Ganderkesee- Hündin nach Kampf schwer verletzt im Graben entsorgt

Das Bild ist vor ca 10 Tagen gemacht.
Der Hund ist so fett, es ist leider kein Zeitloch oder so.
 

Anhänge

  • 18. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Crabat ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 34 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Das hier ist mit 1. Juli datiert, es kann aber auch älter sein. Aber nicht völlig alt, da dort ja bereits das Auge sowie weitere Wunden verheilt sind.

safe_image.php.jpg
 

Anhänge

Das Bild ist vor ca 10 Tagen gemacht.
Der Hund ist so fett, es ist leider kein Zeitloch oder so.

Wie kann man nur...
Das Video wurde am 16.6.gesendet, ich konnte leider nirgends finden wann es gedreht wurde.
Aber wenn das verlinkte Bild 10 Tage alt ist hat irgendwer den Begriff "Diät" falsch verstanden..
 
Da war sie noch etwas "schlanker" als aktuell. Das Foto ist aber auch aus diesem Jahr. Mai, Juni rum.

75429714_328063528592268_5041205264820074541_o.jpg
 

Anhänge

Bei den Bildern überkommt mich der Wunsch, sie aufzunehmen und "runterzupäppeln"

Als wir Paule mit seinen ü50 Kilo aufgenommen haben, waren wir beim TA, um zu besprechen, wie wir ihn abspecken. Der TA erzählte uns, dass er viele Tiere in der Praxis hat, die wesentlich zu viel wiegen. Er beißt aber auf Granit, weil die Besitzer behaupten, ihre Hunde würden nicht abnehmen, selbst unter Diät. Er hatte sogar extra ein Infoblatt erstellt, in dem er schrieb, wie sich "ein Happen" Wurst, Käse, Pizza.... kalorienmäßig zum Gewicht eines Hundes/einer Katze verhält. Er spricht es jedes Mal wieder an, aber die Hunde bleiben fett.

Ich fand es so klasse, als Paule damals stetig abgenommen hat und immer beweglicher und fröhlicher wurde. Ich verstehe nicht, wieso jemand den Hund ansehen kann und denken kann, dass es ihm gut geht. In meinen Augen ist das Tierquälerei.
 
aus dem Artikel (worin im übrigen nichts neues steht)
Ihre Muskulatur war kaum ausgebildet, in ein Auto musste sie hineingehoben werden.

Das dürfte sich auch nicht mehr ändern..waren es vorher die nicht vorhandenen Muskeln, ist es heute das Fett was sie daran hindert :rolleyes:
Und das hier wird sich wohl auch nicht mehr ausräumen lassen
[...]entsorgt nach einem illegalen Hundekampf[...]
 
aus dem Artikel (worin im übrigen nichts neues steht)
Ihre Muskulatur war kaum ausgebildet, in ein Auto musste sie hineingehoben werden.

Das dürfte sich auch nicht mehr ändern..waren es vorher die nicht vorhandenen Muskeln, ist es heute das Fett was sie daran hindert :rolleyes:
Und das hier wird sich wohl auch nicht mehr ausräumen lassen
[...]entsorgt nach einem illegalen Hundekampf[...]
Dass beides - kaum ausgebildete Muskulatur und Hundekampf - nicht zusammenpassen, würde in der rührenden Story nur stören :rede:
 
Nope, davon lassen sich viele nicht abbringen. In den Kommentaren zu dem Bericht, wo gesagt wurde, dass wohl nichts mit Hunde Kampf war, hieß es von allen Seiten, dass die Staatsanwaltschaft das doch nur vertuschen will :wand:
 
Nope, davon lassen sich viele nicht abbringen. In den Kommentaren zu dem Bericht, wo gesagt wurde, dass wohl nichts mit Hunde Kampf war, hieß es von allen Seiten, dass die Staatsanwaltschaft das doch nur vertuschen will :wand:
noch ne Verschwörungstheorie? :torch:
 
Nope, davon lassen sich viele nicht abbringen. In den Kommentaren zu dem Bericht, wo gesagt wurde, dass wohl nichts mit Hunde Kampf war, hieß es von allen Seiten, dass die Staatsanwaltschaft das doch nur vertuschen will :wand:
Da steckt bestimmt wieder die Merkel dahinter :gerissen:
 
Manche glauben halt lieber jeden anderen ******, als dass sie sich geirrt haben oder gar zugeben müssen, dass sie sich in was reingesteigert haben, das jeder Grundlage entbehrt.
 


Steffi hat Tiere, seit sie denken kann – von Kaninchen und Vögeln über Schildkröten bis hin zu Pferden. Wenn sie schreibt, dann schnarcht Ex-Laborbeagle „Patty“ friedlich unter ihrem Schreibtisch.
es geht halt nix über knallharte Recherche von knallhart ausgebildeten Investigativjournalisten
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ganderkesee- Hündin nach Kampf schwer verletzt im Graben entsorgt“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Crabat
Die arme Maus :( Es mag am Foto liegen, aber mit dem Brustkorb und dem Rücken stimmt doch was nicht. Von den Augen und den roten Ohren ganz zu schweigen. Ich bin gespannt was weiter mit der Kleinen passiert. Ob sie bald auf der Webseite vom Tierheim auftaucht und was die zu ihr schreiben.
Antworten
29
Aufrufe
3K
Meizu
Meizu
N8fee
Hallo, ohhhh wie schön ........das ist ja sogar noch näher..... Wir wohnen in Ganderkesee... sag mal geht Ihr zur Junghundestunde bei der Hundeschule Dehra in Hude? Da gehen wir nämlich ab nächste Woche hin...... Wenn Ihr Lust habt können wir uns ja vielleicht mal auf halbem Weg treffen... VG...
Antworten
2
Aufrufe
877
N8fee
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
556
Podifan
Podifan
Moe
Hallo Andreas, ich hab mich auch ziemlich über diesen Bericht gewundert, aber ich gehe mal davon aus, daß der Reporter da irgendetwas nicht so richtig mitbekommen hat. Natürlich gibt's keinen "Click" für unerwünschtes Verhalten!!!! Beckersmom Du musst...
Antworten
2
Aufrufe
1K
Beckersmom
Beckersmom
Grazi
AmStaff-Mix Mausel Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. AmStaff-Mix, American Staffordshire Terrier-Mischling, Einzelplatz, erfahrene Hundehalter gesucht, größere Kinder möglich Name: Mausel Rasse: American Staffordshire Terrier-Mix Geschlecht: Hündin...
Antworten
0
Aufrufe
62
Grazi
Zurück
Oben Unten