Starke Probleme mit der Halswirbelsäule

  • 17. Juni 2024
  • #Anzeige
Hi Joki Staffi ... hast du hier schon mal geguckt?
  • Gefällt
Reaktionen: Gefällt 13 Personen
#VerdientProvisionen | Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.
Mir auch. So ist es eben manchmal, aber trotzdem... :(
 
oh nein , der Feind war viel stärker ........

mein herzliches Beileid
 
@ Sternchen,


dass Chemie für Mensch und Tier grundsätzlich nicht gut ist, das weißt Du aber schon.


Klar willst Du das dein Hund keine Schmerzen hat und das Verstehe ich ja auch, aber muss es denn da gleich die Chemiekeule sein, ich meine Nein denn es geht in deinem Fall auch anders.


Kurze Einleitung:


Meine Rasse neigt dazu, dass Sie sich beim Springen und Spielen schnell die Hinterläufe verstauchen oder Verzerren, der Grund die Hinterläufe sind Schwächer als die Vorderen und das führt dann eben zu den Verletzungen.


Jetzt könnte ich ja damit zum TA gehen und mit einer Spritze wären die Schmerzen behoben, das mache ich aber nicht, weil ich selber auch so gut wie keine Chemie nehme, also tute ich das meinen Hunden so gut wie es geht, auch nicht an.


Also wenn jetzt einer aus dem Freilauf mit einer Verzerrung / Verstauchung kommt, dann geht der in seinen Zwinger und ich Reibe ihn mit einer Salbe die aus Wurzel und Kräutern, von Mönchen seit mehr als 500 Jahren hergestellt wird damit ein.


Am anderen Tag ist alles wieder ok und der Hund Läuft ganz Normal wieder, aber meist ist das ja auch nicht so schlimm, das Er da jetzt den halben Tag und die Nacht im Zwinger bleiben muss, es Reichen da unter Umständen schon 2-3 Stunden, dann kann Er wieder zu den andern.


Die Salbe ist sehr gut und kommt im Hundesport und bei Hunderennen, nur zum Einsatz und was gut für meine Hunde ist und das ist kein Witz, das dachte ich mir und Probierte die Salbe an mir selber aus.


Ich hatte als ich noch in Deutschland gelebt habe, mal einen Autounfall und seit dem hatte ich genau wie dein Hund auch Probleme mit meinem Halswirbel, in Deutschland musste ich alle 4 – 6 Wochen zum Arzt weil ich immer Schmerzen im Nackenbereich hatte.


Ich kam dann nach Thailand, das warme Wetter und das Schwimmen im Meer, das war gut für meinen Halswirbel und lange Zeit hatte ich da auch keine Probleme, denn das Regelmäßige schwimmen war ok.


Aber dann kam die Arbeit und meine Hunde, ich hatte dann eben nicht mehr die Zeit, um Regelmäßig schwimmen zu gehen und schon waren die Schmerzen wieder da.


In meiner Freizeit war ich ja immer da Anzutreffen wo es um Hunde gegangen ist, wie z.B. Ausstellungen, Ausbildungsveranstaltungen, Schutzhundeprüfungen und eben auch der Rennsport mit Hunden.


Und genau auf so einer Rennsportveranstaltung, da lernte ich diese Salbe mit ihrer Wirkung kennen, ein Thai – Ridgeback hatte sich einen Vorderlauf verzerrt und musste aus dem Rennen ausscheiden.


Der Besitzer hat ihn dann mit dieser Salbe, den Lauf richtig Eingerieben und am Schluss der Veranstaltung, da ist der Hund wieder ganz Normal gelaufen und so kam ich an diese Salbe.


Ich habe sie dann auch Gekauft, um eben für den Fall der Fälle, wenn was mit meinen Hunden wäre, konnte ich ihnen auch gleich Hälfen.


Ich war alleine zu Hause und durch eine dumme Bewegung bekam ich wieder Schmerzen im Halsbereich, aber dieses mal waren die Schmerzen so schlimm das es mir Schlecht wurde und da dachte ich mir, was für die Hunde gut ist, kann für mich auch nicht Schlecht sein, und so Schmierte ich mir die Salbe eben auch auf meinen Halswirbel und mit etwas Massache und Ruhe, gingen die langsam weg, ich habe mir dann die Salbe dann in Abständen auch wenn ich keine Schmerzen hatte alle 2 – 3 Wochen mal auf den Halswirbel ein Massiert, so das ich heute fast keine Schmerzen mehr Bekomme, es wird wohl immer ein Schaden bleiben aber damit kann ich Leben, denn wenn’s hoch kommt brauche ich diese Salbe nur noch 1 – 2 mal im Jahr für mich selber und bei den Hunden hält es sich in so weit auch im Rahmen.


Wenn du willst dann kann ich dir diese Salbe für deinen Hund schicken, denn dann Ersparst du ihm in seinem alter die ganze Chemie.


Die Salbe ist in Gläser zu je 10 St. im Karton abgebackt und kostet 35,00 EUR ein Glas reich ca. 4 Wochen man braucht nicht viel davon.
Kannst du mir diese Salbe auch schicken oder sagen wo ich die bestellen kann? Bitte
Lieben Gruß Nelly und Tyson
 
Wenn dir die Beiträge zum Thema „Starke Probleme mit der Halswirbelsäule“ in der Kategorie „Gesundheit & Ernährung“ gefallen haben, du noch Fragen hast oder Ergänzungen machen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
  • kostenlose Mitgliedschaft in einer seit 1999 bestehenden Community
  • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit tausenden Mitgliedern
  • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
  • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
  • Nutzung der foreneigenen „Schnackbox“ (Chat)
  • deutlich weniger Werbung
  • und vieles mehr ...

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

marismeña
Und wie wurden nun die Milben ausgeschlossen? Weil Juckreiz ohne "Grund" ist zwar in der Literatur beschrieben, aber doch äußerst selten. Milben wären laut deiner Beschreibung immer noch mein Verdächtiger Nr. 1.
Antworten
9
Aufrufe
13K
Bulli-Maus
Bulli-Maus
Rina
Bin aus Zufall auf diese Beitraeg gestossen, der nicht mehr ganz frisch sind. Wir leben in Costa Rica und haben ueberhaupt keine Probleme mit dem Kontakt zwischen Tierarzt und Hund. Der Tierarzt erklaerte uns, dass er erst einmal das Vertrauen des Tieres gewinnt. Behandelt wird ohne Maulkorb...
Antworten
11
Aufrufe
2K
fido dido
F
K
Ich denke tatsächlich, dass bei Luzy mehrere Gründe zusammenkommen. Das warme Wetter stresst sie auf jeden Fall zusätzlich, aber sie zeigt das Verhalten mitunter auch an kühleren Tagen. Ich werde jetzt mal den Besuch beim Augenarzt abwarten, auf nicht mehr ganz so heißen Wetter (wir wohnen in...
Antworten
39
Aufrufe
2K
Kathrin mit Luzy
K
MilaL
Noch nicht, das es momentan wesentlich besser ist, und es bis jetzt nicht wieder aufgeflammt ist. Momentan hat er keinen Juckreiz, und keine neuen Rötungen, Pusteln etc., die vorhandenen sind teils weg und der Rest geht zurück. Wir haben Anfang Januar nochmal einen Termin, und wenn es bis dahin...
Antworten
15
Aufrufe
1K
Romashka
smaui
Ich lese das hier gerade erst und freue mich sehr, dass Ihr das so gut (und schnell!) in den Griff bekommen habt! Ich hatte mit meiner Hündin ebenfalls eine Odyssee, weil sie stark und unerklärlich anämisch war - Im Endeffekt wurde es vom Labor als "Myelodisplastisches Syndrom" eingestuft - Was...
Antworten
35
Aufrufe
3K
Marion
Zurück
Oben Unten