Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Stockholm: Weltwasserwoche 2009 - Die weltweite Krise verschaerft sich!


  1. Weltwassertag: Klimakrise ist Wasserkrise – 10 Forderungen für verstärkten Gewässerschutz


    Der Weltwassertag am 22. März fokussiert sich in diesem Jahr auf das Thema "Wasser und Klimawandel". Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat zehn Forderungen veröffentlicht, um Gewässer besser zu schützen und auf die Folgen der Klimakrise vorzubereiten...



    [​IMG]
     
    #121 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Bundesrat stimmt neuer Düngeverordnung zu


    Gemäß eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs wegen unzureichender Umsetzung der EG-Nitratrichtlinie war es notwendig geworden, dass Deutschland seine Düngevorgaben verschärft, um die Nährstoffeffizienz zu verbessern und die Nitratgehalte in den belasteten Teilen des Grundwassers zu reduzieren. Nach intensiven Verhandlungen mit der EU-Kommission hatte die Bundesregierung im Februar eine Verordnung vorgelegt, die heute vom Bundesrat beschlossen wurde...



    [​IMG]

    Düngeverordnung wurde heute beschlossen!

    Mar 27, 2020 — Liebe Unterstützer*innen!

    Es gibt großartige Neuigkeiten: Der Bundesrat hat soeben die neue Düngeverordnung beschlossen. Wir danken euch ganz herzlich, dass ihr in den letzten Wochen mit uns Druck gemacht habt, um diesen Erfolg zu erzielen!...



    [​IMG]
     
    #122 Mausili

  4. Schulze: Neues Düngerecht sorgt für besseren Schutz des Grundwassers


    Strengere Regeln für besonders belastete rote Gebiete treten Anfang 2021 in Kraft

    Der Bundesrat hat heute Änderungen im Düngerecht beschlossen, die zu einem besseren Schutz des Grundwassers in Deutschland führen werden. Damit entspricht das deutsche Düngerecht künftig den europäischen Standards zum Gewässerschutz...



    [​IMG]
     
    #123 Mausili

  5. Die elementarste Ressource ist Wasser


    Der von der UNESCO eingeführte Weltwassertag am 22. März soll die essentielle Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit ins Blickfeld rücken. Denn Trinkwasser ist eine begrenzte und zunehmend knappe Ressource. Auch aufgrund des Klimawandels ändert sich die Wasserverfügbarkeit und -qualität...



    [​IMG]
     
    #124 Mausili

  6. Wir waren erfolgreich! Die Düngeverordnung wurde beschlossen


    Mar 30, 2020 — Liebe Unterstützer*innen!

    Wir haben den ersten Schritt geschafft: Der Bundesrat hat die neue Düngeverordnung am Freitag beschlossen. Ganz herzlichen Dank an euch alle, dass ihr uns in den letzten Wochen mit eurer Stimme unterstützt habt. Gemeinsam waren wir erfolgreich...



    [​IMG]
     
    #125 Mausili

  7. Wasser sparen im Haushalt: 10 Tipps


    Etwa 120 bis 190 Liter Trinkwasser pro Kopf fließen täglich aus deutschen Haushalten in die Kanalisationen. Doch nicht nur der Wasserverbrauch ist ein Problem, sondern vor allem der Energieverbrauch, der damit einhergeht. Mit ein paar einfachen Tricks kannst du richtig viel Wasser sparen – und damit auch Geld...



    [​IMG]
     
    #126 Mausili

  8. TV-Tipp: "Der Kampf ums Wasser - Zu heiß und zu trocken"
    Heute, Dienstag, 18.08.2020, ab 21:00 Uhr im ZDF (frontal21)


    In einigen Regionen Deutschlands wird aufgrund der anhaltenden Trockenheit das Wasser knapp. Besonders betroffen sind viele Gemeinden in Niedersachsen, in denen im dritten Jahr in Folge die Grundwasserbestände sinken.

    Neben den Bürgern, die aufgefordert sind, sparsamer mit Wasser umzugehen, macht die Wasserknappheit vor allem Landwirten zu schaffen: Sie müssen ihre Felder beregnen und dürfen per Verordnung jährlich nur 80 Liter pro Quadratmeter Grundwasser verwenden. Der Streit mit den Wasserwerken ist programmiert – auch weil die Landwirte schon jetzt mehr Grundwasser entnehmen, als sie dürfen...



    [​IMG]
     
    #127 Mausili

  9. Arzneimittelrückstände in der Umwelt


    Viele Verbraucher*innen wissen nicht, dass sie zu diesem Umweltproblem beitragen.


    Schmerzmittel, Antibiotika, Blutdrucksenker oder Psychopharmaka: Rückstände von Medikamenten gelangen meist über das häusliche Abwasser in die Umwelt. Doch viele Verbraucher*innen wissen gar nicht, dass sie durch die Einnahme und falsche Entsorgung von Medikamenten zu diesem Umweltproblem beitragen...


    [​IMG]
     
    #128 Mausili

  10. Nestlé & Co: Geben Sie den lokalen Gemeinden die Kontrolle über ihr Wasser zurück! -->> PETITION


    Es ist soweit -- Nestlé steigt in Nordamerika aus dem Wassergeschäft mit aus.

    Jahrelang haben SumOfUs-Mitglieder wie Sie gemeinsam mit lokalen Aktivist*innen Druck auf Nestlé ausgeübt -- von Kalifornien über Colorado bis Florida. Jetzt beginnt der Megakonzern Verkaufsgespräche mit potentiellen Interessenten -- darunter Pepsi und Coca-Cola.

    Das ist unsere Chance, eine deutliche Botschaft zu senden und klar zu machen: Die Kontrolle über die Wasserrechte muss wieder an die lokalen Gemeinden zurückgehen...



    [​IMG]
     
    #129 Mausili
  11. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stockholm: Weltwasserwoche 2009 - Die weltweite Krise verschaerft sich!“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden