Kampfhund = Abschreckung *lachtot*

Sunny73

20 Jahre Mitglied
Am Freitag Abend um 23:30 Uhr hielt ich mich auf dem Hauptbahnhof von Hamburg auf, um jemanden von der Bahn abzuholen. Da der Hauptbahnhof in Hamburg nicht unbedingt als sicher gilt, nahm ich Darius (Staff-Bull) als "Abschreckung" mit.

Als wir dann zu den Gleisen der Fernzüge einbogen, wurde mein Hund 20 cm kleiner (er hat nur 40 cm) und zitterte wie Espenlaub. Soviel dann zum Thema "Abschreckung".

Und tatsächlich, es baggerten mich 2 Penner an *kotz* ....

Soviel zum Thema Kampfhunde schrecken ab...

SUNNY73

Melanie & Staff-Bull Darius
ICQ-# 49667891
Mail: Staff-Bull@gmx.de
http://www.sunny73.de.vu
 
  • 16. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Sunny73 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
LOL hallo Sunny,

vielleicht solltest Du damit anfangen, Darius zu Hause langsam mit der Spielzeugeisenbahn dran zu gewöhnen... *ggg*
biggrin.gif


Mit Janusch werde ich später wohl ähnlichen Erfolg verbuchen können. Ich zitiere aus einem Hundebuch: "Als Wachhund ist er (der Labrador) ein hoffnungsloser Fall: Seinem großen Herzen ist Misstrauen fremd, und er wird jedem Einbrecher sofort den Weg zum Kühlschrank zeigen."
wink.gif


Viele Grüße
cheer.gif
Nadja
 
Meine drei helfen dem Einbrecher beim Sachen aus der Wohnung schleppen
biggrin.gif


Ich hatte übrigens mal ein ähnliches Erlebnis, auch auf dem Bahnhof allerdings U-Bahn St.Pauli um ungefähr Mitternacht. (Sunny du weißt wie schön es da ist)
Ich war grad aus dem Zug gestiegen als mich schon ne Gruppe Jugendlicher blöd anquatschte.
Zu dem Zeitpunkt war mein Dicker noch ganz entspannt und ich dachte nun gut die werden mir nichts tun ich habe einen großen Hund.
Leider ist in dem moment wo ich an ihnen vorbei war der Zug weggefahren und Duke mußte in den riesigen Abgrund des U-Bahnschachtes gucken.
Da der Dicke totale Höhenangst hat, hat er sich sofort zitternd auf den Bauch geschmissen und ist keinen Schritt weitergegangen. Das ganze endete dann damit das ich den Hund unter tösendem Gelächter praktisch bis zur Treppe tragen mußte.

Das war nun mein super Beschützer.
biggrin.gif
 
Halööösche!
Find ich ja lustig,was ihr alles erlebt!!
Abgesehen von möglichen Ängsten,möchre ich auch einen stark aussehenden Hund.
Einen beschützer,sozusagen,der verbellt,aber micht beißt.Wenn meine Mutter z.B. abends im Dunkeln mit einem Dackel rausgehen würde,na dann heiho
smile.gif


Kann leider nicht mit solchen Storys mithalten....*sniff*


Viele Wuffis ihr Lieben...
Eure Beatle
bl_paw.gif
 
Tja Sunny,
warum soll es dir besser gehen als anderen?
disturbed.gif

Als mein Mann heute mit unserer Shila durch die Autowaschanlage fuhr, hat sie Ihm aus Angst auf den Beifahrersitz gepieselt
la.gif

Shila würde auch einem Einbrecher noch zeigen wo es was zu holen gibt, hauptsache sie wird geschmust

rain.gif


Liebe Grüsse Andrea und Shila


grin34.gif
 
Hallöchen Zusammen !

Ich muss schon feststellen , das wir alle super "Beschützer" haben.
biggrin.gif

Unserer Staffi ist auch so ein Fall.
smile.gif

Es ist doch irgendwie lustig, sie sind stark wie Bären (übertreib) aber Angst ohne Ende.

Schöne Grüße

Image01.gif
merlin
bigball3.gif
 
Tja Leute, mein Züchter sagte zwar mal, daß ich mit meinem Hund keinen Wachhund habe, aber das es nun so schlimm ist, hätte ich nicht vermutet *lach*
biggrin.gif


Mein Hund bellt auch nur, wenn es klingelt oder wenn in der Firma jemand auf den Hof fährt. Aber sobald die Tür von unserer Wohnung sich öffnet, freut er sich und will gestreichelt werden (
biggrin.gif
<-- ungefähr mit dem Grinsen auf den Leftzen) (auch von Fremden). Soviel dann dazu....*lach*

Ich hätte mir besser nen Mali oder Schäfer anschaffen sollen *grins frech zu Darius*



Melanie & Staff-Bull Darius
ICQ-# 49667891
Mail: Staff-Bull@gmx.de
http://www.sunny73.de.vu
 
Wenn´s bei uns klingelt oder fremde Leute im Haus sind wird auch erst mal schwanzwedelnd alles begrüßt, da bisher auch nur nette Leute kamen.
Ist aber ein Vogel in unserem Garten oder wie vor ein paar Tagen ein Igel vor unserem Hausstein, wird so lange gebellt bis die Tierchen weg sind. Alle Tiere, bis auf Hunde, haben bei uns, laut Kira, Besuchsverbot.
Naja, vom Igel mußte sie sich dann pieksen lassen und dann war auch Ruhe. *lol

Bis dann
Sylvia & Kira
 
Tja, das ist wieder einmal der beste Beweis, das ein Hund der einer Kampfhundrasse entspricht nicht gleich mutig und so weiter ist.
Jeder Hund hat ein Gefühlsleben und darf auch Ängste haben.
Chibi wiederum knurrt solche Penner an - das man glaubt ich hätte noch irgendwo einen Schäfer oder sonst was versteckt. Ist ur lustig. Die Leute erschrecken richtig wenn Chibi knurrt - weil keiner denkt das so ein kleiner Hund so tief und fest knurren kann.
Aber sonst ist sie ganz friedlich. *hihi*

*Wuff*
Liebe Grüße aus Wien

Naddy und Schmuserin Chibi
spin2.gif

_____________________________

HP: Sternenkind@planetnetway.at
ICQ: 69465956
 
Hallo Ihr,Ich kann euere Ehrfahrung nicht ganz so teilen,denn unser Amstaff freut sich zwar auch wirklich über jeden Menschen der da ist und will gestreichelt werden und mit demjenigen Spielen.Aber es gab bei uns schon mehrer Situationen die Ich als gefährlich Eingestuft hab und der dicke, sonst der liebste Hund von Welt, wurde sowas von grelle das er in der Leine stand und nur schwer zu beruhigen war.Diese allderdings wahren keine Alltäglich Situationen sondern wirklich ausnahme Fälle die hoffentlicht auch nicht so schnell wieder passieren. Also Ich habe voher auch immer gedacht Ich hatte auch "nur" einen Hund der stark aussieht aber der nichts macht. Der dicke merkt sehr genau wann bei mir der Spaß vorbei ist und die Situation sehr Ernst wird und er reagiert meiner Meinung nach so wie ich mir das Verhalten eines Treuen Begleiters vorstelle,freundlich zu allen und jedem und wenn Ich wirklich Bedroht werde Verteidugt er mich.

Schöne Grüße

Monty
 
ich wäre froh,wenn meine mich mal was weniger beschützen würde!!!

Aber wie du sagtest...der MALINOIS!!!

Sie ist zwar nicht böse oder so stellt sich aber vor mich und guckt genau wer mir zu nahe kommt...
und wenn der/die ihr nicht passen wird gebellt...


julchen und ihr kira-monster!!!

imw]
 
Das kenn ich doch....

beim Nacht und Nebel Spaziergang ertönt auf einmal ein markerschütternter Schrei.

Zwei Hunde verkriechen sich hinter meinen Beinen und scheinen zu sagen "nur nicht weitergehen"
wink.gif
Es war ein Nachbarshund, der sich in der Terrassentür die Pfote eingeklemmt hat
smile.gif


as-gum.gif

shevoice
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Kampfhund = Abschreckung *lachtot*“ in der Kategorie „Geschichten & Gedichte“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

S
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Seufz. Ca. 1 km von mir entfernt.
Antworten
12
Aufrufe
320
Carli
Carli
lektoratte
Ich gönne das jedem. Auch jedem Bayern ;) Es ging darum, dass der Artikel eigentlich nicht sooo positiv ist, was die Fakten angeht. Und bei der Rechtsunsicherheit muss man genau wie bei jedem Bayern mit AmStaff sagen: „es geht solange gut, bis es schief geht“.
Antworten
19
Aufrufe
1K
Crabat
Lucie
"Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können." Tiersicherungsdienst Frank Weisskirchen Noch etwas, was man berücksichtigen sollte! Natürlich wird immer wieder erwartet (alleine schon eine Erwartung zu haben, ist für mich in dieser Situation eher befremdlich), dass Tiere nach...
Antworten
8
Aufrufe
528
Lucie
Papaschlumpf
Ne, das liegt daran, dass die zu 1000 billig produziert werden. Frag jeden Listihalter woher der Hund ist, hier in der Region sind 75% Vermehrerhunde 15% TS und der Rest von echten Züchtern. Und dann sieh dir an, wer am anderen Ende der Leine ist.... Sorry, aber in diesem Bereich bist du...
Antworten
97
Aufrufe
6K
pat_blue
pat_blue
DobiFraulein
Antworten
6
Aufrufe
775
lektoratte
lektoratte
Zurück
Oben Unten