Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Stabilste Roll/Flexi Leine

  1. Huhu ihr lieben!:)

    Es geht nicht um das Thema ob Flexi/Roll Leinen gut oder schlecht für die Erziehung sind oder sonst etwas. Ich selbst bin unter anderem Hundetrainerin und meine APBT Hündin Pika folgt ohne Probleme. :)
    Es war nun 5 Jahre kein Problem dass sie ohne Leine gelaufen ist, obwohl das in BaWü trotz Wesenstest nicht erlaubt ist. Auch bei Kontrollen durch das Ordnungsamt, war das nie ein Problem. Zumal sie immer angeleint ist wenn jemand, vorallem mit fremdem Hund, kommt.
    Nun wurden wir leider angezeigt und habe dann beschlossen, dass sie an Wegen wo viel los ist, nun eben an die Leine soll.
    Sie läuft zwar gut an der Leine aber für sie ist es eben nicht schön, wenn sie nicht mehr so rum streunen kann, wie sie es bisher gewohnt war.
    Schleppleinen finde ich persönlich total unhandlich, daher würde ich gerne eine Roll/Flexi Leine verwenden.
    Da jedoch immer unvorhersehbare Dinge passieren können(sind nunmal eben auch Lebewesen mit eigenem Kopf) sollte diese trotzdem sehr stabil sein, denn wenn sie will, hat sie für einen 23kg Hund enorm Kraft. Aber das kennt ihr ja sicher;)
    Könnt ihr was empfehlen? Ich liebäugle gerade mit der Ultimate Extra Large von KONG, kann die jemand empfehlen? Die Bewertungen sind ja eher durchwachsen. Oder eine andere?

    Ganz liebe Grüße,
    Lisa und Pika :)
     
    #1 Pikaderblauediamant
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Meine Hündin ist ja Materialtesterin :sarkasmus:

    Die von Kong hat hier recht bald nicht mehr eingezogen

    Am besten abgeschnitten hat hier die Flexi Giant XL, wobei sich da auch schon mal der Haken als Schwachstelle herausgestellt hatte
     
    #2 DobiFraulein
  4. Ich kann insofern nicht mitreden, als ich keine anderen als die Flexis kenne. Aber ich denke, für einen Hund, der jahrelang guten Gewissens leinenlos geführt wurde, sollte eigentlich jede gut genug sein?
     
    #3 snowflake
  5. Danke für deine schnelle Antwort!

    Ja gut, die Karabiner sind ja leider oft eine Schwachstelle bei Leinen.
    Dann ist mir doch lieber, dass die Leine nicht mehr aufrollt und ich dann eben eine neue kaufen muss, als dass sie reist. Oder hat sich das bei der Flexi Giant XL vorher bemerkbar gemacht? Die hatte ich nämlich auch schon als 2. im Blick
    Sonst hat die KONG auf Zug aber gut gehalten?

    Ganz liebe Grüße auch an die wunderschöne „Materialtesterin“ ;)
     
    #4 Pikaderblauediamant
  6. @snowflake Im Prinzip ja, mir geht es eher darum, falls sie mal rein rennt, weil die Leine zu Ende ist und es einen Ruck macht. Auf die Anlauflänge kommt da ganz schön Schwung ;)
     
    #5 Pikaderblauediamant
  7. @snowflake manchmal vergisst das Dusselchen dass da eine Leine ist ;)
     
    #6 Pikaderblauediamant
  8. Noch eine Stimme für die Flexi Giant.
     
    #7 mailein1989
  9. Ich hab auch Flexis – 8 Meter und Seil.
    Die halten nun schon über 10 Jahre und sind fast täglich im Einsatz, werden nass, fallen mal runter und werden schlammig.
    Da wird auch mal voll reingebrettert, aber die Hunde wissen genau wann die zu Ende ist ;)
     
    #8 Brille
  10. Nimm doch die empfohlene und lass dir, wenn du dem Karabiner nicht traust, einfach einen hochwertigen Karabiner dran nähen? Die gibt es in stabil z.B.im Bootsbedarf, der Veranstaltungstechnik oder im Kletterbedarf.
     
    #9 wilmaa
  11. Hier hab ich geballte 35 kg die auch immer an der Flexi Gigant 10m ist. Ich brauch 2 Stück im Jahr. Bei mir ist der Verschleiß deshalb so hoch weil ich sie nicht auf Spannung habe und sie auf dem Boden schleift. Sie ist schon oft bei Wildsichtung los gebrettert. Die Leine hat immer gehalten.

    Bei mir ist die Schwachstelle, wie @DobiFraulein schon sagte im Karabiner aber nur, weil sich sich immer auf den Rücken schmeißt. Da geht der halt auf.

    Ich hab nen 2. Karabiner oder ein Katzenhalsband als 2. Sicherung

     
    #10 Rudi456
  12. Wer Geld ausgeben will - gibt's auch so zu kaufen, mit Kong Frog Karabiner.
     
    #11 MissNoah
  13. Die normale Flex 8m für 50kg Hunde mit Seil (nicht Band) hat Belle überstanden und ja auch die hat sich ab und an mal kurz vergessen :tuedelue:. Die Karabiner haben immer gehalten. Bei uns hats bei 2 Leinen nach einiger Zeit die Schnur, etwa 30cm über dem Karabiner geknallt, aber da war die häufigste "Stop" Position. Belle hatte 38kg. Chili mit ihren 18kg hat auch die 50kg Flex (aber die nehm ich bei ihr nur, wenns für die Schlepp wirklich zu Matschig ist).
     
    #12 pat_blue
  14. Das Problem ist, dass die nicht mitdrehen. Dann verdreht sich die Leine so sehr, dass sie nicht mehr gescheit einzieht.
    Allerdings ist halt auch gerade dieses Mitdrehen die Schwachstelle an den Dingern
     
    #13 DobiFraulein
  15. Das Verdrehen ist aber ein Ylvi-typisches Problem. Damit dürfte kaum ein anderer Benutzer zu kämpfen haben. ;)
     
    #14 snowflake
  16. so extrem natürlich nicht
    Aber leicht verdrehen wird sich das vermutlich immer mal, und ohne einen sich mitdrehenden Haken, ist das halt ein Akt, das wieder zu entwurschteln
     
    #15 DobiFraulein
  17. Stimmt, wenn der Haken gar nicht dreht, ist das doof. Aber bei der Flexi drehen die Haken doch!
    Ich war jetzt ganz irritiert und hab bei der einzigen Giant Gurtleine, die wir haben, die ich aber nicht nutze, nachgesehen. Der Haken dreht leicht, wie bei den Schnurleinen auch. Das sollte deiner doch dann auch tun? :verwirrt:
    Ich hatte das bisher immer so aufgefasst, dass der ganze Gurt sich durch das Kreise drehen verzwirbelt, und das gar nicht am Karabiner festgemacht. Kann ein sich drehender Karabiner das abfangen? Konnte der das bei der Kong-Leine?
     
    #16 snowflake
  18. es ging ja darum, diesen durch einen stabileren Haken aus dem Kletterbedarf zu ersetzen
    Theoretisch schon - praktisch nicht in der Menge und Geschwindigkeit :sarkasmus:
     
    #17 DobiFraulein
  19. Ach so, jetzt komm ich erst mit. Und die drehen dann nicht.
     
    #18 snowflake
  20. Ihr lieben, vielen lieben Dank für die vielen Antworten! :) war mir echt eine große Hilfe :)
    Habe gestern Abend direkt noch die Flexi Giant bestellt :) wir versuchen die nun einfach :) wenn sie rein brettert und sie doch irgendwann reißen sollte, ist es halt so, sie folgt ja auch ohne, wird dann ja hoffentlich nicht grade da wieder jemand sehen und uns anzeigen.
     
    #19 Pikaderblauediamant
  21. Flexi Giant hält hier schon 4 Jahre und ist jetzt am 2. Dobi-Rüden (30 und 38 kg). Das Kreiseln ist hier aber nicht erwünscht, sodass wir hier keine Erfahrung haben, wie sich das mit dem Karabiner verhält.
     
    #20 heisenberg
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Stabilste Roll/Flexi Leine“ in der Kategorie „Allgemeines“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden