Wie gewöhne ich das ab ???

LillyoftheValley

KSG-Nervensäge™ <img src="http://forum.ksgemeinde.
15 Jahre Mitglied
Macho hat gerne die Angewohnheit sein Bett anzuknabbern !!!! Seine schöne neue Wolldecke wird dann nach dem 3 tag maß genommen
frown.gif
Dann ist wieder ruhe für ein paar Tage so das ich denke es ist endlich vorbei,aber nein es geht weiter
frown.gif


TN_brenda%20neu.JPG
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi LillyoftheValley ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Hi Lilly,

Attila hat das auch mal gemacht.
Jedesmal ein energisches 'Nein!', und nach einer Weile ließ er es dann.

Alexis

Eine Bitte noch: Bitte nicht derart riesige Bilder in die Beiträge stellen, okay?
wink.gif


asthanos.gif
 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 24 Personen
Hallo LillyoftheValley,
hast du schon mal was von langeweile gehört? es reicht eben nicht wenn man 2 Hunde hat und der Meinung ist die beschäftigen sich schon miteinander und sind dadurch ausgelastet, das mag bei andern Rassen oder bei Katzen zutreffen aber bestimmt nicht bei deinen beiden

Gruß Butschi

hunde4.gif
 
Hi,

mache Hunde knabbern an irgendwelchen Dingen (wie Betten), andere an ihren Pfoten. Wenn es schon in dauernagen ausartet ist es wahrscheinlich Langeweile oder ein psychisches Problem (auch wenn sich das hart anhört).

Bullis neigen zu "Beißwut" - nicht falsch verstehen - sie beißen dann z.B. in die Pfoten oder andere Dinge. Bullterrier laufen bei diesen Störungen immer im Kreis und steigern sich da regelrecht rein.

Mein Hund hat Pfoten genabbert als wir noch in einer Wohnung wohnten. Er hat dadurch gezeigt das etwas nicht stimmt. Nun haben wir ein Haus mit Garten uns das Knabbern ist weg.

Vielleicht passt Macho irgendetwas nicht. Langeweile oder einfach nur von irgendetwas genervt sein (z.B. von Brenda oder dir weil ihr in seinen Augen irgendetwas macht was ihm nicht passt).

Das herauszufinden ist nicht immer einfach, aber Zerstörungs und Knabberwut hat immer einen Sinn (zumindest in den Augen des Hundes). Sie können dir nicht sagen was ihnen nicht passt, deswegen leben sie es an Gegenständen oder sich selber aus. Für die Hunde ist das Streßabbau.

Lieben Gruß
Meike

 
Ich würde auch auf Langeweile tippen. Meine Kira findet in den letzten 4 Tagen unseren Benjamin so toll. Sie rupft sich die Äste ab, zerkaut sie und läßt sie dann liegen. Auch die Holzstöcker, die zum Halten des Baumes bestimmt sind, hat sie gestern zerlegt. Da sie tagsüber für 2x 4 Std. alleine ist nehme ich an das es ihr zu langweilig ist. Obwohl sie das vorher nicht gemacht hat. Auch denke ich, das ihr vielleicht mal wieder ein richtig fester Ochsenziehmer fehlt an dem sie lange rumkauen kann. Den letzten den wir hatten war ziemlich "hohl" innen. Dadurch war er schnell aufgekaut.

Bis dann
Sylvia & Kira
sasmokin.gif

 
  • 22. Juni 2024
  • #Anzeige
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 7 Personen
<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Tahoma, Verdana, Arial">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Butschi:

hast du schon mal was von langeweile gehört? es reicht eben nicht wenn man 2 Hunde hat und der Meinung ist die beschäftigen sich schon miteinander und sind dadurch ausgelastet, das mag bei andern Rassen oder bei Katzen zutreffen aber bestimmt nicht bei deinen beiden
[/quote]

Damit wäre ich mal nicht so voreilig. Es gibt durchaus Hunde, die in jugendlichem Leichtsinn trotz Beschäftigung durch den Menschen ihren Zerstörungsneigungen mit Begeisterung nachgehen - andere eben nicht. Oftmals ist das nur ein Phase, die sich von selbst gibt. Ansonsten gibt es immer noch -so, wie Alexis schon sagte - ein ausdrückliches "Nein" und fertig.

Gruß Sab.







...out of the dark - into the light, the brightness...
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Wie gewöhne ich das ab ???“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

J
Huhu, Ich bin gerade am überlegen ein Wasserbett fuer meine beiden zu kaufen. Das von doggybed. Haben eure Hunde das gut akzeptiert? Wie wackelig ist es? Ich selbst habe keine Erfahrungen damit... Für mich bin ich zu geizig :eek:
Antworten
53
Aufrufe
4K
sunnysteeler
sunnysteeler
Thiago
Natürlich gelten die Tips für nen Bulli aber vielleicht nicht nur. Das Hüten vom Australian Shepherd verstehe ich als abgebrochene Jagdsequenz und nicht sauberes Hüten kann auch mal in die Ferse Knapsen bedeuten. Darüber könnte sich dein Bruder mal belesen, vielleicht hilfts.
Antworten
2
Aufrufe
2K
Matthias W.
Matthias W.
W
Den telefonischen (!!!!!!) Tip mit der Flasche (o.ä.) würde ich auch erstmal hinten anstellen. Ich bin nicht grundsätzlich dagegen, aber wie schon einige geschrieben haben - muss bei aversiven Reizen das Timing perfekt sein um Fehlverknüpfungen zu vermeiden - darf es nicht zuuu oft eingesetzt...
Antworten
23
Aufrufe
18K
ccb
SpotiKarotti
hallo Wiesel88, ja die beißhemmung ist so gut wie garnicht vorhanden aber da arbeiten wir dran und es wird schon besser,ich gebe ihn auch auf keinen fall wieder her :) durch das training heute haben wir schon wieder einiges neues gelernt und der trainer hat mich auch gelobt und bestätigt das...
Antworten
15
Aufrufe
2K
SpotiKarotti
SpotiKarotti
Silence13
Antworten
21
Aufrufe
3K
Budges66482
Budges66482
Zurück
Oben Unten