Bekloppte Ämter und sehbehinderte Angestellte ....

Beckersmom

Sandschippchen-Verteilerin™
20 Jahre Mitglied
Meinereiner hat heute von der Bußgeldstelle des Frankfurter OA ein Verwarnungsgeld von 10 Euroleins bekommen, da ich angeblich am 3.12.2003 um 13.50 Uhr in einer Hermann-Ibbach-Strasse in Frankfurt mit meinem Peugeot mit dem amtlichen Kennzeichen F-P 50.. eine Begrenzungslinie überfahren habe. Zeuge war eine OA-Mitarbeiterin.

Lustig ist: Ich hab keinen Peugeot, sondern einen Opel Vectra Caravan (na gut, das Kennzeichen stimmt zumindest), mein Fahrzeug war vom 2.12. bis zum 9.12. in der Werkstatt zwecks Unfallreparatur und in einer Hermann-Ibbach-Strasse war ich in meinem ganzen Leben noch nicht und weiß noch nicht mal, wo die in Ffm. überhaupt sein soll.

Könnte ich jetzt nicht nachweisen, dass mein Fahrzeug nachweislich am 3.12. in der Werkstatt war hätte ich ein Problem denen zu beweisen, dass diese OA-Mitarbeiterin einfach nur ein Problem mit den Augen hat.

So hab ich denen nun einen netten verarschenden Brief geschrieben und warte gut gelaunt die Antwort ab.


P.S.: Bekommen die eigentlich Provision pro gemeldeter OWI? :D
 
  • 23. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Beckersmom ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 19 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Na, vielleicht ist einer von der Werkstatt gefahren?

Dann gibts sicher Ärger mit dem Chef und Du kriegst die Reparatur vielleicht umsonst? :D
 
Original geschrieben von Beckersmom
So hab ich denen nun einen netten verarschenden Brief geschrieben und warte gut gelaunt die Antwort ab.
P


Stell doch mal für uns rein,gibt eh wenig zu Lachen:lol: :lol: :lol: !


neugierige Grüße

Dobifreund
 
Original geschrieben von Marion
Na, vielleicht ist einer von der Werkstatt gefahren?


Meinste wirklich, da ist einer ohne Heckklappe und Stoßstange durch Frankfurt gefahren? :D Mit einem Opel Vectra der aussah wie ein Peugeot? ;)

@ Dobifreund:

Ein paar "Geheimnisse" behalt ich als Frau für mich :D

Nur soviel:
Ich hab denen mitgeteilt, dass ich das Fahrzeug im Mai 2002 als Opel Vectra Caravan beim Autohaus Georg von Opel gekauft habe. Wenn nun die Frau vom OA einen Peugeot gesehen hat gibts nur 3 Möglichkeiten: Die bei Georg von Opel haben mich schlichtweg beschissen und mir einen Peugeot als Vectra angedreht, mein Kennzeichen wurde mehrfach vergeben (Frankfurt muß ja sparen) oder aber diese Frau vom OA hat schlichtweg gravierende Probleme mit den Augen und bedarf dringendst einer Brille ....... :unsicher:
 
Das hast du echt soooo geschrieben??? *quiek* *looool*

Du hast ja Mut!!!!:D



KLASSE!!!!!
 
Stellst du die Antwort von denen hier rein ??Mal sehen was die sagen
00000686.gif

Mathieu
 
Oder der Typ aus der Werbung hat Deinen Opel unter den Elefanten geschoben und schon hast Du einen Peugeot:D, weißt es nur noch nicht:D

watson
 
Original geschrieben von Buffy171001
Das hast du echt soooo geschrieben??? *quiek* *looool*

Du hast ja Mut!!!!:D



KLASSE!!!!!

Naja...ich hatte vor zu schreiben, diese Dame vom OA möge doch einen Blindenhund beantragen fand's aber dann doch too much :D

Mich würde interessieren, wieviele Autofahrer in Ffm. mit solch falschen Bußgeldbescheiden konfrontiert werden und nicht nachweisen können, dass sie an besagtem Tag gar nicht mit dem Auto unterwegs waren. :(

watson:

sollten die Löcher passen erwägt mein Mann am Vectra ein Typenschild von einem Peugeot anzubringen :D
 
Ja,ja, immer auf die Beamten- und alle hier schreien noch "Ja,ja", haste richtig gemacht.
Nen Bild hat sie nicht reingestellt / vielleicht konnte man den Unterschied auch gar nicht erkennen. Und zu dem Zeitpunkt, das sie da nicht um die Uhrzeit war- wer weiß, warum sie das verbergen will.:D

Mal ne andere Frage, wie haste denn den Heckschaden überhaupt hinbekommen? War es schon wieder beim rückwärts einparken????? Wann lernst Du das endlich mal!
Zum Glück war ein Bekannter von mir zur Stelle, der Moms Fahrkünste dokumentiert hat.
 
... Und die OA-Mitarbeiterin war nicht zufällig eine ehemalige Freundin :eg:??

Die Antwort möcht' ich auch wissen! *lol*
 
Hallo mom,

das ist meiner Schwiegermama schon vor Jahren in Hamburg passiert. Bussgeldbescheid für schwarzen Mercedes - sie fuhr damals einen weißen Kadett und war zu angegebener Zeit im Urlaub und somit ihr Auto in der verschlossenen Garage.
Bussgeldbescheid wurde damals aufgehoben.

Wird bei dir sicher genauso laufen. Gibt ja einige Autofahrer die ihre Nummernschilder ein wenig manipulieren - und dann bekommt natürlich ein anderer den Bescheid. Aber solange die Autos von ganz unterschiedlichen Marken und in verschiedenen Farben sind, müssen die den Bescheid wohl aufheben.

Caro-BX
 
Original geschrieben von Hanibal
Ja,ja, immer auf die Beamten- und alle hier schreien noch "Ja,ja", haste richtig gemacht.
Nen Bild hat sie nicht reingestellt / vielleicht konnte man den Unterschied auch gar nicht erkennen. Und zu dem Zeitpunkt, das sie da nicht um die Uhrzeit war- wer weiß, warum sie das verbergen will.:D

Pffffftttt.....

Mal ne andere Frage, wie haste denn den Heckschaden überhaupt hinbekommen? War es schon wieder beim rückwärts einparken????? Wann lernst Du das endlich mal!
Zum Glück war ein Bekannter von mir zur Stelle, der Moms Fahrkünste dokumentiert hat.

Ich möchte hier mal dringendst darauf hinweisen, dass ich an dem Heckschaden diesmal nicht Schuld war. Mein armer göttlicher Gatterich mußte wegen einem plötzlichen "Ausparker mit Handy am Ohr" eine Vollbremsung machen und ein "Herr Dokter" hat wohl mit dem Abstand ein bissel geschludert und *peng* war's passiert. Und es hat genau gepaßt ....:D
 
Ich weiss ja nicht, wie vertrauenswürdig Deine Werkstatt ist.
Aber hast Du schon mal mit dem Gedanken gespielt, dass da ein Mitarbeiter Dein Nummernschild für sein unangemeldetes Fahrzeug "ausgeborgt" hat?

lg, kapi
 
(Wakans) Petra

Ist mir schon zweimal passiert, dass ich ein Knöllchen aus einer Stadt bekommen habe, in der ich mein Lebtag noch nicht war. Kennzeichen stimmte, Automarke nicht. Hat sich dann immer sehr schnell erledigt. Es war mir auch nicht die Mühe eines entsprechend sarkastischen Briefes wert.
Wesentlich mehr Spaß macht es, ein Knöllchen mit entsprechendem Schreiben zurückzuschicken, wenn die Politessen mal wieder nicht in der Lage waren, den Schwerbehindertenparkausweis (was für ein Wort!) hinter der Windschutzscheibe zu sehen. Da hat sich mir schon häufiger der Verdacht aufgedrängt, dass sie Provisionen bekommen. Oder vielleicht eine wärmere Jacke. Oder einen der seit Neuestem in Düsseldorf aufgetauchten blau-weißen Motorroller mit der aparten Aufschrift "Verkehrsüberwachung"...

Viele Grüße
Petra
 
Original geschrieben von kapi
Ich weiss ja nicht, wie vertrauenswürdig Deine Werkstatt ist.
Aber hast Du schon mal mit dem Gedanken gespielt, dass da ein Mitarbeiter Dein Nummernschild für sein unangemeldetes Fahrzeug "ausgeborgt" hat?


Es war ebenfalls das Autohaus Georg von Opel und ich denke schon, dass die vertrauenswürdig sind ;)
 
Wenn Du meinst. Die werden gedacht haben, die "Omma" merkt das eh nicht.:D
 
Original geschrieben von Hanibal
Wenn Du meinst. Die werden gedacht haben, die "Omma" merkt das eh nicht.:D

Hehe...nix da "omma"! Ich hab mir meine lange Mähne abschneiden lassen und mit dem chicen Kurzhaarschnitt geh ich glatt für 47 1/2 durch :D :D
 
Original geschrieben von Wakan
[B Wesentlich mehr Spaß macht es, ein Knöllchen mit entsprechendem Schreiben zurückzuschicken, wenn die Politessen mal wieder nicht in der Lage waren, den Schwerbehindertenparkausweis (was für ein Wort!) hinter der Windschutzscheibe zu sehen. Da hat sich mir schon häufiger der Verdacht aufgedrängt, dass sie Provisionen bekommen. Oder vielleicht eine wärmere Jacke. Oder einen der seit Neuestem in Düsseldorf aufgetauchten blau-weißen Motorroller mit der aparten Aufschrift "Verkehrsüberwachung"...

Viele Grüße
Petra [/B]

Ooch, Petra, sei doch nich so pingelich!
Bei uns ist es passiert, dass ein Behinderter aus der Schweiz auf einem Behindertenparkplatz sein Auto abstellte und im Rollstuhl sich zu einem Konzert in dem Haus begab, wo eben davor dieser Behinderten-PP extra für solche Leute eingerichtet ist.
Unsere Stadtinspektoren, zwei an der Zahl hatten nichts Besseres zu tun, als das Auto abschleppen zu lassen, schließlich stand es ja auf einem Behindertenparkplatz.
Auf dem bei uns vor dem Abschleppen üblicherweise gemachten Foto war trotz des Spiegeleffekts doch auch die Ausnahmeerlaubnis hinter der Frontscheibe zu erkennen.
Der Chefin unserer Stadtinspektion war das sowas von peinlich, sie hat nicht nur sofort das Auto zurückschleppen lassen, sondern stand dann auch höchstpersönlich bei der Rückkunft des Autos mit einem Blumenstrauß da.
Der Schweizer hatte Gott sei Dank genügend Humor um das Ding von der lustigen Seite zu sehen, er schickte von zu Hause dann sogar noch einen Brief an unsere Lokalzeitung wo er sich noch bedankte, dass das Missverständnis so schnell aufgeklärt wurde.
Die beiden Stadtinspektoren hat es allerdings den Job gekostet. Die junge Frau geht jetzt Stempeln, der ältere Herr ist jetzt Hausmeister bei uns. Wobei ich sagen muss, das Ding war nicht das erste was die zwei verbrochen haben, irgendwann war der Kanal voll!
Von dem Herrn konnte man schon mal ein Ticket bekommen wegen Parkens nicht am Fahrbahnrand, nur weil man verkehrsbedingt halten musste. Den größten Vogel schoss er mal ab, als er von einer jungen Frau angesprochen wurde, welche gerade aus ihrem Auto stieg und den Herrn in Stadtinspektorenuniform fragte, ob sie an der Stelle parken könne. Das wurde von ihm bejaht, die junge Frau parkte, ging weg und bekam ein Ticket.
Da sie den Vorgang durch die Scheiben des Geschäftes beobachten konnte, stürzte sie heraus und fragte, was das nun solle. Antwort des Inspektors: "Sie haben gefragt ob Sie hier parken können, das können Sie auch, Sie dürfen nur nicht!"
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Bekloppte Ämter und sehbehinderte Angestellte ....“ in der Kategorie „Off-Topic“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Tina1986OB
wie geht es denn danny mittlerweile...ich glaub würde einer meinem tier wehtun, dem würde ich so eine semmeln das der nicht mehr aufsteht, oder ihm meine docs in den rücken jagen. penner gibt es...
Antworten
45
Aufrufe
3K
PzychoPOPGroove
PzychoPOPGroove
Ninchen
Quelle: hundejo.de Freilaufender Hund biss Kind Simmertal/R.-P., 7.1.02 Die Kirner Polizei bittet Bürger um Mithilfe in einem Fall bei Simmertal: Am 7. Januar gegen 16 Uhr wurde am alten Sportplatz Flachsberg ein achtjähriger Junge von einem frei laufenden, schwarzen Hund in den linken...
Antworten
0
Aufrufe
629
Ninchen
Ninchen
Thomahawk
Also bei uns haben die auch keine Akte vom vorherigen Wohnort eingefordert.Da ich damals vergessen hatte,die Hunde bei Umzug in der alten Stadt abzumelden,habe ich noch ein halbes Jahr lang doppelt STeuer bezahlt.Hat die alte Gemeinde ja nicht interessiert,ob ich noch da wohne,war ja mein...
Antworten
4
Aufrufe
655
Saphira2
procten
Sokas sitzen nicht wegen den Zuchtverbot in Tierheimen, sondern wegen den Hundegesetzen! Ich habe Jahrzehnte in Tierheimen gearbeitet (vor den Hundegesetzen und auch danach) und da saßen Hunde ALLER! Rassen, eher proportional zu ihrer Häufigkeit in Haushalten vertreten. Das heißt konkret sehr...
Antworten
20
Aufrufe
1K
rimini
Lewis7
ich hoffe doch das rasseunabhängig ein aggressives tier zum wesenstest muss.ich hoffe nicht das die beschwerden sich nur auf hunde bezieht,die "aggressiv aussehen".(was für ein blöde aussage)
Antworten
1
Aufrufe
593
TunaFish
TunaFish
Zurück
Oben Unten