Zwei Schäferhunde bissen Dackel - Lebensgefahr

Beckersmom

Sandschippchen-Verteilerin™
20 Jahre Mitglied
Heute in der BLÖD-Zeitung zu lesen *duck*

Lucky wimerte und blutete erbärmlich, als ihn Bunhilde Martis in die Praxis des Dietzenbacher Tierarztes Dr. Hans-Karl von Schöppenthau trug. Zwei Schäferhunde hatten den elfjährigen Dackelrüden übel zugerichtet.Nur eine Notoperation und intensive Wundbehandlung über Weihnachten rettete ihm das Leben.
Als die Hunde auf den Dackel zustürmten, ahnte die Haushälterin Schlimmes. Vergeblich rief sie Hartmut R. zu, er möge die Tiere zurückhalten. Der Mann war damit beschäftigt, seinen dritten Schäferhund anzuleinen. Unterdessen verbissen sich die beide anderen in Luckys Oberschenkel. Sie ließen erst ab, als Herrchen eintrag. Brunhilde zeigte Herrn R. an: "Er drückte mir seine Visitenkarte in die Hand und ließ mich mit dem schwer verletzten Tier stehen."
Jetzt kommt Ärger auf den Hundehalter zu. "Er muß eine Erlaubnis zum Führen gefährlicher Hunde beantragen. Dazu gehört ein Wesenstest der Tiere", sagt Heinz Schmitt, Leiter des Dietzenbacher Ordnungsamtes.

Wat denn nu los??
Hat die BLÖD noch nicht genug angerichtet?Werden jetzt zur Abwechslung mal die Schäferhunde aufs Korn genommen???
Quizfrage: Welche Rasse ist als nächstes dran???




Beckersmom
miniroad.jpg
 
  • 28. Mai 2024
  • #Anzeige
Hi Beckersmom ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 18 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Beckersmom, was bitte hast du? Es ist doch mal ein Wunder das die Bild einen Angriff anderer Rassen abdruckt. Und es wundert mich auch, das diesen Beitrag noch niemand gelesen hat. Nur weil es einen Dackel erwischt hat und einen Kampfi oder was? Sowas regt mich ehrlich auf. Wenn es ein Bullterrier gewesen wäre, hätten alle geschrieben, oh der arme Bully, da sieht man mal das auch Schäferhunde beißen können. Aber diesmal war es ja nur ein Dackel! Schämt euch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
mad.gif




anii27.gif
dalrun.gif


Viele, liebe Grüße von Nadine und Dalmatiner-Schnauzer Mix Barney!!!

laufbulli.gif
 
Hallo Nadine,

ich finde deinen letzten Satz ziemlich daneben!
Hast du mal drauf geachtet, daß zwischen Beckersmom's Beitrag und deinem 'Schämt euch' nicht mal eine Stunde Zeit liegt??? Weißt du, ein paar von uns müssen zwischendurch auch mal arbeiten und können neue Beiträge nicht sofort lesen.
Ich bin mir sicher, daß zum eigentlichen Beitrag eine Menge Leute was zu sagen haben. Vielleicht achtest du das nächstemal besser auf die Zeiten der Beiträge, bevor du uns in so ungerechtfertigter Weise angreifst.
Zum Beitrag von mir soviel: Ich hoffe, daß es dem Dackel bald wieder besser geht, und daß der SH-Halter, der ja seine 3(!) Tiere offensichtlich nicht unter Kontrolle hat, zur Verantwortung gezogen wird!

Alexis

asthanos.gif
 
Solche Angriffe werden sonst auch abgedruckt, meistens allerdings auf Seite fünf in einem fünfzeiligen Artikel, damit es auch ja keiner ließt. Ich kann mich Alexis eigentlich nur anschliessen, und hoffen das es dem Dackel bald wieder gut geht. Und ich hoffe, daß der andere Halter nicht womöglich eine Strafe wegen Sachbeschädigung bekommt.
mad.gif

Da hätte ich direkt mal eine Frage und zwar zum Thema Sachbeschädigung. Hier gilt doch ein Hund als Gegenstand, oder? Kann man da nicht irgendwas mit anfangen? Versteht mich nicht falsch, für mich ist der Hund genauso ein Familienmitglied wie meine Tochter, aber wenn ein Hund als Gegenstand gilt, kann mir doch genauso wenig verboten werden, einen "Kampf"hund zu halten, wie mir einen Schrank zu kaufen, oder?
Liebe Grüße,
Trinchen
smile.gif
 
Meine liebe Nadine,

An anderer Stelle beschwerst Du Dich, andere Forumsteilnehmer wären patzig zu Dir. Ja und was machst Du???

Ich bin gerne bereit, Dir meine Gedankengänge ein wenig offenzulegen:
Ich hasse es, wenn irgendein Hund einen anderen Hund "grundlos" angreift. Ich hasse es, wenn durch uneinsichtige Hundehalter andere Hunde durch Bisse (die vermeindbar gewesen wären) verletzt werden. Ich hasse es beinahe ebenso, wenn Beiträge kommentiert werden, ohne vorher das Gehirn einzuschalten. (so und nun kannste mich von mir aus zerfleischen).

Kernpunkt des Berichtes ist, daß die BLÖD-Zeitung zur Abwechslung mal einen Beißvorfall recht groß herausgebracht hat, der nicht die sogenannten Kampfhunde betrifft. Und das gibt mir zu denken. Die BLÖD hat durch ihre jahrelange Hetzerei dazu beigetragen unsere Politik in nicht unerheblichem Maße zu beeinflussen. Wer hindert sie nun daran, nach neuen Hunderassen Ausschau zu halten, die man ebenfalls etwas ausschlachten kann, einzig um zu sehen, ob die Politik auch bereit wäre, z.B. den Deutschen Schäferhund zu reglementieren. Und ich glaube einfach, daß das gar nicht so weit hergeholt ist.

Es ging mir um den Beitrag weniger darum, daß ein Dackelchen schwer verletzt wurde (was schon schlimm genug ist), sondern darum´, daß die BLÖD vielleicht unter Ermangelung von "Kampfheimer-Vorfällen" eine andere Hunderasse in Ungnade fallen lassen will.

So, und nun kannste von mir denken, was Du willst.



Beckersmom
miniroad.jpg
 
Und es will mir noch immer nicht in den Kopf hinein: Was hat eine Keilerei zwischen Hunden in der Zeitung verloren? Wir hatten früher zu Hause auch eine Hündin, die hat sich absolut nicht mit den Hündinnen der Nachbarn vertragen. Ergebnis war irgendwann eine ziemlich nette TA-Rechnung an beiden Seiten. Aber so etwas kommt doch nicht in die Zeitung, egal welche Rasse!

Josi mit Anhang
 
Hi Nadine,

also nachdem ich mich nun etwas über Deinen doch sehr unqualifizierten Beitrag beruhigt habe, kann ich nur sagen, dass ich mich beckersmom und Alexis Meinung anschliesse.
Ich habe vier Kinder, eine großes Haus und zu alledem bin ich auch noch selbständig. Auf Deutsch: ich habe sehr wenig Zeit. Und die wenige Zeit die ich habe ,teile ich zwischen meinen Kindern und dem Forum auf. Da kann es dann auch schon mal passieren das zwischen dem Erstellen eines Beitrags und meinem Lesen mehrere stunden und manchmal auch Tage liegen.

Du soltest Dir Deine Wortwahl bevor Du einen Beitrag erstellst wirklich reichlich überlegen.

Astrid + Klitschko
 
Hallo Josi,

siehste, und genau das ist es, was mich da so stutzig werden läßt. Bisher hat die BLÖD zwar gerne mal einen Vorfall mit einem Hund anderer Rassen, bei dem ein Mensch verletzt wurde, irgendwo in einem 3-zeiler auf Seite 10 gebracht. Aber bisher wurde keine Beißerei unter Hunden in einem solchen Format gebracht, es sei denn es war ein Kampfheimer darin verwickelt.

Gruß


Beckersmom
miniroad.jpg
 
Also Nadine,

nun mach aber mal halblang!!! Was Du da von Dir gibst ist ja wohl unter aller Würde.

Im Grunde wurde schon alles gesagt. Es gibt Menschen die arbeiten müssen, im Gegensatz zu Schülern. Du solltest Dir bei der Wortwahl mal mehr Gedanken machen und dann schreiben! Wer hier wohl patzig reagiert, gell?!

Ich finde das wirklich erschreckend, daß sowas auf der Titelseite gedruckt wird... Leute, es wird darauf hinauslaufen, daß ALLE größeren Rassen mit Maulkorb und Leine belegt werden!!! Die BLÖD hat zum Kampf aufgerufen, hoffentlich reagieren die Schäferleute jetzt mal langsam, sonst ist es zu spät!!!

Ich hoffe natürlich auch, daß der Dackel wieder auf die Pfoten kommt *ganz fest an ihn denk*

Entsetzte Grüße

Sunny
augen01.gif


Melanie & Staff-Bull Darius
bl_paw.gif

Mail to: SunnyHH@gmx.net
http://www.sunny73.de.vu
 
Als nächstes der DSH, dann der Rotti, die Dogge, usw. usw. usw.......

Das traurige daran ist ja nunmal, das die Blöd damit viel zu viele Idioten erreicht, die dann alles glauben was in der zeitung steht.

Die Jagd geht weiter......

Zu Nadines Geschreibsel oben: no comment - alles schon gesagt!



hüpfende Grüße
0000007.gif
Sibse und die Rentnergang
 
So, jetzt gebe ich meinen Kommentar auch noch dazu ab.

Zu Nadines Beitrag brauch ich eigentlich nichts mehr zu schreiben , da alles schon gesagt wurde und ich mich nur wieder über Ihre Unverschämtheit 'Mom' und den anderen (die Sie mit 'Euch' angesprochen hat) gegenüber aufregen würde.
Ich kann mich allmählich nur noch über Sie wundern, da Sie anscheinend immer noch nicht verstanden hat das wir keine Partei für irgendeine Rasse beziehen.


Es ist tatsächlich seltsam diesen Bericht auf der Seite 1 der Bildzeitung zu sehen. Ich glaube das wir mit unserer Vermutung nicht ganz daneben liegen.
Ich schließe mich Sunnys Hoffnung an das die DSH-ler allmählich aufwachen.

Schöne Grüße

Image01.gif
merlin
bigball3.gif
bullyrun.gif


Ich wünsche Euch Allen, Euren Familien und Euren Tieren einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres Jahr 2001.

[Dieser Beitrag wurde von merlin am 29. Dezember 2000 editiert.]
 
Nun ist genau das eingetreten, wonach einige (auch hier) die ganze Zeit geschrieen haben: "Schäferhunde beißen auch, darüber sollte auch mal berichtet werden." Jetzt wird darüber berichtet und was das heißt, wissen wir alle sehr gut. In Ermangelung von "bösen Kampfis" geht die Hysterie nun auf alle Hunde über - na klasse!!! Anstatt über die vielen Tausend Hunde berichtet wird, die täglich unser Leben bereichern, wird das Winterloch nun wieder gefüllt.
Ich hoffe, daß es dem Dackel bald wieder richtig gut geht und er keine Folgen von der Beißerei davonträgt.

watson

PS: Nadine, denke bitte mal über Deine Wortwahl nach. Wir sind keine dumme Kinder, die zu dämlich zum Denken sind. Danke.
 
Ich frage mich ob der Bericht in der Bild-Zeitung überhaupt stimmt. Das ein 11 jahre alter Dackel einen Angriff von zwei Schäferhunden überhaupt überlebt,wundert mich etwas. Angeglich hat der Schäferhundbesitzer nicht gleich eingegriffen und zuerst einen dritten Hund angleint.In dieser Zeit hätten die zwei Hunde den Dackel mit Sicherheit schon töten können.

Mein Hund wurde auch schon von zwei Schäferhunden angegriffen. Einer hat sich in seinem Genick festgebissen und der andere in seinem Hinterteil. Mein Hund hatte keine Chance und er ist viel grösser und stärker als ein Dackel. Mein Mann konnte die Hunde trennen und unser Hund musste von einem Tierarzt behandelt werden.
Es passieren doch ständig irgendwo mal Raufereien zwischen Hunden, ohne das in der Zeitung darüber berichtet wird.
Gruss
Namibia
 
Tante "Trudchen":
"Sieh mal einer an ! Die Zeitung berichtet ja auch über Schäfer-Hunde, nicht nur über Killerhunde ! Das ist doch mal wirklich objektiv! Nun kann sich doch keiner mehr über eine einseitige Berichterstattung beschweren! Dann hat die Zeitung bestimmt auch mit ihrer Berichterstattung über die bösen Kampfhunde Recht gehabt !!!"

Könnte nicht auch dies das Ziel sein ???

Vera

rottruns.gif
rotti-salto.gif
 
So jetzt werde ich mich noch einmal dazu äussern. Meine Bemerkung war nicht nur auf diesen Beitrag bezogen. Ich beziehe mich auf alle Beiträge die nichts mit den sog. Kampfhunden zu tun haben. Ich weiß das ihr das nicht hören wollt, eure Reaktion war mir schon klar. Naja, auf jeden fall wollte ich auch noch sagen, das ihr doch immer sagt: Schäferhunde sind die Hunde die am öftesten beißen, die gehören auch auf die Liste. Jetzt stand ein Fall in der Zeitung und ihr regt euch darüber auf. Mhmmm, was soll ich dazu sagen? Das verstehe ich wirklich nicht... Ihr solltet mal darüber nachdenken, was ihr wirklich für eine Meinung habt. Mehr sage ich dazu jetzt nicht!



anii27.gif
dalrun.gif


Viele, liebe Grüße von Nadine und Dalmatiner-Schnauzer Mix Barney!!!

laufbulli.gif
 
Nadine,

bist du eigentlich noch ganz gescheit????
Eigentlich wollte ich auf deinen zuletzt abgelassenen Quatsch gar nicht antworten, aber dazu geht er mir doch zu sehr über die Hutschnur!
Glaubst du im Ernst, du könntest hier jemanden maßregeln?? Wir sind hier für die Abschaffung der Rasselisten, und zwar allesamt! Daß einige sagten, wenn der DSH auch auf der Liste wäre, würde wenigstens die SH-Leute mal wachrütteln, bedeutet noch lange nicht, daß diese Leute den Hund auf der Liste sehen wollen! Aber daß du Beiträge so auslegst, wie es gerade in deinen Kram paßt, ist ja nichts Neues!
Was dein Blödsinn soll von wegen bezog sich auf alle Beiträge die nichts mit Kampfis zu tun haben: Was soll dieser Mist? Dies hier ist ein Forum speziell für die diskriminierten Rassen; wenn du mir nicht glaubst, guck mal auf die erste Seite! Zu behaupten, wir würden uns aber deshalb nicht um andere Beiträge kümmern, ist eine absolut unverschämte Lüge!
Zu deinem 'guten Rat', wir sollten mal über unsere Meinung nachdenken, kann ich dir diesen Tip freundlichst zurückgeben! Wir wissen genau, was wir erreichen wollen, und zum Glück hindert die meisten von uns keine pubertäre Trotzreaktion daran, trotz gelegentlich auftretender Differenzen zusammenzuhalten um unsere Ziele zu erreichen!

Alexis

asthanos.gif
 
Ja, Alexis, ich bin sehr wohl noch gescheit. Und wenn ich dieser Meinung bin, schreibe ich sie hier auch. Ich weiß das ich mit meiner Meinung oftmals anecke, aber das ist mir Schnurz. Es kann sein das ich mich irre, aber es muss nicht sein...



anii27.gif
dalrun.gif


Viele, liebe Grüße von Nadine und Dalmatiner-Schnauzer Mix Barney!!!

laufbulli.gif
 
Hallo Nadine,

nur ganz kurz: Denk mal nach, was Du schreibst, und les Dir die Antworten in Ruhe durch. Ich weiß nicht genau, was Du willst?! Sollen alle Hunde auf die Listen? Oder freust Du Dich, dass ein Beißvorfall mit DSH stattgefunden hat?

Ich glaube doch, dass Du noch sehr jung bist und deshalb manchmal über die Stränge schlägst. Das ist kein Angriff und nicht böse gemeint. Ich selbst habe keinen Listenhund und weiß deshalb nur vom Hörensagen, dass es nicht einfach ist...
Aber Nadine, versuch erstmal zu denken und vor Allem, versuch zuzuhören!

Gaby und Pebbels
 
Hallo Nadine,

was wir hören wollen und was nicht, kannst Du gar nicht wissen. Wie Du sicher weißt, habe ich auch "Nicht-Listenhunde" und das ändert nichts, aber auch gar nichts an der Tatsache, daß ich weiter für alle Hunde kämpfen werde, egal welcher Rasse sie angehören.
Bitte tu uns den Gefallen und lies Dir die Beiträge nochmal in Ruhe durch und überlege, bevor Du sauer etwas niederschreibst, ja? Wir beide hatten diese Diskussion schon einmal und ich war davon überzeugt, daß Du es verstanden hast.

Danke,
watson
 
Es hat gar keinen Sinn noch weiter darüber zu diskutieren.

Nadine versteht einfach nicht worum es uns geht, Sie liest in einem Beitrag das es vielleicht nicht schlecht wäre wenn die SH auf der Liste wären und denkt direkt das wir alle etwas gegen SH hätte und sie unbedingt auf der Liste sehen wollen, das warum und weshalb geht an Ihr vorbei.
Jetzt ist Ihre Meinung so festgefahren das Sie sich sowieso nicht eines Besseren belehren lässt.
Also lassen wir´s gut sein.

Schöne Grüße

Image01.gif
merlin
bigball3.gif
bullyrun.gif


Ich wünsche Euch Allen, Euren Familien und Euren Tieren einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres Jahr 2001.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Zwei Schäferhunde bissen Dackel - Lebensgefahr“ in der Kategorie „Presse / Medien“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Lewis7
... dann ist ja alles gut ... :lol:
Antworten
12
Aufrufe
1K
Consultani
C
S
Hallo Susanne, ob das mal wieder den Tatsachen entspricht, mag ich zu bezweifeln. Wenn es auch zwei Schäferhunde waren, aber im Alter vo 10 Monaten denke ich ist noch kein Hund so aggressiv. Ich spekuliere zwar jetzt, aber wäre es vielleicht auch möglich das die Damen einfach Angst hatten und...
Antworten
1
Aufrufe
1K
Astrid
mailein1989
Kinder oder erwachsene sind zwei paar schuhe, mit kinder passe ich doppelt auf und sperre die hunden weg. Wenn meine hunden jemanden einmal gesehen haben, der sich gut und freundlich benommen hat. Erkennen sie den wieder, auch wenns ein jahr später ist, und freuen sich einen ast.
Antworten
19
Aufrufe
1K
toubab
toubab
Maja die süsse
Ach mach dir da nichts draus, Dira wurde als Welpe immer als Rottweiler geschätzt... Menschen die kiene Ahnung haben :)
Antworten
9
Aufrufe
1K
Pyrrha80
Pyrrha80
Z
huhu :) ich weiß nicht ob ich es überlesen habe, aber ich würde auch gemeinsame ruhe üben. sprich, es muss ja nicht immer action sein wenn sie zusammen sind ;) lg und viel spaß :)
Antworten
18
Aufrufe
3K
Spicy
Zurück
Oben Unten