Verdacht auf Fremdkörper, Sauerkraut wird nicht gefressen

snowflake

Pucci hat gestern bei einem Abfallkorb, der von einer Krähe ausgeräumt worden war, kurz etwas gefressen, bevor ich es sah und ihn weg zerrte. Ich habe dummerweise nicht wirklich darauf geachtet, aber ich meine zu erinnern, dass das, was er nahm, in Alufolie war.
Spät abends erbrach er, heute Morgen kam er nicht zum Frühstück, später erbrach er wieder, schaumigen Schleim, teils rötlich.
Wir waren beim Doc, wo er eine Spritze gegen Schmerzen und Übelkeit bekam, und ich soll ihm Sauerkraut füttern.
Nur leider nimmt er immer noch nichts, auch 2 1/2 Stunden nach dieser Spritze.
Ich habe jetzt vieles in den alten Sauerkraut-Freds gelesen, aber nichts darüber gefunden, dass Hunde es nicht fressen. Auch der Arzt schien ganz sicher davon auszugehen, dass er es frisst.
Was mache ich, wenn nicht? Einfach morgen nochmal zum Doc gehen? Oder weiß jemand was besseres?
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Hi snowflake ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 26 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
notfalls morgen röntgen, wenn es ihm nicht besser geht?
Alufolie müsste man doch sehen :gruebel:
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Übrigens... Es ist enorm wichtig auch an das richtige (!) Hundefutter zu denken.

Ich habe für unseren Dicken seeehr lange nach dem richtigen Futter gesucht. Durch Zufall habe ich den hier vom Forum angebotenen kostenlosen Futtercheck gefunden und konnte dort tatsächlich in Erfahrung bringen, welches Futter ganz konkret von anderen Hundebesitzern mit genau der gleichen Hunderasse bevorzugt wird.

Und unser Benny liebt sein neues Futter! Es hat sich gelohnt!! 

Wer ihn noch nicht ausprobiert hat, hier findet ihr den Futtercheck! Dauert weniger als eine Minute.

Ach ja, ihr könnt übrigens zusätzlich noch am Ende des Futterchecks gratis Futterproben von bis zu 20 verschiedenen Herstellern anfordern! 

So sah hier dann nach ein paar Tagen unser Tisch aus:



Euer Hund wird euch lieben! 

Hier nochmal der Link zum Futtercheck

LG Meike mit Benny
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 13 Personen
Alufolie sollte er auskacken können, wenn ganze legosteine und co den weg finden…
 
  • 28. Februar 2024
  • #Anzeige
Danke für den Tipp, Meike! Den Futtercheck (und vor allem die kostenlosen Futterproben :D) werde ich mir mal gönnen.
  • Freundlich
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 6 Personen
Ich würde den Tierarzt anrufen und es ihm schildern, notfalls nochmal hinfahren, alles besser als heute Nacht zu irgendeinem Notdienst. Alles Gute für Pucci :clover: .
 
Und wenns den hund sehr schlecht geht, würde ich ihm aufschneiden lassen.
 
Ich versuche es mal mit einer Sammelantwort.
Gras hat er anscheinend gestern schon gefressen. Bei dem, was er spät abends gekotzt hat, war Gras dabei. Aber keine Fremdkörper.
Das Sauerkraut ist, in Absprache mit dem Doc, eh schon mit Dosenfutter angereichert. Das Problem ist nicht, dass er speziell das Sauerkraut verschmäht, sondern dass er gar nichts nimmt.
An Drogen glaube ich weniger, da lagen reichlich McDoof-Verpackungen herum. Leute entsorgen Fastfoodverpackungen und -Reste in diesem Abfalleimer, die Krähe weiß das und leert den immer wieder aus.
Hinten ist, denke ich, noch nichts fremdkörpermäßiges heraus gekommen, ich habe es aber nicht untersucht. Aber wenn es schon draußen wäre, dürfte es ihm ja nicht mehr schlecht sein, oder?

Es scheint ihm inzwischen ein wenig besser zu gehen. Ich finde, er guckt wieder offener. Ich habe es ihm jetzt grade noch einmal angeboten, und er hat immerhin zwei, drei Fitzelchen genommen. Ich hoffe, dass er nachher bei der normalen Fütterung dran geht.
 
Wenn das weder hinten noch vorne wieder raus kommt in den nächsten Stunden, würde ich ihn röntgen lassen. Das kann gut irgendwo im Darm feststecken.
Igor musste deswegen operiert werden und 10 oder 15cm Darm mussten entfernt werden, weil der Darm abgestorben war. Er hatte unbemerkt einen Teil eines Schleuderballs gefressen, den irgendwer liegen lassen hat.
 
Sauerkraut - wenn es nicht mundet, aber auch generell - mit ganz weichgekochten Stampfkartoffeln (mit Fleischbrühe oder DoFu) vermischen - die ergänzen die Wirkung des Sauerkrauts. Und schmecken (in der Mischung) vielen Hunden besser als Sauerkraut alleine.
 
Wenn das weder hinten noch vorne wieder raus kommt in den nächsten Stunden, würde ich ihn röntgen lassen. Das kann gut irgendwo im Darm feststecken.
Igor musste deswegen operiert werden und 10 oder 15cm Darm mussten entfernt werden, weil der Darm abgestorben war. Er hatte unbemerkt einen Teil eines Schleuderballs gefressen, den irgendwer liegen lassen hat.
Ich hätte sofort röntgen lassen.
 
Alufolie sollte er auskacken können, wenn ganze legosteine und co den weg finden…
Leider nein, nicht unbedingt. Alufolie rutscht mit der schrumpeligen Oberfläche ganz ganz schlecht und kann sehr gefährlich werden. Den Hund einer Freundin hat es leider erledigt (Schulbrot geklaut).
Ich würde Röntgen. Und zum Sauerkraut…das ist eine Maßnahme direkt nach Aufnahme von spitzen Fremdkörpern. Aber keine Garantie und kein Schutzschild. Würde ich mich nicht drauf fokussieren. Wenn er es nicht frisst, dann ist das so. Ich würde bei dem Verdacht tunlichst nicht noch mehr in den Hund stopfen.
 
Wenn er nur das Sauerkraut nicht frisst, könntest du es noch mit Kartoffelbrei versuchen. Das hat man früher sogar in der Klinik bei Kindern gemacht.
Ich würde es aber nur heute noch versuchen, wenn es ihm ansonsten nicht schlechter geht, ansonsten zum Arzt gehen.
(Dass der Brei verschlimmern kann, das glaube ich nicht. )
 
Ich würde auch nichts weiter verauchen zu geben und zum Doc fahren, manchmal reicht ja auch eine Endoskopie?

Wie gehts ihm jetzt? Hat er gefressen?
 
Er hat sein Abendessen teilweise gegessen, zögerlich und mich immer wieder anschauend, nach dem Motto "gibt es wirklich nichts anderes?", und wenn ich ihn dann animiert habe, wieder ein, zwei Bissen genommen.
Morgen früh werde ich es ihm mit Kartoffelstampf und Leberwurst anbieten. Dann sehe ich weiter.
Die Verabredung mit der Praxis ist, morgen wieder anzurufen, wenn es ihm nicht besser geht. Der Arzt war sehr zuversichtlich, dass das Sauerkraut hilft: "Sie glauben nicht, was ich damit alles schon raus bekommen habe." Und dann folgte eine Aufzählung, die eine Batterie und eine halbe Fernbedienung beinhaltete.
 
@snowflake

Du kannst das Sauerkraut auch vor dem Füttern mit Wasser ausspülen. Je nach Sorte kann es verdammt sauer sein.

Der Spacko musste das öfter haben und hat es wirklich gern gefressen, aber manchmal war es so sauer, dass er nach jedem Bissen ausgiebig niesen musste. Bei Pucci könnte ich mir vorstellen, der geht dann gar nicht dran.

Es muss ja nicht sauer sein, um zu wirken, wichtig ist, dass es sich um den Fremdkörper wickeln und ihn abpolstern kann. (Dito übrigens der Kartoffelstampf - damit kombiniert man zwei bewährte Rezepte). Das geht auch mit gewässerten Sauerkraut. ;)
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Verdacht auf Fremdkörper, Sauerkraut wird nicht gefressen“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

D
@Dogg Du sagst ja, das läuft über betterplace. Vielleicht teilst du denen mal deine Bedenken mit. Die schreiben ja auf ihrer HP "Spenden auf betterplace.org ist sicher. Die Träger der bei uns registrierten Projekte sind als gemeinnützig anerkannt. Die Projekte können öffentlich bewertet werden."...
Antworten
10
Aufrufe
585
snowflake
snowflake
bxjunkie
Du musst registriert sein, um diesen Inhalt sehen zu können. Ein schlimmer Verdacht: Ein Mann überfällt einen 60-Jährigen und raubt dessen Hund. Der Verdächtige wird verhaftet, doch von dem Vierbeiner fehlt jede Spur. Dieser Räuber hatte es nicht auf Geld abgesehen. Seine Beute aber war für den...
Antworten
0
Aufrufe
426
bxjunkie
bxjunkie
Romi4dogo
Oh ja , richtige Clowns sind das und so einen tollen eigensinnigen Charakter , ich liebe Dogos , hätte am liebsten einen ganzen Stall voll:love::love::love:
Antworten
59
Aufrufe
3K
Romi4dogo
Romi4dogo
M
OT: Mia, könntest du Absätze in deine Beiträge machen? :) Ich find das so sehr anstrengend zu lesen, also typografisch anstrengend. Und das ist ja dann schade um den Inhalt deiner Frage.
Antworten
6
Aufrufe
4K
fusselchen
fusselchen
Podifan
Arme Hunde. Ich hoffe, das sie gut vermittelt werden. Wenn sie sich mit Menschen gut vertragen, hoffe ich das sie vermittelbar sind. Mit Artgenossen wird es wohl schwierig werden.
Antworten
3
Aufrufe
670
M
Zurück
Oben Unten