Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Stabilste Roll/Flexi Leine

  1. Hallo :)
    Ich habe eine Flexi Giant 8m. Eigentlich für Hunde über 50kg, also deutlich mehr als mein Chicko hat, aber wollte irgendwie die Sicherheit haben dass die Leine auch sicher hält. Gibt es auch mWn in 10m Ausführung, hier aber nur bis 50kg.
    Es ist zwar ein ziemlich großer Kasten, aber irgendwo müssen die Leinenmeter ja auch hin.
    Gibts zum Beispiel , oder hier.
    [​IMG]
     
    #21 Roli2190
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Die haben wir auch.
     
    #22 heisenberg
  4. Ich nutze seit 1981 u.a. Flexileinen jeder Arten und Größen für alle Hunde, vom Yorkie über Dobermann bis zu Galgo und Windspiel.
    Nie Probleme gehabt, ich habe hier sogar noch voll funktionsfähige Flexis (Seil) von 1983 und 1994, da würde ich immer noch Hunde dran hängen.
    Allerdings verwende ich nur Original Flexis, keine Nachahmerprodukte. Die Seil-Flexis sind haltbarer und leichter als die Gurt-Flexis, aber da braucht man noch etwas mehr Handlinggeschick für. Sprich: Nicht reingreifen... :)
    Und: Früher waren sie deutlich stabiler und qualitativ besser als heute... ;)

    Aber ich schwöre auf Flexis... Schleppleine kommt mir auch nicht an den Hund.

    Gruß
    tessa
     
    #23 tessa
  5. Hier ist eine Seilflexi gerissen (beim 20kg Hund) und bei einer zweiten hat der Hund den Stop durch reinspringen gesprengt. Beide Male war der Hund deutlich unter der Gewichtsempfehlung. Hier gibt's nur noch Gurtflexis und zwar die Giant XL.
     
    #24 Vrania
  6. Wir haben, wie schon erwähnt, 1 Giant XL, die aber nur Gerhard benutzt. Mir ist das zu viel Leine. Ich nutze bis heute nur 8m Seil-Flexis und bin damit hoch zufrieden. Und meine Hunde wiegen bekanntlich bis zu 40 kg. Bei den Großen ist übrigens nie eine gerissen. Nur die 14kg-Hündin hat das fertig gebracht.
     
    #25 snowflake
  7. Bei mir hält die Flexi Giant XL (Gurtband) bereits Hovawart Nr.3. Sie ist über 12 Jahre alt und gelentliches rein brettern hat sie bisher unbeschadet überstanden. Das passiert jetzt zwar nicht täglich, aber doch öfters mal :cool:
     
    #26 Higgins
  8. Halten tun die bei mir auch. Aber hat euch der Hund die flexi noch nie aus der Hand gerissen?
     
    #27 Piate
  9. Doch, anfangs schon.
     
    #28 heisenberg
  10. Nein, noch nie.
    Zumindest nicht beim Reinbrettern.
    Beim Handwechsel ist sie mir, zumindest mit Handschuhen, schon mal aus der Hand gerutscht
    Wobei sie hier allerdings zumeist von Andreas benutzt wird.
    Von mir im Moment nur im Dunkeln an der Straße, ansonsten bin ich der Schleppi-Fan.
     
    #29 Candavio
  11. Das Teil auf dem Foto ist schon relativ groß und hat auch Gewicht. Ich musste mich da auch dran gewöhnen. Aber ich bin auch eher Schleppi-Fan, da ich mit der Schleppi auch zwischendurch trainiere. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.
     
    #30 heisenberg
  12. Wenn die Flexi hinterm Hund her rappelt, ist das ganz schön sch......
    Ist mir erst im Sommer im Urlaub in der Stadt passiert. Zum Glück war ein Kellner so fix und ist auf die Flexi gestanden. Alba war total in Panik. Und die hört ja auch nicht auf, wenn die Flexi hinten an hängt.
    Bei Luc hatte ich immer die Flexi in der Stadt, weil variabel. Aber seit dem Erlebnis bin ich etwas gehemmt:)
     
    #31 Piate
  13. Bei nem Hund, der dabei echt Panik kriegt, würde ich die Flexi sichern, damit sie nicht runterfliegen kann. Meine haben zum Glück kein Problem damit.
     
    #32 Vrania
  14. :tuedelue: Oh ja – mehrfach, weil ich die Dinger oft nicht wirklich richtig festhalte oder eben drei gleichzeitig in den Händen habe.
    Rosi und Lise bleiben dann stehen wenn ich Stopp sage.
    Cleo hört es ja nicht :mies: der muss ich dann immer hinterher und sie findet das toll und läuft dann noch schneller.
    Regelmäßig fallen mir die Dinger auch einfach so runter.
    Aber das halten die aus :)
     
    #33 Brille
  15. Nein, noch nie.
    Aus Dusseligkeit beim Umgreifen mit kalten Fingern ist mir wohl schon mal eine aus der Hand gerutscht, aber meine Hunde bleiben dann stehen und gucken, was da angescheppert kommt... das interessiert die nicht weiter. Kommt aber äußerst selten mal vor, kurioserweise eher, wenn ich nur 2 in der Hand habe, ich bin ja auch oft mit 3 Hunden und 3 Flexis unterwegs. Da ist mir das noch nie passiert.

    Gruß
    tessa
     
    #34 tessa
  16. Hier mal meine "historischen" Stücke... Seilflexis, beide noch voll funktionsfähig, die grüne ist von 1984, die braune von 1994 - die reflektierenden Aufkleber habe ich drauf gepappt.

    Ich habe auch noch Seil- und Gurtflexis von Trux und Yembi, die sind auch vor 2000 hergestellt und die habe ich immer noch in Benutzung, die sind noch top. Die 3-5er Gurtflexis haben allerdings auch im Vergleich zu den "neuen" z.B. den Neon-Flexis, ganz anderes Gurtmaterial, viel robuster, dicker und breiter... habe mal ein Vergleichsbild gemacht, eine 3-5er Gurtflexi, die habe ich um 2000 rum für die Dobers gekauft und eine Flexi Neon M, ganz neu. Sehr offensichtlich, der Qualitätsunterschied. Die Neon ist auch nur für Hunde bis 25 kg, vielleicht eher vergleichbar mit einer 2-5, die braune wurde damals verkauft für Hunde bis 40 kg, wenn ich mich recht erinnere. Das Gurtmaterial bei der braunen erinnert von der Haptik eher an einen Auto-Sicherheitsgurt, dagegen ist das Bändchen der Neon ein Fädchen...

    Gruß
    tessa
     
    #35 tessa
  17. So eine

    hatten wir für Ronja (14 kg), nachdem sie zwei 8m-Schnurflexis geschrottet hatte. Ja, das war ein stabiler und fester Gurt. Wir nannten sie die Pferdeleine.
     
    #36 snowflake
  18. Eigentlich ist das neongelbe Material eher wie Anschnallgurt, das ist ganz feines, glattes Gewebe und im Verhältnis von Materialstärke zu Belastbarkeit deutlich stärker als das frühere dickere Gurtband.
    Problem an diesem dünneren Material ist, dass es empfindlicher ist gegen mechanische Einwirkung, es scheuert sich schneller durch.

    Ich hab übrigens auch noch eine 90er Jahre Flexi 3-8, ich meine die waren damals bis 30kg zugelassen.
     
    #37 IgorAndersen
  19. Diese Flexileinen sind teilweise älter als ich :lol:
    Glaube die neuen Modelle halten nicht so lange. Hatte jahrelang auch davor eine Gurtflexi XL, die rollte sich irgendwann nicht mehr auf und war somit als Flexi unbrauchbar.
     
    #38 Roli2190
  20. Ich hab auch zwei Giant XL bis 50kg.
    Mira ihre ist seit 3,5 Jahren und Joker seine seit 4 Jahren im Gebrauch. So gut wie jeden Tag.
    Keine Probleme. Karabiner sind stabil, Mira hat das getestet :woot::sarkasmus:
    Das Gurtband reißt nicht, das kann ich mir nicht vorstellen, meine Angst gilt immer den Karabinern nachdem uns damals an einer normalen Leine mal einer auseinander gebrochen ist. :rolleyes:
     
    #39 Joki Staffi
  21. Hier ist seit kurzem die Flexi Giant L (bis 50 kg) als neongelbes Band im Einsatz, 8 m Lauflänge.
    Vom Handling her nicht zu schwer, macht einen sehr stabilen Eindruck, und wenn DIESER Haken kaputt gehen sollte, müßte es wohl schon ein Pferd sein, welches dran reißt ;)

    An der Mini-Flexi (Seil), vor fast 20 Jahren gekauft, ist auch nie etwas defekt gewesen.

    Weshalb allerdings nun noch ein sehr schmales "Sicherheitshalsband" mit dabei ist, welches man zusätzlich um den Hals legen soll, um den Karabiner nicht nur durch den Ring des ursprünglichen Halsbandes, sondern auch zusätzlich noch durch die beiden Ösen zu führen, erschließt sich mir nicht so ganz.
    Soll wohl dafür sorgen, daß bei Defekt des Haupthalsbandes noch eine zusätzliche Sicherung besteht, bevor der Hund stiften geht?


    Auf jeden Fall ist es bei diesem Matschwetter deutlich einfacher, mit der Flexi als mit der Schleppleine Gassi zu gehen.
    Was in der Schlepp jetzt schon alles drin und dran hing/klebte, und das hat man dann auch an den Händen ..... naja, grenzwertig.

    Deshalb von hier ein dicker Pluspunkt für die Flexi :dafuer:
     
    #40 Leroy
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stabilste Roll/Flexi Leine“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden