Pitbull- Hündin an A28 Hasbruch/Ganderkesee ausgesetzt

Crabat

10 Jahre Mitglied


Hasbruch. Auf dem Rastplatz Hasbruch ist am Sonnabend eine ausgesetzte Pitbull-Hündin gefunden worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Samstag, 14.Mai 2016, wurde gegen 20.30 Uhr eine Streife der Autobahnpolizei Ahlhorn zur Rastanlage Hasbruch in der Gemeinde Ganderkesee in Fahrtrichtung Bremen gerufen. Dem Raststättenpersonal war ein Hund übergeben worden, der vermutlich auf der Rastanlage ausgesetzt worden ist.


Definiere "sehr gut gepflegt" :rolleyes::verwirrt:
 
  • 17. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Crabat ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 21 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.


Hasbruch. Auf dem Rastplatz Hasbruch ist am Sonnabend eine ausgesetzte Pitbull-Hündin gefunden worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Samstag, 14.Mai 2016, wurde gegen 20.30 Uhr eine Streife der Autobahnpolizei Ahlhorn zur Rastanlage Hasbruch in der Gemeinde Ganderkesee in Fahrtrichtung Bremen gerufen. Dem Raststättenpersonal war ein Hund übergeben worden, der vermutlich auf der Rastanlage ausgesetzt worden ist.


Definiere "sehr gut gepflegt" :rolleyes::verwirrt:

Sehr gut gepflegt soll sie sein? :verwirrt:
Haben die einen anderen Hund abgelichtet, für die Zeitung?

...
 
Mit "gut gepflegt" kann nur Lederhalsband/-leine gemeint sein :sauer:
 
hä ,versteh ich jetzt nicht für mich sieht die gut aus,gut bemuskelt und durchtrainiert,mit ihr ist auf alle fälle gearbeitet wurden.
 
könnte ne leichte demotex erkrankung sein,hat aber nichts mit ungepflegt zu tun

Ich meinte ja auch nicht, dass es unbedingt ungepflegt aussieht.. Ich meinte nur, dass irgendwas nicht ganz richtig bei ihrem Gesicht aussieht ;) Aber was genau konnte ich nicht sagen.
 
Arme Seele, hoffentlich kann geklärt werden wer ihr das angetan hat...
 
Ich finde sie nicht gepflegt und schon gar nicht sehr, wenn das im Gesicht tatsächlich aufgrund einer Erkrankung so ist, hat man sich wohl nicht darum gekümmert.
Bemuskelt ist sie wohl, das fand man wohl wichtiger, als den Rest.
In meinen Augen wirkt sie allerdings auch ziemlich mitgenommen.

...
 
oh mein Gott :( Und durchtrainiert finde ich die nicht, die ist total dünn...gerade mal die Vordere Partie würde ich gut bemuskelt nennen...wie auch immer...gepflegt ist was anderes...armes Ding
 
Das Halsband bekommt man für neun Euro beim Futter Haus,die Ohren sind knallrot innen,die Augen sehen ja schon nach Räude aus,viel zu dünn, vorne überbemuskelt und die Vorderbeine sehen schon leicht
durchtrittig aus!
Gruselig und sehr traurig aber nicht gepflegt!
Könnte kotzen!
Ich hoffe die Maus findet bald ein schönes Zuhause und den Schweinen von Ex-Besitzern wünsche ich all das was sie ihrem Hund angetan haben
 
Ich sehe da auch keinen gepflegten, gut bemuskelten Hund. Armes Teil...
 
Der Hund ist bestimmt krank (Räude möglich ) aber gut bemuskelt find ich sie schon. Schulter, Rücken und Hinterhand machen einen guten Eindruck. Evtl hatte der Besitzer kein Geld für den TA :(
 
Ich denke schon das die Hündin krank ist. Für mich gehört zu gepfelgt sein, das ein Hund auch ärtztlich versorgt ist.
 
was mir nicht gefällt ist der extrem aufgebläht wirkende Brustkorb und auf dem Bild schaut es für mich so aus als wäre da irgendwas auf dem Rücken, eine Hochwölbung hinter den Schulterblättern - den Hund hätte ich echt gerne mal in natura gesehen

an den Vorderbeinen meine ich diverse Hubbel zu sehen, am Kopf stimmt es fellmässig auch nicht - hoffentlich kommt da nicht ein ganz dickes Ende nach ....
 
Der Hund ist bestimmt krank (Räude möglich ) aber gut bemuskelt find ich sie schon. Schulter, Rücken und Hinterhand machen einen guten Eindruck. Evtl hatte der Besitzer kein Geld für den TA :(

Ja, wobei ich das mit dem extrem herausguckenden Brustkorb schon arg finde. Auf dem Bild sieht der Hund definitiv unterernährt aus. SO krass sollte kein Brustkorb herausstechen.
 
Ja, wobei ich das mit dem extrem herausguckenden Brustkorb schon arg finde. Auf dem Bild sieht der Hund definitiv unterernährt aus. SO krass sollte kein Brustkorb herausstechen.

Der Seitenmuskel ist da und die Wirbelsäule ist schön eingebettet. Der Hund ist nicht unterernährt. Das Foto ist Käse aufgenommen. Müsste bei meinen ähnlich aussehen wenn ich so fotografiere. Gibt auch Hunde mit breiten Rippenbogen das wirkt bei schlanker Hüfte sehr anstehend.
 
Meine Nova sah sehr ähnlich aus, als ich sie übernommen habe, genauso dünn, und auch mit Demodex.
Zumindest bei meiner Hündin haben die Muskeln nichts mit Training zu tun, die sind weitgehend genetisch. Nova sah sowohl als sie sehr dünn war als auch nach monatelanger KBR-Rekonvaleszenz noch so bemuskelt aus.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Pitbull- Hündin an A28 Hasbruch/Ganderkesee ausgesetzt“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Grazi
Antworten
2
Aufrufe
903
Grazi
Grazi
Diva ist vermittelt! :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
694
Grazi
Grazi
Lyddie hat nun übers Tierheim Burgdorf ein neues Zuhause gefunden. :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
708
Grazi
Grazi
Nach einem Jahr Tierheimaufenthalt hat Kiwi ihre Menschen gefunden. :) Grüßlies, Grazi
Antworten
1
Aufrufe
710
Grazi
A
Scheint vermittelt zu sein (laut Facebook Seite vom Tierheim)
Antworten
2
Aufrufe
1K
Hanni
Hanni
Zurück
Oben Unten