Was hilft am besten bei verlassensängsten?

Ich arbeite mit ihr. Natürlich weiß ich über die Rasse malinois bescheid es ist mein zweiter. Ich arbeite auch so mit ihr sehr viel fährtenarbeit, unterordnung usw. Meine leidet unter kompletten kontrollzwang und dreht durch wenn ich ohne sie gehe.
Da frage ich mich allen ernstes, wieso du dann ein Problem hast..wie arbeitest du denn mit ihr? Morgens ne Prise Psychopharmaka ins Fütterchen oder wie? :rolleyes:
Ich würde vorschlagen du gehst nochmal in dich und liest mehrmals das Posting von @christine1965 ...
 
Ich finde das hier schon dreist von manchen! Über die hälfte hat keinen plan von dieser Rasse und reißen trotzdem ihre schnauze auf! Ich bin nicht dumm! Ich weiß sehr wohl wie ich meinen Hund zu erziehen habe, was die ansprüche eines Malinois sind usw. Aber irgendwann reicht es auch mal mit eurem dämmlichen gelaber. Ich lasse mich hier weder angreifen noch sonst was. Geht raus und nervt andere leute.
 
Ich finde das hier schon dreist von manchen! Über die hälfte hat keinen plan von dieser Rasse und reißen trotzdem ihre schnauze auf! Ich bin nicht dumm! Ich weiß sehr wohl wie ich meinen Hund zu erziehen habe, was die ansprüche eines Malinois sind usw. Aber irgendwann reicht es auch mal mit eurem dämmlichen gelaber. Ich lasse mich hier weder angreifen noch sonst was. Geht raus und nervt andere leute.
Deine "Erziehung" ist auch schon länger her oder? DU hast dich doch hier angemeldet und hast ne Frage gestellt..wenn du so überaus bewandert und intelligent bist, und wir nur dämlich und ne große Schnauze haben, was willst du dann hier? Du hast doch vernünftige Antworten bekommen, aber wohl nicht die die Madame gerne hören respektive lesen wollte?
Egal ich bin hier raus..ich lass mir doch nicht von einem Kind so vor die Karre fahren, schau zu wie du klar kommst :lol: ICH hab ja kein Problem mit meinen Hunden.
 
nu halb mal den Ball flach und überleg mal was du schreibst: a) du bist in der Ausbildung zum Tierpfleger, b) deine Ausbilderin hat eine Hundeschule, c) es ist dein zweiter Malinois, nix neues. Das man sich da mal fragt was denn deine Fragen sollen ist glaub schon berechtigt. Vor allem weil du ja den Hund live siehst und hier die Ratgeber völlig im Dunkeln tappen ...
 
wie arbeitest du denn mit ihr? Morgens ne Prise Psychopharmaka ins Fütterchen oder wie?

Ich glaube nicht, dass ich mir sowas dämliches geben muss!

Kind? Naja kann man sehen wie man will wer mich dumm anmacht muss mit dem Echo leben müssen. Und nur weil ich nach etwas pflanzlichen gefragt habe heißt es nicht, dass ich meinen Hund zu dröhnen will.
 
Hier gibt es einige die dir ernsthafte Antworten gegeben haben aber da nicht drin steht was du hören wolltest, wirst du pampig. Der Fehler hier liegt bei dir, nicht bei uns.
 
Ich hoffe nur, dass Du im Umgang mit Tieren mehr Geduld und Auffassungsvermoegen aufbringen kannst … otherwise, I'd say - poor critters.
 
Versuch doch mal ganz kurz logisch zu denken. Inwiefern sollen "natürliche Mittel" einem Hund helfen seinen Menschen weniger kontrollieren zu wollen? Da läuft doch ganz offensichtlich generell was falsch, das "nicht allein bleiben" ist doch nur ein Symptom.

Wenn du und/oder deine Chefin Ahnung haben, sollte es doch überhaupt kein Problem sein, dem Hund das Alleinbleiben nochmal ganz von Grund auf beizubringen. Ohne irgendwelche Mittelchen, homöopathisch oder nicht.
 
Ein 7 Monate alte Welpe ist nicht ganz ungefährlich? Und fragst Du ersthaft nach Psychopharmaka? Ich find das irgendwie bedenklich
Weil du hier ja klugscheißen willst, nur mal am Rande: Ein 7 Monate alter Hund ist schon lange kein Welpe mehr und kann, insbesondere wenn er zu Übersprungverhalten neigt, durchaus schon gefährlich werden. Und die Malis, die ich kenne, haben die Übersprunghandlungen quasi erfunden.
3. Hat sich das hier für mich erledigt wenn hier alle zu dämlich sind um aufmerksam zu lesen. Ihr seit die super Besitzer und ich bin das *********.
Wer hier noch so alles dämlich ist wird man noch sehen. Du bist, nachdem was du so von dir gibst, allerdings auf der Favoritenliste auch ganz weit oben. :hallo: Kostprobe gefällig?
Und nur weil ich nach etwas pflanzlichen gefragt habe heißt es nicht, dass ich meinen Hund zu dröhnen will.
"Gras", Koks, Heroin und Co. sind auch pflanzlichen Ursprungs. :p Und natürlich willst du deinen Hund "zudröhnen". Denn nichts anderes ist die Gabe von psychoaktiven Substanzen, egal welchen Ursprungs.
Ich finde das hier schon dreist von manchen! Über die hälfte hat keinen plan von dieser Rasse und reißen trotzdem ihre schnauze auf! Ich bin nicht dumm!
Das ist aber erst einmal nur deine Meinung, und damit noch längst keine Tatsache. :hallo:

Ich weiß sehr wohl wie ich meinen Hund zu erziehen habe, was die ansprüche eines Malinois sind usw. Aber irgendwann reicht es auch mal mit eurem dämmlichen gelaber. Ich lasse mich hier weder angreifen noch sonst was.
Offenbar nicht wirklich ... Oder wie erklärst du dir sonst deine Probleme?
Geht raus und nervt andere leute.
Warum? Du bist doch auch hier und "nervst".
 
Weil du hier ja klugscheißen willst, nur mal am Rande: Ein 7 Monate alter Hund ist schon lange kein Welpe mehr und kann, insbesondere wenn er zu Übersprungverhalten neigt, durchaus schon gefährlich werden. Und die Malis, die ich kenne, haben die Übersprunghandlungen quasi erfunden.

Tja, min Seuten, nicht ich hab den Hund als Welpen bezeichnet, sondern die TE....

Und "Abschnappen" (Wortwahl der TE) ist meiner Meinung nach keine gefährliche Übersprungshandlung, auch nicht der erste Schritt auf dem Weg zu Kampfmaschine. Aber ich lass mich natürlich von Dir eines Besseren belehren.
 
Und wie oft haben die dich abgeschnappt um dir ein Urteil darüber bilden zu können?
Muss ich darüber eine Statistik führen? Nein, ich kenne schon einen, der, wenn es ihm zu eng war, mal in die Luft schnappte. Und nach den Worte der TE stelle ich mir das so ähnlich vor.

Solltest Du als Experte meinen, dass ich mir so gar kein Urteil erlauben dürfte - so behalte einfach Deine Meinung.
 
Nein, ich kenne schon einen, der, wenn es ihm zu eng war, mal in die Luft schnappte.
In die Luft schnappen ist aber Etwas anderes als abschnappen .... Das merkt man spätestens dann wenn man zwischen die Zähne kommt.
Solltest Du als Experte meinen, dass ich mir so gar kein Urteil erlauben dürfte - so behalte einfach Deine Meinung.
Warum sollte ich? So wie du hier deine Ahnungslosigkeit als Meinung kundtun kannst, kann ich meine Meinung dazu äußern.
 
wie gesagt - behalte sie.... Ich hab nicht gesagt, du sollst sie nicht äußern, nur dass du sie behalten mögest....
 
Nur mal kurz zum Thema Abschnappen: Ich war im Frühjahr live dabei, als jemand von seinem eigenen, zu dem Zeitpunkt 8 Monate alten, Herder abgeschnappt wurde, weil er ihn erschreckt hatte. Folge des kurzen Abschnappens trotz Pulli und Softshelljacke: Blauer Arm mit blutigen Löchern. So, dass der Besitzer das ärztlich behandeln ließ, da es anschwoll und wirklich böse aussah.
Beim Mali dürfte das nicht anders aussehen.
Drehende Belgier oder Holländer ohne Impulskontrolle oder Erziehung, die ihre Nerven nicht im Griff haben, können locker ab dem Alter von 6 Monaten schwer zu bändigen sein und böse Schäden anrichten. Je nach Typ kann da in dem Alter schon Einiges an Ernsthaftigkeit dahinter stecken.
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Was hilft am besten bei verlassensängsten?“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

bxjunkie
Ja. Ich habe es gestern in einer Sendung gesehen. Deswegen habe ich es geschrieben.
Antworten
9
Aufrufe
365
Schorschi
S
Podifan
Antworten
1
Aufrufe
695
Cira
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
0
Aufrufe
631
Podifan
Podifan
Podifan
Antworten
0
Aufrufe
581
Podifan
Podifan
Zurück
Oben Unten