf der Landstraße, wo nur sleten ein Auto kommt? Oder läufst du in einer Wohngegend auf der Straße?

Eventuell Leuchties den Hunden anziehen und dir auch leuchtende und blinkente Sachen anziehen, damit man euch schon vom weiten sieht!
Oder eben nicht auf der Straße herumspazieren...
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
Seid ihr denn gut sichtbar?
Also Warnweste, Blinkie etc?

Ansonsten würde ich mal ne Taschenlampe mitnehmen und hin und herschwenken (also nicht dem Fahrer ins Gesicht leuchten aber halt so, dass es aufmerksam macht), ich glaube, mehr kann man garnicht machen:(
 
Na, das ist schwer zu erklären.. also, um uns herum sind im weiten Abstand 2 Häuser. Früher gab es hier wohl mal eine Spurbahn. Mittlerweile ist es aber eine asphaltierte Straße (deshalb fahren die hier nun so schnell) daneben ist nur ein kleiner Grünstreifen und dann Gräben. Die Straße ist nunmal die einzige Möglichkeit hier weg zukommen, deshalb muss ich hier laufen, egal wo ich dann hin möchte. Hoffe man kann mir etwas folgen..;)

Klar sind wir gut sichtbar. Habe eine Einsatzbekleidung mit Reflektoren.

Aber das mit der Taschenlampe ist ne gute Idee, werd ich heut abend gleich mal ausprobieren. Danke:hallo:
 
wenn bei uuns die autos so rasen(obwohl sie da nicht mal fahren dürfen) und es tag ist , und ich merke ,das wird knapp mit hunde an den rand legen stell ich mich mitten in die starsse und schick meine hunde dann an den rand, aber ich bremse die autos aus
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
Das klingt vielleicht blöd, aber ich würde mir so einen Helm mit Lampe vorne dran holen, womit die auch unter Tage rumrennen. Haben einige hier im Forum für Nachtspaziergänge, erspart auch die Taschenlampe und man hat die Hände frei. Ja und Leuchties für die Hunde!
 
Achso, eigentlich fahren hier nicht viele Autos, aber wenn dann extrem schnell. Und das auch tagsüber. War ja nun schon öfter in der Situation. Wie gesagt, auch mit Kinderwagen..:(
 
Ich nehme auch immer eine taschenlampe mit und der hund hat ein blinkhalsband,mir ist sowas auch schon öfter im hellen passiert,wenn ich dann sehe das ein auto mit vollgas ankommt und candy noch aufm feld oder so steht,bleibe ich immer stumpf mitten auf der strasse stehen bis der hund bei mir ist,muss dazu sagen,ich wohne mitten in der pampa und hier kennt jeder jeden,und hier ist es immer der gleiche der so rast!
 
@Blueshadow

das nenn ich aber mutig..:respekt:


@Natalie

das mit der Lampe ist auch ne gute Idee. Ist mir egal wie es aussieht, hauptsache hilft. Ausserdem sieht mich hier am A**** der Welt im dunkeln eh keiner..;)
 
Wir haben uns schon mal mit vier Pferden (2 Stuten, 2 Fohlen) in die Breite auf einer landwirtschaftlichen Strasse verteilt (wir mussten ca. 500 m diese Strasse entlang zur Weide), auch Geschwindigkeitsbegrenzung und eigentlich nur Anlieger ... trotzdem wurden wir rechts und links (je nachdem, wo der Grünstreifen breiter erschien) überholt.

Trotz Handzeichen zum Langsamfahren, Blickkontaktaufnahme, etc. ... DAS sind für mich Vollpfosten :wut:
 
Ich hab so einen netten Bauern der jedes Mal mit einem Affenzahn an uns vorbeidüst :sauer:

Hunde haben Leuchties und am Geschirr auch Reflektoren - aber ich glaub das wäre auch dem Typen egal.... steh dann immer mind zwei Meter Abstand ins Feld rein mit ihm... zum Glück sieht man ihn jeweils schon früh genug kommen....

Hab ihn jetzt schon länger nicht mehr gesehen aber ich glaub zu wissen wo er wohnt - sonst geh ich dann mal bei ihm klingeln...

Stirnlampe find ich auch eine super Idee - Freundin von mir hat das auch ;)
 
Ich hab gemerkt, dass es Autofahrer viel mehr beeindruckt, wenn da ein Licht hin und her schwankt als wenn es relativ ruhig ist (wir haben hier nälich auch so eine Strecke...)
 
1. Welche Geschwindigkeit ist dort erlaubt?
2. wenn die zu schnell fahren, ggf. mal die Ortsverwaltung bitten, eine Geschwindigkeitskontrolle zu machen
2. wenn die "normal" fahren, mit der Kommune reden, ob eine Geschwiondigkeitsbeschränkung festgelegt werden kann (aus Sicherheitsgründen) - hier bitte nur von Personen sprechen, nicht von Hunden!:hallo:
 
Also, ich kann das einfach nicht verstehen.. Vorallem gibt es hier ja auch Kinder (ich erzähle meinem natürlich immerwieder das er sich von der Straße fernzuhalten hat), aber man weiß ja wie Kinder sind, Regeln sind da um gebrochen zu werden..:eg: zumindest manchmal..

Aber mal im Ernst, hab mir ja auch mal das Kennzeichen gemerkt, weil es die eine hier auch immer wieder macht. Nur was soll man damit tun? Polizei anrufen bringt ja wohl herzlich wenig..:(
 
@maike

das zählt hier noch zu innerorts, also 50 km/h. Die hier aber glaub ich nicht ein einziger einhält. Denn es ist eine lange grade Strecke was die Autofahrer natürlich animiert.
 
Hm, man braucht ja nicht mal nen Helm tragen, es gibt ja auch Stirntaschenlampen.
Mein Papa joggt, auch gerne wenn es schon dunkel ist. Der hat ne Stirnlampe auf, die auch hinten 3 LED's hat. Links und rechts am Oberarm hinten hat er 2 rote Lampen die blinken. Überall hat er Reflektorenstreifen. Er sieht aus wie ein Weihnachtsbaum, aber es hilft:lol:

Ich würde eben auch sagen, dass du dich und deine Hunde so gut wie möglich sichtbar machst mit Warnwesten, Lampe, Blinkies, Leuchties usw.
Eine Geschwindigkeitsbegrenzung werden trotzdem die totalen Vollpfosten ignorieren und weiterhin schnell fahren!
 
@maike

das zählt hier noch zu innerorts, also 50 km/h. Die hier aber glaub ich nicht ein einziger einhält. Denn es ist eine lange grade Strecke was die Autofahrer natürlich animiert.


was manchmal hilft ist es der Stadt zu erzählen , evtl wenn sich mehrere Leute beschweren..und sie bitten dort einen Blitzer aufzustellen ..(hier 1 ort weiter haben Anwohnen so einen Starenkasten nachgebaut und aufgestellt, der ist zwar leer, das wissen die autofahrer aber nicht )

Mutig ist das nicht, aber lieber brems ich den aus (ist ja auf geteerten feldwegen wo autos nicht fahren dürfen) als das so ein depp einen meiner Hund anfährt
 
Hallo, wir haben auch das Problem hier. Allerdings fahren hier viele LKWs und das nicht grade langsam durch die Ortschaft, auf Fußgänger, Kinder oder Radfahrer wird keine Rücksicht genommen. auch von Autofahrern nicht. Zum Teil stellen wir unsere Autos an der Straße ab um den Verkehr abzubremsen. Die Polizei haben wir auch schon benachrichtigt, die hat sich das Ganze angesehen und dann Blitzre aufgestellt. Inzwischen hat es sich schon ein wenig beruhigt, aber da ja noch Winter ist, kann es sich um eine Ruhephase halten.

Dann wird wohl wieder die Polizei gerufen und Straßenblockaden errichtet.
 
Na, wunderbar, wenn 50 sind und dort auch Kinder- beschweren bei der Stadt über Raser und um Geschwindigkeitskontrollen bitten- die Kommunen sind immer froh, wenn sie ihren Säckel füllen können....

Das mit dem Nachbau kann jurisitsch kritisch sein,,,
 
Na, wunderbar, wenn 50 sind und dort auch Kinder- beschweren bei der Stadt über Raser und um Geschwindigkeitskontrollen bitten- die Kommunen sind immer froh, wenn sie ihren Säckel füllen können....

Das mit dem Nachbau kann jurisitsch kritisch sein,,,

Nicht wenn du einen ausgefallenen Brutkasten für Vögel haben möchtest:lol::lol:
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was würdet Ihr an meiner Stelle nächstes Mal machen?“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

shaitaninchen
shaitaninchen, bitte tu mir einen Gefallen. Bitte, bitte geb deinem Bruder die Web-Adresse dieses Forums und die E-Mail-Adresse von Marions Seite (Rexy war doch auf couch-gesucht, oder?) und bitte ihn inständig, sich bei diesen Stellen zu melden, wenn es Probleme gibt. Nur für den Fall, dass das...
2 3
Antworten
59
Aufrufe
4K
H
Thai
Also ich kann es lesen Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Schön, daß es der Kleinen besser geht Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Gruß Marion und ihre 2 Höllenhunde Tau & Tiptoe Solange Menschen denken, dass Tiere nicht...
Antworten
7
Aufrufe
572
Marion
Marion
Thai
Hallo Wolfgang Also das Dir das sehr nahe geht,glaube ich dir,und es tut mir echt leid das es Dir nicht gelungen ist dieses zu verhindern.Aber hier in diesem Fall war es das beste,ich habe ja bereits geschrieben in welcher verfassung das Tier war/ist,als ich Sie gestern zurück in die Pension...
Antworten
71
Aufrufe
2K
Thai
Paulemaus
Mein Jimny ist sparsam...der Patrol eher nicht Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
60
Aufrufe
3K
Biefelchen
Biefelchen
Paulemaus
Man sieht es oft an Tierheimhunden. Wenn die im neuen zu Hause sind erkennt man die kaum wieder. Nehmen zu, Fell glänzt und irgendwelche "Macken" verschwinden von selbst. Man sieht es auch an Tierheimhunden, die am Wochenende bei Ihren Paten sind und unter der Woche im Tierheim. Montags sind die...
Antworten
16
Aufrufe
2K
Zora-Nadine
Z
Zurück
Oben Unten