Der Knochenknacker entlarvt

  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Schorschi ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 12 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Ist auch ein Talent. ;)

Aber es waren doch anscheinend auch einige Leute hier aus dem Forum
recht zufrieden mit ihm.

Woraus ich schließe, etwas von dem, was er gemacht hat, hat funktioniert.

Meinst du, das waren alles nur Zufallstreffer?

(Ernst gemeinte Nachfrage.)

Davon bin ich überzeugt.

Und da viele von den Pferden, die man ihm auslieferte, austherapiert waren, hat sich vermutlich auch niemand darüber gewundert, wenn sie nach seiner "Behandlung" endgültig "kaputt" waren. War dann eben trotz aller Bemühungen nichts mehr zu machen.

Ich habe mir das Schauspiel mal in einem Stall angesehen. Die Gruppendynamik der Veranstaltung war unglaublich. Die Pferdebesitzerinnen haben ihm das Wort förmlich von den Lippen abgelesen, der konnte machen, was er wollte, alle fanden es grandios.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
Der Knochenknacker schreibt auf seiner Seite, dass er "zertifiziert" ist, schreibt aber nichts dazu, wo er die "Zertifikate" bekommen hat. Das ist mir schon öfter auf solchen Seiten aufgefallen, dass Zertifikate angeführt, aber nicht erläutert werden.
 
Danke, @Morris !

Ich finde es durchaus wichtig, dass jemand, der an meinem Tier renkt, weiß, was er da tut und auch seine Grenzen kennt

Ja, das auf jeden Fall. Vor allem Letzteres - da habe ich bei TH damals in der Tat schon aufgrund seiner ganzen Art durchaus die Gefahr gesehen.

Das Landei erkennt den Bauern am Schnack… :sarkasmus:
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
Wenn das so ist, wie hier jetzt der überwiegende Tenor ist, Tamme Hanken also ein Scharlatan war wie dieser Knochenknacker jetzt auch, finde ich es aber auch eine Schande, dass die Fernsehsendungen bekommen, wo die Kommentatoren völlig unkritisch lobhudeln - bei TH war das jedenfalls so - und noch mehr gutgläubige Leute denen quasi zuführen.
 
Wenn das so ist, wie hier jetzt der überwiegende Tenor ist, Tamme Hanken also ein Scharlatan war wie dieser Knochenknacker jetzt auch, finde ich es aber auch eine Schande, dass die Fernsehsendungen bekommen, wo die Kommentatoren völlig unkritisch lobhudeln - bei TH war das jedenfalls so - und noch mehr gutgläubige Leute denen quasi zuführen.
Das ist wie damals mit MM Nowak, die das Rudelstellungsgedöns von B.E. publik machte und sie somit dafür sorgte das sich diese B.E. nicht nur die Taschen ordentlich voll gemacht hat, sondern auch das Hunde getauscht wurden,verwahrlosten, verhungerten ,bei Hundestreitigkeiten (ich mag nicht Hundek. schreiben, aber im Grunde war es nichts anderes) getötet / schwerverletzt oder aus Gründen euthanasiert wurden die niemandem einleuchten können der normal tickt. Da hatte das Fernsehen (ZDF allen voran) einen beträchtlichen Anteil dran, weil sie ungefiltert und naiv den Kram als Non Plus Ultra propagieren ließen.
Wenn es nur bei "hinten ist alles in Ordnung" geblieben wäre, hätte man drüber schmunzeln können, aber da taten sich Abgründe auf, die mich heute noch schaudern lassen und ganz gestorben ist der Nonsens auch nicht.
 
Tierhalter sind ein gutes Geschäft, bei dem es um Milliarden geht. Futter, Gesundheit, Kleidung, Training, Erziehung bis hin zur Tierkommunikation. Da sehen viele für sich eine Möglichkeit, ein Stück vom Kuchen abzubekommen.
 
Wenn das so ist, wie hier jetzt der überwiegende Tenor ist, Tamme Hanken also ein Scharlatan war wie dieser Knochenknacker jetzt auch, finde ich es aber auch eine Schande, dass die Fernsehsendungen bekommen, wo die Kommentatoren völlig unkritisch lobhudeln - bei TH war das jedenfalls so - und noch mehr gutgläubige Leute denen quasi zuführen.
TV hat schon viele durchgewunken. Sei es Gesa Kuhn, die nachweislich die Hunde verrecken ließ, Vanessa Bokr, die vor der hellhound foundation schon 2 mal richtig Ärger mit dem Vet-Amt bei ihren vorher gegründeten TS-Vereinen hatte (auch aus denselben Gründen wie bei der Hellhound: Vernachlässigung etc.) und vermutlich deshalb die Ländergrenzen wechselte, der neue Typ Knochenbrecher ...
Das TV ist absolut kein Garant, dass dort wirklich vertrauenswürdige Personen gezeigt werden.
 
Das TV ist absolut kein Garant, dass dort wirklich vertrauenswürdige Personen gezeigt werden.

Nein, absolut nicht.

Ich glaube nichtmal, dass Tamme Hanken in dem Sinne ein Scharlatan war.

Aber aus meiner Sicht definitiv jemand, für den der Hype um seine Fähigkeiten nicht gut gewesen ist.

Weil er zwar wusste, was er alles konnte - aber mE nicht, was er alles nicht konnte. Oder besser gelassen hätte.
 
T.H.
Ich war mit zwei meiner Pferden bei ihm, bzw er bei mir.
Beiden liefen hinterher deutlich besser und grade bei der Stute hat er ein Problem mit dem Sattel gesehen, das drei (!!) Profi-Sattlern vorher nicht aufgefallen ist.
Und seine Aussage, das, wenn ich mal grade sitzen würde, das Problem auch deutlich besser wäre.
Was mir nie bewusst war...
Zwei Sekunden später lag ich auf einer Bank und fünf Minuten später bin ich gelaufen wie auf Wolke sieben.
Und brauchte neue Steigbügelfender, weil die auf mal total ungleich lang waren...:gruebel:
Mit Pirko, meinem ersten Hund und ähnlicher Körperbau wie Zabi, war ich ebenfalls bei ihm.
Langer Rücken, kurze Beine, vorne etwas krumm und Treppen laufen = Rücken.
Den er super wieder hinbekommen hat, was dann mut seinen Tips von einer hiesigen Osteo super weitergeführt wurde.
Wie gesagt, wäre er noch da, würde Zabi uns im Juli nach Hamburg begleiten, denn dann hätte ich ihn auf jeden Fall bei T H. vorgestellt.
Für mich war dieser Mann def. kein Scharlatan und für viele andere, denen er helfen konnte, auch nicht.
 
Tame war ein Naturtalent, hatte ein gutes Auge für die Schiefheiten/Beschwerden von Tier und Mensch ( wie candavio auch bestätigt) und die Arbeit 8 Jahre bei dem wohl fähigen alten Schmied war eine gute Grundausbildung - auch ohne Hochschulstudium.
Dieses Ziehen und Strecken der Vorder- und Hinterbeine war lange vor Tame eine Praxis alter "Pferdeleute" zur Gymnastizierung Schulter/Rücken. Bei der Hinterhand wirds halt gefährlich, wenn zuwenig Kraft vorhanden ist, wobei "Stier Hanke" kein Problem damit hatte.
Tanke hatte trotz seiner Kraft aber auch das Feingefühl beim Abtasten der Rückenwirbel und fand hier sofort heraus, was wo weshalb blockierte.
Peinlich fand ich später nach seinem Tod wirklich seine Ehefrau, die alle diese Gaben nicht hatte, die man nicht lernen kann (auch nicht auf der Uni und nicht von jahrelangem Zuschauen!). Sie mußte halt irgendwie Geld verdienen und wollte den Pferdehof erhalten...
Dem Hanke selbst hat wohl der Hype und seine TV-Berühmtheit etwas geschadet, wie Lektoratte das auch einschätzt oben. Er hatte eine begnadete Fähigkeit und plötzlich stand er unter dem Erfolgszwang, ein Gott zu sein. Schon Mist irgendwie:cool:
 
Der hieß Tamme Hanken und nicht Tame, Hanke oder Tanke mein Gott :rolleyes:
 
Ich verstehe den ganzen Hate für Tamme Hanken auch nicht so recht.
Es stimmt ja definitv nicht, dass er an allen Tieren herummanipaluiert hat, egal was sie hatten.
Hier z.B. sagt er, dass er das Pferd nicht einrenken wird:


(und das war jetzt nicht der einzige Fall. Es gab mehrere Pferde, die er nicht eingerenkt hat, Hunde mit Kreuzbandriss etc.)

Ich will gar nicht in Abrede stellen, dass er Einzelfälle falsch behandelt hat.
Aber zu sagen, ja der konnte gar nichts, finde ich falsch.

Im Übrigen habe ich mal eine Diskussion in einem anderen Forum über ihn verfolgt.
Da gab es sowohl positive, als auch sehr negative Stimmen. Nachdem er dann gestorben war, hat man sich drauf verständigt nicht mehr darüber zu diskutieren. Tatsächlich bringt es jetzt auch nichts mehr. Keiner kann sich mehr von ihm behandeln lassen.
 
Ob er was konnte oder nicht, weiß ich natürlich nicht. Aber was ich da gesehen habe, hat mir gereicht um zu sagen, an meine Hunde dürfte er nicht dran. Mit Pferden kenne ich mich nicht aus. Da kann ich nichts zu sagen.
 
Ob er was konnte oder nicht, weiß ich natürlich nicht. Aber was ich da gesehen habe, hat mir gereicht um zu sagen, an meine Hunde dürfte er nicht dran. Mit Pferden kenne ich mich nicht aus. Da kann ich nichts zu sagen.

Ich hätte ihn jetzt auch nicht an meinen Hund gelassen.
Aber ich bin da halt auch ... sehr empfindlich.
Aber diese Option gibt es ja auch einfach nicht mehr, niemand kann sich mehr von ihm behandeln lassen, ob er will oder nicht. Also wozu die Diskussion?

Den "neuen Knochenbrecher" finde ich übrigens viel schlimmer von den Videos her. Nie würde ich da hin gehen. Aber das heißt ja nicht, dass er gar nichts kann.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der Knochenknacker entlarvt“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

OdinBaby
habe mich an anderer stelle bereits dazu geäußert: wenn es in dem zwinger / der anlage keine tierschutzwidrigen zustände gibt, dann kann der da züchten wie und was er will! es gibt kein gesetz, was es verbietet mischlinge zu produzieren! es gibt gesetze in sachen hundehaltung /...
Antworten
56
Aufrufe
3K
wolfdancer
W
Mich
klar, missglückter Raubüberfall mit Geiselnahme!!! ganz klar ein fall fürs SEK!! ;) ;)
Antworten
4
Aufrufe
683
PJ-Arbeit
P
W
Hier kann man mehr darüber lesen: Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
22
Aufrufe
4K
Gert mit t
G
scully
Sowas macht mich einfach nur wütend! :angry: :aerger:
Antworten
3
Aufrufe
608
Steffy
Zurück
Oben Unten