Hilferuf für meinen Hund:-((

Cockerfan81

Ich habe keine Ahnung ob ich hier richtig bin aber ich weiß einfach nicht weiter:( gerade komme ich vom TA und es wurde ED bei meiner Cockerhündin festgestellt, so eine Sch***:( Morgen soll ich nochmal hin um alles zu besprechen und die Behandlung anzufangen. Ich weiß nicht weiter, leider ist es finanziell derzeit sehr sehr sehr knapp (habe gerade meine letzten € für das Röntgen ausgegeben, bin pleite), diesen Monat hatte sie schon Giardien, die Behandlung und alles zusammen haben auch schon genug Geld verschlungen, habe keine Rücklagen, Familie kann auch nicht helfen.

Wenn ich hier falsch bin, bitte löschen aber ich weiß mir nicht anders zu helfen:( habe keine Ahnung wie ich die kommenden Behandlungen bezahlen soll und wie es überhaupt weitergeht mit meiner Hündin. Sie ist 7 1/2 Jahre alt, kastriert und kommt aus dem Tierheim.

Leider gibt es hier keine Tiertafel oder sonstige Einrichtungen die helfen können, Tierheim hat selbst keinerle finanzielle Mittel um zu helfen.

Wenn ich die Behandlungskosten nicht bezahlen kann muß ich mich so schwer es mir auch fällt, von meiner Hündin trennen aber die Frage ist, wer nimmt einen kranken Hund mit ED, Allergien und Magen-Darm-Problemen?

Hat jemand einen Tipp wohin ich mich noch wenden kann? Falls es möglich ist, einenn Spendenaufruf zu starten stelle ich natürlich alle Rechnungen und detallierte Behandlungsinformationen ins Forum.

Bin fix und fertig, bin doch nur wegen Humpeln zum TA gegangen (dachte sie hätte sich eine Zerrung zugezogen) und jetzt diese besch**** Diagnose:sauer:
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Cockerfan81 ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Du musst doch die ED nicht sofort operieren lassen. Lass dir erstmal Schmerzmittel geben. Dann kannst du etwas Geld ansparen und dann operieren lassen. Bzw. sofern überhaupt operiert werden muss.
Sprich doch darüber mal mit deinem Tierarzt. Jetzt schon über eine Abgabe nachzudenken finde ich zu heftig.
Erkundige dich doch erstmal über die ED im Inet. Und dann entscheide was du leisten kannst. Aber 4-8 Wochen wirst du sicher mit Schmerzmittel überbrücken können. So teuer wird das für einen kleinen Cocker nicht werden, die paar Tabletten.
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 25 Personen
ED muss nicht zwangsläufig operiert werden, mitunter richtet das auch nur noch mehr Schaden an. Sind Splitter im Gelenk? Wenn nicht, kann die OP warten.

Wenn du bislang bei dem selben Tierarzt warst, kennt der dich ja, vielleicht kannst du Ratenzahlung vereinbaren?

Abgabe finde ich ziemlich heftig, schließlich käme so ein Hund aus dem Tierheim wahrscheinlich nicht mehr raus. Wenn es finanziell eng ist, muss der Hund halt etwas anders behandelt werden, als wenn Geld da ist, da muss dann ein Kompromiss her, wie z.B. Schmerzmedikamente.
 
Meine Große hat das auch... Sie lebt mit speziellem Futter und ab und an mal Schmerzmittel Super und ich denke schmerzfrei, weil lahmfrei. Auch ohne OP. ;) und das Spezialfutter kostet für sie ca1,70€/Tag.
 
Was für ein Spezialfutter ist das, wenn ich fragen darf?
 
  • 24. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Hilferuf für meinen Hund:-((“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

sleepy
Hades hat eine engagierte Familie und ein neues Rudel gefunden. Bei Facebook gibt's ein wunderbares Foto: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
34
Aufrufe
3K
sleepy
D
Hallo, also die letzte Meinung kam ja von einer orthopädischen Klinik (Haar). Ich werd erstmal mir einen Heilpraktiker suchen. Was die Rasse angeht, geb ich dir zum Teil recht, bin der Meinung, früher oder später sind viele Hunde betroffen. Was solls, bin um jeden Tipp dankbar und werde das...
Antworten
6
Aufrufe
962
DianaSunny
D
M
:hallo: Hallo Meike, herzlich willkommen :hallo: und viel Erfolg bei der Vermittlung.
Antworten
7
Aufrufe
1K
Lucie
*maggy*lein*
Erstmal nochmals Dankeschön, für die ganzen Anregungen :) Das Thema "Treppe" hat sich nun "von selbst" erledigt. Wir ziehen aus. Nicht, wegen den Treppen - u.a. sind die nassen Wände nicht in den Griff zu bekommen :( ( Ob damit auch Hannibals Atemprobs zusammenhangen?) und div andere...
Antworten
17
Aufrufe
7K
*maggy*lein*
*maggy*lein*
Zurück
Oben Unten