Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

8 HOURS - Ein STOPP für Langzeittransporte von Tieren


  1. Das Grauen der Langstreckentransporte endlich beenden


    (BUP) Zum Tag gegen Tiertransporte am 1. Juli erklärt Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: Jeden Tag werden Tiere auf LKWs geladen und kreuz und quer durch Deutschland, durch die EU und darüber hinaus gekarrt. Allein 2017 wurden 700.000 lebende Rinder aus der EU exportiert, 81.000 davon kamen nach Angaben des Statistischen Bundesamts aus deutschen Ställen...



    [​IMG]
     
    #161 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Mehr als 300 Menschen begutachten erstmals unseren umgebauten Tiertransporter


    Unser Transporter geht jetzt endlich auf Tour! Mehr als 300 Menschen kamen zu unserer großen Auftaktveranstaltung am 1. Juli auf dem Alexanderplatz in Berlin, um als Erste einen Blick auf unseren Transporter zu werfen und durch die Video- und Soundinstallationen einen Eindruck zu erlangen, wie Tiere in LKWs auf den Straßen Deutschlands leiden müssen. Und die Reaktionen waren eindeutig: Tiertransporte und Massentierhaltung gehören gestoppt!...



    [​IMG]
     
    #162 Mausili

  4. Es ist höchste Zeit für ein Umdenken beim Fleischkonsum


    Claudia und Johannes Hädrich -->> LESERBRIEF


    Zu: "Neue Regeln für Tiertransporte?", Beitrag von Bernhard Walker (Politik, 23. Juni)

    Seit Jahren zeigen von Tierschutzorganisationen gedrehte Videos, wie Rinder und Schafe aus EU-Ländern geschlagen, mit Elektroschocks gequält und tagelang ohne ausreichendes Futter und Wasser in überfüllten Pferchen und oft vollständig von Fäkalien bedeckt, gehalten werden, während sie aus Ländern der EU in die Türkei und den Nahen Osten transportiert werden...



    [​IMG]
     
    #163 Mausili

  5. WIR TOUREN DURCH DEUTSCHLAND!


    32 Städte – 1. Juli bis 6. September 2018

    Wir kommen mit unserem umgebauten Tiertransporter in Deine Stadt! Besuche unsere Aktion in Deiner Stadt zwischen 11 und 18 Uhr! Bei Fragen wende dich gerne an: ...



    [​IMG]
     
    #164 Mausili

  6. Setzen Sie jetzt gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen das Tierleid bei Tiertransporten! -->> PETITION


    Vor wenigen Tagen startete unsere neue Kampagne “TRUCK YOU - Tiertransporte schmecken nicht”, bei der wir mit einem umgebauten originalen Tiertransporter auf großer Deutschland-Tour sind, um über das Leid und die Qualen bei Tiertransporten aufzuklären. Denn weiterhin sind täglich Millionen von Tieren den schrecklichen Zuständen auf den Straßen weltweit ausgesetzt. Unsere langfristige Forderung ist klar: Massentierhaltung und Tiertransporte müssen beendet werden!...





    [​IMG]
     
    #165 Mausili

  7. Tierquälerei im Viehtransporter!

    In einem Viehtransporter auf der A6 wurden Tiere unter furchtbaren Bedingungen transportiert - die Polizei ermittelt.

    Aus den Tränken kam kein Wasser mehr - nur noch Luft. Teils hatten die Tiere sogar schon angefangen, sich gegenseitig "anzufressen" - wohl wegen fehlender Nahrung. Die 527 Tiere waren wahllos zusammengefercht - Tiere unterschiedlichster Größen- und Gewichtsklassen wurden zusammen in sogenannten Buchten transportiert. Die Erklärung des Fahrers macht erst recht sprachlos!...


    [​IMG]
     
    #166 Mausili

  8. Internationale Konferenz zum Thema Tiertransporte

    Im Anschluss an das EU-Meeting im Europaparlament fand vom 22. bis 24. Juni in Den Haag eine weitere Konferenz der Animal Politics Foundation (APF) statt. Durch intensive Zusammenarbeit mit 45 Teilnehmern weltweiter Tierschutzparteien und NGOs wurden Ideen und Strategien entwickelt, wie die Tierschutzparteien auf politischem Wege auf das Thema Tiertransporte inner- und außerhalb der EU aufmerksam machen können. Von unserer Partei waren zwei unserer Spitzenkandidaten zur Europawahl, Robert Gabel und Martin Buschmann, Teilnehmer auf der Konferenz...



    [​IMG]
     
    #167 Mausili

  9. Große Kritik an Tiertransporten von EU in Drittstaaten


    Berlin EU-Staaten exportieren Tiere in Staaten wie die Türkei. Bei den Kontrollen scheinen aber die Grenzstaaten wie Bulgarien überfordert...



    [​IMG]
     
    #168 Mausili

  10. Tödliche Hitze


    Die große Demo gegen Kälbertransporte in Wien war etwas ganz Besonderes - das haben alle gespürt, die dabei waren! Jetzt gilt es, die Politik endlich zu Verbesserungen für die Tiere zu bewegen! Erst gestern haben wir erfahren, dass sich etwa in Vorarlberg seit Beginn unserer Kampagne NICHTS geändert hat. Immer noch werden die Kälber tausende Kilometer weit transportiert - bei 40 Grad im Schatten!...



    [​IMG]
     
    #169 Mausili

  11. Natascha im City-TV zum Thema Tiertransporte -->> VIDEO

    Die Tierhaltung steht seit längerem im Fokus der Tierschützer und Tierfreunde. Noch viel schlimmer als nur die Haltung sind aber oft die katastrophalen Bedingungen beim Transport quer über den Kontinent. Natascha Wenrich setzt sich dafür ein, dass dieses Leiden ein Ende hat...

    Quelle & zum Video


    [​IMG]
     
    #170 Mausili

  12. Schauen Sie nicht weg! Kämpfen wir gemeinsam für Tierrechte! -->> VIDEO


    Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

    meine Name ist Katrin Heß - ich bin Schauspielerin und unterstütze die aktuelle Kampagne „TRUCK YOU – Tiertransporte schmecken nicht!“ des Deutschen Tierschutzbüros...



    [​IMG]
     
    #171 Mausili

  13. Wir lassen uns auch von Einschränkungen durch die Behörden nicht aufhalten!

    Schlachthöfe sind ein elementarer Bestandteil der Massentierhaltung. Hierher werden die Tiere in Transportern auf ihre letzte Reise geschickt - nach einem Leben in qualvoller Gefangenschaft, ohne ein Zeichen von Mitleid oder Liebe. Während wir momentan mit unserer “TRUCK YOU”-Kampagne über das Thema Tiertransporte aufklären, fanden sich am 21. Juli 70 Aktivisten vor einem Schlachthof in Wittlich zusammen, um bei einer von uns gemeinsam mit Wittlich Pig Save organisierten Mahnwache ein friedliches Zeichen für die antransportierten Tiere zu setzen, ihnen das letzte Geleit zu geben und wenigstens einmal in ihrem Leben Liebe zu schenken...



    [​IMG]
     
    #172 Mausili

  14. Erschütternde Tier-Szenen auf dem Anger in Erfurt

    24 Stunden lang in brütender Hitze eingepfercht zwischen 300 Ferkeln auf 17 Quadratmetern – solch grausame Erfahrungen, die tagtäglich auf Deutschlands Straßen stattfinden sollen, konnten Erfurter am Mittwoch hautnah nacherleben. Tierrechtsaktivisten haben auf dem Anger mit ihrer "Truck You"-Aktion Halt gemacht und in Erfurt über Tiertransporte, Massentierhaltung und deren Begleiterscheinungen informiert...



    [​IMG]

    Tiertransporte: Tiere leiden bei enormer Hitze

    Die derzeit extrem heißen Temperaturen machen die ohnehin schon belastenden Tiertransporte für viele Rinder, Schafe und Ziegen zu einer Tortur. Trotz der seit Jahren bekannten Missstände bei Tiertransporten in Drittländer, insbesondere in den heißen Sommermonaten, werden Langstreckentransporte in Länder außerhalb der EU noch immer genehmigt und durchgeführt...



    [​IMG]
     
    #173 Mausili

  15. „Tiertransporter“ mitten in Mainz: Protestaktion prangert das Leid von Schlachtvieh und unkritischen Fleischkonsum an

    MAINZ - Es sind fast 40 Grad. Der Bus ist komplett überfüllt. Alle Passagiere stehen dicht gedrängt aneinander und werden teilweise gegen fremde Personen gedrückt. Es herrscht ein lautes Stimmengewirr, denn keiner weiß, wo die Fahrt hingehen soll. Und es ist stockdunkel...


    [​IMG]
     
    #174 Mausili

  16. Tierschützer kritisieren illegale Transporte


    Seit Monaten sollen in der Nähe von Strass fast jede Nacht voll beladene Schweinetransporter stundenlang auf einem Parkplatz abgestellt werden. Steirische Tierschützer kritisieren die ihrer Meinung nach illegalen Tiertransporte...



    [​IMG]

    Besonders bei den jetzigen Temperaturen leiden Tiere in Tiertransporten - und wir setzen uns für sie ein!

    Seit Wochen haben der Sommer und die Hitze Deutschland fest im Griff und ein Ende ist momentan nicht in Sicht. Immer wieder sieht man Nachrichten und Meldungen, wie wir Menschen mit diesen Temperaturen umgehen können und was sie für Auswirkungen auf unser Leben haben. Viel zu wenig kommt jedoch zur Sprache, wie die Lebewesen darunter leiden, deren Leben schon ohne Hitze nur mit Leid verbunden ist - die Tiere in der Nutztierindustrie und Massentierhaltung!...



    [​IMG]
     
    #175 Mausili

  17. Tiertransporte: Tiere leiden bei enormer Hitze


    Die derzeit extrem heißen Temperaturen machen die ohnehin schon belastenden Tiertransporte für viele Rinder, Schafe und Ziegen zu einer Tortur. Trotz der seit Jahren bekannten Missstände bei Tiertransporten in Drittländer, insbesondere in den heißen Sommermonaten, werden Langstreckentransporte in Länder außerhalb der EU noch immer genehmigt und durchgeführt...



    [​IMG]

    VGT dokumentiert Kälber-Tiertransport

    Trotz größter Hitze finden keine Kontrollen statt. Zusätzlich behindert die Polizei auch noch eine Tierschutz-Recherce, die die vorgefundenen Zustände dokumentieren sollte...


    [​IMG]
     
    #176 Mausili

  18. Das Leid der Tiere muss sichtbar gemacht werden! -->> VIDEO

    Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

    meine Name ist Armin Morbach - ich bin Hairstylist und Fotograf und unterstütze die Kampagne „TRUCK YOU – Tiertransporte schmecken nicht!“ des Deutschen Tierschutzbüros.

    Ich finde, dass über Tiertransporte immer noch zu wenig gesprochen und aufgeklärt wird und bin dankbar, dass das Deutsche Tierschutzbüro nun mit seiner innovativen Kampagne die Menschen aufrüttelt...



    [​IMG]
     
    #177 Mausili

  19. Tiertransporte bei Hitze verbieten! -->> PETITION


    Die beinahe jährlich wiederkehrende Hitzewelle verschlimmert die extreme Tierquälerei bei Transporten von sogenannten Nutztieren.

    Wir, unsere Haustiere und die Natur leiden unter Hitze. In Häusern und Fahrzeugen ist es heiß und selbst in den Nächten kühlt es oft kaum ab. Jedes Lebewesen, welches in der Lage dazu ist, flieht in kühlere Bereiche, den Schatten oder verschafft sich mit ausreichend Wasser Abkühlung...



    [​IMG]
     
    #178 Mausili

  20. Immer wieder fallen Tiertransporte mit Verstößen auf - so auch bei unserer Kontrolle in Brandenburg

    Unsere derzeitige Kampagne “TRUCK YOU - Tiertransporte schmecken nicht!” dreht sich um einen zentralen Aspekt des Systems der Massentierhaltung: die Tiertransporte. Um die derzeitig unmöglichen Zustände für die Tiere zumindest kurzfristig zu verbessern, fordern wir in unserer Petition an die politischen Entscheidungsträger unter anderem endlich mehr Kontrolleure, stärkere Kontrollen und vor allem härtere Strafen bei Verstößen! Denn immer wieder zeigt sich, dass Tiertransporte viel zu selten und ungenügend kontrolliert werden - und wenn, dann fallen sie immer wieder durch Verstöße auf...



    [​IMG]
     
    #179 Mausili

  21. Mit dem Schiff in den Tod - Tiertransport übers Meer

    In einem kleinen Hafen an der kroatischen Küste liegt ein riesiges Schiff vor Anker. Der sogenannte ‚Lifestock Carrier‘, also ein Tiertransporter, ist ein hässlicher Gigant. Sein Name steht in dicken Lettern aufs Bug gemalt; ‚Yosor‘ so heißt er, und Yosor ist wahrlich ein Riese: mit einer unfassbaren Länge von 122 Metern und einer Breite von fast 20 Meter ist sein Appetit auf Ladegut enorm: mehr als 8500 Tonnen an Ware trägt der unter Panamas Flagge fahrende Frachter über das Meer. Immer sind diese ‚Waren‘, aber, wie der Name schon verrät, leider lebende Tiere, meist Kühe, oft auch Schafe...



    [​IMG]
     
    #180 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „8 HOURS - Ein STOPP für Langzeittransporte von Tieren“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden