Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Mein Hund reagiert auf andere Hunde aggressiv

  1. Er hat dieses Verhalten von Anfang an gezeigt nur es wird halt schlimmer, waren auch von Anfang an in einer Hundeschule weil ich das halt so schnell wie möglich in den Griff bekommen wollte bzw nicht wollte dass es schlimmer wird. Aber irgendwie bringt alles nichts
     
    #21 Janina999
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Definitiv, da bin ich ganz auf deiner Seite. Jedoch ist es nicht so leicht einen kompetenten Trainer zu finden, ich hab schon jetzt keine Ahnung wieviele hundert € ausgegeben und bis jetzt muss ich sagen fast völlig umsonst. Hat irgendeiner eine Empfehlung?
     
    #22 Janina999
  4. Klar kann man das noch ändern - aber es ist halt nicht mehr so einfach.
     
    #23 lektoratte
  5. Meines Wissens ist hier in der Nähe, ich wohne in einer Nachbarstadt von MG, tatsächlich kein Trainer für dieses Problem zu finden.
    Es sind einige Hundeschulen im Umkreis vorhanden. Aber die beschränken sich alle auf Sitz, Platz, bleib, also auf den Normalfall.

    Wir hatten ja mit unserem Tanner, Parson Jack Russell, ein ähnliches Problem. Aus England importiert und dann einen Teil seiner Junghundzeit in Einzelhaft verbracht.
    Als er zu uns kam war er kaum zu halten.

    Konzentrationsstörung/Überforderung

    Tanner war nicht aggressiv, neigte aber zu Übersprungshandlungen. Wenn er nicht mehr mit sich fertig wurde, konnte es passieren das er wo rein biß.
    Gott sei Dank nur in Gegenstände.
    Er ist 8,5 kg schwer. Nicht wirklich viel, aber wenn er mit Wucht in die Leine sprang, war das schon anstrengend. Und er sprang ja bei allem und jedem nicht nur bei Hundesichtung.
    Von daher kann ich mir vorstellen wie es dir geht.

    So aus der Ferne kann man nicht abschätzen woran es bei deinem Hund liegt. Allerdings ist klar das dringend etwas geschehen muß, denn du wirst ja mit deinem Hund auch einen Wesenstest machen müssen.
    Kommt er aus dem Mönchengladbacher Tierheim oder von einem anderen TSV? Können die dir Hilfestellung geben?
     
    #24 Cornelia T
  6. Er kommt von einer privaten Pflegeperson, die jedoch auch nicht ganz wusste wo er herkommt oder es nicht sagen wollte keine Ahnung. Er wär sonst ins Tierheim oder eine andere Pflegestelle gekommen und das wollte ich halt vermeiden.
     
    #25 Janina999
  7. In NRW muss man nicht - man kann, wenn man halt will, dass der Hund ohne Maulkorb und Leine laufen darf. Ansonsten bleibt die Maulkorb- und Leinenpflicht eben.

    Aber das ist schon mit dem Ordnungsamt so vereinbart worden, dass du ihn aufnimmst, oder?
     
    #26 BlackCloud
  8. Ja sicher alles geklärt
     
    #27 Janina999
  9. Ah, das ist schonmal gut. Dann gibt es nicht so Zeitdruck.
    Nichtsdestotrotz gehtr es natürlich so nicht weiter und das Risiko bleibt, dass da mal was schlimm schiefgeht.
     
    #28 Crabat
  10. Ja auf jeden Fall, das will ich vermeiden. Es geht sich hier auch nicht um eine Geld, Zeit oder Fahrtwegfrage. Ich nehm das alles in Kauf, nur ist es halt ärgerlich wenn man denkt man hat jemanden der kompetent ist und dann hunderte Euros bezahlt und jede Menge Zeit investiert und das dann nichts bringt
     
    #29 Janina999
  11. Es ist ja auch ein Stück Lebensqualität die flöten geht, für mich und den Hund natürlich auch. Er hat halt auch kaum Kontakt zu Artgenossen da er immer so ausflippt und sich nicht mehr runterfahren lässt. Ich weiß dass er ohne Leine nicht so ist, da er ab und zu mal mit dem Hund meiner Freundin spielen darf, aber das gestaltet sich im Alltag mit fremden Hundebesitzern immer etwas schwierig, ich will ihn in dem Zustand ja nicht ableinen und somit belohnen. Hab versucht auf der Hundewiese so lange zu warten bis er runterkommt aber keine Chance, bis dahin sind die meisten Leute schon wieder weg weil die wahrscheinlich denken ach du Schande der ist out of Control schnell weg hier. Kann ich ja auch verstehen.
     
    #30 Janina999
  12. Dir ist aber schon auch klar, dass es sein kann, dass dein Hund nie "einfach" und Artgenossenverträglich wird?
     
    #31 pat_blue
  13. Ist mir klar aber ich denke man kann ja trotzdem erstmal alles versuchen bevor man sich damit abfindet dass es halt so ist
     
    #32 Janina999
  14. Ich schau später mal und schicke dir im Laufe des Tages eine P N, wenn es recht ist.
     
    #33 matty
  15. Gerne
     
    #34 Janina999
  16. Wen ich von der Verhaltensanalyse her ganz gut fand, war cumcane.



    Ok. Die sind vom Trainingsansatz her dann nicht jedermanns Sache. Sehr "weich", quasi ohne Strafen, viel über Clickern Ich kam da nicht so gut mit zurecht (ich kann nicht clickern und kriege dabei regelmäßig einen Knoten ins Hirn :crazy: ) . Eine Freundin hat aber mit ihrem unverträglichen und unsicheren Hund (einem Dogo Argentino) da sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Und ich glaube, @chiquita kann dir da auch noch mal was zu sagen.

    Aber wie gesagt: Die Verhaltensanalyse fand ich gut. Die kommen auch zu einem nach Hause. (Also, früher haben sie das jedenfalls gemacht.)

    In Düsseldorf gibt es eine Tierarztpraxis mit Hundeschule, die auf Hunde mit Verhaltensproblemen spezialisiert ist. Da war ich selbst allerdings noch nie. Wäre aber interessant, falls bei deinem Hund evtl. auch gesundheitliche Probleme eine Rolle spielen.



    Ich bin hier - das ist in Ratingen. eventuell etwas zu weit für dich, aber ich wollte es nicht unerwähnt lassen.
    Ich bin in einem ganz normalen Kurs, mein derzeitiger Hund ist total harmlos. ;)

    Aber da kriegt man recht viel theoretischen Unterbau für Hundeverhalten, und ich weiß, dass die auch entsprechendes Einzeltraining für teils auch sehr problematische Hunde anbieten.

     
    #35 lektoratte
  17. Wir haben hier in Leverkusen einen sehr guten Hundetrainer bzw. ist er Verhaltenstherapeut.

    Wenn du Facebook hast schau mal nach "Ümit Kac für Hunde".
     
    #36 -alice-
  18. Und ich werde mich hier vor Ort nochmal umhören, wer da derzeit so aktiv ist.
     
    #37 lektoratte
  19. Danke schonmal, Leverkusen ist nicht grade um die Ecke, 45 Kilometer nehm ich aber in Kauf.
     
    #38 Janina999
  20. Ich arbeite auch nach cumcane und bin bei meiner Hündin damit auch sehr gut gefahren. Die war bei Hundebegegnungen ja auch nicht unbedingt einfach und ich musste lernen sie zu lesen, damit ich agiere, bevor es eskaliert.
     
    #39 BlackCloud
  21. Ich meine, @bxjunkie wäre mal hier gewesen - ich hoffe, das ist richtig?

    Die machen auf jeden Fall auch Hausbesuche.



    Wie gesagt, ich hör mich auch nochmal hier im Ort direkt um.
     
    #40 lektoratte
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mein Hund reagiert auf andere Hunde aggressiv“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden