Ganderkesee- Hündin nach Kampf schwer verletzt im Graben entsorgt

Crabat

10 Jahre Mitglied


Sicherlich kein „professioneller“ Kampf, vielleicht auch ein Zwingerunfall?
So enden dann die teuren blauen Bullys. :sauer:
 
  • 21. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Crabat ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 32 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Auf FB kursiert, dass der "Finder" der Besitzer ist.
Der eigene Rüde soll sie wohl so zugerichtet haben.
 
Auf FB kursiert, dass der "Finder" der Besitzer ist.
Der eigene Rüde soll sie wohl so zugerichtet haben.
Hm. Aber sie war nass, unterkühlt und dehydriert? Wenn er sie nach einem Kampf gebracht hätte, hätte er sie davor noch extra liegenlassen? Ich weiß nicht :(
 
Hm. Aber sie war nass, unterkühlt und dehydriert? Wenn er sie nach einem Kampf gebracht hätte, hätte er sie davor noch extra liegenlassen? Ich weiß nicht :(

Hab den Beitrag gefunden.
Es liest sich, als hätte man die Hündin nicht sofort danach versorgt.
 

Anhänge

Der wird sich erst mal ne Geschichte ausgedacht haben. Vielleicht die Sache unterschätzt, spätes schlechtes Gewissen, Schock.

Irgendeine Geschichte wird ja dahinter stecken und die wird wohl so oder so unglaublich sein.
 
Ich misstraue FB Nachrichten massiv. Ich meine, die TÄ sagte, dass sie die Hündin auf 3-4 Jahre schätzt. Auf FB steht 8 Jahre.

Andrerseits:
Ich kenne die Strecke recht gut. Die Gräben an der B212 sind recht tiefe Entwässerungsgräben und eher schlecht einsehbar. Dort im Vorbeifahren einen schwarzen Hund zu sehen ist eher schwierig.

Allerdings wurde die Straße am Mi und Do ausgebessert, dort war 40 vorgeschrieben. Daran hielt sich aber kaum einer ...
 
Ich hab mir ein Video davon angesehen.
:(
Herrgott, diese Seele von Hund die nicht versteht warum ihre Welt untergegangen ist.
:(
 
Ich finde mit solchen Behauptungen sollte man vorsichtig sein, bisher ist ja noch nichts genaueres bekannt
 
Ich lese gerade auf fb, daß das Fieber, das gestern Anlass zur Sorge gab, heute weg ist, daß die Antibiose gut anschlägt und "Betty" heute immerhin wacher und munterer wirkt.

Es habe sich wohl außerdem inzwischen eine Frau gemeldet, die vermutet, daß Betty einer ihrer Welpen gewesen sein könnte. Die Dame kommt heute vorbei, um das evtl. zu klären. Vielleicht ergibt sich dadurch etwas Neues?
 
Fb-Update von heute, 17.00 Uhr:

>>''...es geht stetig bergauf!!!
Betty fängt an ihr Wunden zu belecken und sich durchzuschütteln, ein seeehr gutes Zeichen!!! Weiterhin macht uns die Infektion an/in den Ohren große Sorgen. Beide Gehörgänge sind maximal entzündet, in diesen Bereichen waren die schlimmsten Einbisse.
Trotzdem geht es Betty allgemein besser!! Sie läuft gern in der Praxis herum und bedankt sich so bei ihren vielen Besuchern. Sie liebt es gestreichelt zu werden!!!''<<
 
Fb-Update vom 10.09.19:

>>"Erinnert ihr euch noch an die kleine Mia, die ihr gesamtes Geburtstagsgeld für Betty gespendet hat?! Sie haben Betty seitdem jeden Tag besucht.
Mia und ihre Familie haben heute den ersten Spaziergang mit Betty unternommen!!!!
Und was braucht eine so schöne Hundedame wie Betty vor ihrem ersten Spaziergang in ihrem neuen Leben?!?! ... klar, ein perfektes Geschirr + Leine!!!!

Wie ihr seht, der Venenzugang konnte gezogen werden, die Schwellungen gehen rasant zurück! Voller Freude können wir euch mitteilen...
BETTY IST ÜBER DEN BERG✅❗

Natürlich muss sie noch einige Zeit behandelt werden, und bleibt selbstverständlich bei uns bis sie sich ihre Familie ausgesucht hat!!!" <<
 
Für alle, die Betty's Geschichte nicht bei Fb verfolgen können, hier die Updates von gestern und heute:


>>''Update: 12.09.19 9:00Uhr
Betty auf ihrem Morgenspaziergang.
Wir arbeiten inzwischen an ihrer Kondition, um sie bestmöglich auf evtl. OP’s vorzubereiten. Sie war es bisher wohl leider nicht gewohnt spazieren zu gehen.
Betty genießt es total
Betty wurde jahrelange gehalten wie eine Henne in der Legebatterie
Am Wochenende bekommt Betty ihre eigene Facebookseite!!! Die Mama von Mia erstellt diese, da ich inzwischen mit dem Beantworten der tausenden Nachrichten gar nicht mehr hinterherkomme. Bitte verzeiht
—————————-
Update:
Ich habe für Betty einen Moneypool erstellt, so bleiben die Spenden für jeden übersichtlicher. Alle Spenden werden an das Tierheim Bergedorf weitergeleitet. Danke euch ☺️

——————————
Update: 11.09.2019 15:40Uhr
Leider machen uns Betty‘s Ohren momentan große Sorgen. Grad die rechte Seite. Es scheint, als wird das Gewebe nekrotisch! Sollte der ganze Bereich absterben, braucht Betty eine (oder mehrere) Hauttransplantation . Mit einer Schönheitschirurgin planen wir bereits eine mögliche OP.
Ansonsten geht es ihr supi!! Sie liebt einfach jeden, grade Kinder!!!
Betty hat heute sogar ein Paket bekommen!!! DANKE!!! (siehe Video unten)''<<


Die Fotos und Videos dazu sind wirklich schockierend, was den Zustand des Hundes betrifft - aber es wird auch sofort klar, wie liebenswert diese Hündin ist. Hoffentlich kommt sie wieder vollständig auf die Beine und kann noch ein schönes Leben haben.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ganderkesee- Hündin nach Kampf schwer verletzt im Graben entsorgt“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Crabat
Die arme Maus :( Es mag am Foto liegen, aber mit dem Brustkorb und dem Rücken stimmt doch was nicht. Von den Augen und den roten Ohren ganz zu schweigen. Ich bin gespannt was weiter mit der Kleinen passiert. Ob sie bald auf der Webseite vom Tierheim auftaucht und was die zu ihr schreiben.
Antworten
29
Aufrufe
3K
Meizu
Meizu
N8fee
Hallo, ohhhh wie schön ........das ist ja sogar noch näher..... Wir wohnen in Ganderkesee... sag mal geht Ihr zur Junghundestunde bei der Hundeschule Dehra in Hude? Da gehen wir nämlich ab nächste Woche hin...... Wenn Ihr Lust habt können wir uns ja vielleicht mal auf halbem Weg treffen... VG...
Antworten
2
Aufrufe
873
N8fee
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
550
Podifan
Podifan
Moe
Hallo Andreas, ich hab mich auch ziemlich über diesen Bericht gewundert, aber ich gehe mal davon aus, daß der Reporter da irgendetwas nicht so richtig mitbekommen hat. Natürlich gibt's keinen "Click" für unerwünschtes Verhalten!!!! Beckersmom Du musst...
Antworten
2
Aufrufe
1K
Beckersmom
Beckersmom
Piate
Normalerweise verzögert sich die läufigkeit nicht, ich würde mal beim onkel ta vorbei schauen.
Antworten
2
Aufrufe
120
toubab
toubab
Zurück
Oben Unten