Komme aus BaWü und brauche Hilfe

Eduuuu

Hallo, wie gesagt komme ich aus BaWü und möchte einen American Staffordshire Terrier in meiner Familie willkomen heißen. Habe auch einen in Aussicht und möchte nichts falsch machen..
Meine Fragen sind

- Kann ich aus Privatkauf holen? In der Kampfhundverordnung BaWü steht: "Dennoch sind die Besitzer verpflichtet, die Tiere sicher zu halten und zu führen und der Ortspolizeibehörde beispielsweise den Verkauf eines Welpen zu melden. "
Heißt das nun für mich ich müsste darauf achten dass der Hund zum Verkauf gemeldet ist?

- In meiner Gemeindenhomepage steht dass eine Sachkundeprüfung und Verhaltensprüfung durchgeführt werden muss. Bei Bestehen kann die Kampfhundeeigenschaft widerlegt werden.
Allerdings hab ich jetzt mitbekommen dass in BaWü nur ein Wesenstest bzw Verhaltensprüfung durchgeführt werden kann um den Hund von Maulkorbpflicht zu befreien. Soll ich nun eine Sachkundeprüfung oder nur den Wesenstest machen?


Und sry für den langen Beitrag :)
 
  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Eduuuu ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 25 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ich besitze 2 Katzen, die eine wohnt bei mir und der andere bei meiner Schwester ( habe ne Kellerwohnung :D im Haus meiner Eltern). Wer Erfahrung mit der Eingewöhnung von Katze und Hund hat, kann sie gerne teilen :).
 
Hallo, wie gesagt komme ich aus BaWü und möchte einen American Staffordshire Terrier in meiner Familie willkomen heißen. Habe auch einen in Aussicht und möchte nichts falsch machen..
Meine Fragen sind

- Kann ich aus Privatkauf holen? In der Kampfhundverordnung BaWü steht: "Dennoch sind die Besitzer verpflichtet, die Tiere sicher zu halten und zu führen und der Ortspolizeibehörde beispielsweise den Verkauf eines Welpen zu melden. "
Heißt das nun für mich ich müsste darauf achten dass der Hund zum Verkauf gemeldet ist?
Ja kannst du. Allerdings darf der Hund nicht älter sein als 6 Monate wenn er noch keinen Wesenstest hat. Denn ab dem 6. Lebensmonat gilt der Hund in BAWÜ als gefährlich und somit genehmigungspflichtig (die Genehmigung muss vor Einzug/Anschaffung des Hundes vorliegen).
Und ja du solltest darauf achten dass der Hund von einem anerkannten Züchter stammt bzw. die Elterntiere ordnungsgemäß den Wesenstest absolviert haben. Denn nur mit Wesensgestesteten Hunden darf gezüchtet werden.
Und nebenbei sei gesagt dass man sowieso nicht bei Vermehrern oder sog. Hobbyzüchtern kauft.

- In meiner Gemeindenhomepage steht dass eine Sachkundeprüfung und Verhaltensprüfung durchgeführt werden muss. Bei Bestehen kann die Kampfhundeeigenschaft widerlegt werden.
Allerdings hab ich jetzt mitbekommen dass in BaWü nur ein Wesenstest bzw Verhaltensprüfung durchgeführt werden kann um den Hund von Maulkorbpflicht zu befreien. Soll ich nun eine Sachkundeprüfung oder nur den Wesenstest machen?
Die Sachkundeprüfung wird in der Regel nur verlangt wenn du einen gefährlichen Hund halten willst. Dass kann der Fall sein bei einem Hund der älter ist als 6 Monate und noch keinen Wesenstest hat, oder einem bereits als gefährlich eingestuften Hund.
Wenn du dir ganz normal einen Amstaffwelpen anschaffst meldest du ihn rechtzeitig bevor er 6 Monate alt wird beim Ordnungsamt zum Wesenstest an und absolvierst erst einmal den Wesenstest und mit 15-18 Monaten muss der wiederholt werden. Nach dem Wesenstest ist der Hund auch nicht mehr Genehmigungspflichtig.
Aber mal davon ab, muss es unbedingt ein Welpe sein? Im Tierschutz sitzen ganz viele erwachsene Hunde die bereits einen Wesenstest besitzen. Da hast du dann garkein Theater und keine Rennerei. Einfach zur Hundesteuer anmelden und fertig.


Und sry für den langen Beitrag :)
 
Aber schau hier mal selbst rein, sollte jeder selbst gelesen haben und nicht nur von anderen alles aufschnappen (ganz rechts ist der Link zur Verwaltungsvorschrift, die erklärt wie die Verordnung in BaWü letztenendes angewendet wird)
 
Hallo, wie gesagt komme ich aus BaWü und möchte einen American Staffordshire Terrier in meiner Familie willkomen heißen. Habe auch einen in Aussicht und möchte nichts falsch machen..
Meine Fragen sind

- Kann ich aus Privatkauf holen? In der Kampfhundverordnung BaWü steht: "Dennoch sind die Besitzer verpflichtet, die Tiere sicher zu halten und zu führen und der Ortspolizeibehörde beispielsweise den Verkauf eines Welpen zu melden. "
Heißt das nun für mich ich müsste darauf achten dass der Hund zum Verkauf gemeldet ist?
Ja kannst du. Allerdings darf der Hund nicht älter sein als 6 Monate wenn er noch keinen Wesenstest hat. Denn ab dem 6. Lebensmonat gilt der Hund in BAWÜ als gefährlich und somit genehmigungspflichtig (die Genehmigung muss vor Einzug/Anschaffung des Hundes vorliegen).
Und ja du solltest darauf achten dass der Hund von einem anerkannten Züchter stammt bzw. die Elterntiere ordnungsgemäß den Wesenstest absolviert haben. Denn nur mit Wesensgestesteten Hunden darf gezüchtet werden.
Und nebenbei sei gesagt dass man sowieso nicht bei Vermehrern oder sog. Hobbyzüchtern kauft.

- In meiner Gemeindenhomepage steht dass eine Sachkundeprüfung und Verhaltensprüfung durchgeführt werden muss. Bei Bestehen kann die Kampfhundeeigenschaft widerlegt werden.
Allerdings hab ich jetzt mitbekommen dass in BaWü nur ein Wesenstest bzw Verhaltensprüfung durchgeführt werden kann um den Hund von Maulkorbpflicht zu befreien. Soll ich nun eine Sachkundeprüfung oder nur den Wesenstest machen?
Die Sachkundeprüfung wird in der Regel nur verlangt wenn du einen gefährlichen Hund halten willst. Dass kann der Fall sein bei einem Hund der älter ist als 6 Monate und noch keinen Wesenstest hat, oder einem bereits als gefährlich eingestuften Hund.
Wenn du dir ganz normal einen Amstaffwelpen anschaffst meldest du ihn rechtzeitig bevor er 6 Monate alt wird beim Ordnungsamt zum Wesenstest an und absolvierst erst einmal den Wesenstest und mit 15-18 Monaten muss der wiederholt werden. Nach dem Wesenstest ist der Hund auch nicht mehr Genehmigungspflichtig.
Aber mal davon ab, muss es unbedingt ein Welpe sein? Im Tierschutz sitzen ganz viele erwachsene Hunde die bereits einen Wesenstest besitzen. Da hast du dann garkein Theater und keine Rennerei. Einfach zur Hundesteuer anmelden und fertig.


Und sry für den langen Beitrag :)
Hay, danke für die Antwort, ich wollte mir einen aus dem Tierheim zulegen, leider will z.B das Tierheim Köln ihre Hunde aufgrund der Entfernung nicht vermitteln.
Andere Tierheime habe ich noch in aussicht, aber meist steht nicht dran das sie einen Wesenstest haben.
Sonst würde ich auch gerne eine Hund aus dem Tierheim ein neues zu Hause schenken.
Und meine Eltern spielen dabei auch noch eine Rolle, das heißt die meinen ich sollte mir nicht einen älteren Hund zulegen.
 
:hallo: Hallo, und HERZLICH WILLKOMMEN!!!!!!!!!!

Wo genau wohnst du in BW? Ich komme aus Ulm, und habe einen AmStaff. Es gäbe da mehrere Tierheime, die in Frage kämen, aber ob da auch Welpen sind, weiß ich nicht.
Ältere haben meist bei Abgabe schon den Wesenstest. Wir hatten vor unserem jetzigen Rüden, einen aus dem TH Ulm, der hatte ihn schon fertig.
Wir haben auch noch eine kastr. AmStaff-Mix Hündin aus einem anderen TH, die hatte auch den Wesenstest, haben ihn aber freiwillig noch einmal gemacht, damit die Stadt zufrieden war.
Nicht jede Gemeinde erkennt einen Wesenstest aus einem anderen Bundesland, und sogar aus einer anderen Stadt in BW an.

Wer öfters Welpen hat, ist
 
:hallo: Hallo, und HERZLICH WILLKOMMEN!!!!!!!!!!

Wo genau wohnst du in BW? Ich komme aus Ulm, und habe einen AmStaff. Es gäbe da mehrere Tierheime, die in Frage kämen, aber ob da auch Welpen sind, weiß ich nicht.
Ältere haben meist bei Abgabe schon den Wesenstest. Wir hatten vor unserem jetzigen Rüden, einen aus dem TH Ulm, der hatte ihn schon fertig.
Wir haben auch noch eine kastr. AmStaff-Mix Hündin aus einem anderen TH, die hatte auch den Wesenstest, haben ihn aber freiwillig noch einmal gemacht, damit die Stadt zufrieden war.
Nicht jede Gemeinde erkennt einen Wesenstest aus einem anderen Bundesland, und sogar aus einer anderen Stadt in BW an.

Wer öfters Welpen hat, ist


hay, also ich komme aus Gaildorf, liegt in der nähe von Schwäbisch Hall
 
Oder Rosi ;) die hat immer Welpen!
Murphy3101 hier im Forum. Und sie wohnt in BaWü, da ist der Weg zum Besuchen auch nicht so weit. wenn du mal einen Staff kennen lernen willst, den ich erwachsen aus dem TH hab und der ein absoluter Schatz ist, musst du nach Tübingen kommen. Ich würde mir jederzeit wieder LIEBER einen erwachsenen Hund zulegen, aber das ist eine persönliche Sache. Da weiß man einfach, was man hat. Einen Welpen groß zu ziehen und ihn richtig zu sozialisieren usw. ist auch nicht immer ein Spaziergang. Hab hier in der Nachbarschaft ein paar dieser Exemplare und die können froh sein, dass es keine Listis sind, da ist man schon etwas nachsichtiger als wenn ein Listi hohl dreht, wenn z.B. ein Auto zu dicht vorbei fährt oder ein Fahrrad... oder Jogger... oder, oder, oder...
 
Huhu!

Frag doch mal im TH Pforzheim nach, die haben auch immer mal wieder Staffs und auch Welpen.

Lg Nina
 
Hallo, ich war heute im TH Stuttgart und habe jetzt eine Am. Pitbull-Mix Hündin reserviert :).
Habe heute auch erfahren dass sie den Wesenstest gestern bestanden hat.
Sie musste beim Gassi gehen nen Maulkorb tragen weil ihre Papiere noch nicht fertig waren, wollte es immer wieder loswerden:(
 

Anhänge

Hallo, ich war heute im TH Stuttgart und habe jetzt eine Am. Pitbull-Mix Hündin reserviert :).
Habe heute auch erfahren dass sie den Wesenstest gestern bestanden hat.
Sie musste beim Gassi gehen nen Maulkorb tragen weil ihre Papiere noch nicht fertig waren, wollte es immer wieder loswerden:(

Na dann kann's ja bald los gehen! Schon reserviert?! Wow, das ging aber schnell mit der Entscheidung ;)
 
Hallo, ich war heute im TH Stuttgart und habe jetzt eine Am. Pitbull-Mix Hündin reserviert :).
Habe heute auch erfahren dass sie den Wesenstest gestern bestanden hat.
Sie musste beim Gassi gehen nen Maulkorb tragen weil ihre Papiere noch nicht fertig waren, wollte es immer wieder loswerden:(

Na dann kann's ja bald los gehen! Schon reserviert?! Wow, das ging aber schnell mit der Entscheidung ;)
war auch ein sehr schöner Hund =)
und auch sehr ansprechend für mich :D in sachen Sportlichkeit ... :D
Liebe auf den ersten blick ^.^
 
Ui, das ist ja die Pantera :)

die Rennsemmel hab ich hier in der Tiervermittlung eingestellt.

lg Bigi.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Komme aus BaWü und brauche Hilfe“ in der Kategorie „Die "Stell' Dich vor!"-Ecke“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

K
So ähnlich ist meiner auch. Nur das mit dem Leckerlie kann ich so nicht unterschreiben. ;)
Antworten
16
Aufrufe
2K
Sky~
Ginger1
Verstehe ich ohnehin nicht, ich hab immer Schmerzmittel für die Hunde im Haus, genauso wie Buscopan etc. Kann doch wie man sieht immer mal was sein.
Antworten
18
Aufrufe
982
bxjunkie
bxjunkie
kaukase
Christine, sie kann im Moment nicht anders. Wenn Du helfen willst, ist das ein tolle Sache, aber dann, ohne etwas von ihr zu erwarten oder vorzuwerfen, wenn sie sich nicht meldet, etc. An diesem Punkt kann man keine Erwartungen mehr erfüllen. Dass man sich Sorgen macht, ist verständlich, aber...
Antworten
29
Aufrufe
2K
Cira
L
Generell muss man bei der Wahl des Züchters immer aufpassen und sorgsam wählen. Außer beim American Bully, da gibt es keine verantwortungsvollen Züchter. Wären sie verantwortungsvoll, würden sie diese Rasse nicht züchten. Das fängt bei der Farbe an, die Bullys sind fast alle blau, diese Farbe...
Antworten
3
Aufrufe
744
IgorAndersen
IgorAndersen
Decuxebe
Leider stößt man in meiner Gegend gar nicht auf Welpen. Es ist noch nie zu einer Begegnung mit einem Welpen gekommen, allerdings zu einer Begegnung mit anderen Hunden. Bei den Beiträgen hier sieht man mal wieder, dass jeder Hund komplett verschieden ist und es sich nicht pauschal klären lässt...
Antworten
14
Aufrufe
4K
Decuxebe
Decuxebe
Zurück
Oben Unten