Erfreuliches Wochenende in NL

Heike P.

15 Jahre Mitglied
Hallo,

seit 7 Wochen lebt wieder ein Dogo Argentino, Diago, 10 Monate jung, bei uns. Diago kommt aus einem kleinen Ort aus den Niederlanden.
Gestern haben wir den Züchter besucht und dabei mit Diago und drei der Dogos des Züchters einen Badeausflug gemacht. Was dabei einfach wunderbar war, war die Reaktionen der Bevölkerung - nur freundlich, keine dummen Sprüche und ähnliche negative Reaktionen wie in Deutschland häufig erlebt.
Auch abends im Lokal gab es immer wieder freundliche Gespräche - einfach schön.:)

LG
Heike
 
  • 19. April 2024
  • #Anzeige
Hi Heike P. ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 28 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Kann ich nur bestätigen. Andree (meine bessere Hälfte) ist Halb-Niederländer und wir sind öfter bei seiner Familie, Gonzo ist natürlich immer dabei. Wir haben da immer nur positive Begegnungen gehabt und wurden überall freundlich empfangen.
 
Hallo

Das ist schön zu hören, dass es noch andere Orte gibt, in denen man nicht schief wegen seinem Hund angeschaut wird.
Schade dass die Medien die sogenannten KAMPFHUNDE so in den Dreck gezogen haben. Ich denke dieser Schaden ist nie wieder gutzumachen. Das hat sich so bei den Menschen im Kopf verankert, das es scheinbar unmöglich erscheint, ein anderes Bild zu vermitteln.
Grüße
 
Habe ich auch schon gehört , das es dort nicht so verbissen zu geht.
Schön , das es sowas noch gibt.
 
Mit meinen Staffs darf ich aber nicht nach Holland, nicht wahr?

LG
 
Hallo Astrid,

so wie unser Züchter sagte, darst du nur mit Pitbulls nicht nach Holland, ich mache mich aber noch mal schlau.

LG Heike
 
Stimmt mit einem Pit darf man nicht nach Holland und ein Staff muss Papiere haben, weil er dort sonst als Pit angesehen werden könnte. Deshalb können wir mit unserer Ricky auch nicht rüber.
 
Ricky schrieb:
Stimmt mit einem Pit darf man nicht nach Holland und ein Staff muss Papiere haben, weil er dort sonst als Pit angesehen werden könnte. Deshalb können wir mit unserer Ricky auch nicht rüber.

Hmm, Papiere haben beide nicht; lediglich diesen EU-Heimtier Pass, wo American Staffordshire Terrier drin steht. Ob das wohl reicht?!

LG
 
Nein, der reicht nicht. Wie gesagt sonst wären wir mit unserer Ricky schon längst mal dort gewesen, da wir ca. 20 Minuten nur bis Holland fahren.
 
Ricky schrieb:
Nein, der reicht nicht. Wie gesagt sonst wären wir mit unserer Ricky schon längst mal dort gewesen, da wir ca. 20 Minuten nur bis Holland fahren.

Schade, für Dänemark hat es gereicht... Echt diskriminierend sowas!
 
jetzt habt ihr mich neugierig gemacht. Darf man ernsthaft nicht mit einem Pitt nach Holland? Gut zu wissen, dann sind wir ganz schön blauäugig gewesen. Er ist zwar ein Staff, dafür aber ziemlich stattlich. Wir haben auch keine Papiere für unseren Zeus. Da wir an der Grenze noch nie kontrolliert worden sind, hat das uns nie beunruhigt. Woher bekomme ich eine Bescheinigung ,welcher Rasse der Hund angehört. Außer einem Impfpass besitzen wir nichts. Gibt es sonst noch Länder, in die man nicht einreisen darf?
 
M.B. schrieb:
jetzt habt ihr mich neugierig gemacht. Darf man ernsthaft nicht mit einem Pitt nach Holland? Gut zu wissen, dann sind wir ganz schön blauäugig gewesen. Er ist zwar ein Staff, dafür aber ziemlich stattlich. Wir haben auch keine Papiere für unseren Zeus. Da wir an der Grenze noch nie kontrolliert worden sind, hat das uns nie beunruhigt. Woher bekomme ich eine Bescheinigung ,welcher Rasse der Hund angehört. Außer einem Impfpass besitzen wir nichts. Gibt es sonst noch Länder, in die man nicht einreisen darf?

Puh... Das ist aber echt ganz schön blauäugig. Ihr könntet echt ernsthafte Probleme bekommen.

Schau mal hier:

Da findest Du sämtliche Informationen zu den einzelnen Ländern. Du wirst sicher erstaunt sein, wie schwierig es eigentlich ist, mit Kampfi zu verreisen.

LG
 
Echt schön zu hören, das es noch Orte gibt wo der Hund nicht gleich zur Killermaschine abgestempelt wird.

Staffbullalex schrieb:
Ich denke dieser Schaden ist nie wieder gutzumachen. Das hat sich so bei den Menschen im Kopf verankert, das es scheinbar unmöglich erscheint, ein anderes Bild zu vermitteln.
Grüße

Da hast du Recht, verzweifle gerade schon daran, jemanden in einem anderen Forum zu überzeugen, das die SoKas nicht bösartig geboren werden. Habe aber das Gefühl ich rede gegen eine Wand. :( :sauer:
 
Bei uns in Annaberg war letzte Woche KÄT. Da haben wir auch eine Familie mit Dogo-Welpe gesehen. Ich hab mich super mit dem Besitzer auf Anhieb verstanden und er freute sich sehr so positiv mit so einem Hund angesprochen zu werden. Die meißten Leute würden nichtmal wissen, dass das ein Dogo ist und ihn sofort als ...hund abstempeln. Das war soooooooooooooooooooo ein süßes Kerlchen-hätte ihn am Liebsten gleich mitgenommen...
 
@christinalena: Welcher Rasse gehört Dein Süßer denn an? Sieht doch auch nach einem Staff-Mix aus. Gab es bei Dir je Probleme bei der Einreise, bzw. beim Urlaub in den NL?
Ich habe nämlich gehört dass diese Richtlinien für Urlauber nicht durchgesetzt werden, sondern nur für einen längeren Aufentlhalt in den NL gelten (zumindest in der Praxis).
Hat sonst jemand Erfahrungen mit Staffs ohne Papieren in den NL?
 
also ich habe mich mal bei der NL Bootschaft informiert weil wir mal nach NL wollten.
Dort wurde mir gesagt wenn mein Staff keinen Stammbaum hat, zählt er automatisch als Pitbull und darf nicht einreisen in die Niederlande und auch nicht für einen kurzen aufenthalt. Würde ich es trotzdem machen und erwüscht werden wurde mir gesagt das die mir den Hund einziehen können
 
Stafford-GE schrieb:
also ich habe mich mal bei der NL Bootschaft informiert weil wir mal nach NL wollten.
Dort wurde mir gesagt wenn mein Staff keinen Stammbaum hat, zählt er automatisch als Pitbull und darf nicht einreisen in die Niederlande und auch nicht für einen kurzen aufenthalt. Würde ich es trotzdem machen und erwüscht werden wurde mir gesagt das die mir den Hund einziehen können

Oh man, da greif ich mir echt an den Kopf... Was für ein Unsinn, den die Botschaft da verzapft, nicht wahr?

Pit Bull nein, Staff ja, aber dann nur mit Stammbaum... Das muss man sich echt mal "auf der Zunge zergehen" lassen, wieviel Hirnlosigkeit dahinter steckt!

LG
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Erfreuliches Wochenende in NL“ in der Kategorie „Pit Bull, Staff & andere Kampfschmuser“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

KleineLaura05
Ich muss das ja so oder so mit dem TS Verein abklären lassen, da Billina ja nur ein Pflegehund ist... Hoffen wir jetzt erstmal dass die Eosinophilen granulozyten nur wegen den Würmern herhöht sind...;)
Antworten
3
Aufrufe
607
KleineLaura05
KleineLaura05
B
Laura Dünnwald spendet ihren Gewinn an: Der Tierpark Hagenbeck ist einer der wenigen Zoos in seiner Größe in Deutschland, der keine staatliche Unterstützung zur Deckung der laufenden Betriebskosten bekommt. Deshalb hat sich die gemeinnützige Stiftung Tierpark Hagenbeck zum Ziel gemacht, durch...
Antworten
3
Aufrufe
725
scully
KsCaro
Naja...der kann noch mehrmals am Tag bei dieser Hitze ans Hoftor "rennen" um "Passanten zu zählen".:rolleyes: Diese trockene Hitze bekommt ihm wesentich besser als schwülwarmes Wetter. Gut ist, dass er sich nach Anstrengungen relativ schnell wieder regeneriert. Ab und an hat er einen Anfall...
Antworten
25
Aufrufe
1K
Beckersmom
Beckersmom
nina24
Also mich hat letztens jemand angesprochen wegen Stitchi, und mich gefragt ist das ein Kampfhund??? Ich sagte: ja die kämpft für ihr Leben gerne mit anderen Hunden. daraufhin sagte der Typ nix mehr!
Antworten
8
Aufrufe
529
Schmiddi
Schmiddi
Jerr
Also am genialsten ist da Belgien !!! Wir wohnen halt auch nah an der holländischen Grenze und sind mit Nasenbär dort oft spazieren - das ist schon genial - aber wie gesagt bei nem staffartigem Hund sollte man schon Papiere haben um zu wiederlegen das es ein Pit ist. Zumindest in der...
Antworten
3
Aufrufe
804
Nenya
Zurück
Oben Unten