Urteil Koblenz zu KampfHST + MK-Zwang 23.1.02

Caro-BX

20 Jahre Mitglied
Hallo Leute,
biggrin.gif


habe vorhin im Radio gehört, dass ein gericht in Koblenz kampfhundsteuer und Maulkorbzwang für rechtens erklärt hat.

Wer weiß mehr???

Caro-BX
frown.gif
 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Caro-BX ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 29 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich klage derzeit selbst vor dem Verwaltungsgericht in Koblenz. Für die Entscheidung in der Sache ist mir kein Termin bekannt.
 
Koblenz:
Maulkorbzwang und höhere Hundesteuern für Kampfhunde sind in Rheinland-Pfalz rechtmäßig

Der Maulkorbzwang für Kampfhunde und die Erhebung einer höheren Hundesteuer ist in Rheinland-Pfalz rechtmäßig. Das hat das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden und die Klagen von drei Kampfhundebesitzern abgelehnt. Geklagt hatte u. a. ein Hundebesitzer aus dem Westerwald.

Der Mann aus dem Westerwald hat einen Pitbull-Terrier-Mischling, dem er laut Landesvorordnung einen Mikrochip einpflanzen lassen und bei jedem Spaziergang einen Maulkorb umlegen muß. Das hatte der Westerwälder seinem Hund ersparen wollen. Doch das Koblenzer Verwaltungsgericht urteilte, er müsse sich an Landesrecht halten. Der Mann hatte zuvor bereits erfolglos versucht, die Kampfhundeverordnung des Landes zu kippen. Inzwischen klagt er vor dem Bundesverfassungsgerichtshof in Karlsruhe. Verloren haben auch eine weitere Halterin, die ihren Kampfhund vom Maulkorbzwang befreien lassen wollte, weil er in Niedersachsen einen „Wesenstest“ bestanden habe. Und eine Hundehalterin, die die höheren Steuern für ihre Bordeaux-Dogge nicht zahlen will.

Quelle:
 
Die Ausführungen von Wolfgang kann ich bestätigen. Meine Klage richtet sich nicht gegen eine erhöhte Hundesteuer (haben wir -noch- nicht an meinem Wohnort).
Ich klage u.a. gegen den Kastrationszwang. Termin für die Verhandlung steht noch nicht fest.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Urteil Koblenz zu KampfHST + MK-Zwang 23.1.02“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

W
Mir ist ganz schlecht - ich befürchte in BW wirds auch nicht anders kommen befürchte ich. Ich schließ mal an dieser Stelle, weil die meisten Meinungen unter "Urteil in Rheinland Pfalz" gepostet werden. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. shevoice
Antworten
2
Aufrufe
812
shevoice
shevoice
bxjunkie
Muckensturm hat dann mal für eine Woche Schreibpause.
Antworten
16
Aufrufe
752
IgorAndersen
IgorAndersen
DobiFraulein
Hab mal schnell recherchiert, was aus dem Hund geworden ist. Hier zu finden: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Er durfte anscheinend in der Pflegefamilie bleiben. :love:
Antworten
9
Aufrufe
794
AnneAusE
AnneAusE
bxjunkie
:D Mittlerweile brauch ich für die Smilies echt 'ne Brille und klebe grad trotzdem mit der Nase am Bildschirm ... wo isser denn? Ach - da isser: :hallo: Ich freu mich, dass du noch da bist - gibt ja so einige Leute nicht mehr. Und es freut mich, dass meine Hinterlassenschaften noch hilfreich...
Antworten
57
Aufrufe
5K
G
DobiFraulein
Hier für die, die nicht bei fb sind: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
2
Aufrufe
689
embrujo
embrujo
Zurück
Oben Unten