Coronavirus – keine Ansteckungsgefahr für Haustiere!

Ja, des finde ich auch gruselig. Ich such mir zum Einkaufen an sich Zeiten, wenn es leer ist - wenn ich fast allein im Laden bin, zieh ich keine Maske auf.

Im Wartezimmer würde ich jetzt wohl wieder eine nehmen. Also, wenn ich nicht sowieso gerade Corona hätte, aber trotzdem zum Arzt müsste.
Gute Besserung euch allen! Mit Kindern von Corona verschont zu bleiben ist auch schwer, trotz Maske tragen in den Läden etc.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi bxjunkie ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 27 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
Hmmh, mal eine Frage an diejenigen von euch mit Wurzeln in oder Kontakten nach Frankreich...

Ich habe gerade von einem dort lebenden Bekannten gehört, dass in seiner Gegend (südliche Atlantikküste) über 200 junge Leute nach der Impfung mit einer fehlerhaften COVID-Impfstoff-Charge verstorben sind. Darunter 5 seiner Schüler. Seine Schwiegermutter ist auch betroffen. Die wurde allerdings in Deutschland geimpft.

Weiß da einer was drüber?
 
Nie was von gehört, im Netz ist darüber auch nichts zu finden.
 
Nein, aber ich glaube, das ist auch gerade erst passiert. Also, in den letzten 2 Wochen oder so.

Es gab eine Webseite betroffener Eltern, die musste aber vom Netz genommen werden.

Ich weiß aber noch nicht, warum. - Also, wer das veranlasst hat.

Ich habe selbst auch nichts dazu gefunden, halte die Quelle aber tatsächlich für vertrauenswürdig und für keinen Verschwörungsschwurbler.
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 8 Personen
Das kann ich ja nicht lesen, aber ich glaube, das ist etwas anderes.

Dieser Fall ist ganz neu. Das muss gerade erst passiert sein.
 
Ich fürchte, das war doch alles eher ein bisschen konfus.

Es sind in der Gegend anscheinend tatsächlich nach Beginn der Impfungen vor zwei Jahren furchtbar viele junge Leute an Herzinfarkten und Lungenembolie verstorben. Aber auch noch später und bis vor Kurzem. Er hat mir gesagt, dass 5 seiner Schüler betroffen waren, und das glaube ich ihm auch. Er unterrichtet seit 30 Jahren und hat bis dahin noch nie einen Schüler durch plötzlichen Herztod verloren. Und dann in etwas über einem Jahr 5 Stück, wobei er noch von vielen anderen gehört hat.

Dass aber auch eine COVID-Erkrankung das Risiko dafür ebenfalls erheblich erhöht, wusste der Betreffende zB nicht und glaubt es mir auch nicht so richtig. Weil die Leute, die er kennt, die jetzt Probleme haben oder verstorben sind, alle geimpft sind oder waren. Und nur zum Teil auch schon mal COVID hatten. :crazy:

Also muss es immer die Impfung sein, weil Covid hatten sie ja nur zum Teil.

So - aber die eigene betroffene Verwandte liegt seit der letzten Impfung im Krankenhaus hier in Deutschland und hat die Diagnose Impfschaden. Das ist ein Fakt und keine Vermutung. :(

Nur heißt das immer noch nicht, dass die anderen Toten und Erkrankten alle ebenfalls einen hatten, denn wie gesagt: COVID kann ja leider genau dasselbe hervorrufen wie die Impfung.

Aber für ein paar Betroffene in F laufen wohl derzeit Prozesse, um zu klären, ob die Impfung mit ihrer Erkrankung oder ihrem Tod zu tun hat.

Mal sehen, was dabei herauskommt.
 
Also nach der Impfung konnte ich nichts feststellen. Aber ich ja vorletzte Woche wieder positiv und es geht mir wieder deutlich schlechter als vorher.
Nicht nur dass ich seit dem einen penetranten und hartnäckigen Husten habe, der wirklich gruselig ist und einfach nicht nachlassen will (ich kann mich nicht erinnern jemals so einen Husten gehabt zu haben), ich fühl mich auch schon irgendwie nervlich geschädigt. Mir fallen ständige Dinge aus der Hand, ich stoße Sachen um und hab wenig Gefühl in den Händen.
Ich hoffe das legt sich wieder.
 
Also nach der Impfung konnte ich nichts feststellen. Aber ich ja vorletzte Woche wieder positiv und es geht mir wieder deutlich schlechter als vorher.
Nicht nur dass ich seit dem einen penetranten und hartnäckigen Husten habe, der wirklich gruselig ist und einfach nicht nachlassen will (ich kann mich nicht erinnern jemals so einen Husten gehabt zu haben), ich fühl mich auch schon irgendwie nervlich geschädigt. Mir fallen ständige Dinge aus der Hand, ich stoße Sachen um und hab wenig Gefühl in den Händen.
Ich hoffe das legt sich wieder.
Das ist eben das Problem bei Corona..es ist eben nicht nur ein kleiner Schnupfen und je öfter man sich infiziert desto schlimmer. Die Impfung hat damit nichts zu tun. Aus dem Link den ich eine Seite zuvor gepostet habe
Eine Infektion kann akut mild verlaufen und doch schlimmste Folgen nach sich ziehen: Herzerkrankungen, Diabetes, Schlaganfälle, Demenz, neurologische Erkrankungen und anderes können noch Monate später als kausale Spätfolge einer Corona-Infektion auftreten.
 
@kitty-kyf

Mach langsam und schau gut hin: Hast du „nur“ Probleme mit der räumlichen Wahrnehmung, funktioniert die Hand-Auge-Koordination nicht, oder stellen die Finger kurz ihre Arbeit ein?

Wird es mehr oder wird es weniger?

Du solltest unbedingt einnehmen: Vitamin b12, aber hochdosiert. Beim Rossmann gibt es so Fläschchen mit 500 Mikrogramm und auch anderen B-Vitaminen (von altapharma). Das ist das Minimum.

Ruhig auch zwei Packungen durch nehmen.

Vitamin D 1000 IE (Vigantol)

Evtl. Omega-3-Kapseln (gibt es auch beim Rossmann).

Kann man alles frei kaufen - ist mir von der Ärztin vom Ü für dessen neurologische Probleme so empfohlen worden.
 
Hier hat man aktuell Mühe einen Platz zu finden, wo noch gegen Covid geimpft wird....
Hatte vor 2 Wochen meinen "Schuss" und dazu noch die Grippe Impfung, dann bei einem Arzt der das noch anbietet. Toll dann, dass im Geschäft alle am seuchen sind und ja unbedingt arbeiten "müssen".... hab jetzt auch seit Donnerstag ne Erkältung.
 
Andreas und ich lassen uns morgen früh gegen Grippe impfen, da werde ich Corona gleich ansprechen.
Hätten wir nämlich beide gerne, da wir Berufe haben, vei denen man mit vielen Leuten in direkten Kontakt kommt.
Bei mir am Empfang z.B. täglich weit über 100 Personen...
 
Grippe hab ich bekommen, COVID nicht. Hausarzt impft nur ü60 gegen Corona. Muss man nicht verstehen.
 
Grippe hab ich bekommen, COVID nicht. Hausarzt impft nur ü60 gegen Corona. Muss man nicht verstehen.
Hat was mit der StiKo zu tun. HA sind manchmal zu ........ Die Kassen zahlen die Impfung auch für unter 60jährige und Gesunde Menschen, keine Ahnung warum sich manche HA so anstellen. Meine HA GsD nicht. Für die ist Corona zwar auch vorbei bzw. sie trägt keine Maske, aber dennoch impft sie jeden der geimpft werden will.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Coronavirus – keine Ansteckungsgefahr für Haustiere!“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Im Coronavirus-Epizentrum Wuhan Tausenden Haustieren droht der Hungertod - Tierschützer brechen in Wohnungen ein 5.000 Haustiere in Wuhan sich selbst überlassen Viele Menschen haben Wuhan, das Epizentrum des Coronavirus', verlassen - rund 50.000 Haustiere aber blieben zurück. Nach...
Antworten
5
Aufrufe
725
Mausili
Mausili
Paulemaus
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
434
Paulemaus
Paulemaus
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
450
Podifan
Podifan
coffy
So schlimm hat es Lennox gott sei dank nicht erwischt,ber wünschen Paula auch alles gute:hallo::hallo:
Antworten
2
Aufrufe
908
coffy
Meike
Einen Link habe ich dazu nicht...das is schon etliche Jahre her das ganze, damals hatten wir noch kein Internet ;-) Einfach vielleicht den TA fragen? Meine Hunde lass ich auch grundsaetzlich ueberhaupt nicht mehr jedes Jahr impfen, nur Junghunde regelmaessig bis zum 3. Lebensjahr dann is ende...
Antworten
17
Aufrufe
6K
MissBully
MissBully
Zurück
Oben Unten