Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Allergiker (Futter)

  1. Oh wei.. Naja, wenn's der TA besser macht warum nicht, der hat ja schließlich auch (Tier)Medizin studiert :D

    Weiterhin gute Besserung und alles Gute
     
    #1161 Yuma<3
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Freut mich, dass es Yumas Pfote besser geht - weiter so!
     
    #1162 Fact & Fiction
  4. Danke!
     
    #1163 Yuma<3
  5. Zitat von meinem Chirurgen dazu: "Wer heilt hat Recht." :D
     
    #1164 HSH Freund
  6. So, jetzt komme ich dazu.

    Gestern waren wir nochmal beim TA - er war begeistert. Allerdings hat er sofort gesagt, dass das nicht vom Antibiotikum kommt, sondern vom Tarantula dass er auch gespritzt hat.
    (Danke für die Info, übrigens. Ich hab schon Lunte gerochen, als die zweite Spritze farblos war, dachte aber eigentlich dass es evtl Schmerzmittel war. Nett, dass das ohne mein Wissen in den Hund kam.)

    Keine Ahnung was ich dazu sagen soll, ich glaube schon dass es vom Antibiotikum kommt.
    Jedenfalls hat er beides nochmal gespritzt und gefragt ob bisher schon was raus kam beim Baden - nein.
    Ich solle weiter baden und es würde noch etwas raus kommen.

    Bisher kam nichts raus. Die Schwellung ist soweit weg, aber noch tastbar.
    Yuma läuft, rennt, tobt, lahmt kein bisschen, schont nicht. Keine Ahnung was ich davon halten soll.
    Was denkt ihr?


    Bild kommt nacher, er schläft gerade :herzen:
     
    #1165 Yuma<3
  7. Schläft noch, aber jetzt geht's :)
    Sieht mir jetzt ehrlich gesagt nicht so aus als wäre was drin..



     
    #1166 Yuma<3
  8. Ich glaube auch nicht, dass in Yumas Pfote je ein Fremdkörper war. Manchmal wollen TÄ einfach nur Recht behalten.

    Die Pfote sieht auf jeden Fall viel viel besser aus und der Druck hat nachgelassen, sonst würde Yuma noch humpeln oder zaghaft auftreten. Dass es dem Buben besser geht, ist die Hauptsache.
     
    #1167 Fact & Fiction
  9. Schön das es ihm wieder besser geht:dafuer: Weiterhin gute Besserung für ihn.
     
    #1168 Dini8686
  10. Danke euch!


    Das mit dem Recht haben ging mir auch schon durch den Kopf..

    Das ist auch mein Gedankengang: wäre da noch was drin, dann würde er ja nach wie vor Schmerzen haben, zumindest beim laufen..?
    Ich wasche es zur Sicherheit noch 2, 3 Tage, aber dann ist gut.
     
    #1169 Yuma<3
  11. Das nicht unbedingt. Hauptsächlich hat ihm die explodierte Entzündung zu schaffen gemacht. Ein winziger Fremdkörper allein tut wahrscheinlich nicht doll weh. Ich hatte mal so einen richtig fetten Kaktusstachel tief im Oberschenkel, den hätte man rausschneiden müssen. Den Schnitt habe ich mir erspart, weil ich den Stachel zwar immer gespürt habe, es aber nicht "richtig" weh tat. Nach ein paar Jahren wanderte er übrigens von allein raus.

    Aber bei Yuma glaube ich einfach nicht an einen Fremdkörper. Da er bis jetzt nicht rauskam, müsste er schon sehr sehr tief sitzen.
     
    #1170 Fact & Fiction
  12. Stimmt, selbst wächst sowas manchmal ja auch raus..
    Bevor der doc das AB gespritzt hat meinte er auch, wenn das nicht beim waschen raus kommt müsse er es evtl auf machen. Jetzt, da das ganze nach der Injektion abgeschwollen ist natürlich kein Wort mehr davon.
    In letzter Zeit ist es mir etwas seltsam bei diesem TA.

    Ich glaube es ehrlich gesagt auch nicht..

    Letztes Jahr hatten wir ja auch das Theater mit dem Fremdkörper im Zwischenzehenraum und es kam nichts raus. Und ich hab gebadet was das zeug hält.

    Nebenbei schlägt die Allergie ja grade wieder zu. Ich war ja erst überzeugt, dass s daher kommt, dass ihm das ganze so auf sein sensibles Gemüt schlägt.
    Mittlerweile überlege ich, ob evtl auch die Kernseife ihren Teil dazu beiträgt und er darauf reagiert..
     
    #1171 Yuma<3
  13. War dann wahrscheinlich gar kein Fremdkörper, sondern ebenfalls eine aus dem Ruder gelaufene Entzündung. Die uU einen ähnlich minimalen (Allergie-)Auslöser hatte wie jetzt.

    So leid es mir für euch beide tut: Yumas wackeliges Immunsystem wird die Hauptursache bei so ziemlich allen seiner Probleme und deren Behandlung sein.

    Einerseits tut ihm das Baden mit Kernseife wahrscheinlich gut, wäscht ja auch draußen aufgenomme Fremdstoffe weg. Andererseits macht das Aufweichen durch Wasser und Seife die Haut weich und öffnet die Poren, was wiederum den Eintritt von Stoffen fördert, auf die Yuma allergisch reagiert. Ganz schwierige Gratwanderung :(
     
    #1172 Fact & Fiction
  14. Vor allem trocknet Kernseife die Haut aus da es regelrecht entfettend wirkt. Und fotztrockene Haut ohne funktionierenden Säureschutzmantel ist auch ohne Allergie anfällig. Ich seh die viele Kernseife gerade bei Yuma kritisch. Gesunde Haut kann das ne Zeitlang ab, extrem fettende Haut auch länger, aber eh schon angeschlagene?
     
    #1173 Nune
  15. Ja, das weiß ich bzw denke ich mir, dass sein Immunsystem Ursache für die ständigen wehwehchen ist, die er immer wieder abschleppt.

    Ich weiß auch nicht recht wie ich ihm helfen soll, ich würde ja gerne was zum Aufbau des Immunsystems geben, aber was?! Er verträgt ja nix.
    Gestern stand ich fast eine halbe Stunde im Zoo laden, vor diesen ganzen Haut & Fell Produkten, für Allergiker und empfindliche Hunde, trotzdem, am Ende bin ich ohne was gegangen. Nacher geb ich ihm im guten Willen was und mach alles nur noch schlimmer weil er es wieder nicht verträgt.

    Cytopoint und die Haut mit Wasser waschen, wenn's sehr akut ist (also wenn er durch eine Wiese gehüpft ist) mit Allercalm shampoo damit der Kram auch wirklich von der Haut geht.


    Danke.. Das hab ich auch schon vermutet.
    Die Pfote ist auch deutlich mehr gerötet als die andere Vorderpfote. Ich hab kein gutes Gefühl dabei.
     
    #1174 Yuma<3
  16. Gibt es Wirkstoffe, auf die er allergisch reagiert? Also kannst du, wenn du einen Beipackzettel liest, Produkte für gut oder allergen befinden?

    Ich komme drauf, weil man früher Mauke bei Pferden mit Kernseife behandelt hat. Davon ist man inzwischen komplett weg, aber es gibt taugliche Produkte zur Behandlung. Da Mauke auch infektiöse, entzündliche Prozesse sind, könnte das ggf auch bei Yuma helfen?!

    Falls ich es überlesen habe schonmal Entschuldigung für meine Frage: wenn man einen Fremdkörper vermutet (Tierarzt), warum behandelt man nicht mit Zugsalbe?
     
    #1175 La Traviata

  17. Ich kann einige als definitiv allergen befinden, ausschließen kann ich nichts so richtig.
    Als Beispiel gestern im Zooladen: ich hatte Bierhefekapseln in der Hand, da waren dann allerdings Molkereierzeugnisse drin. Die kann ich definitv als allergen zuordnen.
    Dann hatte ich ein Öl fürs Futter in der Hand, darin enthalten waren einige Krätuer (Brennessel, Kamille), Leinsamen, .. Nun, da ist nichts dabei bei dem ich sagen kann, dass ich weiß, dass er darauf reagiert. Allerdings hat er z.B. auch auf Nachtkerzenöl reagiert, weshalb ich halt allgemein vorsichtig bin.

    Darüber werde ich mich mal informieren, hast du evtl einen Link oder ein Produkt im Kopf?


    Ach, entschuldige, das hatte ich vergessen. @Pennylane hatte glaube ich auch schon nach Zugsalbe gefragt. Sorry.
    Letztes mal habe ich auf eigene Faust Zugsalbe benutzt, von einer Freundin habe ich eine richtig starke bekommen.
    Passiert ist: genau nichts.
    Letztes mal glaubte ich ja selbst noch evtl an einen Fremdkörper, diesmal glaube ich nicht dran, deshalb fällt das für mich raus.
    Warum der TA das nicht vorschlägt? Schieß mich tot, ich hab keine Ahnung. Gerade im Moment bin ich eher verärgert über sein Vorgehen, man hätte Yuma einiges ersparen können.
     
    #1176 Yuma<3
  18. Ich finde halt, Fremdkörperverdacht und dann nicht auf Zugsalbe kommen im Hinblick auf die TA Kompetenz bedenkenswert.

    Produkte such ich mal.

    Bierhefe bekommst du auch pur ohne Zusatzstoffe.
     
    #1177 La Traviata
  19. Ich denke mal das der TA weniger einen Fremdkörper meint wenn er sagt "das da noch Was rauskommt", als einen Abzess im Krallenbett. Ist bei einem "Umläufer" ja Nichts ungewöhnliches. Wenn ich eine Nagelbettentzündung habe schau ich immer ob ich so Etwas sehen/erahnen kann und punktiere dann entsprechend. Wenn man trifft verschaft das parktisch sofort Linderung.
     
    #1178 HSH Freund
  20. Zum Beispiel hier:

    Gibt's glaube ich auch speziell für den Hund. Sollte aber keinen Unterschied machen.

    Wegen Maukezeug schau ich mal.
     
    #1179 La Traviata
  21. Okay.. Hm.
    Also letztes mal hat er definitiv von Fremdkörper gesprochen. Diesmal nur von "rauskommen"

    Wenn ich was verkapseltes sehe (eher bei mir) steche ich da schon auch mal mit einer Kanüle rein. Ich seh aber nichts bei Yuma im Moment..



    Danke!

    Ja, ich weiß, das gibt's auch pur. Aber ich hab ehrlich gesagt Sorge, dass er darauf auch reagieren könnte. Das basiert ja soweit ich weiß auf Weizen?
     
    #1180 Yuma<3
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Allergiker (Futter)“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden