Information ausblenden
Sag mal,
kennst du schon unseren beliebten kostenlosen Futtercheck, bei dem du zudem noch gratis Futterproben erhalten kannst? Probier's aus! (Link öffnet in neuem Tab)
Information ausblenden

Möchtest du auf dieses Thema antworten?

Nach einer schnellen und kostenlosen Registrierung kannst du dies tun!

8 HOURS - Ein STOPP für Langzeittransporte von Tieren


  1. VGT beweist Langstreckentransporte von Vorarlberger Kälbern


    Entgegen der Aussagen von Landesrat Christian Gantner gibt es Langstreckentransporte von Kälbern aus Vorarlberg nach Spanien und Polen. Der Verein gegen Tierfabriken legt Fotos und weiteres Beweismaterial vor...



    [​IMG]
     
    #141 Mausili
  2. Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

    Also ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

    Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!!

    Hier findet ihr den Futtercheck!
    Dauert weniger als eine Minute.

    Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern!

    So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



    Euer Hund wird euch lieben!

    LG Meike

    --
    Es gibt nur eins, was besser ist als ein Hund – zwei Hunde!
     
     mehr erfahren Hinweis: Dies ist eine Werbeanzeige.

  3. Lebendtransporte von Schafen stoppen -->> PETITION


    Australische Schafe sollen weiterhin unter miserablen Bedingungen nach Arabien verschifft werden. Tierschützer dokumentierten verhungernde, durstende und in der Hitze erstickende Schafe. Besatzungsmitglieder werfen kranke Lämmer einfach über Bord...



    [​IMG]

    AT - "Vertrauen missbraucht": Tierschützer Steinacher schreibt Landesrat Gantner

    Das Thema Kälbertransporte schlägt weiter hohe Wellen. Jetzt wendet sich Tierschützer Dieter Steinacher an Landesrat Christian Gantner: In einem offenen Brief zeigt sich Steinacher maßlos enttäuscht...



    [​IMG]

    Immer mehr schreckliche Unfälle mit Tiertransportern

    VGT kritisiert Tierquälerei in landwirtschaftlichen Betrieben, beim Transport, im Schlachthof

    Die Serie von schweren Tiertransport-Unfällen reißt nicht ab. Heute verunglückte in der Steiermark wieder ein regionaler Transporter, 30 Schweine wurden getötet. Wie kommt es zu diesen tragischen Vorfällen?...



    [​IMG]
     
    #142 Mausili

  4. Grüne: Verstöße gegen Tierschutz bei Transporten nehmen zu


    Die Verstöße gegen den Tierschutz bei Tiertransporten haben zugenommen. Die Zustände hätten sich in den vergangenen Jahren offenbar verschlimmert, sagte der Landwirtschaftsexperte der Fraktion, Benjamin Raschke, am Samstag in Potsdam unter Verweis auf die Antwort der Regierung auf eine parlamentarische Anfrage. Demnach haben sich bei der Beurteilung der Transportfähigkeit der Tiere die Verstöße von 2013 bis 2016 von 53 auf 196 fast vervierfacht. Zudem wurden oft zu viele Tiere auf zu kleinem Raum eingepfercht. Bei der zugelassenen Ladedichte stiegen die Verstöße um das Siebenfache von 33 auf 202...



    [​IMG]
     
    #143 Mausili

  5. Tiertransporte: der VGT-Kälbertransporter lässt niemanden kalt

    Große Zustimmung und Entsetzen gerade am Weltmilchtag; die Kälbertransport-Tour quer durch Österreich geht nächste Woche weiter...



    [​IMG]
     
    #144 Mausili

  6. Unsere Kampagne gegen Tiertransporte startet - Save the date!


    Nicht verpassen und jetzt Termin im Kalender notieren! (01.07.2018 - Berlin)


    Pro Tag werden allein in Deutschland 3,7 Millionen Tiere in Transportern über die Straßen transportiert. Sie sind auf kleinstem Raum eingepfercht, hungrig, durstig und ihre Augen sind mit Angst erfüllt. Dieser qualvolle Umstand ist nicht jedem bewusst - und dem wollen wir entgegenwirken!...



    [​IMG]
     
    #145 Mausili

  7. Setzen Sie gemeinsam mit Extremsportler Ben Urbanke ein Zeichen!


    Am 1. Juli 2018 starten wir unsere neue große Kampagne gegen Tiertransporte. Mit einem umgebauten Tiertransporter werden wir durch ganz Deutschland touren, das Leid der Tiere sichtbar machen und ihnen so eine Stimme geben!

    Der große Auftakt unserer Tour findet am internationalen Tag gegen Tiertransporte, dem 1. Juli 2018, auf dem Alexanderplatz in Berlin statt. Und um unsere Tour mit extra viel Energie und Motivation zu starten, findet am gleichen Tag eine kleine Fahrraddemo mit Ben Urbanke statt!...



    [​IMG]
     
    #146 Mausili

  8. Einladung zum Öffentlichen Fachgespräch des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft zu Tiertransporten außerhalb der EU, 25.06.2018, 13 Uhr in Berlin


    Es wird in der Politik, in den Medien und in der Öffentlichkeit intensiv über Langstreckentiertransporte diskutiert. Besonders bei Transporten in EU-Drittstaaten häufen sich die Hinweise auf massivste Tierschutzverletzungen. Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hat in einem Antrag ein Moratorium der Tierexporte in EU-Drittstaaten gefordert (Drucksache 19/44:cool:...



    [​IMG]
     
    #147 Mausili

  9. 750 tote Ferkel: Peta stellt Strafanzeige nach Unfall

    Der Unfalls eines Viehtransporters am Montag bei Groß Briesen im Landkreis Potsdam-Mittelmark gibt Fragen auf. 780 Ferkel waren getötet werden. Die Tierschützer fordern Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. Und nicht nur das...



    [​IMG]
     
    #148 Mausili

  10. Fordern Sie ein Stopp der grausamen Langstreckentransporte -->> PETITION


    Der Transport lebender Tiere ist besonders in sommerlicher Hitze eine Quälerei. Dies gilt umso mehr für Langstreckentransporte in andere Länder. Die Tiere sind oft mangelhaft versorgt und stundenlang der Hitze in überfüllten Fahrzeugen ausgesetzt. Weder die nationale noch die EU-Verordnung reicht aus, um die Tiere vor erheblichem Leid zu schützen. Gerade auf Transporten in Nicht-EU-Länder werden die Tierschutzbestimmungen der EU häufig nicht eingehalten, obwohl sie bis zum Bestimmungsort gelten. In Zielländern außerhalb der EU sind die Tierschutzbestimmungen oft völlig unzureichend oder fehlen ganz...



    [​IMG]
     
    #149 Mausili

  11. AT - Diesen Samstag verändern wir die Welt -->> DEMO

    Sei dabei, wenn wir am 23.6. in Wien ein Aus für die grausamen Kälbertransporte fordern! Die letzten 2 Wochen haben wir in ganz Österreich auf die schrecklichen Transporte weniger Wochen alter Kälbchen aufmerksam gemacht. Fast 90.000 Menschen haben unsere Petition unterzeichnet! Doch jetzt muss auch politisch eine Veränderung passieren. Bitte hilf mit und erzähl allen von der großen Demo!...



    [​IMG]
     
    #150 Mausili

  12. Steigende Zahl der Verstöße bei Tiertransporten


    Eine kleine Anfrage der Grünen in Brandenburg deckt erschreckende Zahlen auf: Je mehr Transporte kontrolliert werden, desto mehr Verstöße werden festgestellt. Besonders auffällig ist, dass sich die Anzahl der Verstöße hinsichtlich der Transportfähigkeit der Tiere in drei Jahren beinahe vervierfacht hat (2013: 53 Verstöße, 2016: 196 Verstöße). Die Anzahl der Verstöße hinsichtlich der Ladedichte hat sich im selben Zeitraum sogar versiebenfacht (2013: 33 Verstöße, 2016: 202 Verstöße)...



    [​IMG]
     
    #151 Mausili

  13. Gemeinsam zeigten wir den Tieren unser Mitgefühl auf ihrem letzten Weg


    Millionen von Tieren werden täglich durch Deutschland und Europa in LKWs transportiert - viele davon auf ihrem letzten Weg zum Schlachthof. Nie haben sie Liebe oder Mitgefühl, sondern hauptsächlich Leid erfahren können. Am vergangenen Freitag haben wir gemeinsam mit dem Save Movement Germany und über 200 Aktivisten bei einer Mahnwache vor dem VION Schlachthof in Perleberg ein Zeichen für die Tiere gesetzt und ihnen eine Stimme gegeben!...



    [​IMG]
     
    #152 Mausili

  14. Erklär's mir: Warum werden Tiere transportiert?


    Täglich werden in Deutschland, in der Europäischen Union und anderen Ländern Tausende Tiere transportiert. Das bedeutet, dass zum Beispiel Schweine, Rinder oder Schafe in großen Lastwagen von einem Ort zum nächsten gefahren werden. Meistens werden sie am Zielort geschlachtet, sodass dort ihr Fleisch verkauft werden kann. Das ist oft billiger, als die Tiere dort zu züchten, sie also aufzuziehen und zu füttern. Manchmal werden Tiere sogar geboren, dann an einen neuen Ort zur Aufzucht und später wieder an einen anderen Ort zum Schlachthof gefahren...



    [​IMG]
     
    #153 Mausili

  15. Kälbertransporte stoppen! Demomarsch durch Wien


    Gut 200 Tierschützer_innen schlossen sich dem Protest des Vereins gegen Tierfabriken an, der am Samstag, 23. Juni, einen Demo-Zug durch die Wiener Innenstadt veranstaltete...



    [​IMG]
     
    #154 Mausili

  16. Kritik an Tiertransporten in Drittländer

    Berlin (hib/EIS) – Die Zahl der Langstreckentransporte von lebenden Tieren in außereuropäische Länder steigt seit Jahren an. „Es ist uns daher ein großes Anliegen, dieses Gespräch zu führen“, begründete Ausschussvorsitzender Alois Gerig (CDU) am Montag die Notwendigkeit eines öffentlichen Fachgesprächs des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft über die Situation von Lebendtiertransporten in Drittländer, „denn die europäischen Tierschutzbestimmungen sind bis zum Bestimmungsort einzuhalten, auch wenn dieser außerhalb der EU liegt.“ Fünf Sachverständige nahmen in der Sitzung dazu Stellung, der Anträge der FDP (19/435) und von Bündnis 90/Die Grünen (19/44:cool: zugrunde lagen...



    [​IMG]
     
    #155 Mausili

  17. Polizei lässt Kühe im Stau schmoren


    Tierquälerei auf der Gotthard-Autobahn

    GÖSCHENEN UR - Bei langem Stillstand in praller Sonne droht den Tieren der Kreislaufkollaps...



    [​IMG]
     
    #156 Mausili

  18. Kampagne gegen Tiertransporte startet: Präsentation am 29. Juni vorm Brandenburger Tor in Berlin


    Mit Schauspielerin Katrin Heß - Vorstellung von umgebauten Tiertransporter mit Videoleinwänden

    Berlin (ots) - Am kommenden Freitag, den 29. Juni 2018, stellt das Deutsche Tierschutzbüro bei einem Pressetermin vor dem Brandenburger Tor in Berlin seine neueste Kampagne gegen Tiertransporte vor. Bei dem Termin enthüllt die Tierrechtsorganisation den umgebauten ausrangierten Tiertransporter, mit dem Aktivisten des Vereins ab dem 1. Juli, dem internationalen Tag gegen Tiertransporte, durch 32 deutsche Großstädte touren, um über die Missstände bei Tiertransporten und dem damit verbundenen Tierleid aufzuklären...



    [​IMG]
     
    #157 Mausili

  19. Üble Tiertransporte Bestimmungen für Tierschutz werden regelmäßig verletzt


    Die verendeten Kühe werden mit Kleinbaggern aus den LKW gezogen. Sie sind verdurstet oder von Artgenossen in den engen Transportern zu Tode getrampelt worden. Andere sind Opfer der tagelangen Hitze geworden, die auf den Transporten über tausende Kilometer hinweg geherrscht hat...



    [​IMG]
     
    #158 Mausili

  20. Unsere Kampagne gegen Tiertransporte ist gestartet:


    “TRUCK YOU - Tiertransporte schmecken nicht” -->> TOURDATEN

    Jetzt ist es endlich soweit! Unsere neue große Kampagne gegen Tiertransporte ist heute gestartet! Unter dem Motto “TRUCK YOU - Tiertransporte schmecken nicht” sind wir ab dem 1. Juli, dem Internationalen Tag gegen Tiertransporte, auf Tour durch ganz Deutschland - und Sie können dabei sein!...



    01.07.2018 Berlin Alexanderplatz (Großes Eröffnungsevent von 12 bis 16 Uhr)
    02.07.2018 Potsdam Luisenplatz
    03.07.2018 Schwerin Altstadt am Markt
    04.07.2018 Lübeck Auf dem Klingenberg
    05.07.2018 Kiel Der Geisterkämpfer, Schloßstraße
    06.07.2018 Hamburg Rathausmarkt
    07.07.2018 Hamburg Rathausmarkt
    09.07.2018 Bremen Domshof
    10.07.2018 Osnabrück Platz der Deutschen Einheit
    11.07.2018 Münster Stubengassenplatz


    [​IMG]
     
    #159 Mausili

  21. Vorankuendigung -->> Protestkundgebung-Köln: Wir sagen NEIN zu den EU-Nutztiertransporten am 29.09.2018 in Köln auf dem Heumarkt

    Mit: Daniela Böhm (Tierrechtlerin, Schriftstellerin)
    Ludwig Essig (Greenteam Schwaben Power)
    Dr. Edmund Haferbeck (Peta)
    Sandra Lück (Tierschutzpartei), Michael Kneifel (V-Partei)
    Dr. Claudia Preuß-Ueberschär (Verein Tierärzte für verantwortbare Landwirtschaft e.V.)
    Matthias Rataj (Animal Liberation Front A.L.F.)
    Christophe Lepretre (PACTE), Eva-Marie Springer (V-Partei)
    Cube of Truth (Anonymous for the Voiceless)
    und den Künstlern
    Annette Rudert (Liedermacherin Nette), Seimi Rowan,
    Cate Evans, Jörg Schnabel...




    [​IMG]
     
    #160 Mausili
  22. Folgende Themen könnten diesem hier thematisch ähnlich sein:
    Wenn dir die Beiträge zum Thema „8 HOURS - Ein STOPP für Langzeittransporte von Tieren“ in der Kategorie „Tierschutz allgemein“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Schnackbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um dir unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für dich zu personalisieren, sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Dabei arbeiten wir mit Drittanbietern zusammen und tauschen Informationen zur Nutzung unserer Dienste zur Analyse und Werbung aus. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklärst du sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
    Information ausblenden