Mein Hund frisst ....

Moritz

Hallo zusammen. Also, kleines Problem. Mein Hund, ein 8 Monate alter Labrador ist es gewohnt ohne Leine zu laufen, was auch sehr gut klappt. In den letzten zwei Tagen allerdings verschwindet er in irgendwelche Gebüsche und frisst dort Kot.Also, wir sind jetzt am überlegen warum ? Mangelerscheinung ? Wenn ja - für was ? Hat jemand einen Tip ? Danke.
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Moritz ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 21 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hi!Das problem hatten wir auch eine zeitlang mit unseren Rotti.Der frass Kot Stöcker und alles was ins maul passte
biggrin.gif
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
Ob das am Futter liegt?Glaub ich garnicht.
Machen das nicht alle Junghunde?Thai hat das in dem Alter auch gemacht,Katzen und Menschenkot,waren seine Vorliebe.
Heute ist er fast 2,5Jahre da macht er sowas nicht mehr
Lg Thai
 
Könnte schon sein das es bei Junghunden so ist :cool: aber bei uns lag es wohl am futter unser Rotti ist 5 jahre alt,obwohl er das glaube ich nicht so sieht
wink-new.gif
 
Also meine beiden (3 J. und 1,5 J.) fressen beide mit Vorliebe Pferdeäpfel....
Aber noch lieber tun sie sich gleich darin rumwälzen....sehr lecker....
Warum sie das machen weiß ich nicht, genug futtertechnische Abwechslung haben sie....
Aber wie Thai schon fragte: Machen das nicht alle Welpen?

<small>[ 02. Oktober 2002, 16:37: Beitrag editiert von: Midivi ]</small>
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 9 Personen
Es liegt eindeutig am Futter. Unsere Hündin war damals 3,5 Jahre, nachdem wir das Futter umgestellt hatten, seitdem ist Ruhe.
Ensteht durch das Futter ein Säureüberschuß, so bekommt der Hund eine regelrechte Gier nach alkalischen (basenbildenden) Stoffen, obwohl der Hundeorganismus die Fähigkeit hat einen großen Teil der Eiweißsäuren zu binden. Im Kot z.B. sind Eiweiße in alkalischen Ammoniak umgesetzt. Wenn er das jetzt frißt, kann er somit seinen Säureüberschuß abbauen.
Also, entweder wechselt ihr das Futter, oder füttert zu eurem Futter noch Basenbildner dazu, wie z.B. Obst und Gemüse( nur leicht kochen, da sie bei längerem Kochen selbst zum Säurebildner werden). Blanchierter Kopfsalat enthält die größten Alkalianteile.
Da unsere Freßmaschine aber vor so einem mit frisch blanchiertem Gemüse zurückschreckte und das Futter zu sortieren begann, hatten wir uns dann zu einem Futterwechsel entschieden, wo von vornherein weniger Säureanteile vorhanden sind.
Die Tips wie grüner Pansen, stinkender Knochen(vorher in der Erde verbuddelt) oder Harzer Käse und sowas kann man vergessen. Alles vorher auch ausprobiert. Nach dem Harzer Käse z. B., der schmatzend vertilgt wurde, ist sie schnurstracks in die Büsche.
Ich weiß, es ist ziemlich unangenehm, wenn man es aus dem Gebüsch schon schmatzen hört und der Hund mit verschmierter Schnauze da rauskommt. Bei mir hat sie im Dunkeln mal was aufgenommen, ich habs ihr rausgeholt, und während des rausholens hab ich gemerkt, was sie hatte. <img border="0" title="" alt="[Wütend]" src="mad.gif" /> Der hammer war dann, mir war es dann egal, die Hand war eh versaut, hab ihr alles rausgeholt, als ich fertig war schnappte sie sich wieder einen Teil.
Versucht auch daran zu arbeiten das euer Hund draußen nichts mehr aufnimmt. Es dauert manchmal lange, verhindert aber soetwas genauso wie das Aufnehmen eines Giftköders.
 
Also, unsere TA-Assistentin meinte mal, es könnte eine Mangelerscheinung sein, es gibt aber auch Hunde, denen es einfach schmeckt *schüttel*

Da bei uns ein Futterwechsel nichts gebracht hat, denke ich, da ist was dran...

<small>[ 02. Oktober 2002, 19:18: Beitrag editiert von: Marion ]</small>
 
Hallo,

nein,es liegt nicht immer am Futter.Hunde fressen sowas auch gerne,weil sie es einfach mögen.So wie wir gerne Eis essen oder Schokolade oder sonstiges.Unsere 4 Mädels mögen Kot alle besonders gerne.Und wir haben wirklich draußen geübt,damit sie es nicht aufnehmen,wegen Würmer etc.Und weil meine Hunde generell nichts fremdes fressen sollen.
Man soll es behutsam mit ihnen trainieren,nicht zu sehr schimpfen,weil es für die Hunde an sich nichts schlimmes ist.Außerdem machen das nicht nur Welpen,sondern auch erwachsene Hunde.Deswegen frühzeitig anfangen zu üben.

Liebe Grüße

Manu
 
Also wollte erst mal hören was andere sagen.
Ich kann bei meinem Hund 100Pro sagen:Es liegt nicht am Futter,er bekommt von Anfang an Royal
Canin.Er frißt heute keinen Kot mehr,und bekommt immer noch RC.
Thai
 
Also unsere haben als Junghunde auch Kot gefressen.Jetzt sind sie darüber hinaus,nachja bis auf die Delikatsse Pferdeäpfel.
 
also im allgemeinen ist es nicht schlimm wenn die hunde kod fressen nur bei menschen und katzen kod muss man auf passen das kann sehr ungesund sein eher unschädlich bis sogar gut für den hund ist pferde und kuh kod, man kann denn hund auch überhaupt nicht davon abbringen, also fressen lassen oder richtig abgewöhnen, unsere 17 wochen alte rotti dame geht jeden tag an pferdeweiden vorbei und holt sich auch immer was weg und es schadet kein bisschen.

@Moritz von wo aus bremen kommst du den?
haben selber bis vor kurzem beim ellener feld gewohnt und sind jetzt nach oyten/bassen gezogen

<small>[ 07. Oktober 2002, 20:49: Beitrag editiert von: rottisternchen ]</small>
 
hihi so eklig es klingen mag,unsere Cheyenne ist süchtig nach Hasenkacke...
Und das bekommt man durch kein Futter oder Leckerli raus. Tierärzte sagten uns,daß es nicht schlimm ist. ( Hasen fressen auch nur Gras) :cool:
Die dicke inhaliert beim Vorbeigehen die Hassenköddel auf. Allerding um Hundekot macht sie riesen Bögen...

<small>[ 07. Oktober 2002, 01:12: Beitrag editiert von: cheyenne ]</small>
 
Hatte bei meinen daas selbe Problem , bei mir war es das Futter .
Habe es nach einen Typ vom TA, einal wöchentlich Stinkenen Käse (Quargel, Schlosskäse, Camenberg)geschafft das es fast schlagartig aufhörte.
Mache es jetzt weiter und habe Ruhe , Boris ist 5 1/2 J. alt.Schaden tut es Ihm auf keinen Fall.
Lieben Gruss sendet Dir Elvira
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Mein Hund frisst ....“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

M
Kleine Anmerkung zu Deiner (inneren) Haltung zu Hunden: Hunde sind nicht einsichtig. Ist mir nur in der Formulierung aufgefallen, evtl solltet ihr da bei euch ansetzen und entsprechend die Erwartungshaltung und Erziehung ändern. Der Hund kann dieses oder jenes lernen, er kann lernen was er darf...
Antworten
23
Aufrufe
2K
Y
AnneAusE
3 Monate ohne den kleinen Hund. :( Heute nichtsahnend das erste Mal wieder durch den Schlossgarten gelaufen und festgestellt, dass da unheimlich viele Erinnerungen hochkamen. Wie gerne Emmi dort immer durchs Laub geflitzt ist... an welchen Stellen man aufpassen musste, dass sie keine...
Antworten
107
Aufrufe
9K
AnneAusE
Parsonfan
Wirst noch viel Spaß mit ihm haben :sarkasmus:
Antworten
7
Aufrufe
915
MyEvilTwin
MyEvilTwin
Suki
Danke Laura; wenn ich wieder Medikamente hole, frage ich danach. Allgemein geht es ihr besser. Gestern waren Freunde zu Besuch; da hat mich dann doch erschrocken, dass der Besuch Malou als stark gealtert, dünn und schwach empfand, im Vergleich zum Sommer :(
Antworten
46
Aufrufe
7K
Suki
A
Das kann 3/4 Tage dauern. Manchmal sieht man es auch nicht weil es von der Kagge ummantelt wird:mies:. Mach Dir keinen Kopf, ist wirklich nicht schlimm!
Antworten
3
Aufrufe
9K
Rudi456
Zurück
Oben Unten