Aerzte fuer Tiere: "Rechte fuer die Strassentiere in Europa"

  • Mausili



Weihnachtsgrüße vom Nackolaus!

Unsere Parade gegen Pelz wächst weiter: Gemeinsam mit dir demonstrieren schon über 21.000 Nacketare für pelzfreie Mode. Sogar der Nikolaus ist dabei – noch bis Weihnachten marschiert er als Nackolaus ganz vor
ne mit. Ho, Ho, Hosen runter gegen Pelz!

VIER PFOTEN fordert sieben führende Modeunternehmen dazu auf, freiwillig auf Pelz in ihren Kollektionen zu verzichten. Mit einigen von ihnen sind wir bereits im Gespräch und hoffen schon bald auf eine erste positive Reaktion. Auch im nächsten Jahr lassen wir nicht locker – die Parade geht weiter.

Fröhliche Weihnachten und alles Gute für 2014!






 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Mausili :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • Mausili

Neues Gesetz gegen Streuner -->> Straßenhunde in Rumänien werden eingefangen und getötet -->> VIDEO


Schon lange streunen unzählige herrenlose Hunde durch Rumäniens Straßen. Ein kleiner Junge wird beim Spielen von einer Gruppe Straßenhunde
zu Tode gebissen. Nun nimmt sich die Politik, die die Streuner bislang ignoriert hat, des Problems an. Die Pläne der Regierung in Bukarest lassen Tierschützer Sturm laufen. Denn die Hunde werden nun einfach eingefangen und getötet...





 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Mausili

Tierquälerei in Jordanien -->> Kein Herz für Tiere


In Jordanien erdulden Tiere mitunter unfassbare Grausamkeiten. Der Schwarzmarkt mit geklauten Hunden blüht. Sogar im Zoo werden die Tiere gequält. Der Politik scheint das egal.

Im Bergl
and um Madaba im Nordwesten Jordaniens soll der Prophet Mose das Gelobte Land erblickt haben, so steht es in der Bibel. Heute lungern hier auf einer Olivenplantage Dutzende angekettete Hunde herum, ausgehungert und krank. Sie bekommen ein paar halbvergammelte Hühnerflügel zu fressen und gerade genug Wasser, um am Leben zu bleiben und ihren Nachwuchs zu versorgen. Rund 40 Welpen sind die Geschäftsgrundlage für ein hübsches steuerfreies Nebeneinkommen für Mohammed, den 27-jährigen Olivenbauer...




 
  • Mausili

Pitesti, Rumänien – Umweltpreis für das Abschlachten von Hunden?


Die Stadt Pitesti geht gegen Strassenhunde mit äusserster Brutalität vor und bewirbt sich nun für den Umweltpreis EU Green City. Der Preis wird für den vorbildlichen Umgang mit der Natur vergeben und als Vorbild für andere europäische Städte...





 
  • Mausili

Was gibt es Neues in Rumänien?


Liebe Tierfreundin / Lieber Tierfreund,

ich hoffe, Ihr alle verbringt ruhige Weihnachtsfeiertage…wer etwas Zeit zum Lesen hat, unser neuester Reisebericht aus Rumänien ist fertig. Hier der Link!

Und auch zum Anschauen gibt es einiges, hier sind die Fotos & ein kleines Video von den Kindern mit Hund Iris.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön, an alle, die dies wieder einmal möglich gemacht haben!

Danke an Gabi Surzitza von der Österreichischen-Bulgarischen Hilfe für Tiere, die das Weihnachtsessen gekocht hat, die mich begleitet hat….

Ich hoffe, dass es auch im neuen Jahr solch eine tolle Zusammenarbeit geben wird und Ihr uns alle weiterhin unterstützt - vielen Dank!

Liebe Grüsse,

Marion Löcker - Tierschutzverein Robin Hood





 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Mausili
Euthanasiegesetz nun auch in Bosnien verabschiedet -->> Protestaktion

Am 5. Dezember hat das bosnische Parlament eine Gesetzesänderung verabschiedet, die nun auch in Bosnien-Herzegowina die Tötung von herrenlosen Hunden nach 14-tägigem Auf
enthalt im Tierheim erlaubt. Damit ist zu erwarten, dass in Bosnien bald ähnliche Zustände herrschen werden wie in Rumänien, und Hunde wahllos eingefangen und auf grausamste Weise getötet werden. Schon herrschen in einigen städtischen Tierheimen, die diesen Namen nicht verdienen, schreckliche Bedingungen; Hunde werden einfach sich selbst überlassen oder brutal getötet. Mit dem neuen Gesetz wird sich die Lage in solchen „Tierheimen“ nicht verbessern...




 
  • Mausili
Unser Einsatz für Rumäniens Straßenhunde geht weiter – Appell an die Bundeskanzlerin und den Bundespräsidenten

Angesichts des neuen Korruptionsgesetzes und der leider weiter dramatischen Situation in Rumänien mit den fortwährenden Hundema
ssakern hat sich der ETN e.V. in einem eindringlichen Brief an unsere Bundeskanzlerin Frau Merkel und den Bundespräsidenten gewandt.

Wie bereits vor kurzem an dieser Stelle berichtet, hat das rumänische Parlament vor wenigen Wochen beschlossen, dass der Präsident sowie alle Senatoren, Abgeordnete, Rechtsanwälte und Bürgermeister des Landes in Korruptionsfällen und selbst bei Amtsmissbrauch und Bestechung straffrei bleiben...





 
  • Mausili

Straßenhund-Jagd in Rumänien: RTL-Reporter geht der Wahrheit auf den Grund -->> VIDEO


In Rumänien werden Straßenhunde brutal gejagt. RTL-Reporter Christof Lang geht der Wahrheit auf den Grund.RTL-Reporter Christof Lang geht der Wahrheit üb
er die grausame Streunerjagd in Rumänien auf den Grund.

Sie werden gejagt, gefangen und getötet. Streuner in Rumänien sind Freiwild. Jeden Tag ziehen die Häscher-Trupps durch die Straßen. Jetzt macht anscheinend das halbe Land gegen die Tiere mobil. Der Grund: Straßenhunde hätten schon Menschen gebissen, auch ein Vierjähriger sei durch die Streuner zu Tode gekommen. Anlass genug für eine Jagd auf die Tiere. Laut einem neuen Gesetz darf jetzt jeder gefangene Straßenhund getötet werden, wenn nicht innerhalb von zwei Wochen jemand Anspruch auf ihn erhebt. RTL-Reporter Christof Lang ist der Wahrheit über die brutale Jagd auf Streuner auf den Grund gegangen. Seine Erkenntnisse sind erschreckend...





 
  • Mausili

Straßenhunde-Jagd in Rumänien Streuner werden einfach abgeknallt


Düstere Szenen spielen sich auf den Straßen von Rumänien ab: Weil die Straßenhunde Menschen attackieren, werden sie nun gejagt und getötet. Ganze Suchtrupps ziehen los, um di
e Tiere zu fangen. Besonders abartig: Für jeden Hund erhalten die sogenannten «Häscher» 50 Euro Kopfgeld...




 
  • Mausili

Aktuelle Abstimmung –->> Bitte mitmachen & auch weiterleiten!


Hier geht es um die Zustimmung, dass Hunde in Rumänien ohne Besitzer eingeschläfert werden sollen -->> Bitte ein klares “Nu” – danke!..




 
  • nasowas
...Seitenladefehler,nur bei mir?:verwirrt:
 
  • Mausili
Rettung für streunende Katzen in Griechenland

Tausende streunende Katzen leben auf den Straßen in Griechenland. Die fehlende Grundversorgung der Tiere führt zu schlimmen Krankheiten, die sich unkontrolliert verbreiten. Parasiten und Ungezi
efer befallen die Tiere und führen zu zusätzlichem Stress für die Katzen.

Besonders in den Touristengebieten findet man viele streunende Katzen. Menschen haben Mitleid mit ihnen und füttern sie mit nicht artgerechten Essensresten. Dadurch bekommen die Katzen nicht die nötigen Nährstoffe, die sich brauchen...




 
  • Mausili
Stop euthanasia of strays in Romania -->> PETITION

In the last week all I see is how to kill the stray dogs, not only on TV, even on street. I saw some strays dead and I think is time to take action and speak for our voiceless friends.

Pe
ople all over ther world please sign this petition and say NO to euthanasia.

Germany, Finland and Netherlands already anounce their support, it's your time to speak out loud!...





 
  • Mausili
Craiova City Hall and Police Department: Stop the illegal slaughter of dogs in the public shelter -->> PETITION

Today the local NGO of Craiova in Romania went to check on the strays within the local public shelter. A shelter that has impos
ed a rule to destroy all aggressive dogs every 7 days. The dogs inside are far from aggressive, they are elderly, frail, some only a month or so of age, others do not even have any teeth. These are the animals that local people have called the dogcatchers in simply because the majority in Romania hate the sight of dogs on there streets. The dog catchers have falsely imprisoned these animals and tagged them dangerous...



 
  • Mausili
Verstummtes Gebell in „Bella Italia“ -->> Hundeelend mit System in Süditalien

Viele Deutsche lieben Italien und verbringen ihren Urlaub dort. Doch das Land hat auch seine Schattenseiten, die kaum ein Tourist kennt. Vor der Saison gibt es S
äuberungsaktionen auf den Straßen, und fernab der Touristenzentren vegetieren und sterben Hunde in den italienischen Verwahrlagern, „Canile“ genannt, die sich zu einem lukrativen Geschäftszweig entwickelt haben. In einem süditalienischen Tierheim wurden Hunden sogar die Stimmbänder verätzt, damit sie mit ihrem Gebell nicht mehr stören...




 
  • Mausili

Beendet sofort das grausame und unsinnige Massenabschlachten von Straßenhunden! -->> PETITION


In diesem Winter übergoss ein Mann in Rumänien einen Straßenhund mit Diesel und zündete das arme Tier an, im Wissen, dass er von der Polizei desw
egen nicht belangt werden würde. Ein anderer hilfloser Hund wurde von rumänischen Bürgern gejagt und dann mit Säure überschüttet, was eine Mitarbeiterin der Tierhilfe-Hoffnung, einer großen deutschen Hunderettungsorganisation vor Ort, die schon Tausende von Straßenhunden in Rumänien eingesammelt, kastriert und gerettet hat, mitansehen musste (siehe für detaillierte Info über die gegenwärtige grauenhafte Lage der rumänischen Straßenhunde)...




 
  • Mausili
Reise nach Reghin -->> Lesen Sie hier den Robin Hood-Reisebericht mit Fotos

Unsere Freunde sind in Reghin, Rumänien. Lidia, Attila, Diana…und all die Hunde im städtischen Tierheim und im Tierheim von Lidia, das sich Fiducia nennt.

Diesmal wurden zwei Notfälle geholt und vier “Glücksfelle”…





 
  • Mausili
Die Hunde von Speranta brauchen Schutz vor dem bitteren Frost! -->> Unterstuetzung erbeten!

Die Mitarbeiter des Tierheims Speranta kümmern sich aufopferungsvoll um die untergebrachten Hunde. Jede Hilfe wird benötigt, um alle 600 Schützlinge durch den Winter zu bringen!...





 
  • Mausili

Tierelend in der Südtürkei -->> Die Hunde von Kargicak


An der türkischen Riviera gibt es Tausende von streunenden Tieren, aber kaum organisierten Tierschutz. In den Wintermonaten entledigen sich die Gemeinden der Strassentiere trotz Verbot. Wo Hilfe erfolgt, kommt sie meist aus Deutschland...





 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Aerzte fuer Tiere: "Rechte fuer die Strassentiere in Europa"“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten