Leere Tierheime Dank Corona?

Mauso

Tierheime erleben in der Coronakrise einen Ansturm. Auch bei Züchtern sind Tiere ausverkauft. Viele Menschen wünschen sich offenbar ein Haustier. Aber werden sie die Katzen und Hunde auch langfristig behalten?

 
  • 19. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Mauso ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Meinem subjektiven Eindruck nach, waren (sind) die imaginären Schlangen von Interessenten vor den Tierheimen und bei den TS-Orgas seit Monaten so lang, daß man mit "Hinten anstellen" oft nicht mehr weiter kommt. Habe ich noch nie so erlebt. Und als Erklärung fällt mir auch nichts anderes ein, als den Zusammenhang in "Corona" zu sehen.
Wie ich das finden soll, weiß ich allerdings noch nicht...
 
Ich kann/möchte nicht glauben, dass das alles unvorsichtige/unwissende Leute sind, die jetzt ein Tier aufgenommen haben. Ich denke, viele hatten in Zukunft geplant eines aufzunehmen. Und jetzt mit Reisestopp und Home-Office bietet es sich einfach an.
 
Ich kann/möchte nicht glauben, dass das alles unvorsichtige/unwissende Leute sind, die jetzt ein Tier aufgenommen haben. Ich denke, viele hatten in Zukunft geplant eines aufzunehmen. Und jetzt mit Reisestopp und Home-Office bietet es sich einfach an.
Das hoffe ich sehr.
Schlimm wäre allerdings, wenn es tatsächlich noch eine ähnlich dynamische Abgabewelle geben würde, die dann nicht nur größere Teile der vermittelten Tierheim-Tiere zurück "spült", sondern auch noch all die "Anzeigen-Welpen" und Auslandshunde. Dann wird es richtig eng.
 
Das hoffe ich sehr.
Schlimm wäre allerdings, wenn es tatsächlich noch eine ähnlich dynamische Abgabewelle geben würde, die dann nicht nur größere Teile der vermittelten Tierheim-Tiere zurück "spült", sondern auch noch all die "Anzeigen-Welpen" und Auslandshunde. Dann wird es richtig eng.

Aber das ist ja schon losgegangen. Zumindest höre ich von all meinen befreundeten TS-Helferlein, dass es so viele Abgaben/Fundtiere gibt, wie noch nie :kp:
 
Aber das ist ja schon losgegangen. Zumindest höre ich von all meinen befreundeten TS-Helferlein, dass es so viele Abgaben/Fundtiere gibt, wie noch nie :kp:
Echt? Nee, bis jetzt hab ich das tatsächlich noch nicht gehört. Aber wundern muß es nun wirklich nicht, wenn man in den letzten Monaten mittendrin war, in dem "Anschaffungswahn", wo es viele Neuzugänge in den Tierheimen nicht mal auf die Vermittlungsseite geschafft hatten, weil sie gleich wieder weg waren.
 
Und die Kinder gehen wieder zur Schule.

Da sind Tiere halt überflüssig :rolleyes::wand:
 
Hier geht es mit Katzen wieder los :(
Kurz war wieder Aufnahme fuer Fundkatzen, jetzt ist wieder Aufnahmestopp.
 
Das spricht ja sehr für eine gleichbleibend hohe Qualität der Bewerberauswahl :rolleyes:
 
Die Leute (einige) betrachten Tiere als 'disposable objects' :(
 
Das spricht ja sehr für eine gleichbleibend hohe Qualität der Bewerberauswahl :rolleyes:

Jep. Tiere aus Anzeige-Portalen gibt es immer wieder im Tierheim. Aber die waren ja knapp wegen der geschlossenen Grenzen. Zu viele Rückläufer aus den TH sollte es echt nicht geben.
 
In meiner Gegend tauchen plötzlich ganz viele Welpen und neue Hunde auf ... selbst meine Arbeitskollegin, die totaler Hygienemensch ist und ihrer eigenen Aussage nach Hunde als stinkende Bakterienschleuder betitelt, hat jetzt nen Welpen ... und dann auch direkt noch einen Aussie. Das kann alles nicht gut ausgehen ...
 
Das alles dürfte meine Chancen im Spätherbst einen netten Hund im TS zu finden und auch zu bekommen, ja beträchtlich erhöhen... :gerissen:.
 
Ich habe auf FB letztens auch einen Post gesehen, dass es so viele Abgabetiere gibt, wie schon lange nicht mehr.
Werden die "Corona Hunde" also schon wieder lästig.
Ich wollte den Link einstellen, es hat aber nicht geklappt.
Dazu gibt es hier schon den Thread "Was machen die Züchter jetzt mit ihren Welpen?"
 
Merkwürdigerweise habe ich bei der Bewerbung für einen Hund mehrmals die Antwort bekommen, das sie WEGEN Corona zur Zeit keine Tiere vermitteln :gruebel:
 
Vermehrte Hundeanschaffungen im Frühjahr erlebe ich eigentlich schon seit Jahrzehnten. Eher als im Herbst, wenn die Tage ohnehin kürzer werden und es draussen usselig wird. Daher sehe ich persönlich nicht zwingend einen Zusammenhang zu Corona bei der Hundeanschaffung in den letzten Monaten.

Dass weniger Tiere ins Tierheim gekommen sind und die Heime schon deshalb leerer waren, das hängt mMn eher mit Corona zusammen.

Das Elend der letzten Wochen hat wohl auch bei Tieren vermehrt hinter geschlossenen Türen stattgefunden. Ich weiss natürlich nicht, was in den Köpfen der Menschen vor sich geht, aber hier mal einige Beispiele der letzten Wochen, bei denen man sich gewünscht hätte, die Besitzer hätten ihre Tiere rechtzeitig während der Corona Krise ins Tierheim gebracht:





Vermehrt Abgabetiere hier vor Ort kann ich derzeit nicht bestätigen. Aber im Gegensatz zu anderen Städten gab es hier auch nie wirklich eine vermehrte Aufnahme zu Ferienzeiten.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Leere Tierheime Dank Corona?“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Spicy
Antworten
24
Aufrufe
2K
embrujo
Farbenleere
Welcome und Danke fuer die schoenen pics!
Antworten
1
Aufrufe
512
MadMom2.0
MadMom2.0
F
Luna bellt ab und zu auch. Wenn ich auch nichts sehe, kann trotzdem was da sein, Maus oder sonst ein Tier, wenn mich das Bellen stört sage ich aus und wir gehen weiter.
Antworten
14
Aufrufe
16K
M
smurf
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. *bäbäbäbäbä*: Jaha, hab ich schon als aller erstes!!! :D
Antworten
6
Aufrufe
1K
smurf
Moe
Warum stellen Ostfriesen immer ein paar leere Flaschen in Kühlschrank? Damit sie auch Besuchern etwas anbieten können, die nichts trinken wollen. Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
2K
Moe
Zurück
Oben Unten