Verhalten & Erziehung in der Pubertät

@lektoratte hat wunderbar beschrieben, was man tun sollte.

Zwischen den Zeilen steht auch das Problem Ruhezone mit Anbindung.
Wenn dein Hund wirklich nichts höhlenartiges mag, was ab und an vorkommt, das Körbchen aber gut annimmt, dann stellst du das Körbchen an einen ruhigen Platz, an dem der Hund nichts kontrollieren und wenig beobachten kann und dann bringst du eine Anbindevorrichtung drüber an der Wand an; eine kurze Leine mit drehenden Karabiner, sodass er sich im Körbchen gut drehen, stehen und liegen kann, es jedoch nicht verlassen kann. Dort kann er genauso zur Ruhe kommen wie in einer Box.

Vllt. können wir dir auch eine gute Hundeschule in ÖS empfehlen, wenn du schreibst, wo sie in etwa sein müßte.
 
  • 27. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi matty ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 13 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Die Ruhezone - Basis für den gechillten Hund und wichtiger als jede Gehorsamsübung


Viele Hunde, vor allem Welpen, tun sich enorm schwer, auf ihr Ruhebedürfnis zu hören, sich hinzulegen, zu entspannen und zu schlafen. Und bei einem Hund reden wir hier immerhin von 17 bis 22 Stunden (je nach Alter und Verfassung). Auch lassen die häuslichen Bedingungen oft nicht zu, dass der Hund überhaupt zur Ruhe kommen kann - vor allem, in Haushalten mit Kindern...


hund.gif
 
  • 27. Februar 2024
  • #Anzeige
Mein Benny ist auch so ein echter Chaoshund... 



Habt ihr es schon mit einer Hundeschule probiert? In zwei Hundeschulen haben wir seine Macken nicht in den Griff bekommen. Wir haben es dann letztlich mit einem Online Hundetraining von einer Hundetrainerin geschafft. Deutlich günstiger als die Hundeschule vor Ort ist es auch noch gewesen!

Hier der Link zu ihrer Seite! 
Möchte ich jedem Hundehalter ans Herz legen, der sich offen eingestehen kann, dass er seinen liebsten Vierbeiner eben doch nicht immer wie gewünscht im Griff hat.

Melde dich doch mal zurück, ob sie dir auch helfen konnte! 

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 33 Personen
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Verhalten & Erziehung in der Pubertät“ in der Kategorie „Erziehung / Verhalten“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

B
Patricia B. MacConnell- Das andere Ende der Leine, war eins der ersten Hundebücher, die ich gelesen habe. Und ich liebe es immer noch. Beate Bunzel-Dürlich- Mit Tieren sprechen lernen, empfehle ich besonders, wenn du auch mal ohne Worte auskommen möchtest. Auch interessant, aber eher...
Antworten
21
Aufrufe
6K
benjamin2011
benjamin2011
Sabre
Hi, da fällt mir spontan "Das Kosmos-Hundeerziehungsprogramm" ein. Gibt's auch mit DVD, und ist leicht verständlich. LG Mareike
Antworten
1
Aufrufe
694
bones
kampfratte
Hallo Kampfratte, ich möchte Deinen Enthusiasmus nicht bremsen, aber (und jetzt kommt der Zeigefinger Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.) Dein Hund ist ein Hund und kein Kind. Bitte vergiß das bei der Erziehung nicht. watson
Antworten
14
Aufrufe
741
watson
Podifan
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können.
Antworten
3
Aufrufe
389
DobiFraulein
DobiFraulein
M
Zwischen den Zeilen ist schon zu lesen, dass ihr stolz darauf sein könnt, was ihr bereits alles erreicht habt, jedoch die Ursache des beschriebenen ist Problems wahrscheinlich komplexer ist. So ist eben anspringen fremder Menschen, angeblich weil der Hund sich freut und sie begrüßen will, kein...
Antworten
3
Aufrufe
827
matty
Zurück
Oben Unten