Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Der Wesenstest

  1. Hallo ihr lieben,
    Kira und ich müssen in 7 Monaten den WT machen. Hab da schon ein bisschen bammel vor, weil ich auch gar nicht weiß was auf mich zukommt.
    Könnt ihr mir einfach mal ein paar Sachen sagen, die da so vorkommen?
    Kann ich mit Kira irgendwelche Sachen speziell üben?

    Liebe Grüße Nadine:hallo:
     
    #1 Nadine_1986
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Hast Du Dich schon durch diese Rubrik gewühlt? Da steht schon sehr viel zu Deiner Frage.

    Aus welchem Bundesland kommst Du denn?
     
    #2 Giladu
  4. Wenn dein Hund gehorcht und kein besonderes Fehlverhalten - insbesondere Aggression - zeigt brauchst du di keine Sorgen zu machen.
     
    #3 Bürste
  5. Sie wohnt in Hofheim - ergo in Hessen ;)

    Wenn Du näheres über den hess. WT wissen möchtest kannst Du mich gerne anrufen. Einfach PN schicken und Du bekommst meine Nr.

    Ich kann Dir auch gerne einen guten Prüfer nennen.

    Öhm...was weißt Du über den WT in Hessen und explizit über diverse Prüfer und wie diese Aggression auslegen? Und Gehorsam spielt beim WT in Hessen überhaupt keine Rolle *zwinker* Das wird bei der Sachkunde überprüft ...
     
    #4 Beckersmom
  6. Hi Nadine.
    Ich kann dir auch einiges über den Wesentest sagen im Juli bin ich auch wieder mit Lotte dran.
    Wir haben einen Superprüfer ,der selbst einen Soka aus dem Tierheim hat , also sehr Fachkundig
    LG Lilo
     
    #5 Rübenfresser
  7. Danke für eure Antworten, ja wohne in Hessen:)
    Also Kira ist absolut nicht agressiv, sie weiß gar nicht was das ist. Sie ist aber sehr tempramentvoll und wild, ein wahres Energiebündel. Sie hört Zuhause oder bei Spaziergängen sehr gut, aber sobald andere Hunde oder mehrere Menschen dabei sind, lässt sie sich schnell ablenken und nimmt meine Befehle nicht mehr zu ernst. Aber ich hab ja noch 7 Monate Zeit daran zu arbeiten.
    Stimmt es, dass beim WT zB. jemand mit dem Schirm vor Kira rumfuchtelt oder jemand mit Kindergeschrei an mir vorbei läuft?

    Liebe Grüße Nadine
     
    #6 Nadine_1986
  8. Auf jeden Fall kann man sich den Prüfer aussuchen, da auch unabhängige Sachverständige den Wesenstest abnehmen dürfen. Ausserdem wird bei Wiederholungen mit einem zweiten Gutachter und Bildnachweisen gearbeitet.
     
    #7 Bürste
  9. Öhm...ein 2. WT, wenn der 1. NICHT bestanden wurde ist NICHT mehr vorgesehen. Da müßte schon ein Gericht entscheiden, dass ein 2. WT gemacht werden darf/soll, weil der 1. zweifelhaft erscheint :unsicher: (siehe Schäferhundmix Oi). Das ist allerdings seit den neuesten Durchführungsbestimmungen m.W. nach nicht mehr passiert.

    Zugelassene Prüfer sind VDH-Sachverständige (meist Leistungsrichter, überwiegend Polizisten) Polizei-Diensthundeführer bzw. - Ausbilder (z.T. ebenfalls Leistungsrichter) sowie einige wenige Tierärzte mit Zusatzausbildung Verhaltensforschung. Einzig die Tierärzte dokumentieren den WT immer mittels Video-Kamera. Alle anderen machen lediglich eine Bildaufnahme vom zu prüfenden Hund.

    Richtig ist, dass man sich seinen Sachverständigen aussuchen kann, auch wenn manche Ordnungsämter versuchen das zu umgehen ;)
     
    #8 Beckersmom
  10. Ich muss hier jetzt auch nochmal fragen wie das mit dem Wesenstest denn genau aussieht.Ich habe zwar noch keinen Rotti, aber der kommt ins hause und davor möcht ich einfach alles wissen was es zu wissen gibt.

    ich hab nur diese rubrik gefunden..bin noch neu hier und dachte ich frag einfach mal hier nach.ich wohne in Bayern da sind Rottis Liste 2.Hilft einem da dasTierheim evtl bei der Suche nach einem Prüfer?Ich wüsste ja nicht einmal an welchen ich mich wenden sollte.Da fällt mir ein für Liste zwei brauch ich ja so ein negativzeugnis.Das ist doch dass was nach einem bestandenen Wesenstest ausgestellt wird oder?Viele Fragen...ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.Und wenn es nur der Link zum passenden thread ist.Liebe greetz
     
    #9 brooklyn
  11. In Hessen macht so ziemlich jeder Hund in seinem Leben mehr als einen Test ;)
    Wer hat davon geschrieben, dass der erste Test nicht bestanden wurde?
     
    #10 Bürste
  12. Ah...Du meinst den Wiederholungs-Test nach 2 Jahren? Was verlaßt Dich zu der Annahme, dass dieser mit Bildmaterial aufgezeichnet wird? Der wird genauso gehandhabt wieder 1. Test oder der 3. Test oder der 4. Test :unsicher:

    Man kann natürlich immer versuchen sich mit Spitzfindigkeiten rauszureden, um zu überdecken, dass man letztendlich keine Ahnung hat ...;)
     
    #11 Beckersmom
  13. Warum solltest du überdecken wollen, dass du keine Ahnung hast?
     
    #12 Bürste
  14. Bürstchen...den Schuh zieh Dir mal lieber selbst an. Mittlerweile ist es schon mehr als auffällig welchen Nonsens Du teilweise von Dir gibst.

    Kennt man von Dir ja letztendlich nicht anders. Egal was für einen ****** Du auch von Dir gibst - hauptsache Du kannst mitreden ....

    Nur versuch bei der Hess. VO und ihren Durchführungsbestimmungen nicht 'nem alten Clown das Fratzenschneiden beibringen zu wollen ...
     
    #13 Beckersmom
  15. Um mal die Frage mit dem Schirm zu beantworten.

    Ich habe nun den 4. Wesenstest (3. Folgewesenstest) mit Senta und Hutch hinter mir.

    Jeder Prüfer in Hessen ist anders, so wie auch wir hier in den Foren manchmal zu unterschiedlichen Meinungen neigen. Von daher läuft auch jeder WT bei jedem Prüfer etwas anders ab! Kommst du mit einem Prüfer nicht klar, kann man auch zu einen anderen gehen! Habe ich auch so gemacht! Persönlich war mir der 1. W.-Prüfer unsympatisch, deswegen mache ich seit meinem 1. Folgewesenstest meine Prüfung bei jemand anderem.

    Um die Frage zu beantworten, ja es kann sein, dass der Prüfer mit einem Regenschirm auf den Hund zugeht. Ja, es kann auch sein, dass der Hund durch eine Gruppe von Kindern, bzw. Menschen laufen muss. Aber alles sind alltägliche hindernisse, die ein Hund im Altag bewältigen muss, sollte, also keine Angst. Der Hund darf auch mal knurren, bellen, muss sich nur danach wieder normal verhalten.

    Lass dir Zeit, Becker... kann dir bestimmt ein paar gute Wesensprüfer nennen!

    Viel Glück, dass packst du mit deinem Hund! Ist nicht so schlimm, wie es sich anhört! Habe mir da auch viel zu viel Horror vorher eingeredet!

    Grüße
    Anschette
     
    #14 Anschette
  16. Zitat:[​IMG][​IMG]Zitat von Bürste[​IMG][​IMG]Auf jeden Fall kann man sich den Prüfer aussuchen, da auch unabhängige Sachverständige den Wesenstest abnehmen dürfen. Ausserdem wird bei Wiederholungen mit einem zweiten Gutachter und Bildnachweisen gearbeitet.

    Beckersmom, wenn du genau liest was ich dort oben geschrieben hatte, erkennst auch du, dass du mir nicht widersprechen kannst.
    1. In Hessen kann man sich die Prüfer für den Wesenstest aussuchen.
    2. Besteht noch immer die Möglichkeit einen negativen Test zu wiederholen auch wenn dies zunächst grundsätzlich nicht möglich erscheint. Denk nur an den von dir selbst angesprochenen Gerichtsbeschluss. Das dir ein solches Verfahren nicht bekannt ist, schließt die Möglichkeit nicht aus.
    3. Sind unabhängige Prüfer zugelassen. Du schreibst ja selbst, dass VDH-Sachverständige, Polizei-Diensthundeführer bzw. -Ausbilder sowie einige Tierärzte mit Zusatzausbildung den Test abnehmen können.

    So, und nun "grins weiter alter Clown" ;)
     
    #15 Bürste
  17.  
    #16 Beckersmom
  18. Die Beschlagnahme erfolgt in der Regel sofort. Von jeder Regel gibt es Ausnahmen.
    Aber ich will nicht weiter auf dem Kram herumhacken, weil es sicher niemandem etwas bringt. Nur soviel - die Möglichkeit eines zweiten Tests besteht und wird von dir auch nicht gänzlich abgestritten, womit du mir in meiner Ansicht Recht gibst - dafür danke.

    Die zuständigen Behörden sind die Ordnungsbehörden der Kommunen. Das Innenministerium ist aber eine Landesbehörde. Und welcher Behörde unterstehen die Tierärzte oder VDH-Sachverständige?
    Gut, dann ist für Unterhaltung ja gesorgt.
     
    #17 Bürste
  19. Dem RP Darmstadt ;) Die entscheiden wer auf die Sachverständigen-Liste kommt und wer nicht ...
     
    #18 Beckersmom
  20. @Nadine_1986:

    Kleiner Tip:
    Besuche doch eine "Junghund-Ausbildung" bei einem VDH zugelassenen Verein. Da werden viele, alltägliche Vorkommnisse, dir und deinem Hund nahegelegt.;)
    Vorallem lernst Du, mit deinem Hund zu komunizieren und ihn auf dich zu fixieren.

    LG
    Manny
     
    #19 [Manny(BOR)]
  21. Ich war im glauben, dass ich jeden Test bei einem anderen Prüfer machen muss:verwirrt:
    Das heißt, wenn ich meinen ersten WT mache und mir der Prüfer zusagt, kann ich 2 Jahre später den Test bei ihm wiederholen?

    @Beckersmom: Sorry, habs noch nicht geschafft mal anzurufen, werde es nächst Woche sicher machen:hallo:
     
    #20 Nadine_1986
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der Wesenstest“ in der Kategorie „Wesenstest / Sachkundenachweis“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden