13.08. in Tier-TV: 2 aktuelle Themen

  • Bittsteller
Die beiden Tipps habe ich leider erst jetzt bekommen!

Wie Tier-TV zu empfangen ist, könnt Ihr hier erfahren


------------------------------------------------


Subject: Betreff: TV-Sendung Thema: Massentierhaltung und Klima

Bitte weiterleiten an alle, die ihr kennt.......

Wir müssen deutlich machen, dass wir es zu schätzen wissen, dass Tier-TV solche Themen aufgreift!!!!

Betreff: TV-Sendung und Möglichkeit live per Telefon zu diskutieren - Thema: Massentierhaltung und Klima

Liebe MitstreiterInnen, liebe TierfreundeInnen,

am Mittwoch (13.08.200:cool: um 21:00 Uhr bitte Fernseher einschalten und TIER.TV ansehen.

Ein brandheißes Thema (Massentierhaltung und das Klima) und interessante Studiogäste - darunter auch Barbara Rütting.

Ganz wichtig:

Da es eine Live-Sendung ist, kann man unter der Hotline 01 80/50 50 908 während der Talk-Runde anrufen, seine Meinung sagen oder Fragen stellen. Ebenso sollten wir durch Faxe, E-Mails und Foreneinträge bei TIER.TV den Verantwortlichen des Senders zeigen, dass es durchaus viele TierrechtlerInnen und TierschützerInnen in unserem Lande gibt, die ein starkes Interesse an der einzigen Polit-Talkshow zum Thema Tierschutz im deutschen Fernsehen haben.

Eine Chance, um deutlich zu machen, dass der Tierschutz in unserem Lande noch lange nicht gestorben ist!

Am Mittwoch um 21:00 Uhr sollten also die Telefone bei TIER.TV ununterbrochen klingeln und die Internet-Verbindungen heißlaufen - zumal der Ex-Landwirtschaftsminister, Helmut Rehhahn (SPD), auch Studiogast ist. Er wollte - so sieht es jedenfalls das Amtsgericht in Wolmirstedt - Ende 2005 mit 20 000 Euro die Bürgermeisterin von Mahlwinkel "überreden", den Bau einer Schweinemast-Anlage auf die Tagesordnung im Gemeinderat zu setzen. Nebenbei ist Rehhahn Unternehmensberater ... und ganz zufällig spezialisiert auf Landwirtschaftsprojekte wie Mega-Mastanlagen ...

Wer anruft, sollte aber unbedingt sachlich bleiben!

Bitte diese Mail breit streuen!

Herzliche Grüße
Stefan Bernhard Eck
(Vorsitzender/Partei Mensch Umwelt Tierschutz)

_______________________________________

Fleischkonsum ohne Folgen?
Die Massentierhaltung und das Klima
Der Kunde ist König! Egal ob das Fast-Food-Restaurant um die Ecke, der rollende Bratwurststand in der Fußgängerzone oder der Pizzabote mit der 40-Zentimeter-Salami-Pizza: Wir essen überall, zu jeder Zeit – und immer mehr!

Nicht nur der Fleischkonsum ist in den vergangenen Jahren angestiegen, auch die Anzahl der gehaltenen Tiere in Deutschlands Massentierproduktionen wächst immer weiter. Schließlich wird immer mehr konsumiert – zwischen 1970 und 2002 ist der Verzehr von Fleisch pro Kopf in Deutschland jährlich von 65 auf 80 kg angestiegen.

Namhafte Tierschutz- und Naturschutzorganisationen sprechen sich seit Jahren für eine deutliche Reduzierung der Tierbestände in den Fleischfabriken aus, denn die Industrialisierung der Tierhaltung ist ein echter Klimakiller. Nicht nur der Ausstoß klimawirksamer Emissionen von zu vielen Tieren auf engstem Raum schädigt das Klima, auch hoher Energie- und Wasserverbrauch, Brandrodungen zur Gewinnung von Weideland und Futtermitteln sowie Tiertransporte.
Größer, schneller, billiger? In Deutschlands erstem Tierschutztalk wird Klartext geredet!
--
K.H.


_________________________________________________________
Sent: Tuesday, August 12, 2008 8:54 PM
Subject: ACHTUNG TV SENDUNG; VON HANNES JAENICKE/ TV Programm


Liebe Freunde,

der deutsche Schauspieler Hannes Jaenicke hat eine Tiersendung produziert: Einsatz für Orang Utans---Reportage:
Zu sehen Mittwoch, 23.15 Uhr, ZDf.
Er hat eine Organisation für die geschundenen Tiere gegründet.

Dear freinds,
the movie star Mr. >Hannes Jaenike, Germany,has produced a report about the suffering of Orang Utans."""Einsatz für Orang Utans"", shown on wednesday evening, ZDF (second german TV programm) at 23.15 hrs (german time)r.
He is the founder of an organisation to help this misstreated animals.
Cordula

-----------------------------------------------

LG Bittsteller
 
  • SaSa22
  • #Anzeige
Hi Bittsteller :hallo:... hast du hier schon mal geguckt?
  • paparazzio
Na ja, Thema hin oder her. Hier sollte man aber auch mal bemerken, dass sich Tier TV doch tatsächlich anmaßt sich für den deutschen Tierschutzpreis vorzuschlagen - Ich frage mich mit welchem Recht? Lächerlicher geht es wohl kaum.

paparazzio
 
  • MeikeMitBenny
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
Wenn dir die Beiträge zum Thema „13.08. in Tier-TV: 2 aktuelle Themen“ in der Kategorie „Wichtige Ankündigungen & Veranstaltungstipps“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...
Oben Unten