BARF - welches Gemüse lässt sich gut einfrieren?

Hm, ehrlich gesagt mach ich mir den Aufwand nicht. Es gibt nur Fleisch, Innereien und Knochen. Manchmal gibt es noch die Gemüseflocken von Lunderland und fertig ist. Ja, ab und an dann noch ne zerquetsche Banane oder eine Papaya.

Das letzte Blutbild hat ergeben: Asta ist kerngesund!! Auch ohne Obst und Gemüse.
:love:
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi Darla ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 23 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
@ Hundekaddi: Beerenmix aus dem Aldi... Sind da nicht künstliche Süßstoffe drin ? :(

Hier wird auch immer das verarbeitet und eingefroren, was gerade Saison hat. Wegen des Preises ;)

LG Corinna und Fenja :hallo:
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 15 Personen
hä?? du schreibst doch selbst das es nur 50g am Tag sind... je nach Eiswürfelform sind das grad mal 3-5 Würfel...

Ich mag so Sissifußkram nicht und ich will es auch nicht ganz klein pürieren, mein Hund darf ruhig kauen :lol:. Ich quäle jetzt mal meine KüMa und werde es erstmal in Gefrierbeutel einfrieren und mir dann langfristig eine Lösung überlegen. Umweltfreundlich find ich soviel Plastikverbrauch nicht wirklich.

Stimmt Glas splittert felis, daran habe ich gar nicht gedacht. Hmm...oder ich muss mein Tuppervorrat aufstocken :D.

Du hast dich aber mit dem Thema B.A.R.F schon mal auseinandergesetzt? :gruebel:

Ja?! Swanie Simon und meine Bekannte mit Barf Shop :hallo:Was hat das jetzt damit zu tun?
 
Ich mag so Sissifußkram nicht und ich will es auch nicht ganz klein pürieren, mein Hund darf ruhig kauen :lol:. Ich quäle jetzt mal meine KüMa und werde es erstmal in Gefrierbeutel einfrieren und mir dann langfristig eine Lösung überlegen. Umweltfreundlich find ich soviel Plastikverbrauch nicht wirklich.

Stimmt Glas splittert felis, daran habe ich gar nicht gedacht. Hmm...oder ich muss mein Tuppervorrat aufstocken :D.

Du hast dich aber mit dem Thema B.A.R.F schon mal auseinandergesetzt? :gruebel:

Ja?! Swanie Simon und meine Bekannte mit Barf Shop :hallo:Was hat das jetzt damit zu tun?
ich denke mal das bezog sich auf fett-markiertes ;)
 
@ Hundekaddi: Beerenmix aus dem Aldi... Sind da nicht künstliche Süßstoffe drin ? :(

Hier wird auch immer das verarbeitet und eingefroren, was gerade Saison hat. Wegen des Preises ;)

LG Corinna und Fenja :hallo:

nein, das sind einfach Brombeeren, Himbeeren udn Johannesbeeren eingefroren :).

Achso beim Zerschreddern vom Gemüse heute früh ist mir aufgefallen, dass Arturo 100 g pro Tag bekommt an Gemüse :lol:. Ich habs jetzt in Tüten eingefroren. Zum aufnehmen der Inhaltsstoffe muss das Zeug aber nicht breeig sein. Ich schreddere es in mehr oder weniger grobe Stücke. Zuccini und Gurke lässt sich gut raspeln, Salate, Mangold, Blattspinat in grobe Dinger geschnipselt. Das meinte ich damit :) Das "kauen" war eher metaphorisch gemeint. Und wenn er ne Kartotte am Stück bekommt, fällt er auch nicht tot um.

@Eluria: wie supplimentierst du das ganze dann? Ich meine im Fleisch sind ja nicht immer alle Nährstoffe / Vitamine enthalten. Ich bin jetzt auch kein Mensch der täglich abwiegt und suppligeil ist, jedoch finde ich wenn ich BARFe sollte der Hund auch artgerecht ernährt werden und dazu gehören nunmal ein gewisser %Satz an Vegetarischem.
Ich geb momentan nur Bierhefe, ein Algenmix und Grünlippmuschel. 6-8 Wochen Kur, dann kommen andere 2-3 Sachen dran. Und Öl natürlich, da hab ich mir mal das teure von Swanie Simon geholt :D.
 
  • 23. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
Ich schreddere es in mehr oder weniger grobe Stücke.

Dann brauchst Du auch gar kein Obst/ Gemüse füttern.:unsicher:

Ich handhabe es so, das ich nur das Fleisch eingefroren habe. Obst/ Gemüse pürier ich mit einem Schuss Öl, und verfütter es dann gleich.
 
ich frir nix ein unsere bekommen immer frisches obst und gemüse.. ist mir zu viel arbeit..aber unsere bekommen auch mehr wie ausgerechnet, sonst ist bei amy so wenig im napf..also bekommt sie ca. 3 mal so viel wie empfohlen..oder auhc mal 2 wochen keines.. alternativ obstsäfte oder beerenmix aus dem aldi.. ja da sind auch süsstoffe drin, davon stirbt der hund aber nicht..würde mich mal interessieren ob ihr bei euch und euren kids auch so aufs essen achtet wie bei einem hund....
 
Aber du weißt schon, dass ein Hund Gemüse und Obst nur aufnehmen kann, wenn es klein püriert ist, d.h. umso kleiner (matschiger/ breiiger) desto besser!
Ich frier es in Gefriertüten ein... würde ich es in Eiswürfelbecher füllen, bäuchte ich ne ganze Menge davon. Bei mir gibt es pro Hund ca. 200 g Gemüse.

es muss nicht fein püriert sein, die zellwände müssen zerstört sein, da reicht grob püriert vollkommen aus
 
Wichtig ist, das der Hund ÖL bekommt um das Gemüse aufzuspalten. Naja soviel Gemüse essen wir selber gar nicht, deswegen muss ich portionieren. Es wird sonst schlecht :D

Ich danke euch für die vielen Anregungen.
 
Ich mach das alle zwei Tage frisch und dann ab in die Tupperdose. Es gibt auch immer alles was grad so auf dem Markt ist.
 
hmm ich werde wohl auch nicht mehr so viel einfrieren. Mein Zuccini, Kartotten, Mangold Mix ist total matschig nach dem auftauen, er frisst es nicht udn es riecht auch gammlig irgendwie. Glaub das ist der Mangold - ist wohl ähnlich damit wie mit Salaten...Er hat mir das ganze Abendessen gestern ausgekotzt.

Werde auch nur noch maximal für 2 Tage Gemüse vorbereiten bzw. möchte auch mal versuchen nicht täglich Gemüse beizuführen.
 
Ich verfütter viel grünen Pansen, dazu gibt es kein Gemüse.
Nur bei Hühnchen und Rindermix gibt es Obst/ Gemüse/ Hüttenkäse.
 
Ja werde ich jetzt auch tun. Hab mir den von Spell eingestellten BARF Rechner mal angesehen, und mir die Excell Tabelle abgeschrieben. Die hängt nun in meiner Küche. Es gibt laut der Tabelle nur noch 3x die Woche vegetarisch. Ich esse ja auch nicht jeden Tag Grünzeug :D.
 
Hm blöde Frage... Barfe erst seit 3 Monaten und nur bestimmte Sachen wegen der Allergien. Jetzt darf Sie auch Kartoffeln bekommen. Pürriert Ihr diese auch?
 
hmm ich werde wohl auch nicht mehr so viel einfrieren. Mein Zuccini, Kartotten, Mangold Mix ist total matschig nach dem auftauen, er frisst es nicht udn es riecht auch gammlig irgendwie. Glaub das ist der Mangold - ist wohl ähnlich damit wie mit Salaten...Er hat mir das ganze Abendessen gestern ausgekotzt.

Werde auch nur noch maximal für 2 Tage Gemüse vorbereiten bzw. möchte auch mal versuchen nicht täglich Gemüse beizuführen.

mangold wurde ich gar nicht verfüttern, hat ein sehr hohes oxalsaure anteil, nicht gerade prickelnd für ein fleischfresser.


du kannst alles auf einem backblech anfrieren, dann in portionen schneiden, und alles in einem sack kippen, wie beim tiefkühlgemüse, kann mann einzelne portionen einfach raus nehmen.

ich mache das nicht mehr, weil mindestens einmal im monat der strom für ein paar tage ausfällt und ich alles wegschmeissen muss.
 
Hm blöde Frage... Barfe erst seit 3 Monaten und nur bestimmte Sachen wegen der Allergien. Jetzt darf Sie auch Kartoffeln bekommen. Pürriert Ihr diese auch?

Nein, ich koche sie nur und dann stampf ich sie oder drück sie mit ner Gabel platt :), mit bisschen Blut oder anderer Flüssigkeit die deine Hündin darf, kann man einen schönen Kartoffelbrei machen.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „BARF - welches Gemüse lässt sich gut einfrieren?“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

BabyTyson
Ja, aber es ist wasserlöslich und zumindest der hohe Gehalt im Kochwasser ist Solanin, was nicht mehr in den Kartoffeln ist. Es hat vor allem auch etwas mit dem hohen Stärkeranteil zu tun, die sich beim Kochen wandelt. Auf jeden Fall nicht roh verfüttert.
Antworten
31
Aufrufe
2K
matty
matty
F
Gewolft gr. 6. Frag mich was leichteres wie groß ist mein hund... also nach dem ich ihn mit dem zollstock gejagt habe^^ er ist etwa 50 cm hoch und wiegt um die 23 kg.
Antworten
10
Aufrufe
864
F
T
Bei uns sah es ja ähnlich aus mit den Beulen und ich hab die Milben im Gras ja auch gesehen und beim Vorgänger war es genauso. Nur haben beide Hunde sich nicht gekratzt. Ich hab die Milben im Gras bekämpft, seitdem keine Pickel mehr oder nur noch vereinzelt.
Antworten
44
Aufrufe
2K
heisenberg
heisenberg
Pennylane
Vielen Dank, das lese ich mir mal durch! :) Fleisch ist übrigens komplett weg. :dafuer:
Antworten
12
Aufrufe
705
Pennylane
Pennylane
N
Antworten
23
Aufrufe
2K
Nadja23
N
Zurück
Oben Unten