Terrier- sonst noch Fragen?

Naja, ich dachte immer die Schäfchen latschen durchaus durch Wolfsrevier, aber ok. :)
Aber die Motivation ist dennoch eine leicht andere von HSH und Terrier. Zum Glück, hehe... :D
 
Klasse Hunde! Bei DJT hätte ich das kaum für möglich gehalten, aber es geht doch. Erstaunlich!

Ich hab eben mit meinem Mann über das Thema gesprochen und er hatte sich darüber mit einem Bekannten, der Jack Russell züchtet und hier in D meist für die Drückjagd einsetzt, ausgetauscht.
Unser Bekannter setzt gemeinsam mit Jagdkollegen auch mehrere Hunde ein, die das dann auch gemeinsam ohne Krawall gegeneinander durch ziehen.
Man sollte allerdings auch zügig mit der Jagd beginnen. Dann liegt der Fokus der Hunde, die ja auch in einem höheren Erregungslevel sind, auf der Jagd. Vor der Jagd ein Kaffeekränzchen zu machen wär ungünstig. ;)
Eine halbe Stunde, die älteren Russell bis zu einer Stunde, dann muß es losgehen,sonst macht man sich ohne Not eine Baustelle auf.
 
Naja, ich dachte immer die Schäfchen latschen durchaus durch Wolfsrevier, aber ok. :)
Aber die Motivation ist dennoch eine leicht andere von HSH und Terrier. Zum Glück, hehe... :D
Ist es.
Sieht man allein daran, daß man einen HSH schlecht zur Baujagd motivieren könnte (so er denn hineinpasst :D)
Wenn sich der Bau jedoch ím Revier befindet, wird er anfangen, zu buddeln. :p
 
Naja, aber Jagdtrieb haben die ja ganz anständig, oder? Für die Baujagd sind sie natürlich zu fett :eg: , aber ob die beim Gassi einem Wolf/Bären einfach hinterhergucken?

Aber...please, nicht noch ein HSH- Fred. :asshat:
 
Naja, aber Jagdtrieb haben die ja ganz anständig, oder? Für die Baujagd sind sie natürlich zu fett :eg: , aber ob die beim Gassi einem Wolf/Bären einfach hinterhergucken?

Aber...please, nicht noch ein HSH- Fred. :asshat:
Jagdtrieb ist ziemlich häufig, aber ich denke, ihr redet jetzt über Artgenossen - Aggression?
Also eher ureigenstes Terrier - Metier. :D
 
Geht ja mehr um das Verhalten an sich als um die Motivation.
Border Collie und Husky haben sicher auch andere Motive, trotzdem zeigen sie beide (Sequenzen von) klassisches Jagdverhalten.
 
Geht ja mehr um das Verhalten an sich als um die Motivation.
Border Collie und Husky haben sicher auch andere Motive, trotzdem zeigen sie beide (Sequenzen von) klassisches Jagdverhalten.
brrrrrrrr - das versteh ich nun nicht mehr :D
 
Ich hätte dieses Buch abzugeben, falls jemand Interesse hat. Einmal gelesen, super Zustand, wie neu, aber es ist nicht so ganz mein Fall Thema :D
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Terrier- sonst noch Fragen?“ in der Kategorie „Schmökerstube“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

D
Herzlich Willkommen hier und schön das du dich vorab informierst :hallo:. Ich wollte nur nochmal in den Raum werfen, wie meine Vorschreiber auch, das es auch im Tierschutz oftmals Welpen gibt. Einen davon, nun gut, er ist inzwischen 7 Monate , habe ich bei mir auf der Couch sitzen und ich muss...
Antworten
17
Aufrufe
4K
baghira226
baghira226
Ysera
Danke danke! Ja das mit den Hörnern passt :D Bis man dann schimpfen muss... Dann wachsen wieder Flügel und er setzt den Heiligenschein mit Unschuldsblick auf :sarkasmus: Brauche draußen auch keine Leine.. Er hört super und kommt auch wenn ich ihn rufe. Verstecke mich manchmal hinter Sachen, dann...
Antworten
72
Aufrufe
6K
Ysera
B
Moin, ich bin stille Mitleserin dieses Fadens. Einige von Euch haben von der Züchterauswahl gesprochen. Für einen Menschen, der bis dato nur Hunde aus dem Tierheim hatte (Ok, einen vom Züchter), ist es nicht leicht zu verstehen, wie man eine Linie herausfindet. Wir möchten einen Hund vom...
Antworten
67
Aufrufe
11K
Anne-NI
A
Ja, dass ist auch unser Problem. Mich spricht eben der Charakter der Minis so an. Wegen des Borders: mich hat die CECS-Problematik ziemlich abgeschreckt. Vor allem auch, nachdem ich mit einer Züchterin darüber gesprochen habe. Es ist wie eine Lotterie, da es zwar für die Vererbung zwei kranker...
Antworten
5
Aufrufe
3K
A
C
Das Bild war vorher noch über den Link sichtbar; mit meiner Änderung hat das nichts zu tun. Offensichtlich ist der Link aber nicht mehr gültig, d.h. die Verkaufsanzeige dürfte gelöscht worden sein.
Antworten
194
Aufrufe
26K
Giladu
Zurück
Oben Unten