Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Was verdient ihr denn so in etwa?

?
  1. Bis 500 Euro bei Teilzeitbeschäftigung

    18 Stimme(n)
    5,0%
  2. Bis 500 Euro bei Vollzeitbeschäftigung

    7 Stimme(n)
    1,9%
  3. 500 - 999 Euro bei Teilzeitbeschäftigung

    31 Stimme(n)
    8,6%
  4. 500 - 999 Euro bei Vollzeitbeschäftigung

    17 Stimme(n)
    4,7%
  5. 1000 - 1499 Euro bei Teilzeitbeschäftigung

    37 Stimme(n)
    10,3%
  6. 1000 - 1499 Euro bei Vollzeitbeschäftigung

    61 Stimme(n)
    17,0%
  7. 1500 - 2000 Euro bei Teilzeitbeschäftigung

    21 Stimme(n)
    5,8%
  8. 1500 - 2000 Euro bei Vollzeitbeschäftigung

    55 Stimme(n)
    15,3%
  9. Über 2000 Euro...

    86 Stimme(n)
    24,0%
  10. Sonstiges...

    26 Stimme(n)
    7,2%
  1. Jaja ich weiß, ist ein sehr sensibles Thema... Wird ja auch keiner gezwungen, etwas zu schreiben.
    Die Klick-Umfrage ist selbstverständlich anonym! Und trotzdem wird auch keiner zum Klicken gezwungen ;)

    Aber nachdem ja auch schon Schulabschlüsse (habe ich in der Marktforschung als deutlich sensibleres Theme kennen gelernt!) und Urlaubstage/Wochenarbeitsstunden diskutiert wurde, frag ich der Vollständigkeit halber mal...

    Auf wen - warum auch immer - keiner der Klicks passt oder wer sonst wie das Bedürfnis oder die Bereitschaft hat, sich auch in Schrift und nicht nur per Klich dazu zu äußern (z.B. welchen Beruf er/sie ausübt, oder gar mehrere? Wieviele Stunden ist Teilzeit? usw.), kann das ja gern zusätzlich tun :)

    LG

    Natalie

    P.S. Frage bezieht sich auf euer eigenes NETTO-Einkommen, nicht auf's Haushaltseinkommen...
     
    #1 Natalie
  2. Da ist nix zum klicken bei mir?
     
    #2 Büffelchen
  3. Du kannst ja alles fragen - mußt aber nicht alles wissen ;)
     
    #3 Beckersmom
  4. Boh, keiner klickt... Memmen;)
     
    #4 helki
  5. Ich bekomme BaFög und verdiene zusätzlich bis 600€/mtl. Bafög deckt nich mal die Fixkosten, von demher...
     
    #5 Suki
  6. Baileys, jetzt schon. Das mit der Umfrage dauert immer etwas ;)

    Beckersmom, ist ja auch völlig ok so! :) Hatte ja auch überlegt, ob ich es überhaupt fragen soll...

    Habe es halt in der Marktforschung so erlebt, dass die meisten Leute erheblich grantiger bzw. verschlossener auf die Frage nach ihrem Bildungsabschluss als aud die Frage nach ihrem Einkommen reagiert haben. Das ist glaube ich auch ein recht durchgängiges Ergebnis. Und da es zu Bildungsabschlüssen schon eine Umfrage gibt... ;)

    Wie gesagt, muss ich ja keiner beteiligen. Fand es nur gerade resultierend aus diesen Diskussionen:
    http://forum.ksgemeinde.de/allgemeines/83729-gehalt-tierpfleger.html
    http://forum.ksgemeinde.de/off-topic/83537-wieviel-urlaub-im-jahr.html
    interessant...
     
    #6 Natalie
  7. Ich find's garnicht schlimm,bekomme 1650 Euro netto bei Vollzeit,aber erst seit 2Monaten,vorher waren es 1500 Euro.Ist in meiner Branche aber voll die Ausnahme,schon die Festanstellung ist unüblich,im Fitness-Sektor wird eigentlich fast überall nur mit 400 Euro-Kräften oder mit Selbständigen gearbeitet.
    Allerdings bin ich jetzt auch schon im 18 Jahr bei meiner Firma und es ist ein absoluter Traumjob.
    LG Bea & Timmy
     
    #7 timmy2000
  8. tja, ich dürfte nur Sonstiges klicken, bin ja EU-Rentner und das ist wirklich kein Spaß :(
    privat abgesichert war ich nicht, da auf Grund von diversen sich in der Familie durchziehenden Erkrankungen nicht möglich, sprich für Versicherer war ich ein zu großes Risiko :unsicher: - war aber schon komisch, so was zu Beginn der Berufstätigkeit schriftlich zu bekommen .... EU-Rentner bin ich dann aber aus anderem Grund geworden *Ironie_des_Schicksals*

    auch nicht spaßig ist mein Zweitberuf, Mutter sein, das gibt grad mal Kindergeld, der Erzeuger hat sich abgesetzt in die Karabik :wut: und Vater Staat überlässt das Problem mir... :sauer:

    unterm Strich hätten wir mit Hartz4 mehr :(
     
    #8 Biggy
  9. Also ich arbeite momenatn noch teilzeit, bei ca. 70 std/monat verdiene ich brutto 720 und Netto 612 Euro.
    Ist halt Gehalt, egal was ich arbeite ich bekomme es, aber wenn ich mal überstunden mache interessiert das auch keinen wie viel oder so..nix wird ausbezahlt. Nur ab ner gewissen Überstunden-anzahl bekommt man einen freien Tag zugesprochen.
     
    #9 Redangel
  10. Bea, man liest wirklich aus jedem deiner Postings, wie glücklich du in deinem Job bist. Das finde ich total schön. Ich glaube, sowas ist nicht häufig...
    Und wie es scheint, hast du ja auch echt das große Los gezogen! Find den Verdienst echt ok und wenn die Arbeitsatmosphäre stimmt und du auch noch z.T. flexible Zeiteinteilung hast und den Hund mitbringen kannst - was will man mehr? :)

    Bei mir ist es so, dass ich ja noch gar nicht sicher weiß, was jetzt netto bei rumkommt. Bin ja im ersten Monat und weiß bisher nur das Brutto-Einkommen. Man kann sich das zwar mit so Online-Tarifrechnern ausrechnen, aber da kommt bei 2 Seiten jeweils was verschiedenes raus :hö: :hö: :hö: Daher kann ich nix genaues sagen bis nicht Ende des Monats ist ;)
    Aber da es ja nur eine halbe Stelle ist (19,25 Stunden) wird es sicher recht überschaubar bleiben...
     
    #10 Natalie
  11. Ich hab angeklickt, dass ich zwischen 1.000 und 1.499 verdiene :D bei Vollzeitbeschäftigung!

    Ich teil auch gerne meinen Schulabschluss mit :D
    Ich hab auf der Realschule die Mittlere Reife gemacht, danach das Fachabi. Danach hab ich 1 Jahr Praktikum gemacht und dann meine Lehre als Industriekauffrau begonnen. Das in einer Baufirma, in der ich heute noch im 8. Jahr arbeite.
     
    #11 Budges66482
  12. @Budges66482..das hört sich ja echt toll an..gefällt dir der job??
    Liebe Grüße
     
    #12 Redangel
  13. :uhh: :uhh: :uhh:
    Da verdient ja jemand 1500 - 2000 Euro bei Teilzeitbeschäftigung :schlau:

    Den Job will ich auch... :cool:
     
    #13 Natalie
  14. So, ich habe auch kein Problem damit. Ich bin Bankkauffrau und mittlerweile seit über 11 Jahren inklusive Ausbildung bei meinem Arbeitgeber beschäftigt. Eigentlich wollte ich zur Polizei, aber mein kaputtes Knie hat mir leider einen Strich durch die Rechnung gemacht...

    Entschädigen tut mich dafür, dass ich meinen Traumjob nicht ausüben kann ca. 2.400,00 netto bei Steuerklasse 3. Ich bin dabei allerdings aufgrund meines Alters noch eine derjenigen, die am wenigsten in meinem Arbeitsbereich verdient, also ist das für den Bereich die untere Grenze.

    Der Job ist okay, aber ich wäre trotzdem lieber bei der Polizei und würde dafür auch weniger Geld freudestrahlend in Kauf nehmen.
     
    #14 Harpo9589

  15. Das möchte ich jetzt auch mal genauer wissen ^^
     
    #15 Redangel
  16. Iahhh ich Schaf...ich hab auch nochmal draufgeklickt, ist aber falsch....*boiiing*

    Ich arbeite seit 11 Jahren bei meinem AG mit Ausbildung, vorher Fachabi. Angestellte, Vollzeit, 1500 Schleifen , Teuerklasse 1
     
    #16 Gina2006
  17. Ich bekomme lange nicht so viel, wie ich verdiene. :D
     
    #17 Consultani
  18. Verdiene jetzt nix mehr, vorher waren es 1800 Euro netto (Steuerklasse 5 :unsicher:), TZ 30 Std Woche. Schön, wenn man bedenkt , dass der Ehepartner in etwa das gleiche Bruttogehalt hat, aber bedeutend mehr am Ende des Monat nach Hause bringt, weil StKl 3 :rolleyes:
     
    #18 Darla
  19. Echt, das hört sich toll an? ;):verwirrt:

    Schwierig! Es ist nicht mein Traumjob. Ich komme mir hier oft so zwischendrin vor. :rolleyes: Es ist ja ein kaufmännischer Beruf, welchen ich erlernt habe. Als ich vor 6 Jahren ausgelernt habe, bin ich in die Kalkulation gekommen. Hier werden die Angebote ausgearbeitet und an Ämter, Privatleute, Industriebetriebe usw. übergeben. Mit kaufmännischen Sachen hab ich also gar nix mehr zu tun, außer mal ein Anschreiben zum Angebot zu machen. :p

    Für die Abteilung wäre eine technische Ausbildung bzw. ein Studium wesentlich besser gewesen.
    Es wusste halt niemand wie´s mal kommt. Wobei ich das aber lieber mache, als Buchhaltung, Rechnungsprüfung oder sonst was.
    Eine kaufmännische Ausbildung war glaub ich nicht das Richtige für mich! :unsicher:

    Gut, ich krieg jetzt um die 1.300,- netto raus. Ist ok! Aber ich hätte schon gern mehr :p. Ich weiß halt, dass ich hier auch keine Chance hab mal großartig mehr zu kriegen. Hatte grade letzten Monat eine kleine Gehaltserhöhung.

    Wechseln ist auch schwierig. Dafür fehlt mir der Mut und die genaue Vorstellung.
    Ich "sitze" hier relativ sicher. Bin im Betriebsrat, was meine Stelle etwas sichert, habe einen unbefristeten Vertrag und die Kollegen sind auch ok.

    Dann müsste ich schon mind. 200,- brutto irgendwo mehr kriegen, bis ich wechseln würde und dann: Wie sind die Kollegen (für mich sehr wichtig), ist die Stelle unbefristet und und und ;)

    Aber kurz gesagt: Im Großen und Ganzen bin ich eigentlich ganz zufrieden. :p
     
    #19 Budges66482
  20. Das hab ich mir grad auch gedacht.
    Meinen Klicker hab ich abgegeben, aber öffentlich schreiben muss ich es nicht bzw. will ich auch nicht. Gründe könnten sich einige denken.
     
    #20 AngelBlueEyes
  21. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was verdient ihr denn so in etwa?“ in der Kategorie „Umfragen“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden