Ergebnis (Röntgen) von Ladys Hüftgelenk

***Yve***

Heulender KSG-Röhrich™
15 Jahre Mitglied
Ich komme gerade vom Tierarzt, heute hatte ich einen Termin zum Röngen! Und ganz ehrlich gesagt so schlimm habe ich es mir nicht vorgestellt :heul:
Lady kommt bei uns mittlerweile schlecht die Treppen hoch, beim laufen auch schon nach 10 min fängt sie an zu lahmen, huppelt und hüpf und ins Auto springen geht schon mal gar nicht.
Nun das Ergebnis:

1. Auf der Wirbelsäule hat sie Boreliose (schreibt man das so!? :verwirrt: )
und das 2.

Die Tierärtzin meinte nur das, dass schreckliche jetzt kommt (als sie mir es gesagt hat)

Im linken Hüftgelenk hat sie leicht HD
und im Rechten Hüftegelenk eine sehr sehr starke Hüftdisplasie. Als ich die Röngen aufnahmen gesehen habe, habe ich meinen Augen nicht traun wollen.
Meine Tierärtzin meinte nur das es bei Lady wirklich sehr schlimm ist, allein auf der Aufnahme hat man das schon deutlich gesehen.
Sie meinte wäre Lady ein Mensch, bräuchte sie sofort eine neue Hüfte so schlimm ist es.

Sie hat mir nun Methoden erklärt die wir durchführen können um Lady zu helfen.

1. Akupunktur
2. Durchtrennen der Sehnen im Hüftgelenk
3. Goldinplatate

Zunächst haben wir uns für die Akupunktur entschieden. Sie soll nun bis Weihnachten Schmerztableten bekommen und ein Aufbau Tableten zum Aufbau des Gelenkknorbelknochens. Zwischen Weihnachten und Neujahr fangen wir dann mit der Akupunktur an.

Ich sitze hier mit Tränen in den Augen, und habe immer noch die Röngen aufnahme vor mir... ich hoffe so sehr das auch mit dieser Erkrankung noch lange bei uns bleiben kann. :heul:

Das schlimme finde ich auchd as sie so viele Tableten bekommt, allein wegen ihrer Bauchspeicheldrüse (die ja nicht mehr arbeiten kann) bekommt sie tägl. 24 Tableten (pro Mahlzeit :cool: und dann jetzt noch tägl. 4 1/1 Tableten wegen ihrer Hüfte. :(

Drückt uns die Daumen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen??
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi ***Yve*** ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 28 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Och Mensch, das tut mir leid:( .

Drücke Lady natürlich die Daumen, dass die Behandlung gut anschlägt.
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
Aron hat damals auch Akupunktur und Krankengymnastik bekommen. Vom Tierheilpraktiker haben wir noch Rhus Tox Globulis bekommen das sind homöopathische Kügelchen, die haben ihm sehr gut geholfen
 
Hallo Yve,

ich drücke euch die Daumen, das die Akupunktur hilft. Die Geschichte unserer Deutschen Dogge kennst du ja, oder? Wenn du reden magst, so ruf mich ruhig jeder Zeit an! Nummer hast du ja noch, oder?

LG
Becky
 
***Yve*** schrieb:
1. Auf der Wirbelsäule hat sie Boreliose (schreibt man das so!? :verwirrt: )
du meinst bestimmt spondylose -> "wirbelbrücken" :rolleyes:

1. Akupunktur
2. Durchtrennen der Sehnen im Hüftgelenk

3. Goldinplatate

es gibt ja noch mehr möglichkeiten... von neuem hüftgelenk bis hin zum abnehmen des hüftkopfes (was natürlich mit dem gewicht stimmen muß), und ne einfacher schmerz/entz.behandlung mit einem gängigen med.
egal was, ich hoffe es hilft ihr...:knuddel:
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 10 Personen
Danke für eure lieben Worte!

Ja das mit dem neuen Hüftgelenk (also ein neues) das wurde mir auch gesagt obwohl ich nicht weiss ob ich da so für bin, bei einem Jungen Hund ok aber bei einem 9 Jährigen SH?!
 
Knuddel dat Lady mal von mir.
Arme Maus:(
 
hi, das tut mir leid für dich und die maus...

habe erfahrungen mit gold und sehnentrennung.

duke hat schon immer hd und ansätze zur ed. mit drei jahren stand er bei meinem alten tierarzt kurz vor dem ende. ich bin zu einer freundin an die nordsee gefahren, die hat einen echt guten tierarzt.

duke hat in allen gelenken der beine gold implantate und hat die sehnen durchtrennt bekommen. er hat die op sehr gut überstanden und ist mittlerweilöe 6,5 jahre alt. ich habe bei einem anderen tierarzt hier bei mir noch eine therapie mit einem homöopatischen mittel angefangen und mache sie auch bis heute. das zeug heißt arthro... keine ahnung, müste ich nachfragen... ist in drei stufen aufgebaut und wird erst kurz hintereinander gegeben und dann in immer größeren abständen...

allerdings haben mir alle tierärzte gesagt, dass es nur so lange gut geht, solange die bewegung und damit die muskeln noch stimmen. d.h. es kann sein, wenn er älter wird, dass er sehr viel schlechter läuft, und man ab dann eben auch mit schmerzmitteln arbeiten muß.

allerdings denke ich, es ist bei einem älteren hund auch vertrtbar mit schmerzmitteln zu arbeiten.
 
@brooklyn: Danke für deinen Erfahrungsbericht, dein Hund war ja dann noch Jung aber ich denke bei einem älteren Hund, das ist Lady ja nun mal bisschen anders aus.
Lady bekommt nun ja auch Schmerztableten, sie scheint auch große Schmerzen zu haben das merkte man schon als sie abgetastet worden ist :( .. sie tut mir so leid
Ich hoffe so sehr das die Akkupunktur ihr Hilfe, die wird alle 5 Tage wieder holt und das 5-6 mal. Wenn sie nicht anschlägt dann müssen wir weiter denken.
 
eine freundin von mir hat ihren noch älteren sh auch akupunktieren lassen und seeehr gute erfolge damit erziehlt...ich hoffe es hilft der weißen lady...:)
 
Hallo Yve,

meinst Du Spondylose an der Wirbelsäule? Ich habe Dir mal einen Ausschnitt vom Röntgenbild meiner Maus unten hingehängt, hat zu ihrem 9. Geburtstag eine GI (Gold-Implantation) bekommen.
Sie kommt ohne Schmerzmittel aus, bekommt wegen ihres Alters noch ein bisserl was für die Gelenke (Teufelskralle), hat bei ihr also super gut mit der GI geklappt. :D Fast ein wenig zu gut, irgendwie hat es den Eindruck, als wären die Akupunktur-Punkte für Eigensinn, partielle Taubheit und Bockigkeit auch getroffen worden :heul:

Grüßle
Biggy
 

Anhänge

  • spondylose_yassi.jpg
    spondylose_yassi.jpg
    6,8 KB · Aufrufe: 23
JA ich meine Spondylose, genauso sieht es bei meiner Süssen auch aus :( aber das ist ja noch lange nicht so schlimm wie die Hüfte.
 
Jain Yve, wir sind auf die Spondylose bei meiner Madame nur gestossen, weil sie hinten manchmal humpelte. Hüfte geröngt, fast noch einwandfrei, dumm geguckt, weiter geröngt, Hund ist ja lang.... und schluck, die Wirbelsäule *grusel*
Spondylose gibt Rückenschmerzen, der Hund versucht eine Haltung anzunehmen, bei der es wenig weh tut. Das Ergebnis ist eine Fehlbelastung aller Gelenke im Bewegungsapparat, daher wird natürlich ein vorhandenes Problem wie eben mit der Hüfte quasi verstärkt. Oder wie heißt das so schön "ist ein Teufelskreis"?
Die Lauferei von meiner Holden ist jedenfalls deutlich besser geworden, auch beim Treppensteigen deutlich zu sehen und davon haben wir hier grad genug...
 
Ja also bei meiner ist die Spondylose deutlich zu sehen über einige wirbelknochen hat sie diese "brücke" :(
Bei uns gibt es auch viele Treppen, das ist bei uns das Problem das ist ja eigentlich Gift für sie :(
 
Hi Yve,
ich hoffe das die Behandlungen dann irgndwie anschlagen und es ihr dann ein bissl besser geht.

LG
 
HI.
Meine Lotte ist nun 8 Jahre und hat quasi seit Geburt Spondylose.
Wir haben auch alles ausprobiert vorher aber ohne Erfolg,bis wir sie im August diesen Jahres haben Vergolden lassen.
Mit einem durchschlagendem Erfolg wir brauchen keine Schmerzmittel mehr und Lotte tobt und spielt wieder wie ein junger Hund.
Ins Auto springen Treppen alles kann sie wieder ohne Schmerzen.
Die TÄ wo wir waren sagten mir ,durch die Goldimplantation tritt im Körper ein chemischer Prozess in Gange , der die ganze Krankheitsgeschichte manchmal zum Stillstand bringt oder zumindest sehr verlangsamt.
Also sind die Chancen, dass Lotte ein Lebenlang schmerzfrei bleibt ziemlich hoch.
Ich bin froh das wir es machen liessen,denn ich hab dadurch einen Hund der wieder Spass am Leben hat.:)
LG lilo und Lotte
 
Schau mal hier zum Thema Goldakupunktur:





Ich habe auch sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
 
Arme Lady! :(
Wir, besonders Tochter Stella, drücken der Süßen ganz dolle Daumen und Pfoten, dass die Behandlung anschlägt!
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Ergebnis (Röntgen) von Ladys Hüftgelenk“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

L
Es fällt mir schwer, den Beitrag ernst zu nehmen.
Antworten
1
Aufrufe
876
Teteiyusu-Cecil
Teteiyusu-Cecil
Biggy
nee ich fands auf der HP auch schon grünlich :) aber macht nix, grün steht meiner auch :D
Antworten
40
Aufrufe
3K
Ludwig
Melanie F
:D zum Glück gar nicht, obwohl ich die kamera in der wurfhand hatte, mit der anderen wären die bilder zitrieger geworden ! :lol: aber ich bin in der hocke gern mal vorn über, wenn ich es mit dem wurf zu gut meinte, quasi voller körpereinsatz ! :hmm::lol:
Antworten
11
Aufrufe
869
Melanie F
Melanie F
SinaundMalle
@Sina Was Du da eingestellt hast, ist nicht die Zusammensetzung, sondern die Rohanalyse des Futters. Die bringt leider in Sachen Beurteilung eines Futters gar nichts. Außerdem würde ich dem TA nicht so blind vertrauen, sondern mir schön das Blutbild ausdrucken und mitgeben lassen. Damit kannst...
Antworten
6
Aufrufe
2K
zippy
zippy
Zurück
Oben Unten