Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

Allergiker (Futter)

  1. Je nachdem was gestochen hat, man weiß nicht
    wo das Stechviech davor war.
     
    #1141 golden cross
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.
  3. Der anscheinende Stich ist ja nach wie vor zu sehen, oben auf der Pfote.

    Für mich schaut es ehrlich gesagt nicht danach aus. Auch nicht als ob da was drin ist.

    Das Cortison hat ihm geholfen und es wurde ja nur gecremt und zumal war es freiverkäufliches, da mache ich mir jetzt keinen Kopf.



    Was ich aber schade finde ist, wie lang der TA gewartet hat.
    Yuma hat wirklich gelitten unter dem Mist und es ging ihm sehr schlecht. Heute morgen hat er das erste mal seit das war wieder "einfach so" gewedelt.
    Heute ist er das erste mal wieder freudig raus gegangen. Er hat nicht nur gepennt im Auto, sondern mal raus geglotzt.

    Das find ich halt eigentlich echt nicht okay. Zumal ich sobald das Bein abgeschwollen, der Zeh aber weiter so dick war, nach AB gefragt hatte.
     
    #1142 Yuma<3

  4. Ohje
    Wie hat sich das ganze seit Ostern denn entwickelt? :(


    Ich schließe die Allergie relativ aus, zumindest Futter und Wiesen / Pollen. Evlt eine Allergie auf das vermeintliche Stechvieh, aber das ist im Prinzip auch alles nur ins Blaue hinein geraten.

    Vor allem, da das Antibiotikum direkt einen Durchbruch gebracht hat.


    Gute Besserung falls es bei euch noch aktuell ist :(
     
    #1143 Yuma<3
  5. Ich muss dazu nochmal sagen, @snowflake , im Dreck war Yuma nicht nach dem Stich. Er ist ja im Prinzip nicht mehr gelaufen danach. Er war knapp eine Woche nur zum Lösen draußen, teilweise musste ich ihn über die Straße tragen zum Grünstreifen.
     
    #1144 Yuma<3
  6. Wenn der Stich ganz woanders war, passte das ja eh nicht.
    TÄ können auch mal falsch liegen. Grade wenn es mehrere Sachen mit ähnlichem Erscheinungsbild gibt. Was es für dich natürlich nicht leichter macht.
     
    #1145 snowflake
  7. Ja da hast du recht.

    Es ist halt seltsam, weil es Zuhause passiert ist während er alleine war. Das ist das komische. Man sucht irgendwie nach Erklärungen was passiert ist, aber da stochere ich auch im Dunkeln.
     
    #1146 Yuma<3
  8. Ich meinte mit Viech nicht Yuma :surrender: Sondern das stechende Insekt !
    GG hat kein Problem wenn er gestochen wird, ihn hatte mal eine Schnake am kleinen Finger der rechten Hand erwischt. Ich hatte Panik, dass der Finger platzen würde und ihn zum Arzt geschleppt. Der Arzt meinte, man kann nicht wissen wo das Stechviech davor war. Dann fiel mir ein, wir waren an den Main Auen spazieren und an dem Abend wimmelte es dort von Stechmücken, auf dem Rückweg sah ich noch eine tote Ratte am Wegrand liegen :wtf: also wer weiß.
     
    #1147 golden cross
  9. Wenn das AB ihm geholfen hat, dann wird es keine Allergie gewesen sein..eine Entzündung wird auch nicht durch eine Allergie hervorgerufen sondern durch Bakterien ;)
    Wie auch immer, es scheint Yuma nun besser zu gehen, das ist ja das wichtigste.
     
    #1148 bxjunkie
  10. Besser kann man die eigene Ahnungslosigkeit gar nicht zur Schau stellen. :lol:
     
    #1149 HSH Freund

  11. Das mit dem Viech weiß ich doch :lol: keine Sorge, habe nicht Yuma als das Vieh aufgefasst :D

    Ih, daran will man ja gar nicht denken :wtf:
    Armer GG!
     
    #1150 Yuma<3

  12. 1-2 Wochen nach Ostern war alles wieder ok und ist es bis heute.
    Das ist alles ziemlich komisch.
    So langsam fängt sie wieder an die Pfoten zu lecken, zu sehen ist aber noch nichts.
    Ohren und Augen sind auch noch nicht gerötet, nur die Augen haben mehr Glibber als im Winter und immer mal wieder gelben Ausfluss.
    Da helfen ihr Pulsatilla Globuli sehr gut.
    Bisher hat es hier aber auch fast täglich geregnet, wenn auch nur mal ein paar Tropfen.

    Wir waren auch bei einer Dermatologin, aber sie hat leider auch nichts rausgefunden.

    Dyra hatte wie so offene und verkrustet "Druckstellen" an den Ballen,
    da hatte sie Sorge, dass es von einer Fehlstellung/-haltung kommt (hat sie wohl viel bei Englischen Bulldoggen),
    aber als die Pfoten nicht mehr rot waren, waren auch diese "Druckstellen" weg, also muss das ja zusammenhängen.

    Es ist echt schlimm, dass wir unseren Mäusen dann nicht helfen können.
    Ich werde aber nochmal meine Heilpraktikerin anschreiben ob es etwas unterstützendes gibt um die Zeit für Dyra erträglicher zu machen.

    Dyra reagiert aber auch sofort (innerhalb von 1-3 Tagen) mit dick entzündeten Ohren wenn sie etwas gefressen hat,
    worauf sie allergisch reagiert.

    Danke für die Genesungswünsche, aber die könnt ihr im Moment wohl deutlich eher gebrauchen als wir - gute Besserung und ich drück euch die Daumen, das ihr rausfindet was es ist!
     
    #1151 -alice-
  13. Wenigstens ging es relativ schnell wieder weg.

    Das mit mehr Augen-Glibber zu Beginn der Pollenzeit kenne ich. Yuma bekommt dann bepanthen, dann ists recht schnell wieder gut.

    Ja, das wir nicht helfen können finde ich auch das schlimmste :( ich würde das sofort alles für den kleinen Kerl übernehmen, wenn er es dann los hätte..

    Wenn ich das so lese finde ich es immer wieder erstaunlich wie unterschiedlich die Allergiker sich doch in ihren Symptomen präsentieren.. Das macht es einfach ungemein schwer :(
    Yuma reagiert weniger mit den Ohren, die kommen erst dazu, wenn er über längere Zeit, wiederholt etwas frisst dass er nicht verträgt.
    Was bei ihm ein direktes Anzeichen ist, ist DF und dann setzt einige Tage später der Juckreiz ein.


    Danke!
    Ich bin ehrlich: raus finden was genau es ist ist mir mittlerweile gar nicht mehr so wichtig. Beim Futter habe ich mich mit "alles" abgefunden, bei der Umwelt mit "Frühjahr" und evtl noch Herbst. Hauptsache ich bekomme ihn so weit wie möglich gesund und beschwerdefrei :(
     
    #1152 Yuma<3
  14. :hallo:
    Danke für alle Genesungswünsche nochmal, sie zeigen - zusammen mit dem Antibiotikum - Wirkung :)

    Yuma mag wieder gassi (wir steigern natürlich langsam), ist fröhlich, aufgeweckt, hat Spaß. Er lahmt nicht mehr, gestern hat er noch eine leichte Schonhaltung an den Tag gelegt, heute ist absolut nichts mehr zu merken, das Gangbild ist wieder schön.

    Gebadet habe ich, gecremt nicht mehr, der Zeh ist ja sofort bis zum Abend am Tag der Injektion wunderbar abgeschwollen.

    Ich persönlich glaube auch nicht, dass da was drin ist, Dreck oder Fremdkörper, es sieht weder danach aus, noch passt es meiner Meinung nach mit dem super Gangbild zusammen.


    Heute sieht es allerdings so aus, als ob sich der Ballen vorne vom Zeh löst :eek:
    Geht sowas?
    Kann das sein, weil die Zehe so geschwollen war?

    Ich hoffe man sieht es halbwegs auf den Fotos:





    Da scheint richtig "Platz" zu sein, schmerzhaft ist es aber nicht.
    Ich möchte es auch nicht "anheben" und nach gucken wie tief das geht, aber man könnte die Haut vom Ballen schon ein bisschen nach vorne ziehen, also weg vom Zeh :eek:
     
    #1153 Yuma<3
  15. Das geht, nennt sich Spannungsblase, und ist der Grund für die Nekrose an meinem Finger.
     
    #1154 HSH Freund
  16. ...
     
    #1155 bxjunkie
  17. Danke dir.

    Dir weiterhin gute Besserung! Wie geht's der Hand denn?
     
    #1156 Yuma<3
  18. Nein, das war vorher noch nicht da.
    Das sieht jetzt ein bisschen schmoddrig aus, weil ich kurz vor dem Foto mit Kernseife gebadet hab, also ist etwas aufgeweicht auf dem Bild. :)
    Eitrig ist da nichts, war vorher aber auch nicht der Fall (zumindest nicht äußerlich sichtbar und die Flüssigkeit die es zeitweise raus gedrückt hat war klar, Wundwasser)
     
    #1157 Yuma<3
  19. ich hab es schon editiert...
     
    #1158 bxjunkie
  20. Grade gesehen :fuerdich:
     
    #1159 Yuma<3
  21. Unter der Nekrose liegen immernoch teilweise die Platte und der Knochen frei. Ist aber schon deutlich besser geworden seitdem ich die Wundbehandlung mit dem TA abstimme. :D
     
    #1160 HSH Freund
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „Allergiker (Futter)“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden