Tierarzt Onkologie im Raum Hannover/Hildesheim gesucht

Musclesheela

15 Jahre Mitglied
Hallo Foris,

ich suche für Sheela einen guten Tierarzt/Klinik mit onkologischem Schwerpunkt.
Sie hat seit einiger Zeit mehrere Fetttumore an verschiedenen Stellen und seit kurzem zwei weitere Verdickungen.
Die Tierärztin meint, es könnten Mastzelltumore sein.:( Sie empfiehlt entweder einen guten Facharzt aufzusuchen, dann aber auch mit allen notwendigen Therapien oder aber so schnell wie möglich die Stellen hreauszuoperieren und zu hoffen , dass alle tumorösen Stellen mit herausgeschnitten werden.

Ich muss dazu sagen, Sheela wurden vor 3 Jahren bereits einige Geschwulste herausoperiert. Habe ich damals untersuchen lassen. Die meisten waren gutartige Fett-Auswüchse, leider war auch ein bösartiger Mastzelltumor dabei.

Weiß jetzt nicht genau, was ich machen soll, möchte auf jeden Fall noch mal eine zweite oder dritte Meinung einholen.

Hat jemand einen guten Rat?
Hat jemand gute Erfahrungen mit der Tiho Hannover gemacht?
(Sträube mich ein bischen, habe im Bekanntenkreis mehrere Negativerfahrungen in Bezug auf die Tiho gehört)
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Musclesheela ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Was ist denn mit der Tierklinik auf der Hildesheimer Str. ?

Die sollen zwar stolze Preise haben,aber die Behandlung soll gut sein ( war selbst noch nie dort),schau :

Von der TiHo habe ich leider auch viel Negatives gehört ( wie gesagt : gehört ) :(
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 24 Personen
Ich hätte dir jetzt die TiHo empfohlen. Wir waren vor zwei Jahren dort, auch Onkologie, und haben uns (bzw. unsere Hündin) dort bestens aufgehoben gefühlt. :hallo:
 
Bei der Kleintierklinik war ich auch schon 2-3 mal, als Notfall.
Mit den Preisen hast du absolut recht.
Soweit ich weiß, haben die aber kein umfangreicheres Fachwissen / Spezialisten über Krebs/Tumore beim Hund, oder hast du andere Erfahrungen?
 
Ich hätte dir jetzt die TiHo empfohlen. Wir waren vor zwei Jahren dort, auch Onkologie, und haben uns (bzw. unsere Hündin) dort bestens aufgehoben gefühlt. :hallo:

Das hört sich ja gut an. Was wurde denn dort gemacht, wenn ich fragen darf?
Und kannst du dich noch an einen Arzt/Ansprechpartner mit Namen erinnern?
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 11 Personen
Bei der Kleintierklinik war ich auch schon 2-3 mal, als Notfall.
Mit den Preisen hast du absolut recht.
Soweit ich weiß, haben die aber kein umfangreicheres Fachwissen / Spezialisten über Krebs/Tumore beim Hund, oder hast du andere Erfahrungen?
Nein,habe leider ( oder Gsd ) keine Erfahrungen.

Der Leiter der Klinik für Kleintiere an der TiHo,Herr Prof. Dr. Ingo Nolte soll wohl tatsächlich ein absoluter Tumorspezialist sein.

Der hat auch schon mehrere Bücher über Tumore bei Hunden und Katzen geschrieben.

Hier mal seine Vita :
 
Unserer Hündin wurde damals ein riesiger Milztumor inkl. Milz entfernt. Ich muss mich korrigieren - es ist schon drei Jahre her. Die behandelnde TÄin war Dr. Nina Eberle (Onkologin).
 
Danke erst einmal für eure Antworten. :)
Vielleicht hat der eine oder andere ja noch einen weiteren Tipp.
Ansonsten werde ich wohl doch mal zur Tiho fahren.
 
Es handelte sich um die Hündin aus meiner Signatur... Mary ist leider schon über die Regenbogenbrücke gegangen. :( Sie hatte nach der Op nochmal eine richtig schöne Zeit, ohne die OP hätte sie das letzte Jahr nicht mehr gehabt.
 
Es handelte sich um die Hündin aus meiner Signatur... Mary ist leider schon über die Regenbogenbrücke gegangen. :( Sie hatte nach der Op nochmal eine richtig schöne Zeit, ohne die OP hätte sie das letzte Jahr nicht mehr gehabt.

Oh entschuldige bitte, das tut mir leid.
Dann hast du es also nicht bereut mit der OP?

Ich bin so zwiegespalten.
Sheela ist nun nicht mehr die Jüngste und hat auch so ihre Zipperlein.
Wenn es nur eine OP ist und die Chancen gut stehen, würde ich ihr es wohl zumuten.
Aber icht möchte nicht, dass sie sich durch eine langwierige Therapie (mit ungewissen Ausgang) evtl. quälen muss.

Alles sehr schwierig:(
 
Nein, das konntest du doch nicht wissen.
Die OP hat ihr damals das Leben gerettet! Hier in der Provinz konnte ihr keiner helfen geschweige denn überhaupt eine Diagnose stellen... Sie wäre uns hier auf deutsch gesagt unter den Händen weggestorben. :(

Mary war damals auch schon älter, sie war 10.

Ich würde auf alle Fälle eine zweite Meinung einholen, und das möglichst von Spezialisten - genau so wie du es anstrebst. Danach kann man ja immer noch weitersehen und abwägen. :hallo:
 
Vielleicht suchst du vorerst einen klassischen Homöopathen auf und machst die Therapie begleitend.... Würde ich dir wirklich empfehlen.

Ansonsten drücke ich euch natürlich fest die Daumen.....
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Tierarzt Onkologie im Raum Hannover/Hildesheim gesucht“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

T
Er lief sehr gut und wir sind alle zufrieden. Habe oben etwas ausführlicher beschrieben wie es war. Sind heute auch etwas anders an die Sache gegangen. Normal fährt er während der Fahrten zum Tierarzt im Kofferraum mit und wurde dort meist auch behandelt und um ihn erst gar nicht den Eindruck...
Antworten
43
Aufrufe
2K
TreuerBeißer
T
S
Unsere 15jährige Staff-Hündin bekommt ihre Hauptmedikation (Schilddrüse/Inkontinenz) und war neulich mehrfach beim Tierarzt, weil sie Blut gepinkelt hat. Es ging einmal durchs Labor (Urin, Blut) und Ultraschall, um zu sehen woran wir sind. Es war letztlich "nur" ein Blaseninfekt, der ihr zwei...
Antworten
30
Aufrufe
2K
KsCaro
lupita11
Mein Haus-TA macht Ultraschall selbst, Lupo hatte regelmäßig Herz-Ultraschall und bei den anderen lassen wir jährlich Abdomen-Ultraschall machen - so wurde bei Schlupp ja auch der Milztumor früh entdeckt und konnte rechtzeitig entfernt werden. Gruß tessa
Antworten
20
Aufrufe
1K
tessa
bxjunkie
Ein Tierarzt und ein Kinderarzt haben sich an der Veterinärmedizinischen Fakultät in Utrecht zusammengeschlossen und einen herzkranken Hund operiert. Sie sind die ersten in den Niederlanden, die einen Hund mit einem Herzfehler operiert haben. Die Bulldogge mit dem passenden Namen "Life" ist der...
Antworten
0
Aufrufe
595
bxjunkie
bxjunkie
Rocky17
Ich war eh beim Tierarzt weil er seine Ohren wie bekloppt kratzt und dann hab ich es direkt angesprochen. Die Tierärztin hat angefangen daran rumzufummeln und es hat angefangen zu bluten, Kopfschütteln...
Antworten
7
Aufrufe
802
Rocky17
Rocky17
Zurück
Oben Unten