Tierschutz - Hundeverordnung

quini

Mutter Doberin™
20 Jahre Mitglied
So hier ist ein Mail, das mir eben vom BML zugegangen ist.......ich stelle es komplett rein, damit die Quelle ersichtlich ist, interessant an diesem Mail ist ( für alle die keine kupierte Rasse besitzen) ausschließlich die Feststellung, daß die Veröffentlichung vorbereitet wird .
Insoweit könnte sie schon zum 01.05.2001 in Kraft treten.
Herzlichst quini


Sehr geehrte Frau Schindler,

das Gesetz zur Bekämpfung gefährlicher Hunde ist am 12.04.01 im BGBl. Teil I
Seite 530 veröffentlicht worden. Die Veröffentlichung liegt mir leider noch
nicht vor. Das von Ihnen angesprochene Ausstellungsverbot für zum Erreichen
bestimmter Rassemerkmale kupierte Hunde ist in § 10 der
Tierschutz-Hundeverordnung geregelt. Die Veröffentlichung der Verordnung
wird derzeit von mir vorbereitet. Welche Veranstaltungen unter den Begriff
"Ausstellung" im Sinne dieser Verordnung fallen, liegt in der Verantwortung
der nach Landesrecht zuständigen Behörden, denen nach § 15 des
Tierschutzgesetzes die Durchführung der nach dem Tierschutzgesetz erlassenen
Verodnungen obliegt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Krieger

**************************************************************************
Dr. Rolf Krieger
Bundesministerium fuer Verbraucherschutz,
Ernaehrung und Landwirtschaft
(Federal Ministry of Consumer Protection, Food and Agriculture)
Referat 331 "Tierschutz"
53107 Bonn

Tel.: +49 228/529-3502
Fax: +49 228/529-4162
> Bitte beachten Sie die geänderte
> E-Mail-Adresse: [email protected]
 
  • 25. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi quini ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Sehr geehrte Frau Schindler,

die Tierschutz-Hundeverordnung wird voraussichtlich nächste oder übernächste
Woche erlassen und tritt am 1.8. oder 1.9. in Kraft. Das Ausstellungsverbot
für kupierte Hunde tritt jedoch erst am 1.4. oder 1.5.2002 in Kraft.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Krieger
**************************************************************************
Dr. Rolf Krieger
Bundesministerium fuer Verbraucherschutz,
Ernaehrung und Landwirtschaft
(Federal Ministry of Consumer Protection, Food and Agriculture)
Referat 331 "Tierschutz"
53107 Bonn

Tel.: +49 228/529-3502
Fax: +49 228/529-4162
> Bitte beachten Sie die geänderte
> E-Mail-Adresse: [email protected]
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tierschutz - Hundeverordnung“ in der Kategorie „Verordnungen & Rechtliches“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

H
Ein Gesetz (Tierschutzgesetz) ist immer höherrangiger als eine Verordnung (Tierschutz-Hundeverordnung), das hat auch gar nichts mit dem Datum des Inkrafttretens zu tun. Die Tierschutz-Hundeverordnung trifft ja nur nähere Bestimmungen zu einem kleinen Teil des TSchG.
Antworten
1
Aufrufe
736
Wolfgang
W
Moe
Immer wieder Verstöße gegen neue Hundehalterverordnung Uckermark/Brandenburg, 4.1.02 Die Mitglieder des Uckermärkischen Tierschutzvereins erhalten immer wieder Hinweise auf vermutete Verstöße bei der Haltung von Hunden. Häufig bestätigen sich solche Vermutungen, manchmal...
Antworten
0
Aufrufe
2K
Moe
quini
Hallo Beckersmom, würdest Du mir das ganze auch per mail zuschicken bitte? Adresse: [email protected] An: Elisabeth Blömer DANKE!!! (Mein PC steht nämlich auch an meinem Arbeitsplatz) Viele Grüße Elisabeth & Venja
Antworten
17
Aufrufe
895
Elisabeth
E
merlin
Ich könnte auch die Krise kriegen, wenn ich sehe, wie schnell doch in der Politik gehandelt werden kann, wenn man es gar nicht braucht. Wie lange hat damals die Novellierung des Tierschutzgesetzes gedauert? ... und was für ein unbefriedigendes Ergebnis ist rausgekommen? Da fragt man sich doch...
Antworten
5
Aufrufe
581
shevoice
shevoice
Daxer7
  • Geschlossen
@Daxer7: Ich fürchte, du wirst hier kein Bein mehr an den Boden bekommen und kann dir aus jahrelanger Erfahrung wirklich nur eindringlich raten, dich auf keine weiteren Diskussionen einzulassen und dir ein virtuelles Umfeld zu suchen, wo man ggf. freundlicher und "verzeihender" zu Newbies und...
Antworten
130
Aufrufe
3K
helki-reloaded
helki-reloaded
Zurück
Oben Unten